Fernsehdoku 3Sat: Angeln verbieten?

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Fernsehdoku 3Sat: Angeln verbieten?

Der DAFV findet die Sendung:
http://www.dafv.de/index.php/home/nachrichten-und-pressemitteilungen/filmtipp-angeln-verbieten
"sehr anschaulich, verständlich und "aufklärerisch""..

Bei einer kompetenten Nichtanglerin der FDP als Präsidentin, Frau Dr. Happach-Kasan, ist es in meinen Augen kein Wunder, dass die DAFVler zu solch fundamentalen Fehleinschätzungen kommen können.

Woher sollen die, die als Fischereiverband getarnte Naturschutzverbände sind mit ihren LV, auch Ahnung von Angeln und Anglern haben?

Das wird mit einer solchen Meldung wieder einmal mehr bewiesen, dass der DAFV alles mögliche vertritt, aber sicher nicht Angeln und Angler..

Wäre besser gewesen, da wär doch nhix gekommen vom DAFV:
Dass da von den Verbänden der organisierten Angelfischerei, speziell dem als Fischereiverband getarnten Naturschutzverband DAFV, nichts dazu kommt, da wette ich..
 
Zuletzt bearbeitet:

Brillendorsch

Teilzeitangler
AW: Fernsehdoku 3Sat: Angeln verbieten?

es gibt nur noch eine einzige Chance, das Angeln in BRD zu erhalten.
Alle Vereine müssen umgehend und fristlos aus diesen Totengräberverräterverbänden austreten und gemeinsam dagegen protestieren.
 

TeeHawk

Active Member
AW: Fernsehdoku 3Sat: Angeln verbieten?

Ja klar, Angler fangen lt. Harry Strehlow von Thünen 2,5 Mio Dorsche in 2014, Berufsfischer 3,5 Mio, wenn man davon ausgeht, dass der durchschnittliche Dorsch 1 kg wiegt. Glaube ich nicht und ich glaube auch nicht, dass er das wirklich beweisen kann. Dafür hätte ja jeder Angler ein Fangtagebuch führen und ihm übergeben müssen.
 

Marco74

Member
AW: Fernsehdoku 3Sat: Angeln verbieten?

Ich verstehe nicht, wieso du die Statistik anzweifelst, ohne eigene Daten zu haben.
Jede Statistik basiert auf Erhebungen, die nur einen Bruchteil abdecken und auf einer Hochrechnung.
Und was spricht gegen die Zahlen? Sie zeigt doch nur, dass Angeln bzw der Angeltourismus einen großen Einfluss hat.
Leider wurde dann halt die naheliegende Schlussfolgerung nicht getroffen. Es ist nun mal Fakt, dass ein mit der Angel gefangener Fisch wirtschaftlich viel höher einzusiedeln ist, als ein kommerziell gefangener.
Guck dir die USA an. Dort sind einige Fischarten nur für Angler freigegeben! (solange Trump dass nicht ändert ;-))
Aber das hat die Politik hierzulange einfach nicht verstanden...
 

thanatos

Well-Known Member
AW: Fernsehdoku 3Sat: Angeln verbieten?

tja zu so komischen Statistiken kommt es eben wenn die Herren Kutterkapitäne sobald sie Kameraprominenz an Bord haben dort hin fahren wo die Dorsche stehen und im Minutentakt beißen .#6
Als langjähriger Nutzer habe ich immer schon am Hafenausgang gewusst "wird es einFangtag oder ne Kaffeefahrt " ;)
Ja wer mal der Meinung war mit so´n Fernsehfilmchen ´ne
billige Werbung zu erhaschen - bekommt eben nun die negative Quittung .:(
Leider auch ein Verlust für uns aber für fünf (vielleicht)
Fischen fahre ich keine 500 Km #c
 

Marco74

Member
AW: Fernsehdoku 3Sat: Angeln verbieten?

sorry, aber dein Kommentar ist Unsinn. Beschäftige dich mal mit der Erhebung. Die ging über ein ganzes Jahr und auch viele private Bootsbesitzer (ich auch) haben daran Teil genommen.
Wieso zweifelst du an den Daten? Denkst du, dass die kleinen Fischer jedes Mal so extrem erfolgreich sind?
Wir Angler fangen viel Dorsch...und daran ist nichts schlecht.
 

Ørret

Member
AW: Fernsehdoku 3Sat: Angeln verbieten?

sorry, aber dein Kommentar ist Unsinn. Beschäftige dich mal mit der Erhebung. Die ging über ein ganzes Jahr und auch viele private Bootsbesitzer (ich auch) haben daran Teil genommen.
Wieso zweifelst du an den Daten? Denkst du, dass die kleinen Fischer jedes Mal so extrem erfolgreich sind?
Wir Angler fangen viel Dorsch...und daran ist nichts schlecht.

Was du hast dabei mitgemacht und denen auch noch Daten geliefert?
Du Lümmel:q
 
G

Gelöschte Mitglieder 12701

Guest
AW: Fernsehdoku 3Sat: Angeln verbieten?

Ja klar, Angler fangen lt. Harry Strehlow von Thünen 2,5 Mio Dorsche in 2014, Berufsfischer 3,5 Mio, wenn man davon ausgeht, dass der durchschnittliche Dorsch 1 kg wiegt. Glaube ich nicht und ich glaube auch nicht, dass er das wirklich beweisen kann. Dafür hätte ja jeder Angler ein Fangtagebuch führen und ihm übergeben müssen.

Knapp 9000 Tonnen kommerzielle Fischerei inkl. Discard zu 2485 Tonnen Angelfischerei in 2014.... Ich finde das liest sich dann gleich ganz anders!

Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst erstellt hast!

Habe ich schon erwähnt, dass nur der illegal entsorgte Beifang - untermassige Dorsche - der dänischen Industriefischerei in 2016 größer war, als die Anglerfänge im letzten Jahr? Rechne ich das mal auf die gesamte Fischerei in der westlichen Ostsee hoch, wird mir übel...
 

Wegberger

aus dem Westen
AW: Fernsehdoku 3Sat: Angeln verbieten?

Hallo,


warum Thünen-Bashing betreiben. Die kriegen ihren Auftrag und auch schon vorher gesagt, welches Weiss oder Schwarz erwartet wird. That´s Business.

Viel schlimmer ist, das wir als Angler dann keine Interessenvertretung haben, die entweder argumentativ den Blödsinn in Frage stellt oder wiederlegt - oder ein eigenes Gutachten in Auftrag gibt. That´s Business.

Thünen muss Geld verdienen und seinen Auftraggeber die "richtigen" Zahlen liefern.

Danach zeigt sich dann bei den Betroffenen, wer gut beraten und vertreten ist. Wir Angler haben da halt eine ZERO stehen.

Thünen die Schuld zu geben ist - den DAFV incl. LV aus der Pflicht zu nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brillendorsch

Teilzeitangler
AW: Fernsehdoku 3Sat: Angeln verbieten?

Es ist doch so einfach wenn man einen Sündenbock hat.
Es ist zwar so, dass Thünen mit Zahlen arbeitete, die der Realität nicht entsprachen, aber es ist auch so, dass eben diejenigen, die uns Angler vertreten sollen nicht nur versagt haben, sondern auch noch in Thünens Horn bliesen.
 

mefofänger

Member
AW: Fernsehdoku 3Sat: Angeln verbieten?

mal ganz ehrlich hier wird seit drei jahren immer wieder über das gleiche diskutiert, macht doch endlich mal was unterstützt die leute die hilfe brauchen wie z.b. anglerdemo. und tretet bei denn aus die garnichts machen wie einige verbände!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Oben