Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Zu groß ist die 40er auf keinen Fall. ...Nur sollte man noch nen 3. Drilling montieren
Hi, der ersten Aussage stimme ich zu, gibt ja auch genug Viedeomaterial von der Waterwolf auf Youtube dazu.
Ich bin jedoch der Meinung, dass zwei Drillinge ausreichen, nur mit der Größe wird es nicht einfach, da die meisten einfach zu klein sind.
Fehlbisse wird man mit dem Ding immer haben, dafür werden schon übermütige 70er sorgen, nur sind die ohnehin ja wohl kaum Zielfisch wenn man mit dem Köder angelt.


Leider noch was anderes:
Vosicht bei der nachfolgenden Montage die ich weiter oben vorgestellt hatte, mir hat ein Fisch um die 85-90cm den 40kg-Rosco-Wirbel geknackt. Das richtig dumme: Der Fisch war schon im Kescher und hat sich dann noch mal rum geworfen wobei er dann den Wirbel gesprengt und sich aus dem Kescher verabschiedet hat.#q
Ich hatte eigentlich das kurze Stahlvorfachstück hinterm Wirbel als Schwachpunkt der Montage im Auge.

Grüße JK
 
Zuletzt bearbeitet:

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Hi, so in der Nachbetrachtung / Fehlersuche noch mal ordentlich geärgert.
Hätte man auch vorher drauf kommen können, dass es eine für den Wirbel ungünstige Belastung ergibt, wenn Vorfach und Sprengring mit Drilling in der selben Öse sitzen, da wird das Öhr ja regelrecht auseinander gezogen.





Der untere "Billigwirbel" mit geschlossenem Öhr wäre wahrscheinlich die bessere Wahl für meine Montage gewesen - und ich hatte das Teil beim Bau schon in der Hand, mich aber dann doch für den Markenwirbel entschieden.
Bei Wirbeln nach der Rosco-Bauart hätte der Sprengring mit Drilling auf jeden Fall auf die andere Seite des Wirbels gemusst. Falls jemand nachgebaut hat also besser nachbessern!

Grüße JK
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Gute Feststellung zum erfolgten Experiment! #6
Die Wirbelöhre sind für Zugbelastung gemacht. Ansonsten wäre ein überstarker Sprengring (3fach oder so) als Sammler eher noch besser.

Gerade im oder schlimmer am Kescher knacken Hechte gerne so ziemlich alles (jetzt gutgenährt wie Popeye) oder ziehen alles lang, was sich irgendwo mit Widerstand verhaken tut.
 
Zuletzt bearbeitet:

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Hi, bei Sprengringen habe ich immer etwas Angst, dass sich das Vorfach an den "Ringenden" aufreibt, deswegen kommen bei mir Verbindungen Vorfach - Sprengring niemals vor. Denke ein Solidring wäre aber eine gute Wahl.

Grüße JK
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Ich befürchte bei suboptimalen Sprengringen das Einfädeln in den Spalt bei dünnem Stahl und dann weiter ...

Bei dickem Stahl 1x7 oder mit Nylon, den gebogenen Drahtverbindern und wirklich versenkten Sprengringendungen sollte das passen.
Du bekommst einen solid ring sehr schlecht in das Wirbelöhr ;) also doch wieder ein Sprengring.

Aber an besten erschiene mir, wenn am vorderen Drilling auch ein gebogener Drahtverbinder die Hauptarbeit täte. Ich habe damit sogar schon als Vorfach experimentiert.
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Ich befürchte bei suboptimalen Sprengringen das Einfädeln in den Spalt bei dünnem Stahl und dann weiter ...
Hi, in der Tat schon mal einen Köder beim agressiven Pullen verloren, der mit Wirbel und Sprengring befestigt war, der Wirbel hat sich echt aus dem Ring rausgedreht.|bigeyes

...
Du bekommst einen solid ring sehr schlecht in das Wirbelöhr ;) ....
Dachte eher Solidring statt Wirbel.

...
Aber an besten erschiene mir, wenn am vorderen Drilling auch ein gebogener Drahtverbinder die Hauptarbeit täte...
Ja, ist auch meine Vorzugsvariante, diese Montage kommt bei mir nicht mehr zum Bau, soweit war ich auch schon vor dem Vorfall.

Grüße JK
 

PirschHirsch

Well-Known Member
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Dachte eher Solidring statt Wirbel.
Da kann ich ebenfalls die Solid Rings von Gamakatsu empfehlen (sind eigentlich für Assist Hooks beim Meeresangeln gedacht). Die hier:

http://www.gerlinger.de/gamakatsu-hyper-solid-ring-stainless-nickel

--> die hab ich in 167 kg am Ende meiner Waller-Mono-Vorfächer, damit das End-Kleinauge nicht direkt im Staylock reibt

--> bei Stay- bzw. Ringlocks ist ja das Drahtende direkt hinter dem Ring und oberhalb des "Endbogens" rumgewickelt.

Da befürchte ich, dass dieses Drahtende das End-Kleinauge des Vorfachs beschädigen könnte. Ist zwar sehr kurz, aber trotzdem halt ne Mini-Metallkante bzw. -spitze.

Insofern befindet sich im End-Auge der schön glattpolierte Solid Ring, in dem wiederum der Staylock eingehängt ist.

Die Gamakatsu Solid Rings gibt es übrigens auch noch in heftigeren Stärken bzw. mit größerem Durchmesser (s. Link).
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Moin, hat jemand mal versucht mit den Savage Gear auf Dorsch und oder Meerforelle zu schleppen? Also sozusagen als Köfi Ersatz beim Trolling?
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Hi, gestern habe ich ein neues Line Thru Roach bekommen und bei der Kontrolle ob die Augen fest angeklebt sind, hatte ich beide sofort in der Hand.
Hab dann der Versuchung widerstanden, die Teile per Sekundenkleber an zu kleben, was meiner Erfahrung nach auch nicht viel besser hält.

Hatte dann eine Eingebung für einen Line Thru Eye-Mod,
Plan war die Augen mittels 2K-Kleber dauerhaft an zu kleben:





Dazu zunächst das Auge entfernen:



Die Augenhöhle dann mit einem feinen, spitzen Gegenstand (z.B. Nagelschere) bis auf den Festkörper vertiefen:



Ein ca. 3cm langes Va-Drahtstück beidseitig unter das Gummi schieben:


Augenhöhle mit 2K-Kleber auffüllen und Auge aufsetzen, dabei minimal Kleber über den Rand des Auges quellen lassen:


Ich habe das Ganze noch keinem Praxistest am Wasser unterzogen aber das sollte vielfach haltbarer sein als die werkseitige Verklebung.
Müsste auch übertragbar auf die 30er Forellen sein.

Grüße JK
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Tolle Augenoperation! #6

aber auch hier wie fast überall: der käufliche Billigmist muss erstmal überarbeitet und funktional gemacht werden.
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

...
Müsste auch übertragbar auf die 30er Forellen sein.
Hi, die Augen-OP funktioniert auch bei den 30er Trutten, empfiehlt sich aber den 2K-Kleber in zwei Schritten einzufüllen und erst beim 2. Arbeitsgang das Auge auf zu setzten, da die Löcher schon recht tief sind.



Grüße JK
 
Zuletzt bearbeitet:

Frank aus Lev

Snoek visser
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Hi, die Augen-OP funktioniert auch bei den 30er Trutten, empfiehlt sich aber den 2K-Kleber in zwei schritten einzufüllen und erst beim 2. Arbeitsgang das Auge auf zu setzten, da die Löcher schon recht tief sind.

Grüße JK
Ich habe die Augen mit einem Gummikleber eingeklebt.
Bis jetzt kann ich nichts negatives sagen. Habe zwar schon ein paar Fische damit gefangen, aber noch nicht viele. Der Kleber ist wie transparentes Gummi wenn er getrocknet ist, dauert nur ein paar Stunden bis er dann durchgehörtet ist.
Hier mal ein Foto von dem Zeug und dem Ergebnis, habe ich in Holland beim Hengeldiscount gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Hi, gibt´s hier eigentlich mutige die mit der 40er unterwegs sind? Habe mal drei Stück geordert und kann´s kaum abwarten.:)

Grüße JK
 

Holz Hecht

Hänger-löse-Experte
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Hi, gibt´s hier eigentlich mutige die mit der 40er unterwegs sind? Habe mal drei Stück geordert und kann´s kaum abwarten.:)

Grüße JK
Ja durchaus, kenne einige Leute, die damit schon unterwegs waren (ich besitze noch keine, ist mir schlichtweg zu teuer|supergri#c). Zielfisch waren wohl die (seltenen) voralpinen Mittelwasserwelse. Anscheinen beißen die Hechtlein auch auf die dicken 40 iger, sind allerdings nicht unbedingt größer.

Fazit wohl: Die Trouts fngen auch Fisch, allerdings nicht unbedingt größere, aber dafür weniger|bigeyes|wavey:

LG der Holz Hecht
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

...ich besitze noch keine, ist mir schlichtweg zu teuer|supergri#c). Zielfisch waren wohl die (seltenen) voralpinen Mittelwasserwelse. Anscheinen beißen die Hechtlein auch auf die dicken 40 iger, sind allerdings nicht unbedingt größer.

Fazit wohl: Die Trouts fngen auch Fisch, allerdings nicht unbedingt größere, aber dafür weniger|bigeyes|wavey:...
Hi, jo 40€ aufwärts bezahle ich auch nicht.|rolleyes
Aber bei Moritz Nauen gibt´s das Stück für 25€.#6
Das mit dem weniger fangen ist für mich auch ein Grund für die Verwendung solcher Ködergrößen.;)

Grüße JK
 

Holz Hecht

Hänger-löse-Experte
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Das mit dem weniger fangen ist für mich auch ein Grund für die Verwendung solcher Ködergrößen.;)

Grüße JK
Das ist klar, wer nen 20 ihre Gummi durch Mittelwasser zieht, bekommt auch vermehrt die 60-80 Hechte drauf.

Ich meinte, dass die Fische nicht unbedingt größer waren, als es bei der 30 Line Trout der Fall war/ist.#c
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Hi, hätte mal ne Frage zur 27,5er Rattle Trout: Kann ich davon ausgehen, dass es nur noch welche im Line-Thru-Style gibt? Oder gibt es auch noch welche mit festem Rückenhaken? Würde mir 2-3 zulegen wollen, steht aber selten dabei und auf Fotos sind in der Regel die 20er...

Grüße JK
 
Zuletzt bearbeitet:

Frank aus Lev

Snoek visser
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Verstehe ich das richtig, du möchtest welche mit festem Rückenhaken?

Link
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Moin,

nein, genau umgekehrt, ich möchte welche mit Line Thru System und jetzt kommts: Für unter 15€ / Stück.:q Habe da auch schon eine Lösung für mich denke ich.
Ich bin mit recht sicher, dass es die neueren Farben (Firetiger, Dirty Roach und Perch) nur mit LT gibt, bei den alten Farben aus Deinem Link weiß ich es aber nicht.

Dank und Gruß

JK
 

Frank aus Lev

Snoek visser
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Also von den alten Farben in Trout Line Thru habe ich ein paar hier.
Der 20er ist nur zum Vegleich.

Übrigens, Aufgenommen mit dem Handy. Wegen dem Foto Tread.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben