Gummiköder selbst gießen

AW: Gummiköder selbst gießen

Alte kleine Milchkännchen aus Porzelan von Oma aus alten tagen mit Ausgießer gehen wunderbar und nehmen kaum platz in der Mikro.weg,so passen bis zu 4 Kännchen rein (4 farbig).

Tassen etc.gehen auch,ich nehme Milchkännchen von Omas alten Kaffezeugs,benutzt eh keiner mehr.

#h

Bei youtube findet man auch alles was man wissen muss und brauch usw.unter Gummifisch gießen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Lurchi4

New Member
AW: Gummiköder selbst gießen

Hab gestern bei dem Sauwetter mal alte Gummireste verarbeitet.




Die Form für die Dinger wollte ich mir eigentlich den Winter selber machen aber bei den Preisen hier dachte ich mir bestellst du halt mal eine oder zwei.

Danke für den Hinweis. Bisher hatte ich immer so Köder welche von der Stange, aber spielte schon länger mit dem Gedanken mal welche selbst zu gießen. Nun ist scheinbar der Moment da um es umzusetzen. :q
 

west1

******
AW: Gummiköder selbst gießen

Danke für den Hinweis. Bisher hatte ich immer so Köder welche von der Stange, aber spielte schon länger mit dem Gedanken mal welche selbst zu gießen. Nun ist scheinbar der Moment da um es umzusetzen. :q

Nix zu danken! Die in deinem Link wären mir auf Dauer zu teuer, da baue oder kaufe ich lieber einmal eine Form und mach die Teile selber und billiger.
 

el.Lucio

Kreuzkümmel
AW: Gummiköder selbst gießen

Nix Form bauen, für kleine Gummis ne Schachtel ferrero rocher verputzen und die Schachtel nehmen, für große Gummis verputzt halt nen Liter Eis:m

Als Gießmasse funzt Alabaster Gips ganz gut


|wavey:
 

Don-Machmut

Active Member
AW: Gummiköder selbst gießen

RELIEFGIESSMASSE PLASTALIN SUPER 5KG von Trollfactory

Top zum Formbau in Sachen Preis Leistung für 17,90 € inklusive Versand ..
Hab ich Mehrere Forme draus gebaut :vik:

Damit kannst alles nachbauen was es so auf dem Markt gibt oder halt deine eigenen Gummis entwickeln ( wie man mag )
Hat auf jeden Fall Hohes sucht Potenzial
 

Andal

Teilzeitketzer
AW: Gummiköder selbst gießen

Ich tu mir da leicht. Ich habe einen Gummi- und Bleigiesser, der bereitwillig auf meine Ideen anspringt. |supergri
 

Hering 58

Hamburger Jung
AW: Gummiköder selbst gießen

Ich tu mir da leicht. Ich habe einen Gummi- und Bleigiesser, der bereitwillig auf meine Ideen anspringt. |supergri

Es hat nicht jeder so viel Glück wie du Andal :m
 

Andal

Teilzeitketzer
AW: Gummiköder selbst gießen

Ja gut, spätestens ab dem Frühjahr muss ich dann aber auch mithelfen, dass die Ideen und Systeme auch ein paar Abnehmehr finden. Aber auch das wird sich gut finden. ;)
 

west1

******
AW: Gummiköder selbst gießen

Ja gut, spätestens ab dem Frühjahr muss ich dann aber auch mithelfen, dass die Ideen und Systeme auch ein paar Abnehmehr finden. Aber auch das wird sich gut finden. ;)

Gute funktionierende Eigenentwicklungen verkauft man nicht dann hat man Köder fürs leben.|supergri
 

Andal

Teilzeitketzer
AW: Gummiköder selbst gießen

Wenn man sich so einen Luxus leisten kann. Aber ich bin auch nicht so ... da dürfen dann ruhig andere Angler teilhaben. #h
 

west1

******
AW: Gummiköder selbst gießen

Mach ich ja auch ich geb hin und wieder auch welche ab kostenlos, nur von den besten höchst selten die sind für mich.#c
 

D.B

New Member
AW: Gummiköder selbst gießen

Meine Formen haben bis zu 2500€ gekostet. Dafür aus Alu und Spezialanfertigungen✌️
 

fischbär

Active Member
AW: Gummiköder selbst gießen

Alter Schwede, da hättest Du ja gleich ne cnc direkt kaufen können uns selbst fräsen.
Hast Du Bilder von den Formen mit Resultat?
 

saveit

New Member
AW: Gummiköder selbst gießen

2.500 ist doch ein wenig übertrieben oder?^^ Wahrscheinlich bekommste das gleiche Ergebnis um einiges billiger.

Kennt einer von euch einen Laden, wo man die Gummiflüssigkeiten zum gießen günstig beziehen kann? Muss nicht unbedingt aus Deutschland sein. Polen usw sind auch ok.
 

Seele

Böhser Siluro
Teammitglied
AW: Gummiköder selbst gießen

Wenn du die Form konstruieren lässt und sauber Fräsen, dann kann das mit den 2500€ schon hin kommen. So ein Konstrukteur arbeitet nicht für 15 Euro die Stunde und auch eine Maschinenstunde kosetet nen Haufen Geld.
Ich hab eine Form daheim die war rund 15h auf der CNC, da kommt einiges zusammen.

Billiger kommt man weg sich ein Positiv zu basteln und dann in Silikon oder Keramin abzugießen. Für den Privatgebrauch locker ausreichend.
 
Oben