Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?

Dieses Thema im Forum "Basteln und Selbermachen" wurde erstellt von peterpawlow, 16. Oktober 2013.

Schlagworte:
  1. peterpawlow

    peterpawlow New Member

    Registriert seit:
    24. März 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Auch wenns keine direkte Bastelfrage ist denke ich doch das sich in diesem Unterforum der nötige Sachverstand finden wird.

    Also, hab mir gebraucht eine Berkley Pulse EVX cast Travel ersteigert. War auf der Suche nach einer ReiseSpinrute mit relativ leichtem Wurfgewicht. Ich fand die Rute auf Ebay

    Das die Rute nicht wie beschrieben "Neuwertig Ungefischt" war ließ sich auf den Bilder unschwer erkennen, da die Griflächen etwas abgegriffen wirkten.

    Da ich die Rute mit 53 Euro deutlich unter halben Ladenpreis ersteigerte fand ich das auch undramitisch. Nun hab ich die Rute hier liegen un finde an der ersten ("übern Griff) und dritten Steckverbindung folgende Kerben in der Kohlefaser.
    (Sieht aud als hätten die verbindungen geklemmt und jemand hätte mit dem Messer versucht die Verbindungen zu lösen:
    [​IMG]
    [​IMG]


    Bin relativer Angelneuling, würdet Ihr sagen "undramatischer Verschleiß" oder Schaden? Verkäufer bietet Rückgabe an, tendiere eher dazu das auch zu machen
     
  2. weserwaller

    weserwaller Active Member

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Holzminden
    AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?

    Das ist krass ich mag Dir das erklären, der Vorbesitzer scheint die Rutenteile kpl. zuzammengeschoben zu haben da er wohl uinwissender Weise davon ausgegangen ist, die Teile gehören Stoß auf Stoß.

    Luft zwischen den Teilen ist aber normal und erwünsch da so Abnutzung am Zapfen wie am Inntenteil mit einkalkuliert ist.

    Zu sehen ist das am langen Kratzer parallel zum Zapfen, quer zum Zapfen der Versuch die Teile zu trennen.

    Was passieren kann, das übergeschobene Teil kann gerissen sein unter der Wicklung, der Zapfen kann durch die Kerbwirkung im Riss brechen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2013
  3. weserwaller

    weserwaller Active Member

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Holzminden
    AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?

    Fotografier mal im Makromodus und mit Blitz in das Innenteil vorher gut ausleuchten mit Neonröhre.
     
  4. AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?

    Die Kerbe (Bild 2) könnte vom auseinander ziehen kommen...vermutlich hat sich da Dreck oder so abgelagert, deswegen vielleicht die Kerbe. Bei der anderen Kerbe wurde eventuell dran gedreht um die Verbindung zu lösen...kann aber auch von der Produktion stammen. Ist eigentlich alles nicht so schlimm, allerdings finde ich wenn der Zustand als neu beschrieben wird, dann sollte die Rute auch neu sein. Alles andere grenzt für mich an Betrug.
     
  5. inselkandidat

    inselkandidat Bodden-Schamane

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Land der 1000 Seen
    AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?

    Sollbruchstelle...gar nicht gut|uhoh: Wenn dir die im Drill bricht, ärgerst dich nur...Kohlefaser ist für Beschädigungen quer zur Faser extrem empfindlich, wie Glas mit dem Glasschneider - kleiner Ritz große Wirkung...knack!
    Würd sie zurückgeben
     
  6. peterpawlow

    peterpawlow New Member

    Registriert seit:
    24. März 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?

    OK, das war so in ungefähr dass was ich befürchtet - hätte meine erste Steckrute nämlich beinahe ähnlich misshandelt. Problem der Kerbe/des Brechens hatte ich auch schon vermutet - wollte das "Gute Stück" aber nicht zurückschicken bevor ich wem gezeigt hab, der Erfahrung hat. Vielen Dank Euch allen! #6

    Also zurück damit!

    Hat jemand ne Gute Reiserute, WG 30 Gramm oder etwas drunter, so zwischen 1,80m und 2,40m, Transportlänge nicht mehr als 65 cm, in gutem Zustand, ab zu geben? |kopfkrat
     
  7. Seele

    Seele Böhser Siluro Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    319
    Ort:
    Hiltenfingen
    AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?

    Das ist doch direkt am Zapfen oder? Den kann man auswechseln, würde allerdings, sofern du die Rute nicht weiter drauf stecken kannst jetzt einfach ne Stützwicklung hin machen. Toll siehts nicht aus, aber sollte halten, bisschen schwer aus der Ferne zu beurteilen.
     
  8. Deep Down

    Deep Down Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    3.270
    Zustimmungen:
    185
    AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?

    Keine Experimente! Da würde ich selbst gar nicht dran rumbasteln!
    Rückabwicklung und gut! Das ist weit ab von neuwertig, nämlich mangelhaft!
     
  9. Seele

    Seele Böhser Siluro Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    319
    Ort:
    Hiltenfingen
    AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?


    Hast doch bei 50 Eruo von Privat mehr Probleme als dass gut machst.
     
  10. Greenmile1

    Greenmile1 Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fischland darß zingst
    AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?

    wieso sollte er daran rumbasteln er hat eine neue rute gekauft und dann muss sie in ordnung sein
    zurück damit und gut ist
     
  11. Seele

    Seele Böhser Siluro Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    319
    Ort:
    Hiltenfingen
    AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?


    Wo steht das mit der neuen Rute?
     
  12. weserwaller

    weserwaller Active Member

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Holzminden
  13. Fr33

    Fr33 Gummi Getier Dompteur

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    7.887
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Neu-Isenburg
    AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?

    Also ich lese, dass der TE eine gebrauchte Rute von einem Privatmann via Ebay ersteigert hat... und ich kann dir sagen... die Abwicklung wird noch lustig.

    Am besten schnellstens Ebay einschalten!
     
  14. Seele

    Seele Böhser Siluro Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    319
    Ort:
    Hiltenfingen
    AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?

    Ich sehe da nichts von einer neuen Rute. Es steht was in der Beschreibung ja, aber er kauft die ja von einem Privatmann. Wenn Ebay da nichts mehr macht dann hast du wenig Chancen.
     
  15. Greenmile1

    Greenmile1 Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fischland darß zingst
    AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?

    naja ihr müst schon richtig lesen hier ein auszug aus der beschreibung bei ebay


    Biete eine Berkley "Pulse Evx " Drop/ Shot/ Spin /Jig Reiserute an
    Artikelnummer: 1276417, Länge 6' 9" (2,07m), Wurfgewicht: 7-30g, Aktion: M, Fuji SIC Ringe, 4 teilig, lange Verzapfung, Gewicht: nur 175g, Transportlänge: 65 cm, Top Rute in Design und Verarbeitung, Neu und ungefischt im Original Rutenfutteral

    Viel Spass beim Bieten!

    lg volker
     
  16. Fr33

    Fr33 Gummi Getier Dompteur

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    7.887
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Neu-Isenburg
    AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?

    Danke für den Link... hatte ich nicht gesehen....

    Gut dann ist die Sache ja "eigentlich" Eindeutig..... aber so ein Garagenhändler (und das ist er anscheinend - wenn auch als privat gemeldet) wird dir von wegen Privatverkauf und keine Garantie bla bla kommen ... und dir im Endeffekt sagen, dass er ggf dir die Schuld zuschieben wird....
     
  17. Keine_Ahnung

    Keine_Ahnung Active Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?

    Tja und wenn mir jemand so käme, dann kann man ihm auch mal mit "Privatverkauf und Finanzamt bla bla" kommen :) Denn mit Privatverkauf kommt er bei seinem Profil nicht durch.
     
  18. winstown

    winstown Member

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?

    Wie schon erwähnt bietet der Verkäufer Rücknahme an und auch so müsste er die Rute zurück nehmen, da diese von der Produktbeschreibung abweicht.
    Wie lange Beweispflicht bei Privatpersonen liegt, kann ich aber nicht sagen
     
  19. vermesser

    vermesser Active Member

    Registriert seit:
    28. April 2007
    Beiträge:
    6.932
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Wandlitz OT Schönwalde
    AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?

    Ich finde das schwierig...wirklich viel ist da nicht beschädigt, in der Artikelberschreibung steht zwar neu und ungefischt, andererseits wo ist das definiert...die kann ja auch nur mal zusammengesteckt gewesen sein?
    Außerdem widerspricht sich das...einerseits Rücknahme akzeptiert, andererseits steht im Text

    Privatverkauf: keine Garantie, keine Rücknahme und kein Umtausch.

    Was davon gilt nun??

    Ganz ehrlich, bei dem Kurs im Vergleich zum Ladenpreis würde ich das so lassen oder glatt machen. Den Verkäufer allerdings von meiner Liste streichen.
     
  20. vermesser

    vermesser Active Member

    Registriert seit:
    28. April 2007
    Beiträge:
    6.932
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Wandlitz OT Schönwalde
    AW: Gebrauchte Angelrute: "Gebrauchspuren oder Schäden"?

    Zumal nichtmal zu beweisen ist, daß der Schaden nicht der Käufer war (KEINE Unterstellung), wenn die Rute ansonsten wie neu ist...

    Das ist echt schwierig.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden