Erstes mal in Dänemark - Kleiner Belt bei Gammel Ålbo, was mitnehmen?

ricoh_

Member
Moin Sportsfreunde!

ich bräuchte mal ein paar nette Tipps von euch! Bin Anfang Mai das erste mal in Dänemark und will da natürlich auch ein bisschen Angeln.

Hab vor meine MeFo Rute und die zugehörige Ausrüstung mitzunehmen. Wir sind auf einem Campingplatz in Gammel Ålbo. Irgendwer Erfahrung mit der Location?

Siehe hier: http://www.openstreetmap.org/?mlat=55.46789&mlon=9.67968#map=18/55.46789/9.67968

Tipps wie man dort am besten auf MeFo und Dorsch angeln kann? Lohnt sich eine Rute für Dorschangeln mitzunehmen?

Apropos: was brauche ich an Fischereiberechtigungsscheinen in Dänemark? Und wo gibt's die? :)

Danke und Grüße!
ricoh_ |wavey:
 

MeFo-Schreck

Well-Known Member
AW: Erstes mal in Dänemark - Kleiner Belt bei Gammel Ålbo, was mitnehmen?

An Lizenzen brauchst Du an der Küste nur den staatlichen Fischereischein den "Fisketegn". Er kostet für 1 Jahr 185 DKK (1 € ist ca 7,4 DKK) für eine Woche 100 DKK für einen Tag 35 DKK.
Die Gültigkeit eines Jahres-Scheines ist vom Ausstellungsdatum an 1 Jahr, also nicht auf ein Kalenderjahr beschränkt.
Du bekommst ihn in eigentlich jedem Angelgeschäft und Touristbüro ausgestellt, Du kannst Ihn Dir hier aber auch online unter http://www.fisketegn.dk/ online bestellen und bezahlen.
Du bekommst dann nach direkt nach Zahlung per Kreditkarte auf Deine E-Mail eine PDF-Datei gesendet, bzw. den Link dazu. Die PDF-Datei druckst Du Dir aus und fertig ist dein "Fisketegn". 2 Wochen bevor die Jahreslizenz im kommenden Jahr ausläuft, wirst Du sogar per E-Mail daran erinnert und gefragt ob Du sie verlängern willst, sehr praktisch!


Mit dem "Fisketegn" darfst Du überall an der Küste fischen. An der Küste musst Du nur die sogenannten "Frednigsbaelter", Schutzzonen um die Flussmündungen beachten (http://daenemark.fish-maps.de/schutzzonen-2543.html , http://fd.fvm.dk/Regler_om_fredningsbaelter.aspx?ID=17218 nur in dänisch).
aber bei Gl.Albo hat Du das Problem nicht, erst im Kolding Fjord ist westlich von "Rebaek" die Schutzzone um die Mündung der Kolding Au.

Die Strecke nördlich des Campingplatzes bis "Lover Odde" am südlichen Eingang des Koldingfjords ist eine interessante Strecke sowohl auf MeFo als auch teils auf Dorsch. Wobei am kleinen Belt auch viele kleine Dorsche dabei sind, deswegen vielleicht die Kunstköder beim gezielten tiefen Fischen auf Dorsch mit Einzelhaken ausrüsten.
So haben wir es dann gemacht wenn wir abends in die Dämmerung hinein vom Bootssteg des Campingplatzes auf Dorsch geblinkert haben und teils serienweise "Dörschlein" von 20-30 cm hakten.
Waten an der Strecke Richtung Norden mit Vorsicht und Bedacht, den es gibt dort teils sehr steil abfallende Ufer als auch bei Tidenwechsel starke Strömungen (bis 5 Knoten schon selbst erlebt), so dass einem der Belt manchmal wie ein grosser Fluss vorkommt.
Aufgrund des tiefen Wassers und der starken Strömungen sollte man auch ein paar Wobbler/Blinker zusätzlich dabei haben, die ausser den üblichen MeFo-Gewichten von 12-20 g mal 25-35 g wiegen dürfen...nur für die Starkströmungsphasen bei Gezeitenwechsel.
Im Mai wirst du zusätzlich dort wohl auch recht häufig Kontankt mit Hornhchten bekommen und je nachdem wie warm der Mai ist, würde ich meine MeFo-Aktivitäten dann schon bevorzugt in die späten Abendstunden und die frühen Morgenstunden verlegen.

Zu der Fischerei am kleinen Belt/Lillebaelt bei Klaus und Ketti #6 auf dem Campingplatz Gammel Ålbo wirst Du hier im Forum auch sicher noch 'ne Menge über die Suchfunktion finden.

Gruß
MeFo-Schreck
 
Zuletzt bearbeitet:

ricoh_

Member
AW: Erstes mal in Dänemark - Kleiner Belt bei Gammel Ålbo, was mitnehmen?

Hi MeFo-Schreck,

wow, danke für die vielen Tipps! Hab meine Angelsachen zusammen gepackt, an die Wobbler hätte ich spontan jetzt nicht gedacht. Packe noch welche dazu :) Dazu hab ich Möhrchen von Lieblingsköder, ein paar kleine Pilker bis 70 g (angle nur von der Küste aus) und MeFo-Blinker. Denke, dass das ein rundes Paket ist.

Danke für Links! Man, die Dänen sind uns ja Lichtjahre voraus, was das Beziehen von Angelkarten angeht! Ich hab zum Glück nur vor an der Küste zu angeln, die Forellenseen interessieren mich jetzt nicht so sehr und ich will lieber wenig Gepäck mitnehmen.

Danke, also als Faustregel: 500 m um Flussmündungen angeln unterlassen. Hab's kapiert.

Dankeschön :)
 

MeFo-Schreck

Well-Known Member
AW: Erstes mal in Dänemark - Kleiner Belt bei Gammel Ålbo, was mitnehmen?

Gern geschehen!#h
Nur damit wir uns beim Thema MeFo-Wobbler richtig verstehen:
Ich meine damit nicht die im Süsswasser üblichen Rapalas und Co mit Tauchschaufel sondern diese MeFo-Küstenwobbler ohne Tauchschaufel wie "Gladsax fiske" ( http://www.leidenschaft-meerforelle.de/galerie/data/media/18/DSCN2073.jpg ) , "Spöket" ( http://www.der-meeresangelshop.de/images/product_images/popup_images/6793_1_Spoeket_2.jpg ) und Co.
Die fliegen genau so weit wie die üblichen schmalen MeFo-Blinker aber man kann sie aufgrund ihrer grösseren "Auflagefläche" etwas langsamer im oberen Bereich der Wassersäule führen als MeFo-Blinker, die bei zu langsamer "Fahrt" dann zu tief absacken.

"Knaek og Braek"!

Gruß
MeFo-Schreck
 
Oben