Erfahrungen mit Fischfindern ?

Dieses Thema im Forum "Angeln Allgemein" wurde erstellt von nilsie68, 26. Mai 2019.

Schlagworte:
  1. nilsie68

    nilsie68 New Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
  2. thanatos

    thanatos Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    206
    Ort:
    Nahmitz /Siedlung
    das Sonar zeigt dir die Vergangenheit an also wenn du die Fische siehst bist du schon drüber weg - das
    heißt zurückfahren und den Platz noch mal überdriften .
     
  3. Naish82

    Naish82 Active Member

    Registriert seit:
    14. April 2014
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    23824
    Ich wage sehr stark zu bezweifeln, dass ein Gerät in dieser Preisklasse auch nur halbwegs etwas taugen kann...
     
  4. Schlacko

    Schlacko Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinberg
    Sollte es nur für den Urlaub sein, würde ich mir ein anständiges ausleihen.
     
  5. Mork

    Mork Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2016
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Mannheim
    Ich habe mir einen günstigen und portablen geholt:
    Longruner Fishing Finder Portable Wireless Sonar Sensor

    Ich bin extrem misstrauisch was da alles als Fisch angezeigt wird. Aber für mich ging es vor allem darum die Tiefe und den Boden zu sehen, dafür reicht es.

    Verbaut scheint er ganz gut zu sein. Bisher bin ich zufrieden.

    Gruß
    Mork

    PS: Wurde bisher nur im Süßwasser getestet und nur auf Reichweiten bis ca. 30m. Ob der an der Küste bei Seegang was taugt weiß ich nicht.
     
  6. chef

    chef Active Member

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Weiden
    Hab so einen "Lucky". Im Baggersee zum Tiefenanzeigen absolut gut. Temperaturanzeige auch OK. Fischfinderanzeige brauch und nutze ich nicht.
     
  7. trawar

    trawar Active Member

    Registriert seit:
    16. April 2017
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    85
    Habe auch so ein 50euro teil auf dem Belly für Süßwasser und in Holland in den Seeen bis 35m super.
    Man sieht alle Strukturen und die Wasser Temp, haben auch mal die Fisch anzeigen mit einem 500€ teil verglichen und das ist schon erstaunlich wie genau so billig teile arbeiten können.
     
  8. esox02

    esox02 Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    berlin
    tiefeloten kann man günstiger....
    salzwasser hat eine andere dichte wie süßes mal drüber nachgedacht???
    und billig kauft 2x
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden