Werbung Dorschangeln in Polen

Dieses Thema im Forum "Angelreisen Angebote" wurde erstellt von Werbung, 28. Februar 2017.

  1. Franz_16

    Franz_16 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    17.109
    Zustimmungen:
    3
    AW: Dorschangeln in Polen

    Hallo Dorschfutzi,
    wenn du mit Karte bezahlst: Auf jeden Fall in Zloty !!!

    Dieser Service, das man bei elektronischer Zahlung auch "in Euro" bezahlen kann nennt sich ""Dynamic Currency Conversion" (DCC), dynamische Währungsumrechnung".

    Das wird manchmal in den Nachbarländern, die keinen Euro haben.
    Schweiz, Tschechien, Polen etc. angeboten.

    Und ist meistens mit ordentlich Gebühren belegt, ohne einen erkennbaren Nutzen.

    Kannst hier nochmal nachlesen:
    http://www.spiegel.de/reise/aktuell...zahlen-sie-bloss-nicht-in-euro-a-1008582.html
     
    Mike- gefällt das.
  2. cafabu

    cafabu Active Member

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    22941 Bargteheide
    AW: Dorschangeln in Polen

    Gibt es eigentlich schon jemanden von uns mit praktischen Erfahrungen vor Ort?
     
  3. Dorschfutzi

    Dorschfutzi Dorschfutzi

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    AW: Dorschangeln in Polen

    Danke jetzt bin ich informiert. |wavey:
     
  4. plattfisch56

    plattfisch56 Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2012
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    82467
    AW: Dorschangeln in Polen

    Wir waren vor ca.8Jh. dort und können nichts negatives sagen.Essen war OK. aber eben polnisch (fett) aber gut.
    Vor Bornholm wurde zw.20-40m gefischt ,war nicht so mein Ding-aber gute Fänge.
    Hatten einen Filitierservice ,der für 50ct die Dorsche filitierte
    für die Kollegen die es mochten.
     
  5. Windelwilli

    Windelwilli Schönwetterangler

    Registriert seit:
    18. September 2010
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Ketzin
    AW: Dorschangeln in Polen

    Pro Dorsch oder den kompletten Fang?
     
  6. Franz_16

    Franz_16 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    17.109
    Zustimmungen:
    3
    AW: Dorschangeln in Polen

    Pro Dorsch natürlich...
     
  7. thomas19

    thomas19 Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerin
    AW: Dorschangeln in Polen

    Moin,
    ich glaube, nächstes Jahr mach ich das auch! Dann kann ich endlich mal wieder ne vernünftige Fangmeldung machen!:q
    In deutschen Ostseegewässern, daß hat wohl kaum noch Sinn.
    Petri
    thomas19
     
  8. nostradamus

    nostradamus Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Hessen, Kassel
    AW: Dorschangeln in Polen

    hi,
    wer kann mal daten und fakten nennen! Was gefangen, Tage, kosten...
     
  9. boot

    boot Active Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    3.922
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Kappeln
    AW: Dorschangeln in Polen

    Hört sich gut an die Sache, aber mit Pech müssen wir für unseren fang Zoll zahlen in unseren tollen Deutschland.:q:q:q

    LG
     
  10. 0ggy

    0ggy Member

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    AW: Dorschangeln in Polen

    Moin

    Kannst du das näher ausführen.
    Warum sollte innerhalb der EU der Dorsch, den man selbst gefangen hat, mit Zoll belegt sein.#c

    Oggy
     
  11. boot

    boot Active Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    3.922
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Kappeln
    AW: Dorschangeln in Polen

    Das war nur darauf gemünzt wie sie uns Angler im Moment Vorhaben.
    Bewerte es nicht über.:m
     
  12. Ørret

    Ørret Member

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    4
    AW: Dorschangeln in Polen

    Sorry Leute nehmt es mir nicht übel aber grade jetzt wo es den Deutschen Ostseeangekkuttern schlecht geht,würde ich mein Geld nicht nach Polen tragen sondern meine Kuttertour erst recht an der deutschen Ostsee machen! Trotz Baglimit und Angelverbot würde ich mein Geld lieber deutschen Kuttern und nicht polnischen oder holländischen zukommen lassen. So sehe ich das,aber trotzdem jeder so wie er mag....
     
    Mike- gefällt das.
  13. Anglerdemo

    Anglerdemo Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2017
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    337
    Ort:
    Fehmarn
    AW: Dorschangeln in Polen

    Dafür nehmen wir Dich heute in unser Nachtgebet auf #6!

    Danke!

    PS: Wir sind am Wochenende auf den Kuttern in Ostholstein unterwegs, natürlich mit der Kamera und werden berichten!
     
  14. Hering 58

    Hering 58 Hamburger Jung

    Registriert seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    14.241
    Zustimmungen:
    1.753
    Ort:
    Hamburg
    AW: Dorschangeln in Polen

    Genauso sehe ich das auch.#6
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden