HVIDE SANDE 2019 - Hier bist Du richtig, wenn Du Fische fangen willst!

Henri1965

Member
Wünsche Dir viel Kraft diese schwere Zeit der Trauer durchzustehen.
Habe immer nur still mitgelesen.
Mein aufrichtiges Beileid.
Es grüßt Dich Henri
 

raxrue

Member
Otto...ruf an wenn du Leute brauchst die dir beim Räumen und Umziehen helfen können....
 

SFVNOR

Member
Moin Otto,
Auch von mir meine herzliche Anteilname zum Ableben deiner Frau. Bleib uns dennoch erhalten mit deiner Erfahrung und Ratschlägen die sich nicht nur auf Hvide Sande beziehen. Das Meer ist weit wie Du selber weisst.
VG, Stefan
 

Hering 58

Hamburger Jung
Habe immer nur still mitgelesen.
Wünsche Dir viel Kraft ,diese schwere Zeit der Trauer durchzustehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

anschmu

Member
Hallo Otto auch von mir mein herzlichstes Beileid und halt die Ohren steif .
Wir sehen uns bestimmt nächstes Jahr in Hvide Sande . Melde mich ,wenn ich vor Ort bin , deine Handynummer habe ich ja !
 

doni77

New Member
Hallo Otto,
auch von mir mein herzliches Beileid. Es ist, aus eigener Erfahrung, sehr schwer, Jemanden, den man sehr gern hat, gehen lassen zu müssen. Aber der Umstand, dass man diesen Menschen bei seinem Ableben noch begleiten konnte, ist sicherlich im Nachhinein ein Guter. Dir viel Kraft für die nächste Zeit!
 

Mark-->HH

Wahlheimat Lodbjerg Hede
Auch von mir aufrichtiges Beileid und viel Kraft für die kommenden Tage. Ich habe dieses Jahr auch schon ein paar mal zu oft am Grab gestanden. Alles Gute für dich.

"Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig und die, die es sind, sterben nie. Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind. Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot."
Ernest Hemingway
 
  • Like
Reaktionen: LAC

eislander

Member
Hallo Otto,
ich fühle mit dir. Auch wünsche ich dir das du trotz aller Trauer das was nun mal nicht zu ändern ist auf eine neue Reihe bekommst.
Gruß Eislander
Melde dich wenn du Hilfe gebrauchst.
Du weißt ich bin Rentner.
 

angelphil1

New Member
Lieber Otto,
auch von mir mein aufrichtiges Beileid. Schön, dass du auch in den letzten Stunden für deine Frau da sein konntest. Wie bei vielen anderen auch kommen da Erinnerungen an Abschiede im eigenen Leben hoch. Ich wünsche dir viel Kraft in dieser -in mehrfacher Hinsicht- dunklen Zeit und sei dir sicher: Die Tage werden auch wieder länger, wenn das Tal erstmal durchschritten ist.

Viele Grüße

Phil
 

LAC

Well-Known Member
Hallo ihr lieben boardies, ich kann gar nicht die ganzen bordies aufzählen, die mir in dieser schweren zeit ihr beileid ausgesprochen haben und bei mir sind.
Danke ! danke, danke!
Aber auch dieses sind nur worte des trostes, sie wird nicht mehr zurück kommen, jedoch was bei mir hinterlassen
Ich kann es in worten nicht fassen, wie der tod von menschen aber auch von tieren mich in meinem leben begleitet hat, so stark, daß ich mir gedanken mache, muss es so sein, da ich ja auch den tod in meiner kunst verarbeite, so stark sind die einflüsse.
Der tod hat mich geprägt, ich habe tausende von tote fische gesehen, die lebenden gerettet. Aber auch andere tierarten, ob in asien, afrika oder amerika, taucher aus dem tiefen und menschen unterm eis geborgen und ein kind an der schleuse in hvide sande gerettet und mein freund auf teneriffa ist auf der fahrt nach gomera - ich sollte dabei sein - verschollen beim angeln und wir haben bei einer bora (ein fallwind vom velebit gebirge) mit unseren booten ums leben gekämpft.
Das formt einen menschen - ganz hart wurde es jedoch da mein sohn vom zug überfahren und tödlich verletzt wurde, das war der tag wo ich alle meine ämter im naturschutz bzw. angelei abgelegt habe, da angehende gewässerwarte vom unserem haus standen und meine frau aus dem haus gelaufen kam und brüllte Hellmar ist tot, da sagten die angehenden gewässerwarte machen wir denn noch heute am fießgewässer die makroskopisch biologische untersuchunung noch. Ich habe sie vom hof förmlich gejagt
Zwei jahre später meine frau an krebs - habe noch mit ihr einige tage vor dem tod , ihre lieblingsinsel aufgesucht.

