Fangberichte aus der Brandung

AW: Fangberichte aus der Brandung

Wie jetzt Saisonabschluss, es geht doch jetzt erst los
Lohnt sich für mich nur, wenn ich dort übernachten kann, und der Campingplatz ist nun geschlossen. Da ich auch nicht nur zum Angeln hochfahre, deckt sich meine Brandungssaison eins zu eins mit der Campingsaison ;-) Tourist halt :D
 

Stulle

Well-Known Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

Lohnt sich für mich nur, wenn ich dort übernachten kann, und der Campingplatz ist nun geschlossen. Da ich auch nicht nur zum Angeln hochfahre, deckt sich meine Brandungssaison eins zu eins mit der Campingsaison ;-) Tourist halt :D
Ich übernachte da auch mal ohne Campingplatz [emoji56]
 

ffedermann

New Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

Meine Familie und ich möchten am Wochenende nach Scharbeutz. Lohnt es sich die Brandungsrute dort mit zu nehmen oder sollte ich dann lieber Richtung Neustadt fahren?

Gruß Frank
 

maki1980

Active Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

Moin,
letzte Woche 18.10,20.10,21.10 am Fehmarnsund gewesen.
Leider nur eine Scholle und 1 fingerlanger Dorsch.
Angelzeit: 17:00-20:00 Uhr
Bei den anderen Anglern direkt an der Brücke ging auch nicht viel mehr.
Die Meerforellenfraktion hat aber ordentlich zwischen uns Brandungsanglern gepunktet. Nächstes mal kommt ne Spinnrute mit!
 

hsv9408

New Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

Moin,

Angeldatum: Samstag 29.10.16
Angelzeit: 16 - 22 Uhr
Strand: Sehlendorf
Fang: 10 Platten zum mitnehmen, etliche handflächen große Platten und Mini-Wittlinge
 

Surfcast

New Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

Guten Abend Gemeinde,

vergangene Woche habe ich ein paar mal die Ruten in Arenshoop am Hohen Ufer ausgeworfen. Entgegen den Meldungen der Einheimischen über bislang fehlende Fänge, bissen neben Flundern um die 40 cm (überwiegende erste Rinne) auch etwas weiter draußen Dorsche von 39 - 50 cm. Auffällig allerdings war, dass eine ganze Reihe an den Flanken offene Wunden aufwiesen (Neunaugen o. Krankheiten?). Gibt es dazu Meldungen?

Gruß Surfcast
 

Surfcast

New Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

Danke für die Information, habe mir es trotzdem verkniffen Filets zu ziehen und die Fische statt dessen entsorgt.

Im übrigen hatte ich die Bisse auf Wattwurm, Sandröhrenwurm oder eine Kombination aus beiden. Sandaale habe ich auch probiert, ganz aufgezogen und mit Baitgummi fixiert ... war aber offensichtlich nicht der richtige Köder für diesen Ort und diese Zeit.
 

ffedermann

New Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

Gestern von 16 bis 22 Uhr in Bliesdorf unser Glück versucht. Bis auf einen Mini dosch leider nichts. Vielleicht versuche ich es nächstes we wieder.

Gruß Frank
 

Kneuer

Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

Hi zusammen,

ich war jetzt 10 Tage auf Fehmarn und hab viele Strände versucht. Teilweise musste ich ablandig fischen, da ne 5 auflandig bei Schnee und -1,5 Grad echt kein Vergnügen ist. Neben mehreren untermaßigen Dorschen und 2 kleinen Butt hatte ich genau 1 maßige Flunder mit 36cm.

Die Fänge waren allgemein nicht so gut, wenn man bei anderen Kollegen nachgefragt hatte. Ich selbst bin nicht zu verbissen ans Angeln rangegangen. Meistens war ich nur schnell für 3 Stunden in der Abenddämmerung. Das aber auch nicht jeden Tag.
 

dorschwilli 306

Immer dicht am Fisch!!!
AW: Fangberichte aus der Brandung

Datum: 12.11.2016
Ort: Lübecker Bucht
Wetter: trocken,-4°,Nebel
Wind: 0-1,aus süd
Wasser: klar, keine Brandung
Wurfweite: Full Power
Angelzeit: 16.00-21.00 Uhr
Köder: WW
Fang: 2 Schneeleos/1 Butt/1 Nemo/1 ca 40er Mefo


Sonstiges : war das Brandungsangeln von meinem Verein - waren 10 Teilnehmer und nur brauchbare 5 Fische insgesamt :(







 

Snakesfreak

Active Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

Kann mir einer von euch sagen, wie die Fänge in den Kieler Förden zur Zeit sind?
Wir sind beide Neulinge im Brandungsangeln und überlegen nächstes WE hin zu fahren
 

der beste

New Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

Datum: 12.11.2016
Zeit: 17.-23.00Uhr
Wind: 0-1 aus Süd, keine Brandung
Temp.: Frost bis -4
Ort: Kägsdorf
Köder: Wattis
Weite: von bis
Fänge: 1 Nemo (schickt seine grossen Brüder nächste Woche)

Fazit: Es war ein traumhaft schöner Abend, mit jeder Menge Angler(die zeitig eingepackt hatten) nur leider fehlten die Hauptdarsteller dafür aber ein strahlender Mond.
 
Zuletzt bearbeitet:

dorschwilli 306

Immer dicht am Fisch!!!
AW: Fangberichte aus der Brandung

Datum: 19.11.2016
Ort: Lübecker Bucht
Wetter: trocken,anfangs 2° am Ende-1°,klar,noch etwa 70% Vollmond
Wind: 1-2,ssw
Wasser: klar, keine Brandung,kein Kraut,Pegel leicht fallend
Wurfweite: Full Power,im Flachen nix zu machen
Angelzeit: 20.45.00-2.00 Uhr
Köder: WW
Fang: 7 Leos/1 Nemo


Sonstiges : wieder nur wenige Bisse, auch noch mit der Spinnrute versucht- aber kein Zupfer :( ,keine Plattfische....









bitte hier nur Fangberichte einstellen,Danke!!!

Fragen/Meinungen ===>> http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=170147
 

Nick*Rivers

Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

Standard AW: Fangberichte aus der Brandung
Datum: 18.11.2016
Ort: Mitte A1 Lübecker Bucht, Ostseite
Wetter: erst trocken, dann teilweise nass, ab 20.30 schöner Mond zu sehen, ab 22.30 mehr Wolken
Wind: 5-7 Richtung Süd
Wasser: klar, keine Brandung,wenig Kraut,Pegel leicht fallend
Wurfweite: Alles was geht
Angelzeit: 17h-24h
Köder: WW
Fang: Ein paar Dorsche zum mitnehmen und mehrere Lütte

Sonstiges : Highlight waren eindeutig die Sternschnuppen. Habe mir dicke Dorsche und Platte gewünscht, was nicht ganz geklappt hat. Nicht eine Platte!!Wo sind die hin?
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Fangberichte aus der Brandung

Datum: 26.11.2016
Ort: Zingst
Wetter: erst nieselig, später teilweise bewölkt
Wind: WSW mit 4 - 5 Beaufort, später zunehmend böig
Wasser: leichte Brandung, krautig, kurz vorm Ende leicht zunehmendes Wasser
Wurfweite: inne Watbüx un rut damit
Angelzeit: 16.30 -21.00
Köder: Wattis
Fang: mit 3 Anglern = 1 Angler nix gefangen, 1 Angler mit einem untermaßigen Dorsch (schwimmt wieder), 1 Angler mit 4 maßigen Flundern

Sonstiges: Es war jetzt das dritte Mal, das wir diesen Herbst zu dritt unterwegs waren und dabei kam dieses Mal der erste Dorsch raus. Unglaublich schlecht diese Saison...
 

Tino

Active Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

Petri euch dreien.

Wenn ich aber sehe,dass ihr nur bis 21 Uhr geangelt habt,wundert mich das nicht.

Ich hab es schon oft erlebt ,dass gerade der Dorsch 20 oder 21 Uhr erst anfing zu beissen.

Das bestimmt ja nun leider der Fisch und nicht wir.

Ich bleibe meist mindestens bis 1 oder 2 Uhr nachts.
 
Oben