greys prodigy sx vs. chub outkast 50

Dieses Thema im Forum "Karpfenangeln" wurde erstellt von lass krachen, 16. Januar 2011.

Schlagworte:
  1. lass krachen

    lass krachen New Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    sooooo...neue ruten sind fällig!!!!
    zur auswahl stehen erstmal greys prodigy sx vs. chub outkast 50 bin natürlich auch über andere vorschläge in preis- und qualitäts kategorie sehr erfreut!!!
    aber zuerst mal eine essentielle frage bezüglich dem drill- und weitwurf verhalten!!!??? lieber 3lbs, 3,5lbs oder doch 2,75lbs!???
    sollte ja alles zusammen passen damit der spaß worum es eigentlich bwi der ganzen sache geht, nicht zu kurz kommmt!!! natürlich ist es auch eine persönliche frage ob "sie" lieber weicher oder härter sein sollte aber ein ausgewogenes gleichgewicht der beiden oben genannten faktoren steht für mich im vordergrund und der rest ist übungssache...
    jetzt seit ihr gefragt...!!!???
    gruß
     
  2. Anglerprofi99

    Anglerprofi99 Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    Hallo,
    Ich habe Die Chub Outcast in der 3 Lbs. Variante.
    Für mich sind die 3 Lbs genau richtig da die Outcast ein wirklich sehr gutes Drillverhalten hat. Werfen kannst du mit ihr auch wirklich weit ! Welche lbs - Klasse du nimmst hängt immer von den Hindernissen im Wasser ab, meiner Meinung nach. Mit großen Fischen hat das rein gar nichts zu tun, du kannst einen 50 pf auch mit einer 2.5 Lbs Rute heraus bekommen.
    Die Outcast ist ein wenig härter, daher würde ich mich auch zu der 3 Lbs. Variante entscheiden damit bist du gegen jede Situation gewappnet;)

    Die Greys Prodigy SX : Zu der kann ich nicht viel sagen ich hatte sie nie und ich hatte sie auch nie in der Hand. Aber es gibt einige in diesem Board die diese Rute fischen.

    Aber Die Greys und die Chub kommen eigentlich von der '' gleichen '' Firma...
    Normalerweise sollten sie in etwa gleich sein. Was aber auch falsch sein kann, das ist nur eine Vermutung.

    Gruß
     
  3. Seedy

    Seedy Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    Ich persönlich finde du kannst diese 2 Ruten nicht vergleichen, die Chub mag ja ganz gut sein von dem was man so hört, aber seien wir mal ehrlich es ist eine Einsteiger bis Fortgeschrittenen Rute.

    Die Prodigy SX steht auch auf meinem Wunschzettel ganz oben und ich habe wirklich sehr viele Ruten in letzter Zeit miteinander verglichen und ich finde die Prodigy von den Ruten die ich persönlich testen durfte am besten.
    Einstufen würde ich diese Rute in die Mittel bis Oberklasse.

    Das einzigste was dir klar sein muss, ist das der Blank von der Prodigy sehr schmal ist, was nicht Jedermans Sache ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2011
  4. Anglerprofi99

    Anglerprofi99 Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    Was ?!
    Ne Ne ich glaube ja nicht ;)
    Vielleicht ist sie schlechter als Die Greys, das kann ich nicht einschätzen.
    Aber niemals ist sie eine einsteiger Rute .. Sie gehört locker zur Mittel bis Oberklasse auch wenn natürlich andere Ruten wie die Century FG besser sind.
     
  5. Seedy

    Seedy Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    Ich glaube du hast noch nie Oberklassen Ruten in der Hand gehabt mein Freund, eine 70 € Chub Outkast gehört bestimmt nicht dazu.
    Es mag ja sein das die Rute hier jeder anbetet, trotzdem bleibt sie eine Einsteiger bis Fortgeschrittenen Rute.
     
  6. lass krachen

    lass krachen New Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    bin heute mal kurz nen freund am wasser besuchen gewesen und hatte vor ort mit ein paar anderen leuten gequatscht und die sachten das die prodigy eher schlecht wäre da sich die schnur in den spitzenring einschneidet etc...allerdings wurde mir die daiwa emblem carp wärmstens empfohlen... aber das 2010er modell was schwer zu bekommen is...weiß sonst noch jemand was zu ihr???!!!
     
  7. Anglerprofi99

    Anglerprofi99 Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    Naja, also ist sie doch trotzdem top oder ?! Danach fragte ja der Themenstarter ;):)
     
  8. heuki1983

    heuki1983 Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    Ich überlege mir auch 2 Chub Outcast zu holen ....

    Ich hab bis jetzt 2 Spro Royality Carps ....
    Auch feine Rute aber doch etwas dolle weich (meine 2,75 lbs)

    Habe gehört das die Chubs ein wenig härter ausfallen .....

    Wer hat die 3lbs Chub Outcast ....???

    Zu hart sollen Sie nämlich auch nich sein |bla:|bla:|bla:


    GRuß
     
  9. Anglerprofi99

    Anglerprofi99 Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    Na ich hab die 3 Lbs. ;)
    Sie haben, wie ich finde, ein perfektes Drillverhalten ! Im Drill biegen sie sich genau richtig. Und beim werfen kannst du damit perfekt ausholen. Sie hat ein geiles Design und ist vom Preis / Leistungsverhältnis richtig top. :m

    Gruß
     
  10. Seedy

    Seedy Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    Es hat ja auch keiner das Gegenteil behauptet, nur kannst du nicht sagen, dass es eine oberklasse Rute ist.
     
  11. yassin

    yassin Member

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    ...der sein Messer gesucht hat:m
     
  12. Anglerprofi99

    Anglerprofi99 Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    Ach ihr kennt euch Beide ?! :)
    Wie geil !
     
  13. lass krachen

    lass krachen New Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    und auch gefunden hat...du alter lappen... joo...so klein is die welt wah!?
    naja wir schließen jetzt mal die outkast aus...man(n) findet da ja genug zu ihr hier im forum wollte eigentlich einen direkten vergleich der beiden oben genannten ruten deswegen vs!!!aber trotzdem danke...!!!
     
  14. Lil Torres

    Lil Torres Carp Lover

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Langerwehe
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    @lass krachen

    wenn es die 50 wird dann schau unbedingt mal bei kl vorbei...

    die haben die outkast's zur zeit im abverkauf, top angebot!!
     
  15. Andreas M.

    Andreas M. New Member

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    Also ich muß seedy da Recht geben, fische selber mehrere Outkast in 3 und 2 3/4lbs so wie Marker und Spod.
    Es sind für den Preis hervorragende Ruten im Wurf und Drillverhalten, jedoch kommen sie an die Verarbeitungsqualität und Eigenschaften des Prodigy SX Blanks nicht heran.

    Wir haben das 13ft SX Modell gegen die Dream Maker und eine Soko Imperator (Harrison) alle 13ft
    3 1/2Lbs getestet und der Gewinner war die Prodigy SX.
    Der moderne Rutenbau hat da einen Blank entwickelt der
    echte Oberklasse ist und Eigenschaften besitzt die wirklich extreme Wurfweiten an den Tag legen das Drillverhalten aber nicht in den Hintergrund schieben.

    Mann muß aber zugeben das die Outkast in den 12ft Versionen für die meisten Gewässer völlig ausreichend
    ist. Bei den großen Entfernungen und Gewässern wo das 13ft fischen Sinn macht sollte man zur Prodigy SX greifen.

    Grüße, Andreas
     
  16. lass krachen

    lass krachen New Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    und genau für solche gewässer wird sie bei mir benötigt...hatte mir mal sagen lassenn das die schnur sich ins bett des esten rings einschneiden würde zumindest bei geflochtener...kann mir dazu jemand was sagen???
     
  17. nExX

    nExX Sonnenbrandkönig

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flachslanden
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    zum einschneiden kann ich sagen, dass ich davon noch nichts mitbekommen habe! mein kollege, mit dem ich eig. immer zum fischen gehe, fischt diese greys seit einiger zeit und da gabs noch nie probleme! muss aber auch zugeben dass wir darauf noch nie geachtet haben! grundlos an stellen, wo eine schnur nicht reißen sollte, ist sie auf jeden fall noch nicht gerissen! egal ob geflochtene od mono haben wir auch noch nie etwas auffälliges erkennen können..

    gruß armin
     
  18. CarpMedia

    CarpMedia New Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    Hallo zusammen,
    Ich plane auch mir mitte des Jahres neue Ruten zuzulegen.
    Dazu war ich die Tage schonmal im Angelladen und habe die verschiedensten ruten in die Hand genommen. Dabei hatte ich unter anderem sowohl die Greys Pinne, als auch die Chub pinne in der Hand. Da ich es für unnötig halte viel Geld für Ruten auszugeben, liegen diese beiden ebenfalls in dem für mich interessanten Bereich.
    Als ich die beiden in der Hand hatte, war für mich die entscheidung schnell getroffen. Die GReys Rute gefiel mir eindeutig besser, obwohl ich nicht auf diese dünnen blanks stehe. Aber allein vom Gefühl und vom Verhalten her war die Greys Rute der Chub Rute eindeutig überlegen. Die Spitze fing sich relativ schnell und schwabbelte kaum nach, im Gegensatz zur Chub. Bei Anlegen des unterarms, war sie sogar sofort still, wobei die chub Rute immer noch 2-3 Schläge ausführte. Das Gefühl in der Hand war für mich viel vertrauter. Bei der Aktion stach die Greys Ruten ebenfalls Positiv herraus man spürte jedes "zupfen", wobei und belastung die Rute schön abpufferte. Klar die Chub tat dies auch, jedoch empfand ich es nicht als so empfindlich und feinfühling wie bei der Greys Rute. Trotz des dünnen Blanks machte die greys Rute dennoch einen sehr kräftigen Eindruck.
    Insgesamt war ging die Chub in der Masse der Ruten die ich dort in der Hand hatte unter, wobei die Greys definitiv herraus gestochen hat. Ich habe mich an dem Tag auf jeden Fall für Greys entschieden, da sie für den Preis meines empfindens nach definiftiv das bessere Preis Leistungsverhältniss gezeigt hat. Ich werde jedoch vorerst noch die neue Fox Warrior in die Hand nehmen, die ar nämlich nicht mehr da =).

    PS: Wenn ich mich nicht Irre hat die Greys Rute ne SIC Beringung, was ja eigentlich immer für Qualität spricht.

    gruß Simon
     
  19. Anglerprofi99

    Anglerprofi99 Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    Das hat eine Chub Outcast auch...
    Aber ansonsten hattest du schon recht mit dem was du sagtest ;)
     
  20. Andreas M.

    Andreas M. New Member

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: greys prodigy sx vs. chub outkast 50

    @lass krachen da schneidet sich nichts ein, meinst Du mit erstem Ring den Spitzenring oder wo ich es garnicht verstehen könnte den Startring.

    MfG, Andreas
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden