Hecht schleppen

Zocker

gerade im Prüfungsstress
AW: Hecht schleppen

Ich glaub ich hab mich für die Blue Arc von Spro entschieden. Nur welche davon ist brauchbar da es ja die 7000er die 8000er und die 9000er Reihe gibt die auch über W/S verfügt. Preislich würde mir diese nämlich am besten passen. |rolleyes
 

Zocker

gerade im Prüfungsstress
AW: Hecht schleppen

War heute bei dem Händler meines Vertrauens, der mir zur Shimano Technium geraten hat.

Jetzt hab ich mal ne Frage. Was ist der Unterschied zwischen der alten Technium FA und der neuen FB. Ist dieser sehr gravierend? Weil Preislich ist da ja doch schon ein kleiner Unterschied.
 

Pikepauly

Mitglied
AW: Hecht schleppen

Die Neue ist nen Schlag leichter.
Und anderes Dekor.
 

Zocker

gerade im Prüfungsstress
AW: Hecht schleppen

an der technik hat sich nix geändert/verbessert....
 

Pikepauly

Mitglied
AW: Hecht schleppen

Ich habe nur die FA.
Der neue Typ hat sich aber ja auch schon bewährt.
Eine Spinnrolle ist irgendwann hinüber, das ist normal.
Der Preis steigt aber überproportional zur Lebensdauer.:)
 

Zocker

gerade im Prüfungsstress
AW: Hecht schleppen

Ich sag mal so..wenn du mit der FA zufrieden bist dann werd ich es sicherlich auch sein. Ist doch deine Spinnrolle oder net!|kopfkrat:q
 

Boddenmops

Member
AW: Hecht schleppen

an der technik hat sich nix geändert/verbessert....
Die Technium FB (also die neue) hat jetzt andere Kugellager und, was viel wesentlicher ist, ein anderes Schnurverlegesystem.
Statt des "alten" Super Slow Oscillations-Systems (sehr langsame Auf- und-Ab-Bewegung der Spule wie bei Red Arc und Co.) besitzt die neue Technium ein Zwei-Geschwindigkeitsspulenhubsystem wie bspw. bei der Twinpower.
Dadurch wird die Schnur dann eher kreuzweise verlegt und nicht (fast) parallel wie bei der FA.

... so zumindest meine Erfahrung ...

Gruß, Stefan
 

Carp0815

Member
AW: Hecht schleppen

mal ne frage genau zur neuen technium fb,
Aber die Schnurkapazität macht mir etwas sorgen.( 140m/0,25mm) beid er 3000SFB.
Und die 2500 fb hat (240m/0,20mm).
Jetzt stellt sich mir die Frage welche Rolle ist besser zum Zandern und hechten?
Ich finde eben das Aussehen der shallow Version echt klasse…(die andere spule:lein traum?
SFB3000:


Aber trotz allem sind diese beiden rollen doch die gleichen bist auf die andere spule(kleinere Schnurfassung + andere Farbe) oder?
Wie lässt sich diese fischen?
Das mit der schnurverlegung hört sich ja klasse an dann besteht auch somit weniger Drallgefahr oder?
Hat sie viel Spiel?

nico
 

Toni_1962

freidenkend
AW: Hecht schleppen

mal ne frage genau zur neuen technium fb,
Aber die Schnurkapazität macht mir etwas sorgen.( 140m/0,25mm) beid er 3000SFB.
Und die 2500 fb hat (240m/0,20mm).
Jetzt stellt sich mir die Frage welche Rolle ist besser zum Zandern und hechten?
Weder noch zum Schleppen #d ..

... beim Schleppen kommt es auch auf Stabilität an ... für mich ist nach leidvoller (teurer) Erfahrung 4000 untere Grenze !
 

Ritschfisch

Member
AW: Hecht schleppen

immer dran Gedacht.......,Gestern auf der Bigge wurde es wahr.
Wir schleppten mit zwei Ruten ,plötzlich waren beide Ruten krumm........kurzehand waren dann zwei stramme 50er Hechte gleichzeitig im anderen Element.
Köder :Edelholzprodukte aus der Köderschmiede Monarch.

Gruß
Ritschfisch
 

Hulk16

Member
AW: Hecht schleppen

Nicht schlecht Ritschfisch, Petri zu der Dublette.

Bei Hechten hatte ich das noch nicht, nur beim Barschschleppen u. dann einmal, ein Hecht gedrillt an der einen Schleppangel und dann hing an dem aufsteigenden Wobbler der anderen Rute noch ein schöner Zander.
 

necopa09

Member
AW: Hecht schleppen

Ich hätte auch einmal eine Frage!

Ich bin noch ziemlich unerfahren im Bereich des Schleppens, würde es aber gerne diese Saison auf der Sorpe testen. Dort wird auch viel mit toten Renken an einer Schlepppose gefischt. Könnt ihr mir ein paar Ratschläge zur Montage geben? Darüber hinaus würde mich interessieren, ob ich hier nach der Bisserkennung sofort anschlage bzw. mit ziemlich geschlossener Bremse schleppe und gegebenenfalls auf einen Selbshakeffekt hoffe, oder dem Hecht erst einmal, wie beim stationären Angeln, ein wenig Zeit gebe.

Vielen Dank im Voraus!!#h
 
AW: Hecht schleppen

Schleppe gelegentlich vom Kanu mit Schlepppose und Köderfisch auf Hecht und das auch meist erfolgreich. Ich verwende Multirollen mit Monofiler Schnur, mit ner 0,40 bist Du auf der sicheren Seite. Die Bremse ist bei mir immer ganz offen und bei Biss (oder Hänger) und zugeschaltetem Clicker steigt dann der Adrenalinspiegel. Ich warte dann ca. 1-2 Minuten und schlage an. Bislang hatten alle den Haken, bzw. Drilling vorne im Maul.|rolleyes
Fische mit selbstgebastelter Montage mit Einzelhaken im Maul des Köderfisches und Drilling weiter hinten.
Möglicherweise hätten sich die Fische auch mit relativ festgestellter Bremse selbst gehakt? |kopfkratEure Erfahrungen würden mich interessieren!

TL Andreas
 

Ulli3D

MdDHC
AW: Hecht schleppen

Und wenn Du irgendwann einmal mit einem Motorboot schleppst, dann kommst Du um eine Multi nicht herum. Bei hart eingestellter Bremse und ein paar Hängern kannst Du recht schnell die Stationärrolle vergessen, die Spulenachse ist krumm.
 

smudeo01

Member
AW: Hecht schleppen

ich fische die whiplash. gefällt mir sehr gut zum schleppen.die fireline hat mir zu wenig tragkraft weil ich sehr schwere köder fische. die bremse ist (bei mir) beim schleppen fast zu. den linken hecht habe ich übrigens beim schleppen gefangen. den rechten beim spinnfischen. war mein erster hecht mit 36,25 pfund.hatte da erst einen monat meinen angelschein.
 
Oben