Fische und Angeln im Februar

Thomas9904

Well-Known Member
Das Anglerjahr hat genauso 12 Monate wie das Kalenderjahr.
Der Angler sitzt in seiner Region und hat deswegen nicht das ganze Jahr die gleichen Angelmöglichkeiten.
Schliesslich sind Fischvorkommen, Arten, Methoden etc. sowohl regionalen wie lokalen Gegebenheiten angepasst, zudem hat jedes Bundesland eigene Schonzeiten/Mindestmaße/Bestimmungen, die dann teilweise auch innerhalb eines Bundeslandes von Gewässer zu Gewässer noch zusätzlich variieren.

Um den Anglern in einem Überblick zu zeigen, wo sie mit welcher Methode zu welcher Jahreszeit angeln dürfen, dies hoffentlich sogar erfolgreich, habe ich die folgenden Threads aufgemacht.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr für den jeweiligen Monat eintragen würdet, auf welche Fische ihr an welchem Gewässer mit welchen Methoden/Montagen angelt. Damit kann sich dann der interessierte Angler für den jeweiligen Monat ein geeignetes Gewässer zum erfolgreichen angeln in ganz Deutschland suchen.

Wenn genügend Infos zusammen kommen, werde ich das dann im Magazin zusammen fassen.

In diesem Thread hier bitte Fische/Gewässer/Methoden für den Februar eintragen
 

Knurrhahn

Werbekunde
AW: Fische und Angeln im Februar

Hi Thomas 4711!
Der Januar und Februar sind für mich die Monate, in denen ich mich immer am Teltow-Kanal mit der Feederrute unterwegs bin!
Ich werde dir mal, wenn es so weit ist, einen kleinen Bericht und ein paar Bilder zu kommen lassen!
Du kannst mich aber gerne noch einmal daran erinnern!
Gruss Knurri!
 

Knurrhahn

Werbekunde
AW: Fische und Angeln im Februar

Gewässer: Teltow Kanal bei Berlin
Fisch: Plötzen,Nasen, Rotaugen , Brassen
Methode: Feederrute mit Futterkorb und Maden an den Steinschüttungen am Ufer !
 

Veit

I ♥ Zander
AW: Fische und Angeln im Februar

Gewässer: Saale, Bäche, Teiche
Methoden: Grundangeln mit Wurm, Matchrute, Feedern, Spinnangeln bis Schonzeitbeginn, Posenangeln mit Wurm oder Köfi
Fänge: Quappen unterhalb vom Wehren, große Döbel auf Spinnrute, Wurm, Köfi und Maden, Weißfische überall
Schleien, Giebel und Karpfen sobald kein Eis mehr auf den stehenden Gewässern ist
 

Dani_CH

Dani_CH
AW: Fische und Angeln im Februar

Fisch im Februar-,

Ich fang da oft einige Barben, welche bei uns an der Reuss, beinahe spanische Grössen erreichen.

Als Köder bevorzuge ich die Wurmart "Dendobera", welche einem Mist/-Rotwurm der XXXL-Grösse gleichkommt.

Wichtig ist es, zu wissen, wo die Fische sich zu dieser Zeit aufhalten.

p.s. Sämtliche Rekordkarpfen der Schweiz wurden ebenfalls in den Wintermonaten in eben diesem Pachtgewässer gefangen...
 

Hechthunter21

Ranjith_01
AW: Fische und Angeln im Februar

Köfi´s aller Arten
in 4-7 Meter Tiefe
auf meinen Zielfisch (HECHT)
und mit der Pose schwebend anbieten...& wenn der Wind so richtig bläst mit der Segelpose...!

Gewässer : Baggersee

Petri allzeit & Rutenbruch
 

Karpfenchamp

Bafo-Freund
AW: Fische und Angeln im Februar

Gewässer: Elbe, alte-Elbe(Wasserfall)
Methode: Schwere Laufbleimontage mit ganzem Tauwurm
Fänge: Hauptfische: Quappen Beifänge: Döbel, Kaulbarsche
 

angelwolli

Member
AW: Fische und Angeln im Februar

Gewässer: alte Spree um Neuzittau rum,Löcknitz ab Erkner ( Flakensee ) wenn die Seen doch wider Erwarten "zu" sind, ansonsten Grünheider Seengebiet ( Flakensee,Wupatzsee,Möllensee,u.a. halt nahe an Berlin drann und trotzdem Natur pur und um diese Jahreszeit wenig befischt und "bewandert".

Angelmethoden: Feedern & Matchen - beides so fein wie jeweils geht, in der Nacht auch schon mal ne "robustere" Montage mit Köfi / Fetzen / Tauwurm, dabei aber einen dieser Loc-Slide Wagler mit Knicki versehen auf der Hauptschnur und dann nur noch die Spitze über Wasser - mann sieht auch Fallbisse& vorsichtige Stupser bevor der Bissanzeiger piepst - und kann nebenbei ganz enspannt in die Dunkelheit schauen.

Hauptfische: Friedfische der Region - was so ziemlich alle sind ( außer Barben & anderen Stromexoten ) aber auch mal schöne Barsche und was der Zufall so noch bringt entgegen der Regeln.

P.s. war zuletzt vom 22.1. zum 23.1. über Nacht ( Brrrr.) - und noch nicht mal ein Zupfer - es war trotzdem schön
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Fische und Angeln im Februar

Letzter Thread schon über zehn Jahre her^^.

Was angelt man so im Februar? Raubfisch hat Schonzeit bei uns...Barben, Döbel usw gibt es in Ostfriesland nicht...

Gibt es Meeresfische, welche man ohne Brandungsausrüstung vom Ufer aus besonders gut befischen kann im Winter?

Ich werde wohl zunächst den Weißfische nachstellen mit der Feedermethode. Vielleicht lässt sich ein schönes Winterrotauge zum Biss verleiten ;)

Ich werde wohl Feedern gehen
 
K

KxKx2

Guest
AW: Fische und Angeln im Februar

Der Barsch hat bei uns keine Schonzeit. Es gibt in meiner Gegend nur wenige Stellen, wo es sich lohnen würde, mit Wurm gezielt zu fischen, außer Timmler Hafen, aber da treten sich die Angler gegenseitig auf die Füße:vik:
 

pennfanatic

Faulenzer
AW: Fische und Angeln im Februar

War schon einige male in timmel.
Ist der Hafen mit der bvo Karte zu beangeln, oder. Gibt es eine extra Karte dafür?
 

Chassotm

Primus
AW: Fische und Angeln im Februar

Ende Januar (also fast Februar) hab ich Eisfischen auf dem Pachtweiher mal ausprobieren können, da es so schön kalt war war das eis genug dick dafür.

Hier ein Video davon viel Spaß beim anschauen. Hoffe es gefällt euch .

https://youtu.be/nlSi14i1KKM
 

phirania

phirania
AW: Fische und Angeln im Februar

Felchen macht Spass,haben wir am Sorpesee auch immer gut gefangen.
 

madball80

Member
AW: Fische und Angeln im Februar

bei uns ist Raubfisch noch bis 15.02. frei, war heute los, nachdem Donau nun endlich wieder eisfrei ist, war auch Freitag los, leider nix, saukalt, Wasser auch nur knapp 3 grad.

werd die Tage nochmal Abends losziehen auf Raubfisch und danach auf Quappe umsteigen
 
Oben