Fusionsverhandlungen zwischen VDSF und DAV ausgesetzt

Brillendorsch

Teilzeitangler
AW: Fusionsverhandlungen zwischen VDSF und DAV ausgesetzt

na ja, die Schlagzeilen selbst finde ich eingentlich ganz ok, nur mit der weiterführenden Diskusion hab ich oftmals Schwierigkeiten. Da wird eine Suppe, die schon kocht noch mehr zum Brodeln gebracht
 

Tomasz

liest mit
AW: Fusionsverhandlungen zwischen VDSF und DAV ausgesetzt

@Gemini,
...
Tomasz, immerhin habt ih wohl mit eurer Petition was ereicht :)
Das kann man wohl sagen und jetzt rate mal wer der Initiator der Petition war?
Der ach so böse Feind aus den Reihen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, kurz BUND. Da gibt es nämlich auch nicht nur verknöcherte Betonköpfe sondern Pragmatiker die über den Tellerrand bzw. auch mal unter die Wasseroberfläche schauen:m.

Gruß

Tomasz
 

Brillendorsch

Teilzeitangler
AW: Fusionsverhandlungen zwischen VDSF und DAV ausgesetzt

Tomasz,
das wundert mich überhaupt nicht.
Der BUND ist gar nicht so Anglerfeindlich, wie von manchen hier dargestellt.
 

Tomasz

liest mit
AW: Fusionsverhandlungen zwischen VDSF und DAV ausgesetzt

Der Initiator der Petition ist nicht nur im Landesvorstand des BUND und dennoch anglerfreundlich gesinnt. Er ist auch parteipolitisch sehr aktiv und geht einem ganz normalen Job nach. Beides werde ich aber jetzt nicht verraten, sonst stürzt bei vielen hier ein altbekanntes und sehr dogmatischer Denkgerüst zusammen:m. Wichtiger als Namen und Positionen sind die Ergebnisse, die zählen.
Aber vielleicht kann so mancher Dogmatiker hier mal seine Glaubensbekenntnisse ein wenig aufweichen und sehen das gegenseitige Toleranz, Sachlichkeit und Kompromisbereitschaft auch zum Ziel führen können#6.

Gruß

Tomasz
 

Brillendorsch

Teilzeitangler
AW: Fusionsverhandlungen zwischen VDSF und DAV ausgesetzt

tja, einige befinden sich eben auf Stammtischniveau, da gehört Dogmatismus dazu, genau wie die Parolen, die Mauer müsse wieder her.
Ich selbst hab viel mit Umweltverbänden zu tun und bin eben deswegen keineswegs überascht
 

Ralle 24

User
AW: Fusionsverhandlungen zwischen VDSF und DAV ausgesetzt

Ich selbst hab viel mit Umweltverbänden zu tun und bin eben deswegen keineswegs überascht

Richtig, da sind wir uns einige und das haben wir ja auch schon bis zum erbrechen hier vorgekaut.

Wird aber gerne überlesen;)
 

Brillendorsch

Teilzeitangler
AW: Fusionsverhandlungen zwischen VDSF und DAV ausgesetzt

ja stimmt, die wirklichen Gegner sitzen in unseren eigenen Reihen und die Körnerfressenden Tierrechtsfanatiker, die wiederum mit Umweltschutz rein gar nichts am Hut haben
 

Ralle 24

User
AW: Fusionsverhandlungen zwischen VDSF und DAV ausgesetzt

Genau so sieht das aus.
 

Brillendorsch

Teilzeitangler
AW: Fusionsverhandlungen zwischen VDSF und DAV ausgesetzt

@Rumpel,
ich sagte gar nix von eien bösen Westverband. Betonköpfe gibt es überall
 

Tomasz

liest mit
AW: Fusionsverhandlungen zwischen VDSF und DAV ausgesetzt

Ja, es ist der böse eigene Westverband. Das weiß ja langsam jedes Kind...
Das Geseiere nervt nur noch unendlich ab...
Dieser Eindruck könnte sich tatsächlich immer weiter verfestigen. Wenn es gegen den VdSF geht, ist man sich bei einigen schnell einig.
Wenn ein Thema zwar für ein anderes Bundesland hohe Brisanz hat, aber der VdSF nicht ausgeschlachtet werden kann, passiert schlichweg nichts. Oder um es mit anderen Worten zu sagen:q, auch wenn sie anders gemeint waren;):

...Wird aber gerne überlesen;)
Daher noch mal meine Bitte:

...Aber hier hätte ich noch ein hochaktuelles Thema, das man in den Bereich "Angeln in Politik und Verbände" schieben könnte. Und das meine ich tatsächlich ernst. Ich hätte mir im Spätsommer 2009 gewünscht, die Macher des Boards wären damals auch so engagiert für die Belange der Angler eingetreten. Aber das können sie ja jetzt nachholen|wavey:.

