Anglerboard Redaktion

Administrator
Teammitglied
Im Rahmen unseres RUTE&ROLLE-Jubiläums verlosten wir ja auch eine Reise nach Norwegen. Das Ziel von K&N.Berlin möchten wir Euch hier vorstellen.

ruro_0121_Jubiläum_GS_KN_1.jpg
Die Unterkunft bietet alles für einen tollen Urlaub

Die nächste Reise nach Norwegen kommt bestimmt. Und vielleicht ist das Ziel in der Kommune Møre og Romsdal ja etwas für Euch. Es geht ums Gaupsundet Feriehytter auf Averøy. Richtung Fisch startet Ihr mit einem 21-Fuß- Øien620F-Boot mit 60-PS-Viertakter, Echolot und Kartenplotter. Die moderne, familienfreundliche und ruhig gelegene Unterkunft befindet sich unweit der Atlantikstraße. In der Hausbucht lauern Meerforellen. Die richtig heißen Spots warten jedoch auf dem Atlantik, die Ihr bereits nach wenigen Bootsminuten erreicht. Dorsch, Pollack, Köhler, Schellfisch, Leng und Lumb gehen an fast allen Plätzen ans Band. Und das oft in kapitalen Größen! Mit etwas Glück landen auch Heilbutt, Steinbeißer oder Seeteufel in Eurer Fischkiste. Passt das Wetter, erreicht Ihr die weit draußen liegenden Spots. Bei schlechtem Wetter oder wenn Ihr die klassische Fjordangelei bevorzugt, bietet der Lauvøyfjord ideale Bedingungen für volle Fischkisten.
Tipp: Zusätzlich gibt es in einigen Gewässern der Umgebung sehr gute Möglichkeiten, Lachse und Forellen zu fangen.
Freut Euch auf einen ausgedehnten Schärengarten, Unterwasserberge, Plateaus, flache und tiefe Bereiche – das Meer vor Averøy geizt wahrlich nicht mit hervorragenden Angelstellen. Beispiele für in der Nähe liegende Hotspots sind die Plateaus „Halluren“, „Mygrunnen“ und „Bjørne“. Ob Ihr mit Pilker, Gummifisch oder Naturköder angelt ist egal, abwechslungs- und erfolgreiche Stunden sind bei diesem Ziel garantiert.

Brücke.JPG

Entlang der Atlantikstraße warten spannende Uferplätze

Viele Ausflugsmöglichkeiten und markierte Wanderwege warten in der Nähe. Wer gerne zu Fuß unterwegs ist, kommt in dieser Region voll auf seine Kosten. Interessante Strecken entlang der Küste bieten Euch einmalige Naturerlebnisse, und eine Tour zur Grotte „Trollkirka“ bleibt Euch lange in Erinnerung.
Neben der Atlantikstraße, die an einigen Stellen auch gut zugängliche Uferangelplätze für Pollack und Köhler bietet, bringen Touren nach Kristiansund oder Molde Abwechslung in den Urlaub. Dazu stellt die Jugendstilstadt Ålesund mit ihrem Aquarium ein besonderes Highlight dar. Weitere Sehenswürdigkeiten wie der Trollstigen oder Geirangerfjord sind als Tagesausflügen erreichbar.

ruro_0121_Jubiläum_GS_KN_3.JPG
Schöner Dorsch bei bestem Wetter gefangen

Dorsch_2.JPG

Daumen hoch für das tolle Revier

Pollack.JPG

Bereits nach wenigen Bootsminuten erreicht Ihr heiße Pollack-Spots


Die neu gebauten, modern und niveauvoll eingerichteten Ferienhäuser befinden sich auf einer kleinen Anhöhe in Hafennähe und bieten einen herrlichen Blick aufs Wasser. Im Erdgeschoss erwartet Euch der Wohnbereich mit Polstermöbeln und Flachbildfernseher, eine komplett eingerichtete Küche mit Cerankochfeld, Backofen, Kühl-Gefrier-Kombination, Geschirrspüler, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Wasserkocher sowie allen notwendigen Küchenutensilien. Genächtigt wird in einem Schlafzimmer mit zwei Einzelbetten und einem mit Etagenbett. Außerdem im Haus: ein Bad mit Dusche und WC. Das Obergeschoss verfügt über zwei Schlafzimmer mit jeweils zwei Einzelbetten und einem weiteren WC. Fußbodenheizung gibt es in allen Räumen. Waschmaschine und Wäschetrockner sind nutzbar. Im Außenbereich könnt Ihr eine schöne, möblierte Terrasse nutzen. Die Aufbewahrung und Trocknung Eurer Angelsachen ist problemlos möglich. Es sind ausreichend Gefrierkapazitäten sowie Grillmöglichkeiten vorhanden. Filetierhaus direkt am Hafen.

Häuser_2.JPG

Die Ferienhäuser liegen in Wassernähe

Mehr Infos über das Gebiet, das Angeln, die Unterkünfte und viele weitere Angelziele warten auf der Homepage von Angelreisen K&N.Berlin auf Euch!
 
Oben