Erfahrungsberichte/ Kaufempfehlung starke Kopflampe

Hallo,

Ich hätte gerne ein Feedback zur New Direction Kopflampe H9 ansonsten Vorschläge für eine andere Kopflampe.

Sollte USB aufladbaren Akku besitzen, sowie starkes Weiß und Rotlicht.
 

Minimax

Well-Known Member
Hallo,

Ich hätte gerne ein Feedback zur New Direction Kopflampe H9 ansonsten Vorschläge für eine andere Kopflampe.

Sollte USB aufladbaren Akku besitzen, sowie starkes Weiß und Rotlicht.


Hallo,
Und ich hätte gerne ein kühles Pils und ein Steak, aber ein bisschen Pronto por favor Garzong.

Bestimmt wirst Du bald Antwort erhalten, in der Zwischenzeit kannst Du ja Überlegungen zum Umgangston und Netiquette anstellen,
oder versuchen die Mysterien der Suchfunktion zu ergründen, schau mal, hat 2 Minuten gedauert:

https://www.anglerboard.de/threads/kopflampe-tipps-empfehlungen.344008/

https://www.anglerboard.de/threads/welche-stirnlampe-kopflampe-100-150.345678/#post-4927893

https://www.anglerboard.de/threads/gute-stirnlampe-gesucht.318298/#post-4550289

https://www.anglerboard.de/threads/kopflampe-gesucht.304425/#post-4363088

https://www.anglerboard.de/threads/suche-stirnlampe-mit-rotlicht-bis-50.289336/

https://www.anglerboard.de/threads/stirnlampe-gesucht.286667/page-2#post-4162849
 
Zuletzt bearbeitet:

alexpp

Well-Known Member
Die New Direction H9 würde ich alleine schon wegen der Fokus-Optik nie kaufen.
Positiv sind mehrere Leuchtstufen beim Rotlicht, helles Rotlicht sehe ich nicht als förderlich bzw. nötig.
Das "weiße" Licht ist im Video ekelhaft kalt bzw. bläulich, vermutlich ein billiger Emitter.
 

Bimmelrudi

Well-Known Member
Ich stell mir grad vor....ich krieg nen Run und mein Angelplatz ist direkt ausgeleuchtet, weil die Lampe mit dem Pieper verbunden ist. :confused:
Ok, wer sowas braucht solls kaufen....irgendwann kommt noch ne App zum Anschlagen der Rute.:roflmao
Ich halt sowas genauso für nervtötend wie Bewegungssensoren inner Kopflampe, die immer dann reagieren wenn man das Licht nicht brauch (zb ne Mücke vorm Gesicht die man vertreiben will).
Ich persönlich brauch auch keinen Baustrahler auf dem Kopf, die Lampe muß mir nur das nötigste Licht bereitstellen das ich alles finde und zurechtkomme.
 
Du hast Recht!

Ich stell mir grad vor....ich krieg nen Run und mein Angelplatz ist direkt ausgeleuchtet, weil die Lampe mit dem Pieper verbunden ist. :confused:
Ok, wer sowas braucht solls kaufen....irgendwann kommt noch ne App zum Anschlagen der Rute.:roflmao
Ich halt sowas genauso für nervtötend wie Bewegungssensoren inner Kopflampe, die immer dann reagieren wenn man das Licht nicht brauch (zb ne Mücke vorm Gesicht die man vertreiben will).
Ich persönlich brauch auch keinen Baustrahler auf dem Kopf, die Lampe muß mir nur das nötigste Licht bereitstellen das ich alles finde und zurechtkomme.
Das ist die H9 Pro. Die normale H9 hat das Feature nicht, das brauche ich auch nicht. Es geht mir dabei nur um die Leuchtkraft von Weiß und besonders Rotlicht.

Ich brauche ein starkes Weißlicht um damit meine Montage ( in einem anderen Thema erklärt, Selbstbau Imitat stellfischrute) genau auszuwerfen und diese richtig zu positionieren

Hallo,
Und ich hätte gerne ein kühles Pils und ein Steak, aber ein bisschen Pronto por favor Garzong.

Bestimmt wirst Du bald Antwort erhalten, in der Zwischenzeit kannst Du ja Überlegungen zum Umgangston und Netiquette anstellen,
oder versuchen die Mysterien der Suchfunktion zu ergründen, schau mal, hat 2 Minuten gedauert:

https://www.anglerboard.de/threads/kopflampe-tipps-empfehlungen.344008/

https://www.anglerboard.de/threads/welche-stirnlampe-kopflampe-100-150.345678/#post-4927893

https://www.anglerboard.de/threads/gute-stirnlampe-gesucht.318298/#post-4550289

https://www.anglerboard.de/threads/kopflampe-gesucht.304425/#post-4363088

https://www.anglerboard.de/threads/suche-stirnlampe-mit-rotlicht-bis-50.289336/

https://www.anglerboard.de/threads/stirnlampe-gesucht.286667/page-2#post-4162849
 

Bimmelrudi

Well-Known Member
Nur mal so als Beispiel was ich persönlich auch nutze:

https://www.ebay.de/itm/Kopflampe-L...685603?hash=item33f4572ba3:g:mEwAAOSwNixcn94q

Dies ist die neuere Version in 4-farbig, ich selbst hab den Vorgänger (nur weißes und rotes Licht, das rote ist übrigens nicht zu stark, ansonsten wärs untauglich zum Würmersammeln ;)) davon seit über 4 Jahren im Dauereinsatz ohne Probleme. Es ist sicherlich nicht die hellste Lampe, aber langt allemal, die Batterien halten ne gefühlte Ewigkeit und die Lampe wiegt fast nix, problemlos auch stundenlang zu tragen.
Gerade beim Tragekomfort scheiden für mich fast alle bekannten Kopflampen aus, sind zu schwer, drücken oder haben separates Batteriefach am Hinterkopf (gibt tolle Kopfschmerzen).
Von USB-Lampen halt ich persönlich nicht so viel, ne Ausnahme ist ne Mütze mit eingebauter Lampe die ich dann im kalten Winter trage.
Das Licht dieser Lampen ist mir, hmm wie soll ich's sagen, zu unnatürlich weiß grell.
 

Bayer321

Active Member
Ich hab auch nur ne billig funzel ,hauptsächlich zum Knoten binden etc....wenn möglich ist (mondschein) für die meisten Sachen ausreichend sobald sich die augen daran gewohnt haben oder hab auch oft nur ne oldschool petrol Lampe,oder ein paar Kerzen im glas wenns nicht regnet am brennen ,gibt genug licht....wenn kohle keine Rolle spielt- led lenser;)bleiben keine Wünsche offen,je nach Geldbeutel...von automatik dimmen,über Bluetooth konfiguration,autofokus etc pp .....oder wennst nach(k)tschwimmer in 320 m Entfernung beobachten willst- die leuchten teilweise so weit....also schon recht.....ähhh sagen wir ausreichend :Dhab allerdings Glück mit dem verein,hat uns entlang der loisachstrecke ein paar feuerstellen eingerichtet,da brauch ich so ne funzel gar nicht an einem Platz sogar mit dreibein und megagusseisen Pfanne-wird dann aber eher mit der Jugendgruppe benutzt
 
Zuletzt bearbeitet:

Kochtopf

Chub Niggurath
Ich habe die petzl tikka seit einigen Wochen und bin hoch zufrieden. Drei helligkeitsstufen, zwei rot Modi (an und blink), Batterien halten schon mehrere Nachtansitze - alles cool und das für einen angemessenen Preis.
 

alexpp

Well-Known Member
Rotlicht finde ich schon gut-besonders wenn mal die Würmer ausgehen ;)aber wozu ne teure funzel....wir gehn machen ja keine 3 tages gebirgswanderung oder so
Das ist vielleicht vergleichbar wie mit Rollen oder vielen anderen Produkten. Man kann auch mit einer 30€ Rolle glücklich sein, aber nicht jeder will sich damit begnügen. Die von mir verlinkte Kopflampen bieten schon einige Vorteile, wenn man sie denn braucht. Ich gebe dafür gerne etwas mehr Geld aus.
 

Bayer321

Active Member
Natürlich.....dass bleibt jedem selbst überlassen,kann ich nachvollziehen-bin nur zu arm :D.....aaaber dass bin dann mal ich :)
images.jpeg


Und hier mit dimmfunktion :D

jup.jpg
 

Bayer321

Active Member
Ich würde dem treadsteller aber auch zu petzl raten in dem gesuchten Segment,weil einfach von vielen für gut befunden, oder 20 Euro drauf und bei lenser mal gucken -ganz einfach weil die wirklich sehr,sehr wertig verarbeitet sind und gute Garantieabwicklung bei Kollegen und ist deren Kerngeschäft und machen nix anderes,sind darauf spezialisiert...auf den kopplungsmodus der new direktion würde ich verzichten - bei solchen features bei dem günstigen Preis ,wurde woanders gespart zwangsläufig.und nur weils carp tackle ist heißt dass nicht dass die auch gute Lampen bauen. Bei solchen Sachen ist man wie bei Kleidung im Outdoorbereich besser beraten und zwar grundsätzlich.die sollen dass machen was sie können.... carp tackle
 
Zuletzt bearbeitet:

Bayer321

Active Member
Ich stell mir grad vor....ich krieg nen Run und mein Angelplatz ist direkt ausgeleuchtet, weil die Lampe mit dem Pieper verbunden ist. :confused:
Ok, wer sowas braucht solls kaufen....irgendwann kommt noch ne App zum Anschlagen der Rute.:roflmao
Ich halt sowas genauso für nervtötend wie Bewegungssensoren inner Kopflampe, die immer dann reagieren wenn man das Licht nicht brauch (zb ne Mücke vorm Gesicht die man vertreiben will).
Ich persönlich brauch auch keinen Baustrahler auf dem Kopf, die Lampe muß mir nur das nötigste Licht bereitstellen das ich alles finde und zurechtkomme.
:) festblei ist zwar keine app, aber vom Prinzip her muss man zumindest beim karpfenangeln auch dass nicht....eher die x signaltöne der bissis kennen,dann sollte aber auch irgendwann schluss sein dass technik zu sehr einzug hat ins Hobby und wie du treffend gesagt hat sind nicht alle sogenannten Innovationen sinnvoll,wie automatisch dass licht eingeschalten zu bekommen...aber wurde ja schon angesprochen...

Ich stell mir da nur mal die Situation im nahbereich vor man ist bei den ruten,blickt richtung Wasser und es kommt ein zupfer.plötzlich hat man ungewollt den lichtkegel direkt am angelplatz und die tolle Innovation hat mir gerade meinen möglichen biss versemmelt..

Ich würde einer der vorgeschlagenen lampen von @alexpp nehmen oder anderes mit Zweckmäßigkeit und guter verarbeitung aus dem Outdoor Bereich

Und beim Problem genau positionieren des köders-ist aus- bzw. Beleuchten des angelplatzes unbedingt zu vermeiden,genau wie trittschall ...gewöhn hier lieber deine Augen ans mondlicht etc.guck dir den angelplatz bei tageslicht genau an,such dir fixpunkte am Horizont, der Umgebung,Bäume.stell dich bei tageslicht genau an die Stelle von der du den gewünschten angelplatz am besten erreichen kannst ,wirf ihn an oder lege ihn probehalber paar mal ab wenn nah und am Hindernis.positioniere dich in der nacht dann immer gleich,schnur mit schnurclip fixiert und mit vorher gewähltem fixpunkt wie ein baum der soch immer vom Nachthimmel abheben wird,sollte es kein Problem sein den köder sehr genau zu platzieren... benutz den schnurclip und lerne lieber da ein Gefühl für zu entwickeln bei Dunkelheit zielgenau zu fischen.und gerade auf kurze Distanz wie stellfisch sind die gerade gegeben tipps essentiell für den fangerfolg.hat enorme scheuwirkung.......und glaub mir, dass hast du schnell raus selbst in der dunkelsten Nacht.....wenn du dir deine bei tags ausgewählte Position merkst ,den probewurf gemacht und deine rute mal Richtung Köder hälst,die da wie ein zeiger auf dem ziffernblatt einer uhr fungiert, der ausgewählte möglichst auf einer linie liegende fixpunkt dabei bildlich die zwölf ist ,präge es dir ein und dann hast du immer die richtige Richtung und mit schnurclip landet er auch ziemlich genau dort wo du hinwillst.ich hoffe dass du damit was anfangen kannst....
alles eine Frage der vorstellungskraft und ich glaube dir damit besser zu helfen als mit Empfehlung einer starken lampe für den falschen einsatzzweck ....sicher zum angelplatz bei schwierigen terrain , kurz mal montagen binden.... Versorgung vom fisch ,rotlicht bei der landung,aufräumen in der nacht um keinen müll etc zu übersehen....ist was anderes und sinnvoll...ansonsten sollte meiner Meinung nach die led Lampe möglichst aus bleiben...zumindest wenn man nicht auf Distanz fischt....dann ists egal auf 100m
Aber meist spielt das große kino nachts im nahbereich deswegen sollte man oben genannte Aktivitäten auf ein Minimum beschränken was licht und trittschall betrifft...was auch der Grund für schlauchboote beim karpfenangeln ist- um am anderen Ufer zu fischen ;)möglichst weit weg von licht und schall der eigenen Anwesenheit zu sein...für nichts anderes....ausser an Grossen seen....

Ps: ich meins nur gut wenn ich dir sage dass der einsatzzweck den du anstrebst keine gute idee ist.....und ein möglichst starkes licht zum anwerfen deines angelplatzes brauchst

.... ich hoff allerdings nicht dass es soweit kommt dass auch der drill noch automatisiert wird
 
Zuletzt bearbeitet:

Bayer321

Active Member
Ich empfehle dir petzl oder lenser,da findest du gute Produkte ...und gleichzeitig sie nicht zu benutzen um deinen angelplatz auszuleuchten zum auswurf
 
Schöne Antworten, vielen Dank. Das mit den Köder bzw. Die Rute genau abzulegen haben viele nicht verstanden. Habe es in einem anderen Thread genauer beschrieben.
 
Sollte USB aufladbaren Akku besitzen,
...
Nitecore hat ein USB Ladegerät für verschiedene Akkus (AA, 18650,...).

Mit meinen Lampen von denen bin ich zufrieden. Helle Kopflampen schaden nicht, da man die maximale Helligkeit ja nicht nutzen muss und eine Hand oder ein Finger vor die Linse halten kann, wenn man die Leuchtmodi durchklickt.
 
Oben