Dann nach jahren meine freundin in der türlei, die besten professroren einfliegen lassen - operation gut verlaufen, nach tagen fiel sie im koma und kam da nicht mehr raus. Habe sie überführt nach deutschland und jetzt nach rund 25 jahren meine bebensgefährtin Inge, wo nach 8 monatiger kampf gegen den krebs der krebs gesiegt hat. Sie ist in meinen armen gestorben - es waren 15 Minuten wo sie noch gute worte mir gegeben hat und ich ihr wärme zum schluss waren die worte nicht mehr verständlich - unvorstelbar diese minuten. dann kam der starre blick.

Ich bin vom tod gezeichnet worden und oft mache ich mir gedanken - warum passiert diese mir. Da kommen dann ganz verrückte gedanken auf, weil einige wissenschaftler mich schon als ein schamane hinstellen, wenn sie über mein kunst schreiben - da meine werke sich auch mit dem tod befassen und ganz tief beim betrachter eindringen und ihn im inneren berühren - erkenne dich das du ein mensch bist.
Ich bekomme selbst angst, wenn ich das lese. So ist das leben , denn zum leben gehört auch der tod, den will man in der heutigen zeit wegschieben, das geht ja auch, er kommt aber und dann muss die person, die am nächsten bei ihm stand, damit fertig werden - wo jeder anders drauf reagiert.
Ich halt auch mit diesen zeilen - da werde ich ein wenig von der last befreit
Danke jedoch das ihr bei mir steht. Ich sage danke, danke, mit tränen in den augen - ich bin halt ein mensch mit gefühlen. Und wenn ich damit nicht fertig werde, dann klopfe ich an und nehme den rat einiger member an, denn in der not, wenn eine person nicht klar kommt, braucht jeder hilfe.
Danke für all die guten worte, die ich von euch bekomme - sie sind für mich wie gold - und ich nehme sie an mit einer träne im auge.
Danke, danke, danke!
Das leben geht jedoch weiter d.h. ich mus ein klaren kopf behalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rheinspezie

Fischender Gentleman
Hallo LAC , Otto.

Was kann man auf solche Zeilen antworten ... ich denke, viele Leser schweigen aus Demut und Respekt für Deine offenen Worte.

Was kann helfen - Weinen , viel Weinen .

Dankbarkeit und große Liebe.

Kleine Schritte und Zeit lassen die Seele heilen - dauert etwas - aber es wird sich Frieden einstellen...ich habe "Ihn da oben" angeschrien , wie er es wagen
konnte , mir das Liebste wegzunehmen , geantwortet hat er ( noch ) nicht.

Ich bin fest davon überzeugt, dass man seine Lieben wiedersieht.

Ob "unten" oder "oben" hängt von den Umständen ab ( kleiner Scherz )...

Gib auf Dich acht und wenn es die Kräfte übersteigt , nimm auch professionelle Hilfe an.

Ich grüße Dich herzlich !

Bernd.
 

LAC

Well-Known Member
@ Reinspezie und alle anderen Member
Ich mache mir ja nichts vor, zum Leben gehört auch der Tod, bei dem einen kommt er ganz schnell und ein anderer muss über Jahre leiden und wünscht sich sogar den Tod, da er qualvolle Schmerzen schon jahrelang hat und ein Angler merkt es gar nicht, da er vom Blitz getroffen wurde. Ich bin nicht einer, der sich jetzt verkrümelt - es ist schlimm und ich kann es nicht zurück drehen - ich muss nach vorne schauen und neue Wege suchen - das mache ich im Moment - die Region hier, werde ich verlassen, nicht für immer, da ja zweimal jährlich Hvide Sande zu den besten Angelplätzen der Welt sich entwickelt, wenn ich den Hering sehe und der Hornfisch. Man kann natürlich noch reichlich andere Arten fangen, die hüpfen aber nicht so am Hacken wie die genannten. In diesen Zeitabschnitten, die ja im Frühjahr sowie im Herbst jeweils ca. zwei Monate sind, werde ich mein Glück hier jährlich versuchen - wenn ich es noch kann, da ich ja auch ein alter Bock bin. Mein Kanu bleibt hier und dann angele ich wie immer und unser Treffen von den Mitgliedern vom Anglerboard, machen wir auch. Solange das Center nicht verkauft ist, kann ich hier schlafen und die Organisation vom Treffen, die kann ich aus jedem Loch machen wo ein PC ist.
Das Lydum Art Center, wird verkauft, wenn einer einen neuen Job sucht und es kaufen will, kann ich ihn beraten und Einweisen, wie man die Ferienhäuser voll bekommt und vieles mehr. Es ist jedenfalls ein Renditeobjekt- da in Dänemark die Häuser sehr preiswert sind. Wenn einer Interesse hat soll er sich melden - ich würde ihn sogar helfen in der Anfangsphase, das alles Bestens läuft.
Ich werde in Westfalen demnächst sein - da kann man sich auch treffen. Habe in dr Zwischenzeit schon ein Zwischenlager in Flensburg angemietet und fahre von dort dann mit einem LKW nach Westfalen.
Jetzt schauen wir nach vorne und betreffend der Angelei auf Hering, ich habe vor Jahren ein Tag vor Weihnachten noch Heringe gefangen - nur ein Angler stand auf der nördlich Plattform zum Meer, ich sah ihn aus dem Wagen, wie etwas silbernes an der Angek hing, dann bin ich zu ihm gegangen und habe festgestellt, es waren Heringe, Direkt an der Wand, d.h. kaum rausgeworfen - wenn einer jetzt sein Glück versucht - soll er es dort mal versuchen.

Liebe Grüße und ein Frohes Weihnachtfest
Otto
 

daci7

Grobrhetoriker
Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit. Ich hab hier zwar nie mitgeschrieben, gerne aber immer mitgelesen und mich an deinen Berichten und Geschichten erfreut.
Halt den Kopf hoch, es lohnt sich immer!
Beste Grüße
David
 

LAC

Well-Known Member
Hallo, wer ist den momentan von den Mitgliedern in Hvide Sande bzw. über die Weihnachtstage. Wenn gefangen wird, wird der Geruch vom Weihnachtsgebäck sich langsam verändern, da der Fischgeruch dann das sagen hat. Dann wird die alte festliche Tradition gebrochen, dann übernimmt der Fischgeruch die Position - nicht das dann Frauchen sauer wird. Und solltet der Tannenbaum geschmückt werden, das geht auch mit Angelkram - Heringsvorfächer als Ersatz für Lametta und Spinner, Wobbler usw. als Dekoration.
Alles ist möglich, und sollt der Tannenbaum umfallen, dann wisst ihr, die Haken sind Super - cirkle hooks fängt immer.
 
Zuletzt bearbeitet:

LAC

Well-Known Member
An alle Hvide Sande Liebhaber,
allen Mitgliedern vom Anglerboard. wünsche ich ein gesegnetes Weihnachstfest und eine besinnliche Zeit.
Und für die, die momentan bzw. über Weihnachten in Hvide Sande sind zusätzlich viel Erfolg - Guter Platz ist, d.h. da habe ich vor Jahren um Weihnachten, direkt am Nord-Geländer zur Seeseite - Blick zum Meer - direkt an der Mauer reichlich noch gefangen.
Kleine Haken (Cirkel Hooks und kein Lametta dran)
Für 2020 werde ich ein neuen Thread eröffnen in den nächsten Tagen und dann geht die Post ab im nächsten Jahr, da ich ja dem Board nicht verloren gegangen bin durch den Verlust meiner Liebsten.
Frohe Weihnachten
Otto
,
 
Hej Otto,
davon bin ich ausgegangen, hätte Dich auch so lange genervt bis Du es gemacht hättest .
BG
Carsten

Für 2020 werde ich ein neuen Thread eröffnen in den nächsten Tagen und dann geht die Post ab im nächsten Jahr
 

LAC

Well-Known Member
@ Carsten Heidorn
Durch die Umstellung habe ich gerade festgestellt, daß wir auch ein Stammtisch Forum im Board haben, Ich kann mich schwach entsinnen, daß unser Thread damals durch den Vorgänger bemängelt wurde, das wir zu viel labern und dann habe ich zusätzlich diesen stammtisch angelegt. Er ist jedoch langsam so tief gerutscht, daß ich bzw. auch die Member ihn nicht mehr finden konnten . Dieser Thread lebt ja von den vielen fachlichen aber auch lustige antworten- normal kann man das gebiet mit 20 Postings besten beschreiben und dann fällt er im Keller und keiner sucht danach.
Ich glaube er zählt sogar zu den ganz großen, obwohl ich ihn auf ein Jahr nur beschränkt habe. So ein Forum kann man so fachlich machen, daß sich nur noch drei Personen unterhalten weil die anderen es nicht mehr verstehen. Ich verstehe ja auch nicht mehr die moderne Angelei wo ein Angelladen auf Rädern in Hvide sande halt macht und dann wissenschaftlich - wie es in der Fachliteratur beschrieben wurde - waidgerecht Heringe fängt und sich über die Seehunde aufregt, weil die ihm die Heringe vom Haken pflücken.
Als die member vom Anglerboard, durch den Wettbewerb eine Woche bei uns waren und ich als Guide mit den Jungs eine Woche losgezogen bin, das war doch der Hammer .- da hast du das Barsche fangen mit Heringspaternoster gelernt- ihr habt euch abgewechselt, ich glaube jeder durfte nur vier mal werfen. Zu der Zeit, kannte das keiner - das liegt ja Jahre zurück. Und der Kampf mit dem Hecht, wo ich sagte, als er euch mit wobbler abhaute, werf noch mal rein, die sind so doof, die beißen auch nochmal obwohl sie einen wobbler im maul schon haben und es klappte - da sind doch reichlich Fotos von unserem Starfotografen Broesel gemacht worden. War eine Super Truppe - werde ich nie vergessen. Liebe Grüße auch an die Jungs - fahrt ihr noch regelmäßig zum angeln
 

anschmu

Member
Hallo, Otto !
Hab gerade Haus gebucht , bin ab 9.5., für eine Woche , vor Ort . Vielleicht bist du ja dann auch vorort ! Werde auf jeden Fall mal bei dir anrufen , wenn ich unten bin .
Gruß Andreas
 
Oben