Feedern, Stippen in der Ochtum (Kleines Fließgewässer)

Dieses Thema im Forum "Stippfischen und Friedfischangeln" wurde erstellt von Jonah.S, 20. Februar 2016.

  1. Jonah.S

    Jonah.S Allround angeln ist mein Ding!

    Registriert seit:
    9. Oktober 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Nachtrag:
    (Zum Titel den man ja nicht ändern kann, gehören noch die unten genannten Gewässer dazu.)
    Hey Leute! |wavey:
    Ich bin Jonah aus Bremen und bin noch relativ unerfahren.
    Meine nächsten Gewässer sind der Werdersee, die Ochtum, die Unter- und Ober-Weser und die Baggerseen an der Weser bei Arsten bis Dreye.
    Meine Zielfische sind jetzt in der Raubfischschonzeit Karpfen, Brassen, Alande, Rotfedern, Schleien, und was sonst noch so Beißt :)
    Zurzeit fange ich aber überhaupt keine Fische. #d
    Nicht einmal in der Ochtum, wo man eigentlich immer wenigstens Köderfische fängt. Ich saß jetzt zwei Tage jeweils 4 Stunden an der Ochtum mit feedern und stippen und ich hab nicht mal einen zupfer bekommen. #q Die Ochtum ist ein sehr schnell fließender Fluss zurzeit, wegen Hochwasser, mit ca. 5-8 Metern Breite. Der Werdersee ist ein Altarm der Weser , die Unter-Weser ist sehr breit und stark fließend und die Ober-Weser ist eher schmal und nicht so hart in der Strömung und die Baggerseen sind hält stinknormale Baggerseen. Aber sehr Klar vom Wasser her. Was ist euer tipp an welches Gewässer ich gegen sollte? Und mit welcher Methode?
    Ich freue mich über jede sinnvolle Antwort!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2016
  2. feederbrassen

    feederbrassen immer wieder neu

    Registriert seit:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    4.012
    Zustimmungen:
    2.264
    Ort:
    Königreich Kempen
    AW: Feedern, Stippen in der Ochtum (Kleines Fließgewässer)

    Feedern ist schon gut ,stippen geht auch aber................

    Wenn es Fließwasser sein muss dann würde ich mir ruhige und
    tiefere Bereiche aufsuchen.
    Jedenfalls bei der jetzigen Wetterlage.

    Da die Fische jetzt auch nicht viel umherziehen ist auch ein bisschen Glück dabei ihre Standplätze zu finden.
     
  3. Jonah.S

    Jonah.S Allround angeln ist mein Ding!

    Registriert seit:
    9. Oktober 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    AW: Feedern, Stippen in der Ochtum (Kleines Fließgewässer)

    Okay danke für den Tipp!
    Und welche Gewässer sind denn gerade besser?
    Schnell fließend (Weser) langsam fließend (kleine Weser, also Werdersee) oder Baggersee?
    (Ich hab nochmal einen Nachtrag gemacht und hinzugefügt das auch noch Baggerseen in Frage kommen.)

    Danke für die schnelle Antwort!!! #6
     
  4. HeinBlöd

    HeinBlöd Active Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2015
    Beiträge:
    2.422
    Zustimmungen:
    0
    AW: Feedern, Stippen in der Ochtum (Kleines Fließgewässer)

    Ohne die Gewässer im Detail zu kennen, würde ich im Moment auf langsam fließende Gewässer schauen und dort, wie von Feeder beschrieben, die ruhigeren / tieferen Bereiche.
    Evtl. an den Strömungskanten, wo Futter vorbeitreibt, die Fische aber ohne großen Energieaufwand, sich aufhalten können. Baggerseen sind natürlich auch nicht schlecht, aber da muß man wirklich die Unterwasserstruktur kennen, um nicht an den Fischen vorbei zu angeln.
     
  5. feederbrassen

    feederbrassen immer wieder neu

    Registriert seit:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    4.012
    Zustimmungen:
    2.264
    Ort:
    Königreich Kempen
    AW: Feedern, Stippen in der Ochtum (Kleines Fließgewässer)

    Baggerseen sind top die
    Wenn du diese Kenntnisse von deinem See hast, dann kann es nach Fahrplan laufen.
    Die Beisszeiten sind zeitlich recht eng, ganz anders als bei wärmeren Temperaturen.
    Wenn du den See noch garnicht kennst wird es eher eine 0 Nummer.
    Da wären dann die Chancen im leicht fließenden Gewässern mit ruhigen tieferen Bereichen erfolgversprechender.
     
  6. Eltonxxl

    Eltonxxl Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    28199
    AW: Feedern, Stippen in der Ochtum (Kleines Fließgewässer)

    Moin,

    Wenn du von der Ochtum als schnell fließend schreibst, fischt du bestimmt im oberen Bereich, da kenne ich mich nicht wirklich aus, im unteren Bereich macht das angeln vor dem Frühjahr kaum Sinn, weil das Wasser einfach sehr lange kühl bleibt und sich die Fische in tiefere Bereiche verziehen.

    Der Werdesee ist für Bremer Verhältnisse wirklich Groß, ich denke da muss man die Fische halt erstmal finden, was bei niedrigeren Temperaturen wahrscheinlich noch schwieriger ist als im Frühjahr oder Sommer, in der kleinen Weser habe ich bisher auch im Winter immer fangen können, vor allem Richtung Wilhelm-Kaisen-Brücke, da ist das Wasser tiefer, ist aber auch nicht der schönste Platz zum Angeln.

    So wie du deine Gewässer beschreibst, hast du den Schein für die gesamten Bremer Gewässer, vielleicht kannst du dir da mal einen kleineren See raussuchen, da ist das Finden der Fische auch nicht ganz so schwierig.

    Gruß
    Elton
     
  7. Jonah.S

    Jonah.S Allround angeln ist mein Ding!

    Registriert seit:
    9. Oktober 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    AW: Feedern, Stippen in der Ochtum (Kleines Fließgewässer)

    Danke für die Antworten! Ja ich habe den Schein für alle Bremer Gewässer doch kann ich nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu Fuß und mit Fahrrad ans Gewässer kommen und kann deswegen nur Gewässer in meiner Nähe beangeln. Kennt jemand eine gute Stelle an der Ochtum wo wenig Kraut ist?
    Und ich habe noch einen kleinen Graben in meiner Nähe welcher so um die 60 cm tief 4 Meter breit und sehr verkrautet ist. Das Gewässer befindet sich quasi vor meiner Haustür und ich hab auch schon Brassen im letzten Jahr dort beobachten aber nicht fangen können. Lohnt es sich schon bei den Temperaturen dort anzugreifen? Und wenn ja wie? (Ist jetzt ein bisschen trüber das Wasser)
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden