Fischbestimmung

bobbl

Well-Known Member
Hallo,
diesen Fisch habe ich gestern an der Altmühl gefangen. Kann mir jemand bei der Artbestimmung helfen?
Vermutung: Döbelrotaugennasenmix
 

Anhänge

  • DSC_0065.JPG
    DSC_0065.JPG
    1,2 MB · Aufrufe: 165

Mikesch

Allrounder
Mit 46 Schuppen an der Seitenlinie kann es weder Nase noch Rußnase (Zährte) sein.
Afterflosse konkav, kein Aitel.
Helle Iris und kleines Maul, leicht unterständig, kein Nerfling (Aland).

Ich stimme Laichzeit zu!

Mein unbedeutender Kommentar hierzu.
 

dawurzelsepp

2. Ükelchampion
Astreiner Frauennerfling, nicht hochrückig, endständiges leicht unterständiges Maul und drehrunder Körper.
Wären die Farbe noch intensiver würde man ein schönes Farbenspiel der Schuppen und Floßen erkennen.
Milchner haben in der Laichzeit richtige Stacheln und sind so nochmehr von anderne Fischen zu unterscheiden.
Siehe auch mein Avatarbild.

bobbl
Vorsicht ab nächsten Jahr soll in weiten Teilen Bayerns der Frauennerfling ganzjährig geschont werden also Bitte obachtgeben.
Als mehr oder weniger Zufluß der Donau können weitere Fänge nicht ausgeschlossen sein.


Zum Vergleich nochmal zur Nase (Chondrostoma nasus):
Die Nase ist mit ihrem Maul "einmalig" in Deutschland und durch keinen anderen Fisch zu verwechseln.
Es ist Scharfkantig, gerade und verhornt.
 
Zuletzt bearbeitet:

fishhawk

Well-Known Member
Hallo,
diesen Fisch habe ich gestern an der Altmühl gefangen.
Astreiner Frauennerfling,
Petri, das ist was wirklich seltenes

Ich hab früher häufiger an der Altmühl geangelt und auch öfters " normale" Nerflinge gefangen ein Frauennerfling war nie dabei.

In der Naab oder am Regen war das schon immer wieder mal der Fall.

Aber da die Altmühl ja ein Donauzufluss ist, muss man diese Art wohl schon auf dem Schirm haben.
 

dawurzelsepp

2. Ükelchampion
In der Naab oder am Regen war das schon immer wieder mal der Fall.

Sehr richtig, in diesen beiden Flüßen sind mit Fängen von Donauartigen oft zu rechnen und die Unterscheidung einzelner Arten ist nicht immer einfach.
Daher widerholt meine Bitte an das Forumsteam Anglerboard Redaktion auch diese Donauartigen ins Fischlexikon mit aufzunehmen mit vermerk auf die Verwechselbarkeit zwischen den Arten Frauennerfling - Aland (Nerfling) - Rotauge und als zugabe ein vergleich zwischen Nase und Rußnase (Zährte).

Seht es mir Bitte nach das ich bei dieser Fischart und der vielerorts bedrohten Art etwas eingehender eingehe um Verwechslungen zu vermeiden.
 
Oben