http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=160850

Da hat sich endlich was zum positiven getan und es hat keinen so recht interessiert#d. Vieleicht hat die Redaktion doch Recht und es braucht eine "bild"-hafte Schlagzeile um Gehör zu finden. Wie wärs mit "Raffgier der Politiker bedroht angeln in den neuen Bundesländern" Und das ganz ohne Fragezeichen, aber das versteht sich doch von selbst;).
Nein im Ernst, ein erster Schritt ist dort gemacht (siehe letzten Beitrag) und das Land Brandenburg will selbst die ehemals volkseigenen Gewässer vom Bund kaufen, bevor sie privatisiert werden und es zu Einschränkungen wie beim Wandlitzsee oder vielen anderen kleineren Gewässern in Brandenburg kommen kann.

Gruß

Tomasz
Wobei ich jetzt auch erstmal schindern gehen muss. Im Gegensatz zu vielen hier selbst ernannten Umweltexperten habe ich die "ehrenvolle" Aufgabe die Beseitigung eines Chromschaden zu planen und zu überwachen.
Mann, Mann, Mann es ist nicht schlimm, wenn man von Aspekten des Umweltschutzes oder von Schadstoffen und deren Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit keine Ahnung hat. Aber sollte dann auch nicht so tun, als hätte man welche und damit ein ernsthaftes Thema kaputt reden.

Gruß

Tomasz
 

Brillendorsch

Teilzeitangler
AW: Fusionsverhandlungen zwischen VDSF und DAV ausgesetzt

frohes Schaffen und gutes Gelingen Tomasz.
 

Honeyball

endlich EX-Mod
AW: Fusionsverhandlungen zwischen VDSF und DAV ausgesetzt

Tomasz, als der von Dir verlinkte Thread eröffnet wurde, gab es diesen Forenbereich noch gar nicht.
Aber jede einfache PN an irgendeinen Mod oder Admin hätte ausgereicht, damit wir den hierhin verschieben. (hab ich soeben gemacht)
Das ist doch völlig zweifelsfrei ein Thema für Angeln in Politik und Verbänden. #c
Und es verdient genauso den Fokus, wie andere Themen hier auch.

Nur bitte erwarte nicht von uns, dass wir hier jedes Thema kennen und (ge-)lesen (haben).
 

ivo

Member
AW: Fusionsverhandlungen zwischen VDSF und DAV ausgesetzt

Edit Ralle 24:

Hier gehts zur Stellungnahem des DAV zur gescheiterten Fusion


Klick


Sorry Ivo, hab Dein " Klick" ergänzt.
 

Brillendorsch

Teilzeitangler
AW: Fusionsverhandlungen zwischen VDSF und DAV ausgesetzt

es war wohl doch nicht wirklich gewollt :(
immerhin werden hier seitens des DAV keine Türen zugeschlagen
 

Brillendorsch

Teilzeitangler
AW: Fusionsverhandlungen zwischen VDSF und DAV ausgesetzt

wenn man nun beide SCHREIBEN mit einander vergleicht, muss man zu dem Schluss kommen, dass zumindest eine der Parteien die Andere nicht wirklich ernst genommen hat.
Auch in diesem Schreiben wird nix gasagt, wie denn die Änderungswünsche aussahen
 

Tomasz

liest mit
AW: Fusionsverhandlungen zwischen VDSF und DAV ausgesetzt

Tomasz, als der von Dir verlinkte Thread eröffnet wurde, gab es diesen Forenbereich noch gar nicht.
Aber jede einfache PN an irgendeinen Mod oder Admin hätte ausgereicht, damit wir den hierhin verschieben. (hab ich soeben gemacht)
Das ist doch völlig zweifelsfrei ein Thema für Angeln in Politik und Verbänden. #c
...
Ohne jetzt darauf einzugehen, wann wer was gelesen hat und wer was von wem erwartet, man muss auch mal wieder Ruhe geben können:g. Was ich von anderen fordere, soll so auch für mich gelten#t.
Eine PN kann ich im Mooment leider nicht verschicken, da u.a. Ihr Moderatoren mein Postfach zu 100% belegt habt:). Nee im Ernst, ich werde da mal aufräumen und dann gibt es auch wieder PN`s#h.
Danke nochmal fürs Verschieben#6.
Auch wenn ein positiver Ausgang einer Geschichte wie der drohenden Privatisierung ostdeutscher Gewässer nicht so Recht zu interessieren scheint, so ist es doch wichtig zu sehen, dass man etwas gegen falsche Politik bewegen kann:vik:. Und sei es auch im gemeinsamen Zusammengehen mit den Umwelt- und Naturschutzverbände|rolleyes.

Gruß

Tomasz
 
Oben