Forellenpuffs

F

Forellenudo

Guest
AW: Forellenpuffs

Und genau das meinen die meisten die Vorurteile gegen solche Anlagen haben,haken rein und Fisch dran,das mag an den Anlagen sein wo nach Kilo bezahlt wird,da müssen die Fische hungrig sein,denn sie sollen ja Geld bringen,solche Anlagen gibt es bei mir in der Gegend zum Glück nicht.

Gruß Udo #h
 
G

Gast 1

Guest
AW: Forellenpuffs

Gerade im Winterhalbjahr gehe ich gerne mal zum Angelsee.

Mein Lieblingsgewässer ist naturbelassen, je nach Anglern werden täglich Forellen nachbesetzt.

Das ist aber keine Fanggarantie. Nur ein Beispiel aus dem Januar diesen Jahres:

Ganz links steht ein Angler. Am ganzen Tag 2 Forellen
Links steht Manfred: 48 Forellen auf Rogen
Dann ich: zu Anfang 4 Forellen, dann Rogen bekommen und weitere 7 gefangen.
Rechts neben mir: 0 Fische. Ich habe Tips gegeben, da er verkehrt geangelt hat, 1 Forelle. Danach hat er wieder verkehrt geangelt: Keine weitere Forelle.
Ganz rechts: 1 Forelle.

Im Schnitt hatte ich 10,3 Forellen, aber auch Tage mit nur 2 oder 3.

Übrigends ist in jedem Gewässer > 0,5 ha der Fischereischein gesetzlich vorgeschrieben. Bei uns wird auch von Fischereiaufsehern kontrolliert.
 

René1964

Member
AW: Forellenpuffs

Hallo,

vom Hörensagen kenn ich das Forellenparadies in Frohnfalls. Wenns nur um die Quote geht, ist es dort angeblich immer recht ertragreich.

Meine ersten Angelerfahrungen sammelte ich in Spraitbach bei Schwäbisch Gmünd. Das war damals, vor 15 Jahren, eine gute Adresse zum lernen/fangen in der Ecke. Wie es heute ist, kann ich leider nicht sagen.

Petri Heil,
René
 

Elbe-Fan

Member
AW: Forellenpuffs

Knobbes schrieb:
Zu Mucki, die Forellen hab ich gefangen und mein Bruder hat sie fachgerecht getötet. Der Angelplatz wurde bestens vorberitet, Haken mit Köder bestückt und an die Ruten gehängt, :c du diese Verhalten nicht gut findest, Ok, ist deine Meinung.
auch ich angle schon mal mit der Fliegenrute am Forellenp.... aber was ich da lese geht mir direkt auf dem Darm. Pfui Deibel....
 

Tyron

Meeresfan
AW: Forellenpuffs

... da wurd ja mal n gaaaanz oller thread wieder "hoch" geholt...
 

GagGag

New Member
AW: Forellenpuffs

Letscher ist MEGACOOL ! Sehr zu empfehlen ! Gibt Tagskarten und Abrechnung nach Gewicht !
 

Markus109

New Member
AW: Forellenpuffs

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrungen mit den Angelteichen Fischzucht Wagner in der Nähe von Korbach?

Gruß
Markus
 

fiRef0x

New Member
AW: Forellenpuffs

Hallo, ich war schon öfters beim Letscher ... Is ganz in Ordnung dort, nur die Verarschen einen wo es nur geht. Früher war die Regel so, für jeden der Zahlt werfen die 3,5 KG rein. Das war ne Menge, und es war immer ne Menge Fische drin.
Jetzt is die Sache so, das sie die Fische immer einen abend davor rein machen. Das heißt sie wissen ja nich wieviele kommen, also macht man natürlich etwas weniger fische rein.

Deshalb suche ich nen anderen Forellenpuff... vielleicht habt ihr was gutes für mich! Und bitte nich so weit weg. Ich wohne in Leonberg, das Bei Böblingen und Stuttgart....

Danke
 

Tobibobel22

New Member
AW: Forellenpuffs

puffs....da kenn ich einige....auch eins wo man ohne Schein angeln darf...komischerweise :D

Naja...Preis Leistung stimmt da nicht ! und wenn ein "Angler" ein Fisch dran hat landet der eh immer hinter ihm im Gebüsch....

Ort wird net verraten....es liegt aber net weit vom Bodensee :D
 
AW: Forellenpuffs

Habe dÉhre,

wollt auch mal meinen Senf zu dem Thema loswerden:
Da bei uns (Starnberger See) ab 1. Nov Schonzeit ist, bin ich froh über unseren Angelpuff in der Nähe! Da kann man seine Angelsucht auch während der Schonzeit befriedigen! Ausserdem ist es auch dort manchmal ziemlich schwierig gut zu fangen... und dazu schmecken dem seine Forellen und Saibies geräuchert hervoragend!
Zusammengefasst, wenn man dort waidgerecht fischt sind Forellenpuffs eine gute Einrichtung zu Zeitvertreib und auffüllen der Gefriertruhe. Denn nichts schmeckt besser wie ein selbstgefangener auch aus ner Anlage...

Dickes Petri an alle
Da Saiblingsjäger
 

Matzinger

Member
AW: Forellenpuffs

Forelleke schrieb:
"Quellengrund"...
da wird´s mir schlecht....

Forelleke

Ich war mal beruflich in der Nähe und habe mir mal den Quellengrund angeschaut. Unglaublich. Da ist ja meine Matchrute länger als die Teiche und das ganze hat mit fischen nichts zu tun.

Ich bin ja auch öfters mal an Forellenseen gerade in DK, aber die Betonung liegt auf "Seen". Hier ist es auch oft so, daß mal nichts gefangen wird. Sind eben recht große Seen, die auch oftmals schwer zu befischen sind.

Gibt einen netten Thread im DK-Forum : Top-Forellenseen an der DK-Grenze".

Gruß

Matzinger
 

HeikoMark

New Member
AW: Forellenpuffs (Angelpark in BaWü 72213 Altensteig)

Hy,
ich bin neuling mache bald meinen Lehrgang und war schon 2 mal im Angelpark Letscher bei 72213 Altensteig (Richtung Erzgrube ausgeschildert teilweise).
Hier ist kein Fischerschein erforderlich und es macht Spass.
Mann kann zwischen Kilogramm und Tageskarte ca.16 EUR wählen.
Es gibt da so ca. 5-6 kleinere Seen/Pools mit Forellen und sogar einer mit Karpfen und einer mit Lachsforellen.
Also bei kg Fischen ist einer mit vielen Fischen wo man echt einiges fängt.
Filettieren vom Profi sofern erwünscht kostet dort 1 EUR ,man kann aber auch kostenlos selbst Hand anlegen vor Ort sind Tische zu ausnehmen.
Eis zum Kühlen kann man sich auch währenddessen immer kostenlos holen um die Fische frisch zu halten.

Es ist echt empfehlenswert und auch Angelzubehör erhältlich.

Ciaole

HeikoMark@web.de
 

Bruno

Member
AW: Forellenpuffs

Hi,

bei Mainhard (ca. 10km westlich von Schwäbisch Hall (SHA); bundesstrasse B14) gibt es wohl einen Forellenteich! War aber leider noch niemals dort. Evtl. mal bei meiner nächsten Stippvisite im kommende Jahr.

