Fragen über Fragen

Martin030

New Member
Hallo zusammen,

ich möchte gerne auf Friedfische mit der Pose/Wagglerpose Angeln und bin auf der Suche nach eine Rute + Rolle.

Ich google und suche schon sehr lange und habe immer meine Bedenken das die eine oder die andere Rute einen etwas größeren Karpfen nicht stand hält.
Dann habe ich noch das Problem das ich gerne mit Laufposenmontage angeln möchte und überall fast gelesen dass eine Matchrute in Kombination Stopper und ihrer kleinen beringung eher nicht in Frage kommt also doch eher eine Float?

Meine Bedenken wie gesagt sind wenn ich mal eine etwas größeren Karpfen (4-8 KG)
hab mir die Rute zu zerschiessen.

Ich bin ein Anfänger, angel in Stillgewässern/Seen und brauche eure Hilfe.
Könntet ihr mir einige Empfehlungen geben.

Vielen Dank
PETRI ❗
 

Thomas.

Mr. Diaflash
wenn Karpfen (4-8kg) öfter vorkommen würde ich einem Anfänger ehr zur Float raten, mit der Match(und sehr dünner Schnur) wäre es sehr schwierig eine 8kg Karpfen zu bändigen.
was darf das Combo den kosten?
 

keinangelprofi

Well-Known Member
Ich nutze für deine Anwendungen tatsächlich Floatruten. Die klassischen Matchruten sind doch recht fragil.
Ich habe z.B. diese hier


wobei die 35g schon übertrieben sind. Eher feines Rütchen, die Ringe sind so lala groß.

Wenns etwas gröber sein darf kann ich die hier empfehlen

https://www.angelplatz.de/korum-allrounder-12-1-5lb--ae0036?referer=froogle&gclid=EAIaIQobChMIjM_SvbXu7wIVBO7mCh1xNQaSEAQYASABEgJjEfD_BwE

Vorteil: sehr große Ringe, da geht jeder Stopper durch. Fische damit neben Laufpose auch z.B. Method-Feeder. Die kann locker einen Karpfen ab.
Ein 3000 oder 4000 Rolle dazu mit 0,22 Mono, damit bist du auch für Karpfen gerüstet.
 

Martin030

New Member
Ich nutze für deine Anwendungen tatsächlich Floatruten. Die klassischen Matchruten sind doch recht fragil.
Ich habe z.B. diese hier


wobei die 35g schon übertrieben sind. Eher feines Rütchen, die Ringe sind so lala groß.

Wenns etwas gröber sein darf kann ich die hier empfehlen

https://www.angelplatz.de/korum-allrounder-12-1-5lb--ae0036?referer=froogle&gclid=EAIaIQobChMIjM_SvbXu7wIVBO7mCh1xNQaSEAQYASABEgJjEfD_BwE

Vorteil: sehr große Ringe, da geht jeder Stopper durch. Fische damit neben Laufpose auch z.B. Method-Feeder. Die kann locker einen Karpfen ab.
Ein 3000 oder 4000 Rolle dazu mit 0,22 Mono, damit bist du auch für Karpfen gerüstet.
Vielen dank für die Empfehlung.
Was hältst du von der für den Anfang zum "üben" meinst du die hält ein größeren Karpfen stand?


https://mobile.angelplatz.de/spro-ctec-pantera-float-3-60m-25g--ap1459?referer=froogle&gclid=CjwKCAjw07qDBhBxEiwA6pPbHnCXB4wvauuoRFaln9_5Xn1YGKVdpxPwKrkcQ-qxRoNakNz0fwr2uBoCnrUQAvD_BwE
 

Thomas.

Mr. Diaflash
die von keinangelprofi vorgeschlagene Korum ist eine tolle Rute, eine Nummer über der Float, aber damit geht schon was.

ich würde bei Karpfen nicht unbedingt unter den 1,5lb(35-40gr) gehen, machbar ist alles, aber nicht alles machbare hat sinn
 

keinangelprofi

Well-Known Member
Ich kenn die Rute nicht, aber für den Preis kann mans probieren.
Normalerweise macht ein Karpfen keine Rute kaputt, mit einer feinen Rute kann man ihn halt schlechter "dirigieren". eher reisst die Schnur....

Für 150 EUR Budget würde ich ehrlich gesagt gleich etwas weiter oben ins Regal greifen...;)
 

Michael.S

”Und eines Tages kommt hoffent
Leichte Karpfenrute tut es auch 2 - 2,5 Lbs ich habe noch eine mit 1,5 Lbs die wird auch mit großen Karpfen fertig 1,5 sind aber schwer zu bekommen
 

Martin030

New Member
Ich kenn die Rute nicht, aber für den Preis kann mans probieren.
Normalerweise macht ein Karpfen keine Rute kaputt, mit einer feinen Rute kann man ihn halt schlechter "dirigieren". eher reisst die Schnur....

Für 150 EUR Budget würde ich ehrlich gesagt gleich etwas weiter oben ins Regal greifen...;)
Ja ich wollte erstmal eine zum probieren üben usw. aber ich denke wer billig kauft kauft doppelt...
Welche Rolle würdest du mir in Kombi mit der Daiwa Aqualite Sensor Float empfehlen?
 

keinangelprofi

Well-Known Member
Welche Rolle würdest du mir in Kombi mit der Daiwa Aqualite Sensor Float empfehlen?


die habe ich dran.:roflmao:D

Im Prinzip reicht eine 4000er Spinnrolle, da gibts jede Menge Auswahl.
schau z.B. mal bei den Daiwa LT Rollen (da gibts auch Matchausführungen). wenns günstig sein soll schau die Ryobi Ecusima GX an.

Ich liebäugle auch mit der hier, hab sie allerdings (noch) nicht.

https://www.angelplatz.de/matrix-aquos-ultra-4000--rq0024?referer=froogle&gclid=EAIaIQobChMI7emOyr3u7wIVBp3VCh2I8ADVEAQYASABEgIDO_D_BwE

gibts auch als 3000er
 
Zuletzt bearbeitet:

Martin030

New Member
An Alle die mir geholfen haben ein großes Dankeschön.
Ihr wisst garnicht wieviel Klarheit ihr geschaffen habt. Ich bin mit einem riesigen Denkfehler an die Sache ran gegangen.
Vielen dankkkkkkk
Alles gute und bis zur nächsten Frage
 
Oben