Fangberichte aus der Brandung

degl

Well-Known Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

@all,

Getern nochmal am Strand von Hohenfelde zum Abschluss gewesen und zu zweit 5 Platten gezogen..........war sehr zäh und kleine Wittels putzten uns die Haken regelmäßig sauber.....#d

Glaube ich mach mal ne Pause und nutze die Zeit mich mal mit Cirklehooks zu beschäfftigen.........mein Mitangler hatte da eindeutig die Nase vorn;)

gruß degl

Ps. weiß jemand zufällig ob gestern zwischen Schönbergerstrand und Heidkate ne "Veranstalltung" war?

Sämtliche Buhnenfelder mit Anglern besetzt..........dat kann ja kein Zufall gewesen sein
 

Wildkarpfen

Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

Gestern von 16-23.00Uhr eine Große Flunder und drei kleine Dorsche gefangen.Wir hatten wenig und sehr trübes Wasser,auch die Bisse waren sehr vorsichtig.
 

Anhänge

degl

Well-Known Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

Datum: 28.03.2017
Angelzeit: 17:30-24:00
Fangzeit: 19:00-23:30
Ort: Dazendorf
Windrichtung und Stärke: irgendwie wenig.....später West spürbar
Wetter: sonnig
Köder: Watties
Fischart: Plattfisch
Anzahl: 9
Gewicht: k.a.
Länge: 30-38cm
Link zum Bericht:
Link zum Bild:
Sonstiges:

gruß degl
 

Hering 58

Hamburger Jung
AW: Fangberichte aus der Brandung

Datum: 28.03.2017
Angelzeit: 17:30-24:00
Fangzeit: 19:00-23:30
Ort: Dazendorf
Windrichtung und Stärke: irgendwie wenig.....später West spürbar
Wetter: sonnig
Köder: Watties
Fischart: Plattfisch
Anzahl: 9
Gewicht: k.a.
Länge: 30-38cm
Link zum Bericht:
Link zum Bild:
Sonstiges:

gruß degl
Petri degl,lass es dir schmecken.#6
 

sn-angler

New Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

Datum: 31.03.2017
Angelzeit: 06:00-08:30
Fangzeit: 06:00-07:30
Ort: Kühlungsborn
Windrichtung und Stärke: 3 ablandig aus Süd
Wetter: sonnig
Köder: Blinker rot-schwarz und Sandaalimitat
Fischart: Dorsch
Anzahl: 2
Länge: 50 cm

Einige Fehlbisse gab es noch. Mein Mitangler hatte 3 Dorsche.
Die Dorsche hatten kleine Plattfische und Sandaale im Magen.
Das Wasser war sehr klar und ruhig wegen des ablandigen Windes. Abe schöne harte Bisse und kämpferische Fische im Flachwasser.
 

Anhänge

Fischklopfer

Allrounder
AW: Fangberichte aus der Brandung

Datum: 08.04.2017
Ort: Sehlendorf
Angelzeit: 18-23 Uhr
Wetter: bewölkt, später Sternenklar
Wind: Ententeich
Köder: Wattis
Fang: 2 Platte (32+42 cm)
 

bukare

Strandläufer
AW: Fangberichte aus der Brandung

Gestern zu zweit in B'ende 14 Platte und 9 Nemos. Kein passender Dorsch dabei.#c#c Wind kam aus östlichen Richtungen mit ner 4 bis 5 und Brandung war etwas da.Bisse schon vereinzelt im Hellen, später durchgängig.
Hab das erste mal mit Karpfenruten geangelt, ging sehr gut auf Butt bei diesen Bedingungen.#6
 

Nick*Rivers

Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

Datum: 31.04.2017
Ort: Dazendorf
Angelzeit: 17-24Uhr
Wetter: bewölkt, später Sternenklar
Wind: der war auf der anderen Seite (O5)
Köder: Wattis/Ringler
Fang: Alles mögliche. Mehrere Platten bis ca. 45, Baby Wittlinge, Grundeln, Krabben....
Damit ist für mich die Brandungsangelsaison dieses Frühjahr beendet, denn ab Dämmerung hatten die Fische es sehr schwer gegen die Krabben anzukommen. War aber ein schöner Abschluss!
 
AW: Fangberichte aus der Brandung

Ich war gestern für etwas über eine Stunde am Rosenfelder Strand, bis der nähernde Platzregen mich gerade noch rechtzeitig zum Abzug animiert hat.
Bedingungen waren eigentlich gut, in die Dämmerung rein, auflandiger Wind, Bewegung im Wasser, aber keinen Anfasser.
Wattis hatten wir ausnahmsweise in Heiligenhafen von Baltic statt vom Angelsportcenter geholt. Den Fehler hatte ich zuletzt vor ein paar Jahren gemacht und gehofft die hätten sich verbessert, die Qualität konnte man aber mal wieder vergessen. Kaum ein Watti war länger als der kleine Finger. Da hat man sich glatt als Babymörder gefühlt.
Apropos Babys, im Hafenbecken von Heiligenhafen wurden vereinzelte Heringe gefangen, aber wenige länger als die Hand.
 
AW: Fangberichte aus der Brandung

Datum: 04.06.2017
Ort: Rosenfelde
Angelzeit: 17-23Uhr
Wetter: bewölkt, später klar
Wind: der war auf der anderen Seite (W5)
Köder: Wattis/Ringler
Fang: Alles mögliche, leider nur Kinderstube. Platten bis 15cm Dorsche bis 25cm und viele, viele Krabben.
Gegen 23 Uhr abgebrochen, da die Bisse der Minis dann im Minutentakt kamen.
Beim einholen der letzten Rute allerdings noch eine 47er Flunder mit 1,05kg gelandet.:vik: Bilder folgen, sobald mein Handy wieder aufgeladen ist.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

warenandi

Angelsüchtig
AW: Fangberichte aus der Brandung

Gestern das erste mal in der Brandung gewesen.
Ergebnis: 2 Klieschen 33cm und 38cm, 4 Flundern (größte hatte 39cm) und ein Dörschlein (schwimmt natürlich wieder).
Alle auf Watwürmer gebissen.
Fürs erste mal nicht schlecht. :m
 

Hering 58

Hamburger Jung
AW: Fangberichte aus der Brandung

Petri das hört sich gut an.#6
 

degl

Well-Known Member
AW: Fangberichte aus der Brandung

Montag 09.10.2017

Dazendorf zu zweit 3 Dorsche und 2 Platten





Ein schöener Brandelabend, wo wir gern das "Baglimit" ausgnutzt hätten.
Doch leider wurden die Fische ab 22:00 immer kleiner|rolleyes

gruß degl

P.s. die Dorsche waren alle voll mit Krebse..........
 

rhinefisher

Teilthomasianer
AW: Fangberichte aus der Brandung

Hi!
Das Bild von der Flunder finde ich überaus gelungen..#6
Petri
 

Testudo

Schützer und Nutzer
AW: Fangberichte aus der Brandung

Montag 09.10.2017

Dazendorf zu zweit 3 Dorsche und 2 Platten





Ein schöener Brandelabend, wo wir gern das "Baglimit" ausgnutzt hätten.
Doch leider wurden die Fische ab 22:00 immer kleiner|rolleyes

gruß degl

P.s. die Dorsche waren alle voll mit Krebse..........
Petri zu der schönen Scholle#6
 

warenandi

Angelsüchtig
AW: Fangberichte aus der Brandung

Dickes Petri.
Schöne Scholle. Da schließe ich mich gerne an.
Ich werde morgen wieder los. Mal schauen was geht.
 

dorschwilli 306

Immer dicht am Fisch!!!
AW: Fangberichte aus der Brandung

Angebrandelt ;)


Datum: 14/15.10.2017
Ort: Lübecker Bucht
Wetter: trocken,16*,sternenklar
Wind: 3-5,sw
Wasser: klar, anfangs noch schwach später gute Brandung,kein Kraut,Pegel um 30cm gestiegen
Wurfweite: Full Power,diesmal nur vom Strand
Angelzeit 20.45.00-01.30 Uhr
Köder: WW,selber gesucht
Fang: Baglimit ausgeschöpft - 10 Leos


Sonstiges : fast jeder Wurf brachte Fisch,leider auch viele Nemos, kein einziger Plattfisch

http://[url=http://abload.de/image.php?img=img_1850kexhr.jpg][/URL]]



Nur für eventuell aufkommende Fragen :

8. Als Brandungsangler beginnt die Angelzeit nach Einbruch der Dunkelheit und endet meist erst weit nach Mitternacht. Wenn vor Mitternacht bereits 5 bzw. 3 Dorsche gefangen wurden, kann dann nach Mitternacht diese Anzahl noch mal gefangen werden? Wie wird der Angeltag definiert?
Der Angeltag ist der Kalendertag von 00:00 bis 23:59 Uhr. Insoweit hat der (Land-)Angler dadurch die Möglichkeit, bis Mitternacht die ersten 5 bzw. 3 Dorsche zu fangen und in der Zeit nach Mitternacht wiederum 5 bzw. 3 Dorsche.

bitte hier nur Fangberichte einstellen,Danke!!!

Fragen/Meinungen ===>> https://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=170147&page=20
 
Oben