Fragen vom Anfänger

nilsfx

New Member
Hallo erst mal an die Gemeinde, habe mich soeben registriert.

Ich werde im September den Fischereischein machen um anschließend auf Hecht, Barsch, Zander zu angeln. (Berlin). Daher habe ich ein paar Fragen und würde mich über euer Feedback freuen:

1. Ist eine DAV Mitgliedschlaft ratsam? Sollte diese Karte aktuell sein, sind gute Kanäle etc. dabei, oder? http://maps.google.de/maps/ms?gl=de&ie=UTF8&oe=UTF8&msa=0&msid=118254564716090068285.00046549b38d8fc5ddb3d (Ich würde vom Ufer aus fischen).

2. Ich denke an gutes Equipment, habe allerdings Angst, etwas falsches zu kaufen. Ich dachte an eine Berkley Skeletor und Shimano Stradic. Allerdings weiß ich nicht, in welchen Längen, Wurfgewichten und Rollengrößen ich investieren soll... Was empfehlt Ihr für die o.g. Beutefische / Gewässer?

Ich bin unsicher, da ich noch nicht so viel Erfahrung im Spinnfischen habe und nicht weiß, welche Ködergrößen (Länge, Art, Gewicht) zum fischen auf Zander,Hecht,Barsch in den Berliner Gewässern notwending sind.

Ggf. würde ich später im Bötzsee (Strausberger Seen) per Boot angeln. Habe aber nicht lust, mir extra eine kleine Rute zu kaufen.. vielleicht kann man das noch mit berücksichtigen.

Danke euch!!! Nils
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Fragen vom Anfänger

Hi,

Also zum ersten Punkt kann ich dir leider nichts sagen, weil ich bisschen weiter nördlich wohne...

Also mit der Berkley Skeletor machst du nichts falsch im Prinzip ist eine super Rute, ebenso wie die Shimano Stradic. Ich würde bei der Rute so auf 2.7m bis 3m gehen in Wurfgewichten 20 - 40g, das mag vielleicht für Barsch bisschen viel sein, allerdings nicht für die größeren. Du musst bedenken, Zander am besten mit Gummifisch -> längere Rute, und musst vielleicht auch mal bei größerer Strömung nen 21g-Kopf ranmachen. Oder auch ein Wobbler kann beim Werfen die Rute gut belasten.
Ich fische meine Shimano Speedmaster AX auch in 3m 20-40g erfolgreich auf Zander, Hecht und größere Barsche. Wenn es das Budget zulässt würde ich auch mal nach der gucken. Die ist echt Sahne :m
Zur Stradic brauch ich nicht viel zu sagen, ist ne klasse Rolle, was ich nur anmerken wollte, nimm bitte unbedingt geflochtene Schnur. Am besten die Fireline, hab ich persönlich die besten Erfahrungen mit gemacht.
Was du Konkret für dein Gewässer brauchst wie gesagt kann ich dir nicht sagen, eigentlich nur ein groben Überblick geben und das du mit deiner Auswahl ganz gut liegst ;)
 

Bentham

Madenertränker
AW: Fragen vom Anfänger

Bevor du viel Geld in eine ordentliche Spinnausrüstung investierst, solltest du mMn erstmal testen, ob es dir Spaß macht.

Abseits davon:
Sowohl Rute, als auch Rolle werden hier im Forum hoch gelobt. Insbesondere über die Stradic habe ich bisher noch gar nichts negatives gelesen. Da ich sie selbst nicht fische, kann ich aber nur vom Hörensagen wiedergeben.

Ich habe selbst lange überlegt, ob ich mir die Skeletor kaufen soll, oder nicht und hab es dann nicht getan. Mir persönlich ist der Griff zu kurz. Daher die klare Empfehlung: Erstmal in der Hand halten, bevor du dir die Rute kaufst. Wg und Länge in der Ausführung, die Elba-Dennis vorgeschlagen hast. Ruhig eher noch etwas mehr WG, wenn damit auch Hechte beangelt werden sollen.

Schnur: Ich empfehle PowerPro.
 

nilsfx

New Member
AW: Fragen vom Anfänger

Hallo,
danke für die Tips und Hinweise!

Würdet ihr empfehlen?

1) Rute:
a) 2,7m / 15-40gr
b) 2,7m / 25-70gr

als Alternative vielleicht: Shimano SpeedMaster AX Spinning (2,7m / 20-50gr) .. die ist sogar 50€ günstiger. ???!!

2) Rolle:
a) Stradic 2500
b) Stradic 3000
c) Stradic ???

Aus dem Bauch und meiner (wenigen) Erfahrung würde ich sagen: skeleton 2,7m, 15-40gr + stradic 2500.?!

Danke für die Tips!
Nils
 
Zuletzt bearbeitet:

Lumpen

New Member
AW: Fragen vom Anfänger

Hi,
Meiner Meinung nach ist eine DAV Mitgliedschaft unbedingt zu empfehlen.
Ich fische die Skeletor 2,70m 15-40 mit einer Stradic 4000FB. Mir sind die kleineren Rollen einfach ein bissel zu fummelig.
Das Wurfgewicht ist bei der Rute fast schon zu gering angegeben.
Als Schnur empfehle ich ebenfalls die PowerPro.

Gruss Uwe
 
AW: Fragen vom Anfänger

Oh das wusste ich nicht, ich habe sie beim Händler letztes mal meine ich andersrum gesehen?! Kann mich auch täuschen sorry... #q
 

nilsfx

New Member
AW: Fragen vom Anfänger

danke, danke für eure tipps!

nur noch eine frage zur rolle... was ist der hauptunterschied zwischen einer 2500 und 4000 ? klar die größe und warscheinlich das fassungsvermögen der schnur.. aber was noch? kann man weiter werfen? was bringt es anstatt einer 2500 eine 4000 zu kaufen?

DANKE!!! Nils
 

Jonas1004

Member
AW: Fragen vom Anfänger

Hallo
ich bin in den Ferien in Schweden angeln und wollte fragen ob ich mit ner D-MAx Tele150 Eurostar auch auf HEcht gehen kann oder ob ich eine von nem Freund borgen muss :D
GRuß Jonas
 
Oben