Gezielt vom Ufer: 70 Kilo Heilbutt aus dem Saltstraumen

MeFo-Schreck

Well-Known Member
Heilbutte von 70 Kilo und 177 cm Länge sind in Norwegen allgemein ja keine absolute Seltenheit (wenn auch keine Alltagskost) aber vom Ufer aus gefangen ist das doch noch mal 'ne andere Nummer!|bigeyes
Der Engländer Dave Wood Brignal hatte jetzt am 21.01.2018 das Glück und Können auf seiner Seite und konnte solche eine "Tischplatte" am Saltstraumen von den schneebedeckten Klippen aus landen #6 als er dort gezielt beim Brandungsfischen auf die großen Platten unterwegs war.
www.fiskejournalen.se/rekordstor-flundra-fran-land/

Dieses eine Bild nach dem Drill dieses Fisches spricht irgendwie Bände :q
Klick mich

Gruß
MeFo-Schreck
 

MeFo-Schreck

Well-Known Member
AW: Gezielt vom Ufer: 70 Kilo Heilbutt aus dem Saltstraumen

Ja, ich weiss auch von anderen Heilbuttfängen im Winter vom Ufer aus durch Engländer z.B. in Bessaker #6
Allerdings eben nicht solche "Kaliber" wie dieser hier!:g

Gruß
MeFo-Schreck
 
Zuletzt bearbeitet:

Franz_16

Mitglied
AW: Gezielt vom Ufer: 70 Kilo Heilbutt aus dem Saltstraumen

Echt irre.
Ich habe das schon mal gehört, dass vor allem die englischen Brandungsangler im Winter gerne nach Nordnorwegen fahren - eben zum Brandungsangeln.

Übrigens:
Der Köhler-Weltrekord wurde soweit ich weiß auch im Saltstraumen gefangen: Vom Ufer aus ;)
 

Michael_05er

Zu selten am Wasser
AW: Gezielt vom Ufer: 70 Kilo Heilbutt aus dem Saltstraumen

Wahnsinnsfisch! Nur die deutsche Übersetzung der Seite ist schwerlich ernst zu nehmen...
".*Dem Fisch wird eine gute Zeit gegeben, die Rüben zu kauen, bevor die Bremse gezogen und gegen den Himmel gesprüht wird" und so weiter *[emoji23] * Und was auch immer "Spucke" auf schwedisch heißt, es hat mit Angelgerät zu tun...

Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk
 

Franz_16

Mitglied
AW: Gezielt vom Ufer: 70 Kilo Heilbutt aus dem Saltstraumen

Ich durfte ein paar Mal beim anlanden von Heilbutts in ein Boot dabei sein und frage mich die ganze Zeit wie man eigentlich so eine Tischplatte dann vom Ufer aus überhaupt aus dem Wasser bekommt ?
 

MeFo-Schreck

Well-Known Member
AW: Gezielt vom Ufer: 70 Kilo Heilbutt aus dem Saltstraumen

... und frage mich die ganze Zeit wie man eigentlich so eine Tischplatte dann vom Ufer aus überhaupt aus dem Wasser bekommt ?
Ohne das örtliche Terrain genau zu kennen würde ich 1-2 "Flying Gaffs" im Unterkiefer setzen und dann (wie in dem Fall) mit 2 Mann den Fisch an den angeknoteten (langen) Seilen herauszerren.
FALLS eine flachere Stelle verfügbar ist könnte man solch einen Fisch auch sicher stranden...wenn er ausgedrillt ist!

Gruß
MeFo-Schreck
 

Franz_16

Mitglied
AW: Gezielt vom Ufer: 70 Kilo Heilbutt aus dem Saltstraumen

@MeFo-Schreck
Genau, wenn er ausgedrillt ist ;) Ich hab erlebt wie die z.T. im Boot noch Gas geben. Aber gut, offensichtlich haben die Engländer den Fisch ja landen können ;)

Auf jeden Fall ein gigantischer Fang - der mich in meiner Leidenschaft für das Uferangeln ebenfalls bestätigt ;)
 

knutwuchtig

Active Member
AW: Gezielt vom Ufer: 70 Kilo Heilbutt aus dem Saltstraumen

alles in allem ist es dann doch ein mehr als gefährliches unterfangen. ich würde nur ungern bei eisigen temperaturen im straumen badengehen wollen. wassertemperatur und strömung sind an der stelle eher als ungesund einzustufen.
 

MeFo-Schreck

Well-Known Member
AW: Gezielt vom Ufer: 70 Kilo Heilbutt aus dem Saltstraumen

@MeFo-Schreck
Genau, wenn er ausgedrillt ist ;) Ich hab erlebt wie die z.T. im Boot noch Gas geben. Aber gut, offensichtlich haben die Engländer den Fisch ja landen können ;)
Ich habe erst letzten Juli einen 52-Kilo-Fisch erst aussenbords am "Flying Gaff" und danach im Boot erleben dürfen:), ich weiss wovon Du da redest ;)

Gruß
MeFo-Schreck
 

angler1996

34Z Löffelschnitzer
AW: Gezielt vom Ufer: 70 Kilo Heilbutt aus dem Saltstraumen

Ohne das örtliche Terrain genau zu kennen würde ich 1-2 "Flying Gaffs" im Unterkiefer setzen und dann (wie in dem Fall) mit 2 Mann den Fisch an den angeknoteten (langen) Seilen herauszerren.
FALLS eine flachere Stelle verfügbar ist könnte man solch einen Fisch auch sicher stranden...wenn er ausgedrillt ist!

Gruß
MeFo-Schreck
hm, da kannste die atmungsaktive Unterwäsche auswringen, bis der ausgedrillt ist:m
 

mathei

Active Member
AW: Gezielt vom Ufer: 70 Kilo Heilbutt aus dem Saltstraumen

Hoffe im Juni auch so einen Brocken dort zu erwischen. Aber eher sicherlich vom Boot.
 

MeFo-Schreck

Well-Known Member
AW: Gezielt vom Ufer: 70 Kilo Heilbutt aus dem Saltstraumen

frag mich gerade, ob die multirollen an den brandungsruten hatten...
Ja, wie viele Engländer fischt der Fänger hier in der Brandung auch mit Multis!#6
Man sieht es auch teilweise auf den Bildern wenn Du bei diesem Link
http://www.fiskejournalen.se/rekordstor-flundra-fran-land/
nach unten scrollst und dort wo dann unten auf dem Foto "Visa Bildspel" steht, dort dann anklickst. Dann geht eine Foto-Folge von 5 Bildern auf. Auf dem 1. und dem 3. Bild dieser Bildfolge sieht man, dass auf der Zziplex-Rute eine Multi montiert ist.#h

Gruß
MeFo-Schreck
 
Zuletzt bearbeitet:

hans albers

rollin rollin rollin
AW: Gezielt vom Ufer: 70 Kilo Heilbutt aus dem Saltstraumen

yap...

hab ich mir schon gedacht.

macht ja auch sinn bei solchen kalibern,

und in england auch sehr häufig zu sehen..
 
Oben