Herbst Hering in Kiel

Ditsche09

Member
Moin Männers,
Weiß jemand wie es mit dem Herbst Hering in Kiel aussieht?
Wie sind die fänge? Geht was im NOK?
Schönes Wochenende gewünscht ✌
 

Hering 58

Hamburger Jung
Das würde mich auch Interessieren.
 

Jan_Cux

Well-Known Member
Ist voll da jedenfalls am Thiessenkai und bei Satori. Sind aber auch viele kleine dabei. Und wie immer das gleiche Spiel, selbst die untermaßigen eigendlich nicht verwertbaren werden von vielen leider abgeschlagen.

Gruß Jan
 

Hering 58

Hamburger Jung
Moin Moin Jan,
wie lange sind denn die Herbst Heringe da?
 

Jan_Cux

Well-Known Member
Also merklich vor Ort sind Sie schon 14 Tage bis 3 Wochen, vor 14 Tagen hatte ich sogar noch das Glück zwei schöne Makrelen zu fangen. Wie lange Sie bleiben kann ich nicht sagen...
 

Jan_Cux

Well-Known Member
Heute lief zuerst auch gar nichts, am Thiessenkai bin ich nach ca. einer Stunde wieder losgefahren. War mir auch zu windig. Am Satorikai zuerst auch nichts gegen 18 Uhr fing es denn an mit dem Fisch. Am Mittwoch war ich ebenfalls nachmittags zum schauen am Satorikai, da wurde gefangen wie im Frühjahr bis zu 5 Stück am Haken und das bei eigendlich allen Anglern.
 

Ditsche09

Member
Soooo bin dann auch wieder zurück aus Kiel....
War am Thiessenkai und so ab 16:30 ca ging es los mit dem Hering.
Alle haben gefangen.
Bin um 18 Uhr mit entspannten 33 Heringen wieder nachhause gefahren!
Größe war ganz okay.
 

Hering 58

Hamburger Jung
Soooo bin dann auch wieder zurück aus Kiel....
War am Thiessenkai und so ab 16:30 ca ging es los mit dem Hering.
Alle haben gefangen.
Bin um 18 Uhr mit entspannten 33 Heringen wieder nachhause gefahren!
Größe war ganz okay.
Petri zu dem Heringen.Vielleicht versuch ich es in der Woche mal.
 

rippi

Pokemon-Trainer
Ist voll da jedenfalls am Thiessenkai und bei Satori. Sind aber auch viele kleine dabei. Und wie immer das gleiche Spiel, selbst die untermaßigen eigendlich nicht verwertbaren werden von vielen leider abgeschlagen.

Gruß Jan
Die Allgemeinverfügung (793.20; gültig für Freizeit- und Nebenerwerbsfischer), die eigentlich bis zum 31.12.2018 galt wurde bis 31.12.2020 verlängert. Der Hering hat deshalb kein Mindestmaß.
 

Hering 58

Hamburger Jung
Die Allgemeinverfügung (793.20; gültig für Freizeit- und Nebenerwerbsfischer), die eigentlich bis zum 31.12.2018 galt wurde bis 31.12.2020 verlängert. Der Hering hat deshalb kein Mindestmaß.
Bist du dir da ganz sicher,rippi ?
 

Jan_Cux

Well-Known Member
Ja... aber wir alle so vermute ich mal, möchten auch in Zukunft noch Heringe fischen. Darum verstehe ich es halt nicht, warum man die Jungfische auch tötet. Was so klein ist, und von dem nach dem ausnehmen nicht mal mehr viel für die Pfanne übrigbleibt, lasse ich weiter schwimmen und eventuel landet er im nächsten Jahr in meiner Pfanne. Oder konnte sich zumindest noch vermehren. Ist meine persöhnliche Meinung. Schonzeit gibt es keine , und mindestmaß laut Internet 20 cm (https://www.simfisch.de/schonzeiten-und-mindestmasse-in-schleswig-holstein/)
 

rippi

Pokemon-Trainer
Und ich verstehe nicht warum man Heringe in der Laichzeit beangelt, jeder hat halt seinen eigenen Geschmack.
 

Jan_Cux

Well-Known Member
Weil er dann in massen vom Land aus an der Küste zu fangen ist. Und nicht jeder ein Boot hat. Vom Boot aus kannst du das ganze Jahr Heringe fangen. Deinen grund gedanken kann ich aber nachvolziehen. Im Frühjahr gehe ich erst zum Ende hin los. Habe dieses Jahr ca. 200 Heringe gefangen und ca. 20 davon hatten leider noch Rogen im Leib. Ich nehme aber auch nur die Küchenfertigen mit, zum Braten, einlegen oder Rollmöpse. Alles unter mindestens 15 cm darf weiter schwimmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

rippi

Pokemon-Trainer
Ja siehst du, auf Masse in der Laichzeit ist okay, aber 20-30 kleine Heringe im Sommer oder Winter sind nicht okay. Das ist nicht so widerspruchsfrei.
 

Jan_Cux

Well-Known Member
Jein... Ist einem nicht Küsten Bewohner vieleicht schwer zu vermitteln. Ich versuche es trotzdem mal.. Es gibt hier eine Kliente an Anglern, die nicht von hier stammen. Und diese Angler stehen von früh bis spät am Wasser und fangen alles was anbeißt, aber nehmen nur das verwertbare mit. Die zu kleinen Fische , die ich im Ursprungs Posting meinte, werden nicht getötet, sondern vom Haken ab geschüttelt / gerissen und verenden den lebend auf dem Asphalt... da Stehen 20 "Angler" und ca. 60 Fische zappeln auf dem Boden ...Ist für die nur Müll. Die großen kommen in die Tüte und werden wohl auch verwertet. Man könnte die kleinen ja auch einfach wieder reinwerfen, aber das passiert leider nicht ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Brandungsbrecher

Well-Known Member
Jein... Ist einem nicht Küsten Bewohner vieleicht schwer zu vermitteln. Ich versuche es trotzdem mal.. Es gibt hier eine Kliente an Anglern, die nicht von hier stammen. Und diese Angler stehen von früh bis spät am Wasser und fangen alles was anbeißt, aber nehmen nur das verwertbare mit. Die zu kleinen Fische , die ich im Ursprungs Posting meinte, werden nicht getötet, sondern vom Haken ab geschüttelt / gerissen und verenden den lebend auf dem Asphalt... da Stehen 20 "Angler" und ca. 60 Fische zappeln auf dem Boden ...Ist für die nur Müll. Die großen kommen in die Tüte und werden wohl auch verwertet. Man könnte die kleinen ja auch einfach wieder reinwerfen, aber das passiert leider nicht ...
In diesem Fall würde ich mich ja einfach mal an die örtliche Fischereiaufsicht wenden. So ein Treiben ist einfach nur zum Kotzen!
 
Oben