Es geht wieder Los! NABU lässt eigene Tiere Qualvoll ertrinken!

Minimax

Well-Known Member
Kaum ist die neue Software online, beginnt der Fantastische Fischer schon wieder mit seiner arroganten, absolut flachen und einseitigen Hetze. (....) in einer Art uns Weise sie aus meiner Sicht schon rassistische Züge annimmt. (....)
wie verschroben...:rolleyes:
 
F

Flymen

Guest
Irgendwie klar, dass dieser Einzelfall in der einschlägigen Szene bis zum ''Geht nicht mehr'' aufgeblasen wird. Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen...
Lass sie nur lamentieren. Auf Hinweis bezüglich des Aalbesatzes in Gewässern mit fehlenden Abwanderungsmöglichkeiten geht er gleich an die Decke. Auf seiner privaten und hier angeworbenen HP zeigt er toll lebende Fische in die Kamera, alles zum Wohle der Angler und Tiere :confused:.
 

Fantastic Fishing

Well-Known Member
Kaum ist die neue Software online, beginnt der Fantastische Fischer schon wieder mit seiner arroganten, absolut flachen und einseitigen Hetze. Bezüglich des NABU hat er seinen Feind gefunden und lässt keine Gelegenheit aus, gegen diesen zu lamentieren...in einer Art uns Weise sie aus meiner Sicht schon rassistische Züge annimmt.
Und wie immer gibt es eine Herde, die im folgt.

Nun ja, es gab ordentliche Strafverfahren gegen den genannten Herren, die rechtsstaatlich eingestellt wurden. Genau deshalb, weil die Anschuldigungen haltlos waren und auch in diesem Fall hat der Landkreis zu Gunsten des NABU entschieden. Wahrscheinlich auch nur, weil das böse Grün mittlerweile alles durchdringt.

Machma weiter, für deine selbsternannten Feinde ein tolles Anglerbild, dass Du da malst!!! :)

Alles aus diesem Thread stammt noch aus der alten Softwarezeit, ich habe seit dem Lunch in diesem Thema nichts geschrieben. Das aktuelle Verfahren wurde auch nicht eingestellt, warum auch immer du diesen haltlosen Mist gerade absonderst, ich hoffe für deine stark unreflektierte, beleidigende Art wird ein Admin aktiv werden. Haltlos, einfach drauf losgepoltert, nur falsche Behauptungen und dann noch extrem Selbstbelastend.

Schönen Abend dir, ich mache definitiv weiter. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fantastic Fishing

Well-Known Member
Dieser "Einzelfall" hat durchaus Qualität, insbesondere wie der Verursacher damit umgeht.
Bezüglich Glashaus kannst Du gerne mal einen vergleichbaren Fall bringen. Bin gespannt.
Wenn es mal ein Einzelfall wäre. Beim Hochwasser 2013 starben große Teile seiner Tiere schon durch falsches Handeln.

Dazu betreibt seine Frau in der Region einen Hof, samt Herberge, Tourismus, Touren und allem was dazugehört durch die Landschaft. Highlites sind dann die wilden Büffel und Pferde. Dazu noch sind der Amtstierarzt und die Frau von Neuhäuser in einer Gruppe zur Bestandsaufnahme für Storchenzählung und diverse andere Sachen. Dieser Tierarzt war auch vor Ort zum Thema Büffel.....

Alles nur Einzelfälle, alles nur Vorwürfe. Alles Klar!

Auf Seite 3 unter Stendal schauen. Frau Neuhäuser (Frau des Beschuldigten) und Herr Schaffer (Amtstierarzt, welcher vor Ort beim Vorfall war). Wer die ganzen Zusammenhänge nicht sehen kann, zieht sich doch die Hose mit der Kneifzange an oder beabsichtigt hier die Schutzfunktion für den Nabu-Funktionär. Gleiches Engagement für Angler wäre mal toll.

https://www.nabu.de/imperia/md/content/nabude/vogelschutz/weissstorchschutz/103.pdf
 

Anhänge

Professor Tinca

Virtuose mit Pose!
Nun ja, es gab ordentliche Strafverfahren gegen den genannten Herren, die rechtsstaatlich eingestellt wurden. Genau deshalb, weil die Anschuldigungen haltlos waren und auch in diesem Fall hat der Landkreis zu Gunsten des NABU entschieden. Wahrscheinlich auch nur, weil das böse Grün mittlerweile alles durchdringt.
Nagel auf Kopf!

