Frage..............

degl

Well-Known Member
@all,

auf Grund gesundhtlicher(hoffendlich vorübergehend)Einschränkung, befasse ich mich ernsthaft mit der DAM
Salt X Telesurf in 3,90m ..........was mir an der auffiel ist ihr geringes Gewicht und der attraktive Preis...........

Gibt es hier jemand, der sie(obwohl recht neu) schon fischt und über sie berichten kann?

Bin derzeit einfach körperlich nicht so gut drauf um mit meinen Vercellis zu fischen und lasse mich aber ungern vom Strand weghalten und daher denke ich über Teleruten nach......evtl auch alternativen, die aber nur (später) als "Background" dienen werden..........;)

gruß degl
 

degl

Well-Known Member
Nun gut...........nehm ich erstmal 2 DAM Beachquiver in 3,90............bis 120 gr. WG. sollte erstmal gehen, da sie fast nur die Hälfte wiegen als meine jetzigen......

Bericht folgt.....

gruß degl
 
G

Gelöschtes Mitglied 150887

Guest
Haupsache etwas Wind um die Nase. Welche Vercellis fischt du denn? Ich habe ganz einfache, die grünen Enygma Oxygene, auch weil sie so leicht sind und ich nur sporadisch in der Brandung fische.

Ich wünsche dir gute Besserung.
 

Andal

Teilzeitketzer
Wenn einem, jedenfalls mir, sowieso nur die Knieper die Würmer vom Haken klauen, ist es auch egal, welche Ruten man fischt. ;)
 

degl

Well-Known Member
Wenn einem, jedenfalls mir, sowieso nur die Knieper die Würmer vom Haken klauen, ist es auch egal, welche Ruten man fischt. ;)
Stimmt.....die interessiert nur der Köder..............

Allerdings habe ich derzeit ein körperliches "Defizit".............und da ist mir eine leichte Version von Strandruten sehr Willkommen......wenn es mal wieder besser gehen sollte hol ich meine "Brandungsruten" wieder aus der Tasche........aber dazu brauch ich noch ne Weile und solange solls erstmal "Leichter"gehen:sneaky

gruß degl

P.s. die Vercelli "UnaBomber" wiegen fast 600gr.......die DAM nur ca.360gr., daher gehts mit denen auch nicht über 125gr.,.......sollen halt übergangsweise das Angeln ermöglichen
 
Oben