Frauenpower im Anglerboard

Dieses Thema im Forum "Karpfenangeln" wurde erstellt von Jesco Peschutter, 4. November 2019.

By Jesco Peschutter on 4. November 2019 um 16:18 Uhr
  1. Jesco Peschutter

    Jesco Peschutter Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. Februar 2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Kiel
    Manche Gesichter hinter dem ANGLERBOARD und auch RUTE & ROLLE sieht man selten, obwohl sie einen großen Anteil am Forum, bei YouTube, Facebook, Instagram und am Magazin haben. So zum Beispiel unsere Grafikerin Ratchaniwan Tamdee und Online-Redakteurin Rebecca Hoffmann. Letztes Jahr im August wollten die beiden Münchener Mädels ihre ersten Fische fangen. So fuhren Ratchaniwan, die von allen Ratchi genannt wird, und Rebecca zusammen mit mir (Jesco Peschutter) ins wunderschöne Mecklenburg-Vorpommern. Dort wartete schon Sven Halletz und zwei Tage Karpfenangeln standen am Angelhof Canow auf dem Programm. Wie sich die Angelanfängerinnen am Wasser schlugen, seht Ihr in folgender Bilderserie.

    1_IMG_2195.JPG
    Kaum ist das Karpfengerät am See aufgebaut und die Montagen liegen im Wasser, kreischt schon ein Bissanzeiger auf. Ratchi rennt zur Rute und drillt gekonnt den allerersten Fisch in ihrem Leben

    2_IMG_0231.JPG
    Die Landung glückt und Ratchi hält einen wunderschönen Spiegelkarpfen in die Kamera. Was für ein gelungener Auftakt!

    3_IMG_0073.JPG
    Während Ratchi ihren Karpfen auf Boilie fing, will Rebecca ihr Glück mit der Posenrute und Mais am Haken versuchen. Jesco erklärt alle Details der Montage

    4_IMG_0159.JPG
    Lange dauert es nicht und Rebeccas Schwimmer begibt sich auf Wanderschaft. Der Anhieb sitzt und ein spannender Drill an der langen Bologneserute beginnt. Schließlich netzt Jesco Karpfen Nummer zwei sicher ein

    5_Aufmacher_IMG_0189.JPG
    Die Freude über den Fang ist der Münchenerin deutlich ins Gesicht geschrieben. So darf es gerne weitergehen

    6_IMG_0764.JPG
    Gegen Mittag herrscht erst einmal Beißpause. Zeit für ein leckeres Essen. Jesco brachte Filets von Steinbeißer, Seehecht und Heilbutt mit, die Sven köstlich veredelte ‒ guten Appetit!

    7_IMG_0756.JPG
    Doch so richtig zum Essen kommen alle nicht. Denn auf einmal kriegen die Karpfen wieder Hunger. Nun ist Jesco dran und landet einen weiteren kleinen Rüssler

    8_IMG_0117.JPG
    Wichtigstes Utensil am Wochenende: die Funkboxen. Im Laufe des Nachmittags ertönen die Bissanzeiger immer wieder

    9_IMG_0247.JPG
    Die Karpfen haben ordentlich Kohldampf: Zeit zum Nachfüttern. Ratchi steigt in die Wathose und bringt mithilfe einer Futterschaufel weitere Boilies zu den Hotspots

    10_IMG_9976.JPG
    Dann wird es dunkel in Meck-Pomm. Aber die Spiegelkarpfen sind immer noch in Beißlaune. Überaus glücklich präsentiert Rebecca ihren nächsten Fisch

    11_IMG_0013.JPG
    Bis jetzt bissen nur Spiegler. Kurz nach Mitternacht überzeugt Jesco den ersten Schuppi zum nächtlichen Landgang

    12_IMG_0021.JPG
    Ans Schlafen ist in dieser Nacht nicht zu denken. Um 4.30 Uhr ist Ratchi erneut an der Reihe. Etwas müde rennt sie zur Rute, beweist aber, dass sie auch beim Nachtangeln auf Karpfen das Handwerk versteht und zeigt stolz ihren Fang

    13_IMG_0068.JPG
    Am nächsten Morgen sind alle noch ein wenig verschlafen. Zeit für einen kräftigen Kaffee und ein ordentliches Frühstück, das Sven serviert

    14_IMG_2292.JPG
    Zum Abschluss gibt Sven noch einen kleinen Kajak-Crashkurs. Die beiden Mädels scheinen aber nicht nur beim Angeln ein glückliches Händchen zu haben, sondern auch beim Kajakfahren. Souverän paddeln sie über den See

    15_IMG_0047.JPG
    Schließlich fängt Ratchi den letzten Fisch des Wochenendes. Die Grafikerin hat die Karpfen schon ein wenig in ihr Herz geschlossen

    16_IMG_0289.JPG
    Unbeschreibliche zwei Angeltage gingen viel zu schnell vorbei. Alle sind sich sicher, dass es nach einer Wiederholung schreit. Vielleicht geht es das nächste Mal ja auf Raubfisch?

    Euer
    Jesco
     
    Brillendorsch, Tobias85, glavoc und 9 anderen gefällt das.

Kommentare

Dieses Thema im Forum "Karpfenangeln" wurde erstellt von Jesco Peschutter, 4. November 2019.

    1. Rebecca Hoffmann
      Rebecca Hoffmann
      Vielen Dank für die Glückwünsche. (Als Nichtangler bring ich irgendwie Petri Dank einfach nicht über die Lippen. Muss wohl noch mehr mit Jesco angeln :))
      Jedenfalls wars ein super Wochenende! Macht schon Laune :D
    2. geomas
      geomas
      ^ das „Nichtangler” ist aber doch Geschichte, es liegen Beweisfotos vor...
    3. Minimax
      Minimax
      Mach Dir keine Gedanken, ein halbartikuliertes, unterschwellig aggressives muffelgebruffel über die behaarte Schulter geknurrt ist absolut akzeptabel
      ("Mrmgrrwmmgrrr ´tri ´nk, rrwwofff!") und gilt in der Szene als chíc. Merke: Rasierschaumreste an den Ohren erhöhen die Bank-Credibility!
    4. Rebecca Hoffmann
      Rebecca Hoffmann
      Hoffentlich kommt es irgendwann noch zu mehr Beweisfotos. Ich will ja unbedingt noch nen Barsch rausziehen. Das wär grad mein Traumfisch an der Angel.
    5. phirania
      phirania
      Dickes Petri Euch thumbsup
      Sehr schöner Bericht und schöne Fänge.
      Jetzt fehlt eigendlich nur Tech Doc als Verstärkung in der Frauenliga.....:whistling
      Kochtopf gefällt das.
    6. Georg Baumann
      Georg Baumann
      Dit kriegen wir hin ... Die soll's sogar in Bayern geben, allerdings ist's da ja ohne Fischereischein schwierig, oder gibt's Möglichkeiten? Hab gerade keine Zeit zu googeln, kann da evtl. jemand helfen?
      Dorschbremse gefällt das.
    7. Kochtopf
      Kochtopf
      Ich denke, der Arbeitgeber sollte den Angelschein als notwendige (!) Weiterbildungsmaßnahme fördern und die Teilnahme am Lehrgang zumindest teilweise als Arbeitszeit gelten lassen.

      Dann klappt es auch mit dem Barsch und ihr hättet ein cooles YouTube Format: Mädels beim Angelschein und bei den ersten Schritten am Wasser.
      Wenn ihr da auf übermäßigen Pinkkitsch verzichtet und euch nicht aufs raubfischangeln beschränkt wäre das voll Bombe
    8. Hecht100+
      Hecht100+
      Und Bildungsurlaub müsste Rebecca vom Arbeitgeber ja auch bekommen, könnte man ja unter Weiterbildung verbuchen.
    9. Rebecca Hoffmann
      Rebecca Hoffmann
      Gutes Thema! Tatsächlich ist unsere @TechDoc seitdem sie beim Anglerboard ist auch schon bissl sehr begeistert mit der Angelei und mutiert zur Expertin! Hattest du nicht schon eine Einladung zum Angeln? :XD

      Mit diesem Vorschlag wäre ich sehr zufrieden.

      Sollten wir beim nächsten Mal wirklich filmen. Bei unserer Angelei sind Ratchi und mir ein paar tolle Missgeschicke passiert. Inklusive Bruchlandung im Wasser. Aber das könnte auch der Alkohol gewesen sein. Jesco und Sven waren auf jeden Fall immer sehr geduldig mit uns. Danke dafür! :roflmao
      Dorschbremse, TobBok, hanzz und 4 anderen gefällt das.
    10. MarkusZ
      MarkusZ
      Nach meiner Kenntnis ohne Fischereischein nur für Kinder bis 9 Jahre, mit Fischereischein aber ohne Prüfung nur für Jugendliche bis 17 Jahre oder geistig Behinderte.

      Erwachsene ohne mentale Einschränkung nur mit Fischereischein und Prüfung oder als gleichwertig anerkannten Sachkundenachweis.

      Ansonsten müsste man ggf. in andere Bundesländer oder ins Ausland ausweichen.
      Georg Baumann gefällt das.
    11. hanzz
      hanzz
      Barsche sind auch sehr schöne Fische :)
      Rebecca Hoffmann gefällt das.
    12. TechDoc
      TechDoc
      In der Theorie, ja. Praktisch möchte ich niemandem meine extreme Ungeduld antun. Ja ich hatte schon 2 Einladungen. Ein Angebot davon war sogar Hochseeangeln, damit ich genug beschäftigt bin. Man glaubt anscheinend, wenn man mich genügend beschäftigt, dann habe ich keine Zeit ungeduldig zu sein. :XD
      Dorschbremse, hanzz, Kochtopf und 3 anderen gefällt das.
    13. Tobias85
      Tobias85
      Ach, einfach mal machen...am besten im Sommer auf kleine Rotaugen und Rotfedern an der Pose mitnehmen lassen - das macht auch ne Menge Spaß und Langeweile wird da kaum aufkommen. :)
      hanzz, Professor Tinca und Gummiadler gefällt das.
    14. Kochtopf
      Kochtopf
      matchfischen hegeangeln wäre was für @TechDoc, 2 Stunden Zeit und fange AMAP, das sollte doch klappen
      hanzz und Tobias85 gefällt das.
    15. angler1996
      angler1996

      solange ohne "Schein":

      Forelle - Fopu bis 0,5 ha geht zumindest bei "Grenzübertritt" gen Sachsen ohne Schein, das Ergebnis wäre vorzeigbar ( u.U geht auch Saibling;-)) und nicht minder schmackhaft
      Professor Tinca gefällt das.
    16. Rebecca Hoffmann
      Rebecca Hoffmann
      Ne Forelle würd schon für den Anfang reichen :)
      An der Ausrüstung haperts aber noch. Bisher hab ich nur meine pinken Köder daheim. :laugh
    17. hanzz
      hanzz
      Mit einer leichten Rute auf Grundeln. Biss auf Biss
      Da kommt auch keine Langeweile auf. :)
      Jesco Peschutter und Tobias85 gefällt das.
    18. Dorschbremse
      Dorschbremse
      Obs nu zwingend in Bayern sein muss....

      Falls nicht- ich werd übern Winter mit Sven bezüglich "Microadventure" in medias res gehen und dann werden wir ne Möglichkeit schaffen, die Damen anzuludern.... Äääähmmm....fürs Angeln zu gewinnen ;)
    19. Rebecca Hoffmann
      Rebecca Hoffmann
      Da brauchst du gar nicht viel anzuludern, da sind wir mit Sicherheit gleich dabei :laugh2
    20. hanzz
      hanzz
      Oh oh :whistling:D

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden