Fliegenfischen am Rhein

L

laverda

Guest
AW: Fliegenfischen im Rhein

Ich nciht, kann wie gesgat am Wochenende nciht, da ich bis 20 Uhr arbeiten muss...
Höchstens nächste Woche, da ist übrigens auch Sommerferienbeginn!!! :g
Eben drum, 6 Wochen von Mo bis Fr entspannen statt zu knechten |supergri
 
L

laverda

Guest
AW: Fliegenfischen am Rhein

locker bleiben...der Tröt ist fast sieben Jahre alt.
Hi Truttafriend,
da dieser Fred so alt ist, habe ich den nicht gefunden und selbst das Thema Fliegenfischen IM Rhein vor ein paar Wochen aufgemacht. Vielleicht sollten wir besser diese beiden identischen Themen zusammenlegen.
 
L

laverda

Guest
AW: Fliegenfischen im Rhein

Hi Flifis,
am Wochenende gab´s leider nur einen kleinen Zander und einige nicht verwertete Bisse auf Streamer.
Trotzdem war es mal wieder ein supertolles Angeln.
 

stefannn87

Spinner ;)
AW: Fliegenfischen im Rhein

Immerhin nicht Fischlos ;) und wenns dann noch spaß macht... Was will man mehr? |rolleyes

Hab gestern auch für ner knappen Stunde am Rheinhernekanal an der Steinpackung entlang gefischt, unzwar mit sinkender Spitze und 10er Streamer. Mir ist aufgefallen, dass oft Barsche bis 20 cm nachgeschwommen sind, auch oft gleich 2-3 gleichzeitig, nur haben diese nicht gebissen...

Woran, liegt das? Ich habe mit solchen Streamern gefischt

Schwarz und Orange waren meine Farben, habe recht langsam geführt mit intensiven aber feinen Zupfbewegungen.

PS: Ist es Ratsam den Streamer zu beschweren um leichter am Grund entlang zu fischen?
 

Tewi

Member
AW: Fliegenfischen im Rhein

Hi Flifis,
am Wochenende gab´s leider nur einen kleinen Zander und einige nicht verwertete Bisse auf Streamer.
Trotzdem war es mal wieder ein supertolles Angeln.
ja kann ich nur bestätigen, war einfach nur geil!!!!!

hier noch zwei bilder:






#h#h#h
 

Wildlachs

New Member
AW: Fliegenfischen im Rhein

Zum Ende hin schneller füren .... oder mit zwei Fliegen hintereinander fischen ,
wegen dem Futterneid...
brobiers aus ..liebe Grüße
 

stefannn87

Spinner ;)
AW: Fliegenfischen am Rhein

Mein erster Fisch am Rhein mit der Fliegenrute :)

Wann gehts denn m,al wieder ans Wasser?
 

Anhänge

L

laverda

Guest
AW: Fliegenfischen am Rhein

Stephan,
Petri zu diesem schönen Burschen #6,
da weißt du jetzt, wie dein Streamer aussehen könnte. |supergri

Trotzdem schön, dass hier nicht nur Fische der Sternstunden gemeldet werden. So bleibt der Fred am Leben.

Zum nächsten Rheingang: Fahre jetzt los, um ein paar von mir bis dato unbefischte Buhnen zu inspizieren. (Rute ist auch dabei)
 
L

laverda

Guest
AW: Fliegenfischen am Rhein

Hi Rhein-Flifis,
letztes Mal bin ich leider Schneider geblieben und der Wind machte es mir wirklich schwer aber
es war je eh zunächst nur ein Erkundungsgang mit nur wenigen Würfen pro Stelle.
Der tolle Fang von Stefan inspirierte mich, es beim nächsten mal mit einer Plüddergrundel zu probieren:



http://www.anglerboard.de/board/picture.php?albumid=1258&pictureid=15069
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

stefannn87

Spinner ;)
AW: Fliegenfischen am Rhein

Hi Rhein-Flifis,
letztes Mal bin ich leider Schneider geblieben und der Wind machte es mir wirklich schwer aber
es war je eh zunächst nur ein Erkundungsgang mit nur wenigen Würfen pro Stelle.
Der tolle Fang von Stefan inspirierte mich, es beim nächsten mal mit einer Plüddergrundel zu probieren:



http://www.anglerboard.de/board/picture.php?albumid=1258&pictureid=15069

Wenn das Ding nicht haargenau so aussieht wie meine Koppe :p

Mit dem Wind momentan ises nicht einfach mit der Fliege auf ner akzeptablen Distanz zu kommen... Naja fahre am Dienstag nach Ägypten ans Rote Meer, leider passt meine Fliegenrute nicht ins Gepäckt und Handgepäck ist ne Angel glaube ich verboten...

Bis dann ;)
 

Reiner Rist

New Member
AW: Fliegenfischen am Rhein

Schön diese Themenseite aus 2002 wieder aufleben zu lassen.

Ich war mit meiner Lachs-Zweihand Hardy-Rute in Duisburg gegenüber
von ThyssenKrupp unterwegs.
Mit Hechtstreamer hab ich einen Wels von 1.028 mm gelandet,von einem
Buhnenkopf zum Ufer.
AFTMA 9 sinktip am Ende 25er Vorfachspitze.
 

Reiner Rist

New Member
AW: Fliegenfischen am Rhein

Ja dann nicht!
habe ich mit meinen 35 Jahren Fliegenfischenerfahrung (Ein und Zwei-Hand) schon öfters gehabt.
z.B. in der Lippe bei Lünen dieses Jahr kürzlich 807 mm Wels.
Bin nicht der Typ mit 54 Jahren der hier ein vormacht.
 

AGV Furrer

Member
AW: Fliegenfischen am Rhein

Davon abgesehen das immer mal wieder der ein oder andere Wels beim Fliegenfischen, mit Streamer die für Hecht oder Zander gedacht sind, gehakt wird, wäre ein Angabe von z.B. 1 m glaubhafter und eindeutiger als die Angabe 1.028 mm (oder 807 mm, was 80,7 cm, oder 80 cm und 7 millimeter entspricht).

Denn schon alleine diese Millimeterangaben erzeugen Zweifel, da wohl niemand einen Fisch so exakt vermisst, bzw. vermessen kann.
 

Reiner Rist

New Member
AW: Fliegenfischen am Rhein

Kennt Ihr Handlesergeräte!?
benutze ich seit 2 Jahren.
Man hält es vorne ans Maul und hinten am Schwanz (einen Stock oder die Rute oder einen Stein oder was auch immer )und schon hat man die mm-Angabe.
 
Oben