Grüsse in die alte Heimat aus Berlin,

Bruno
 

Todo

New Member
AW: Forellenpuffs

Hallo Zusammen,
bin neu hier und möchte auch noch eine Adresse loswerden.
In der Nähe von Villingen-Schwenningen genauer in Kappel gibt es den Angelpark-Hager. Unter www.angelpark-hager.de kann man es sich mal anschauen. Ich war dort genau 2 mal und werde aber nicht mehr wieder hingehen. Beim ersten mal war ich am Kiloteich. Hatte grünen Teig dabei und innerhalb 2 Stunden ganze 5 Fische gefangen. Eigentlich sollte man denken an einem Kiloteich sind so viele Fische drin wie geht denn die wollen ja was verkaufen oder. War aber nicht so. Bin dann gegangen da auch die Kollegen um mich herum mit anderen Lödern nix gefangen haben.
Beim zweiten mal war ich dann beim Tageskartenfischen. Kostete vom 13.oo Uhr bis 17.oo Uhr (dann war dunkel) 12 Euros anstatt 16€. Habe 3 kleine RF´s gefangen die aber alle leicht verstümmelt waren. zum Teil haben die Brustflossen komplett gefehlt. Auch die Jungs um mich herum haben keine fette Beute gemacht. War auch insgesamt saumäßig dreckig. Viele Kippen, leere Maisdosen usw. Umgangssprache war hauptsächlich russisch.

Vergangene Woche war ich in Bad Urach bei der Ermstalfischerei. Lauter verpilzte Fiscvhe schwimmen da herum. Im Lachsforellenteich habe ich auf anhieb 4-5 LF´s gesehen die eine Krumme Wirbelsäule hatten. Laut dem Besitzer hat er dieses Jahr schon runde 3 Tonnen Fisch entsorgen müßen. Sein Sohn der in Krauchenwies bei Sigmaringen eine Fischzucht hatte, hat den Laden angeblich wegen einer Seuche schließen müßen.
Laßt Euch von den Bildern der Ermstalfischerei (http://www.ermstalfischerei.de/) nicht verarschen. Das sieht in natura ganz schön schlecht aus.

Falls jemand gute Adressen hat für sauberes und Gesundes Forellenfischen, dann bitte ich doch auch um die Adresse.

Übrigens: Letscher ist ja schon ganz OK wenn der Chef nicht so ein brutaler Kolleriker wäre. Fangerfolge: 2004 war es noch super. 2005: so lala. 2006: nur noch abzocke. und was wird 2007 kommen??

Grüße und Petri Heil TB
 
Zuletzt bearbeitet:

forelle2202

New Member
AW: Forellenpuffs

Hallo Zusammen,
also ich geh öfters zum Fischgut Waldheim www.fischgut.de und kann es wirklich empfehlen der teich ist sehr gut besetzt mit mit Regenbogenforelle, Bachforellen, Karpfen. Barsch, Saiblinge und Welse sind auch enhalten. Was ich an Ködern empfehlen kann sind Spinner Größe.2 und kleine blinker sowie Forellenteig geschleppt oder vom grund auftreibend. Kostenpunkt liegt für die Tageskarte bei 10€ ( bis 15 jahre) enthalten ist 1kg Fisch jedes weitere Kilo kostet und ab 15 jahren kostet es 20€ und es ist 2 kilo fisch enthalten. Es ist auch nicht wie bei vielen anderen Forellenteichen überlaufen dort und die anderen angler dort sind auch Nett und die das ganze dort Betreibt ist auch immer stehts Hilfsbereit. :m

Grüße und Petri Heil #h

Patrick
 

äsche04

Member
AW: Forellenpuffs

hallo zusammen
ich habe einen tipp für forellenangler
geht mal ins angelparadies plüderhausen(ehemalig aldos angelparadies) da ist seit 01,01,08 ein neuer pächter drauf.forellensee 1 rute 16 euro 2 ruten 20 euro ohne fangbegrenzung,es wird täglich besetzt zu zeit regenbogen und lachsforellen.am A-see sind karpfen und hechte besetzt worden.der neue pächter ist sehr nett und macht die ganze anlage wieder fitt für angler.geht mal hin ihr werdet begeistert sein.mit einem freundlichem petri zurück zur arbeit.|wavey:

ich hoffe das alles besser wird

tel. von der anlage 07181-89055
 
Oben