Der Filz von Pareteien inkl. Entscheidungdträgern und Schützerverbänden wird schnell klar wenn man sich vor Augen hält, dass z.B. Flashbart als ehemaliger Vorsitzender des NABU jetzt Stastssekretär im BMUB ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Jochen_Flasbarth

Um diese Zusammenhänge(die es in den unteren Ebenen der Ämter natürlich auch gibt), nicht zu sehen, muss man schon mit Blindheit geschlagen sein.
 
F

Flymen

Guest
Ich lach mich tot :D ...da muss man ja aufpassen, mit wem man angeln geht...nicht das da noch ein Zusammenhang hergestellt wird. Und hoffentlich angelt nicht noch einer der zahlreichen Staatssekretäre...das kann böse enden!
 

Professor Tinca

Virtuose mit Pose!
Ich lach mich tot :D ...da muss man ja aufpassen, mit wem man angeln geht...nicht das da noch ein Zusammenhang hergestellt wird. Und hoffentlich angelt nicht noch einer der zahlreichen Staatssekretäre...das kann böse enden!
Dazu fällt mir nur Arthur Schopenhauer ein:
"Menschen, deren Lachen stets affektiert ist und gezwungen, sind intellektuell und moralisch von leichtem Gehalte."

Damit bin ich auch raus hier. Den lite's die Welt zu erklären, fehlt mir die Zeit.
 

Dachfeger

Persona non grata
Und wie immer gibt es eine Herde, die im folgt.
Was genau stimmt mit dir nicht? Du kennst mich doch gar nicht. Das ist das schöne am Internet. Kann man schön immer beleidigen. Man steht demjenigen ja nicht gegenüber. Wenns anders wäre und du trotzdem die Traute hättest, gäbs was auf die Nuss von mir für dich.
 

Fantastic Fishing

Well-Known Member
Ganz toll, wer nicht mit den Wölfen heult, wird verprügelt. Nun also auch offizielle Bedrohungen, der Fantastische Fischer macht das nur hintenrum über PN's!
Ich bitte jemanden meine privaten Nachrichten zu prüfen, ich habe nichts dergleichen diesem Herrn geschrieben. Es scheint, wir haben hier einfach einen VOGELbeobachter getriggert. Und jetzt lass dir bitte ein paar Nüsse wachsen, das kann sich ja keiner mehr geben.......
 

hanzz

Well-Known Member
Ganz toll, wer nicht mit den Wölfen heult, wird verprügelt. Nun also auch offizielle Bedrohungen, der Fantastische Fischer macht das nur hintenrum über PN's!
Zusammenhang nicht verstanden.
Es wurde sich primär erstmal über die Beleidigung aufgeregt.
Absolut nachvollziehbar.


Was denn nun ?
Passt dir nicht direkt, passt dir nicht per PN.
Passt dir überhaupt was ?
 

Testudo

Schützer und Nutzer
Glaubt hier irgendjemand, das diese Form der Auseinandersetzung sich positiv für die Anglerschaft auswirkt?
 

Dorschbremse

Urlaub ist grundsätzlich zu kurz
Teammitglied
Ich möchte dringend anraten, dass hier etwas gemäßigter miteinander umgegangen wird.

Auch wenn ich es gern sehe wenn zur Abwechslung mal jemand so formuliert, dass man das ganz klar als Meinungsäußerung bezeichnen muss, so findet auch diese irgendwann ihre Grenzen.

Wir haben zwar eine neue Software - aber die Forenregeln sind die alten und haben immer noch Bestand.
 

Dachfeger

Persona non grata
Ganz toll, wer nicht mit den Wölfen heult, wird verprügelt. Nun also auch offizielle Bedrohungen, der Fantastische Fischer macht das nur hintenrum über PN's!
Brauch ich wohl nicht mehr groß kommentieren. Haben ja schon andere gemacht.
Erstaunlich finde ich nur wie schnell aus einer Herde(Schafe, Rinder, Schweine usw.) ein Rudel Wölfe wird. :rolleyes:
Ach so: Zitat sauber aus dem Zusammenhang gerissen. Könntest bei der Bild anfangen.:cool:
 

Leech

Member
Kaum ist die neue Software online, beginnt der Fantastische Fischer schon wieder mit seiner arroganten, absolut flachen und einseitigen Hetze. Bezüglich des NABU hat er seinen Feind gefunden und lässt keine Gelegenheit aus, gegen diesen zu lamentieren...in einer Art uns Weise sie aus meiner Sicht schon rassistische Züge annimmt.
Und wie immer gibt es eine Herde, die im folgt.

Nun ja, es gab ordentliche Strafverfahren gegen den genannten Herren, die rechtsstaatlich eingestellt wurden. Genau deshalb, weil die Anschuldigungen haltlos waren und auch in diesem Fall hat der Landkreis zu Gunsten des NABU entschieden. Wahrscheinlich auch nur, weil das böse Grün mittlerweile alles durchdringt.

Machma weiter, für deine selbsternannten Feinde ein tolles Anglerbild, dass Du da malst!!! :)
Off-Topic:
Ich bin ja ein Fan provokanter Posts. Aber der Vergleich Feindbild im NABU vs rassistischer Hetze enbehrt JEDEM Zusammenhang. Wenn man in allen Dingen rassistische Züge sieht, dann relativiert man damit echten Rassismus, wie den den wir vor Wochen in Chemnitz gesehen haben. So genial ist dieser Post schon von vornerein nicht. Deine anderen Posts will ich erst gar nicht kommentieren, denn man sieht schon bei diesem Einstieg, dass jeder Folgepost nur Mumpitz werden kann.

nach billigster rabulistik und kritik ad personam begibst du dich nun in die opferrolle. manche argumentationsversuche sind sowas von vorhersehbar.
Auf den Kopf getroffen, Bombe.

ON-Topic:
Aber gut. Das Verfahren gegen den Besitzer wurde eingestellt. Okay. Nehm ich jetzt einfach mal unkommentiert als Faktum so hin.
Dennoch ist es ein jämmerliches Bild, dass der NABU in dem Zusammenhang abgibt. Die Büffel ersaufen jämmerlich im Wasser. Von jedem Tierbesitzer, der Tiere in der Größe eines Büffels besitzt, hätte ich erwartet, dass man die Tiere aus der Situation rettet. Aber das ist unterblieben. Traurig und für mich als Tier-Freund einfach nur widerlich.
 

Fantastic Fishing

Well-Known Member
Off-Topic:
Ich bin ja ein Fan provokanter Posts. Aber der Vergleich Feindbild im NABU vs rassistischer Hetze enbehrt JEDEM Zusammenhang. Wenn man in allen Dingen rassistische Züge sieht, dann relativiert man damit echten Rassismus, wie den den wir vor Wochen in Chemnitz gesehen haben. So genial ist dieser Post schon von vornerein nicht. Deine anderen Posts will ich erst gar nicht kommentieren, denn man sieht schon bei diesem Einstieg, dass jeder Folgepost nur Mumpitz werden kann.


Auf den Kopf getroffen, Bombe.

ON-Topic:
Aber gut. Das Verfahren gegen den Besitzer wurde eingestellt. Okay. Nehm ich jetzt einfach mal unkommentiert als Faktum so hin.
Dennoch ist es ein jämmerliches Bild, dass der NABU in dem Zusammenhang abgibt. Die Büffel ersaufen jämmerlich im Wasser. Von jedem Tierbesitzer, der Tiere in der Größe eines Büffels besitzt, hätte ich erwartet, dass man die Tiere aus der Situation rettet. Aber das ist unterblieben. Traurig und für mich als Tier-Freund einfach nur widerlich.
Das laufende Verfahren wurde NICHT eingestellt. Ich weiß nicht, wieso er dieses Gerücht in die Welt gesetzt hat. Das erste Verfahren aus 2013 wurde eingestellt, das Jetzige läuft noch.
 
Oben