Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

Dieses Thema im Forum "Räuchern" wurde erstellt von Gerd II, 2. Januar 2010.

  1. Gerd II

    Gerd II Active Member

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Uckermark
    Hallo,

    ich hatte mich für einen isolierten Rächerofen von Behr interessiert. Der Hersteller schickte mir jetzt eine Mail,das dieser Ofen nur mit Räuchermehl /-späne beheizt wird( kein Kalträucherofen).
    Ich räuchere ja nun auch schon 30 Jahre, aber kann mir nicht vorstellen ,das der Ofen nur mit Räuchermehl auf volle Temperatur kommt. Obwohl ich ja garnicht mal ein Freund von so hohen Räuchertemperaturen bin.
    Aber soll das funktionieren?

    Gruß Gerd
     
  2. jogibaer1996

    jogibaer1996 Gesperrter User

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    Hallo Gerd!
    Am Besten stellst du mal ein Foto von deinem Räucherofen rein.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man nur mit Mehl heizen soll (da man garantiert niicht auf 100°C damit kommt)

    Also Bild rein und dann sehen wir weiter#h

    Grüße und Petri
    Jogibaer
     
  3. Gerd II

    Gerd II Active Member

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Uckermark
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    Hallo Jogibaer,

    bei dem Ofen handelt es sich um den isolierten Edelstahlofen
    145x55x45 von Behr (zu finden unter Behr-Edelstahlprodukte).
    Bin ja noch nicht im Besitz dieses Ofens.
    Bevor ich einen Haufen Geld hierfür ausgebe,wollte ich ja im
    Board versuchen, ein paar Erfahrungen zu ergattern.
    Habe übrigens hier irgendwann mal was darüber gelesen , aber ich finde es nicht mehr.
    Von der Temperatur her,würden mir ja 80 Grad reichen,
    aber das muß doch irre lang dauern.

    Gruß Gerd
     
  4. jogibaer1996

    jogibaer1996 Gesperrter User

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    wow... geiler Ofen. Den kannst du mit Holz (Scheiten) heizen! dazu gibt es unten diese Schublade mit einem Ventil zur Luftregulierung.

    Grüße
    Jogibaer
     
  5. Gerd II

    Gerd II Active Member

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Uckermark
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    Hallo Jogibaer,

    hatte ich ja auch gedacht,aber der Hersteller hatte mir extra eine Mail geschickt ,das speziell dieser Ofen nur mit Räuchermehl zu beheizen ist.Ob das vielleicht an der Isolierung liegt?
    Werde mich dann wohl doch für den Isolierten von H.Hansen ( Büttel )
    aus Edelstahl 150x50x40 entscheiden.
    Naja, bis zur Heringszeit habe ich ja noch Zeit und meinen alten Peetzer habe ich ja auch noch.

    Gruß Gerd
     
  6. jogibaer1996

    jogibaer1996 Gesperrter User

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    Guten morgen, Gerd.
    Bist du dir sicher, dass sich der Hersteller nicht doch vertan hat?
    Ich werde den auch mal anrufen.
    Viele Grüße
    Jogibaer
     
  7. jogibaer1996

    jogibaer1996 Gesperrter User

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    morgen, hast du dir den Ofen jetzt gekauft, oder biste bei deinem alten Peetz-Ofen geblieben?
    Ich habe mal mit dem Heresteller per Mail geschrieben und er meinte, er habe keine ahnung, denn er würde diese Öfen nur nach den Wünschen seiner Kunden bauen, und sei selbst kein Räucherer - das ist atürlich nicht ganz so sinnvoll, wenn man einfach baut, ohne zu wissen was man baut, finde ich. aber gut, jedem das Seine!

    Grüße
    Jonas
     
  8. Gerd II

    Gerd II Active Member

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Uckermark
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    Nach knapp einem Jahr kann ich mir die Frage nun selbst beantworten.
    War dieses Jahr im September wieder mal in Norge.
    Da es dieses Jahr enorme Makrelenfänge und in stattlicher Größe gab, fragte ich unseren Vermieter nach einen Räucherofen. Er stellte uns auch einen kleinen Ofen zur Verfügung.
    Brachte aber auch nur Räuchermehl mit. Als ich nach Holz
    fragte,verneinte er dies. Kein Holz.
    So sollte ich den Ofen mit Elektrospirale auf 40 Grad bringen,
    die E-Heizung entfernen, Ofen schließen und die Makrelen nach genau 2 Stunden aus den Ofen nehmen. Und es funktionierte. Die Fische sahen super lecker aus und so schmeckten sie auch.

    Gruß Gerd
     

    Anhänge:

  9. Tino

    Tino Active Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.447
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schwerin
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    Meinst du die "Makrele" im Hintergrund?
     
  10. Gerd II

    Gerd II Active Member

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Uckermark
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    Ne,

    die soll von der Septembersonne erst noch gegrillt werden.

    Gruß Gerd

    (Augen immer geradeaus, nicht vom Thema abweichen)|wavey:
     
  11. Tino

    Tino Active Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.447
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schwerin
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    Ich guck ja immer geradeaus.

    Dann hätt sie sich mal nicht dazwischendrängeln sollen.Dann wäre man nicht abgelenkt und könnte vernünftig zum Thema was beitragen.:)
     
  12. sprogoe

    sprogoe -Privatier- sponsert by DRV

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    Gummersbach
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    Räuchern nur mit Räuchermehl? Und wie das funktioniert. Ich habe solch einen Ofen, allerdings dem Original selber aus VA nachgebaut. Dieser arbeitet nach folgendem Prinzip:
    Der Ofen hat kein Bodenblech, ist also unten offen unt steht auf ca. 8 cm hohen Füßen, damit die Luft von unten einströmen kann. Statt Bodenblech sind an den Seitenwänden Winkel angeschweißt, auf denen der Behälter für das Räuchermehl steht. Dieser Behälter ist um soviel kleiner wie der Innenraum, daß zwischen Behälter und den Wänden des Ofens rundherum ein 2 cm breiter Spalt bleibt für die Luftdurchströmung. Die Höhe beträgt 8 cm und es paßt ein 5 Litereimer voll Räuchermehl hinein. In den randvoll gefüllten Behälter werden 2 Trichterförmige Löcher geformt, durchgehend bis zum Boden. Da hinein wird jeweils ein aufgerollter Bierdeckel (qudratische Form) gestellt und das Räuchermehl wieder angehäufelt. Auf die Bierdeckelröllchen wird jeweils ein halber Bierdeckel gelegt und angezündet. Die Bierdeckel bringen das Räuchermehl wunderbar ans Glimmen, wichtig ist nur, daß das Anzünden an 2 Stellen stattfindet, wodurch eine bessere Hitzeentwicklung gewährleistet ist. Wenn man alles richtig gemacht hat, könnte man sich nun 3 Stunden schlafen legen und dann die von ganz allein fertig gewordenen Fische abhängen; und glaube mir; die Fische haben eine wunderbare Färbung. Ich selbst kontrolliere meinen Ofen ab und zu, da ich ja auch mal ein Bier an der frischen Luft trinken will.
    Nach ca, 1 Std. hat der Ofen etwa 45-50 Grad
    nach 2 Std. ca. 70 Grad
    und nach 3 Std., wenn das Räuchermehl komplett verglüht ist, liegt die Temperatur (auch im Winter) bei ca. 85-90 Grad.
    Ich hoffe, Deine (und auch die einiger Anderer) Zweifel damit ausgeräumt zu haben.
    Viele Grüße von sprogoe
    >>>und immer schön Schlamm auf der Pfeife<<<
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2010
  13. zulu

    zulu Member

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    das finde ich eine wirklich interessante variante der räucherei
    die du da praktizierst.

    da kann man mal sehen wie breitgefächert doch unser hobby ist

    jeder machts irgendwie anders und das ergebnis ist bei allen gut

    was kann man da noch verkehrt machen ?

    wenn man hier mitliest .... nichts !

    #h

    Z.
     
  14. Gerd II

    Gerd II Active Member

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Uckermark
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    Hallo zusammen,

    da sieht man immer wieder , man lernt nie ganz aus.
    Ich hatte in Norge nach Anleitung nur aus der Not eine Tugend gemacht. In dieser Beziehung sind die Norges vielleicht sogar noch pfiffiger wie wir.
    Solche Temperaturangaben hatte ich dort oben nicht zur Verfügung ,da der kleine Ofen kein Thermometer hat.
    Zu hause werde ich zwar weiter mit Buchenholz garen ,aber auch nur aus Gewohnheit.
    Vielleicht sollte man auch mal von alten Gewohnheiten ablassen und neues versuchen.

    Gruß Gerd
     
  15. sprogoe

    sprogoe -Privatier- sponsert by DRV

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    Gummersbach
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    Schau mal rein in "Der ultimtive Räucherthread" vom Sundangler, da habe ich heute mal Bilder rein gestellt von meinem Räucherofen der nur mit Räuchermehl betrieben wird und locker bis 90 uder 95 Grad erreicht. Mehr als ausreichend für Fisch.
    Gruß Siggi
     
  16. Gerd II

    Gerd II Active Member

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Uckermark
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    Hallo Siggi,

    die einzigste Frage die bei dieser Variante offen bleibt ist,ob es gut tut,da der Fisch ja praktisch erst geräuchert und dann gegart wird. (Durch die erst später entstehende Hitze)
    Aber wie gesagt, geschmacklich war bei meinem Versuch der Fisch nach diesem Prinzip super, aber vom Fleisch etwas weicher als wie bei dem herkömmlichen Räuchern.

    Gruß Gerd
     
  17. sprogoe

    sprogoe -Privatier- sponsert by DRV

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    Gummersbach
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    das kann man so nicht sagen, denn auch nach 1 Stunde haben die Fische noch keine Rauchfärbung angenommen und mein Ofen hat dann schon 55-60 Grad. Vielleicht erzeugt Dein Ofen nicht genug Wärme? Wichtig hierbei ist nur, daß die Fische vorher sehr gut getrocknet werden, weil sonst zuviel Feuchtigkeit im Ofen entstehen kann und die Fische dann weiter auseinander klappen wie bei der Beheizung durch Holzscheite. Auch aus diesem Grund muß die obere Lüftungsklappe am Anfang ganz geöffnet sein, später kann man sie auf halbe Öffnung stellen, dadurch bleibt mehr Wärme im Ofen.
    Relativ weich ist doch eigentlich jeder Fisch unmittelbar nach dem Räuchern, deshalb wird der Fisch von mir niemals sofort verzehrt, sondern mindestens 12 Stunden zunächst in den Keller und später, wenn es Temperaturbedingt sein muß, in den Kühlschrank gelegt.
    Gruß Siggi
     
  18. Gerd II

    Gerd II Active Member

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Uckermark
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    Hallo Siggi,

    es war ja nicht mein Ofen (lies weiter oben bzw Bild von meinem Ofen Im Album ).
    Ich habe in Norge nur aus der Not eine Tugend gemacht.
    Der Ofen war hoch mal breit nicht größer ,wie die Makrelen selbst. Der Fisch war auch am nächsten Tag immer noch relativ weich.
    Übrigens bin auch ich nicht ein Freund von- Räucherfisch frisch aus dem Ofen- essen. Man kann zwar nie ganz wiederstehen, ein Teil der Räucherware ist immer am ersten Tag fällig.
    Aber zum Beispiel Aal schmeckt mir am nächsten Abend eindeutig besser, da dann das Räucheraroma erst richtig durchgezogen ist.

    Gruß Gerd
     
  19. sprogoe

    sprogoe -Privatier- sponsert by DRV

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    Gummersbach
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    Hallo Gerd,
    alles klar, weißt Du, ich will ja nicht diese Räuchermethode hochloben, denn meistens räucher ich auf die herkömmliche Art. Das heißt, mit Holz heizen und dann mit Buchenmehl den Rauch erzeugen. Ich wollte nur mal darstellen, daß die angesprochene Methode auch funktioniert.
    Ich Wahnsinniger war heute am Forellenteich, wegen dem vielen Schnee erst ab 12.00-16.00 Uhr. Mittags -4 Grad, um 16.00 Uhr -8 Grad. Das Ergebnis waren 7 Forellen. Sollte ich diese kleine Menge für den Eigenbedarf auf Heiligabend räuchern, mache ich das mal in dem Ofen, nur mit Räuchermehl. Dann mache ich noch ein paar Fotos und schreibe mal auf, zu welcher Zeit welche Temperatur entwickelt wurde und stelle das noch mal ein. Bei den zur Zeit herschenden Temperaturen liegt der Vorteil eben darin, daß man nicht die ganze Zeit am Ofen stehen und aufpassen muß, wie es beim Beheizen mit Holz eben mal so ist.
    Aber sag mal, welchen Ofen benutzt Du denn? Ich habe, wie gesagt, insgesammt 3 Öfen; 2 die nur mit Räuchermehl betrieben werden und einen größeren, ungefähr 1,20 m hoch, auf die herkömmliche Art. Den habe ich mal ersteigert, mußte dann aber feststellen, daß der eigentlich nur mit Gas- oder Elektrobeheizung einwandfrei arbeitet kann, denn ein Holzfeuer erstickte sich ständig selbst. Also habe ich den umgebaut; das heißt, Bodenblech rausgetrennt und 2 Stäbe eingenietet, auf dem der Glutkasten steht, damit er richtig Zug bekommt. Außerdem das winzige Abzugsloch vergrößert und ein 100 mm Ofenrohr aufgesetzt. Desweiteren seitlich 2 Bleche angeschraubt, die als Füße dienen, so daß er jetzt ca. 8 cm höher steht und die Luft von unten einströmen kann. Dann habe ich noch 2 seitliche Tragegriffe angeschraubt, damit ich das Teil auch transportieren kann. So funktioniert er jetzt einwandfrei.
    Aber Du weißt ja wie das ist, man plant immer weiter und so ist schon der Bau des nächsten Ofens geplant. Wenn der fertig ist, stelle ich mal Fotos ein.
    Dann wünsche ich Dir gutes Gelingen und frohe Weihnachten.
    Gruß Siggi
     
  20. Gerd II

    Gerd II Active Member

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Uckermark
    AW: Heißräuchern nur mit Räuchermehl ?

    Hallo Siggi,

    habe im letzten Beitrag schon versucht,von meinem Ofen ein
    Foto rein zu stellen.Da ich aber in einem anderen Thread das Foto genutzt habe,läßt es sich nicht mehr rüber laden.
    Wie ich gerade sehe, hast Du ihn Dir ja in meinem Album angeschaut. Das Teil ist aus Edelstahl und echt was für ein ganzes Leben. Mal sehen vielleicht schaffe ich es ja auch über Weihnachten den Ofen anzuschmeißen.
    In der Truhe warten noch Makrele,Lachs und Rotbarsch.
    Wünsch Dir ebenfalls ein frohes Weihnachtsfest und nen guten Rutsch.
    Hoffe ein paar Weihnachtsräucherfotos von Dir hier wieder zu finden.

    Gruß Gerd
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden