HVIDE SANDE 2020 - hier ist der neue Thread - damit Du Fische fängst !

Bking1340

Member
Hi Boardies,

Ich bin ab 7.8 oben und werde dann mal von der Front berichten! Letztes Jahr kam ich das erste mal in den genuß Makrelen zu fangen und ich muss sagen das war mit abstand das geilste Angeln das ich je erlebt habe! Allerdings auf der Mole in den Felsen mit 4-5 Stück auf einmal an der Angel auch sehr gefährlich!
 

okram24

Active Member
... und natürlich den staatlichen dänischen Angelschein! Den kriegt man z. B. im Angelladen in Hvide Sande oder online!
 

Emsland Angler

New Member
Wie läuft das zur Zeit eigentlich an der Grenze nach Dänemark auf der A7 ?
Hat da schon jemand Probleme gehabt und wieviele Zeit muss man für die Kontrolle in etwa einplanen ?
Ich habe eine Buchungsbestätigung für 6 Übernachtungen auf dem großen Campingplatz in Hvide Sande.
Reicht das wenn ich die Digital auf dem Smartphone habe oder ist ausdrucken besser ?
 

SFVNOR

Active Member
Wie läuft das zur Zeit eigentlich an der Grenze nach Dänemark auf der A7 ?
Hat da schon jemand Probleme gehabt und wieviele Zeit muss man für die Kontrolle in etwa einplanen ?
Ich habe eine Buchungsbestätigung für 6 Übernachtungen auf dem großen Campingplatz in Hvide Sande.
Reicht das wenn ich die Digital auf dem Smartphone habe oder ist ausdrucken besser ?
Moin Moin,
Ich empfehle ausdrücklich die Buchungsbestätigung auch in Papierform mitzuführen und Du musst Dich dann ggf. als Mieter via Perso/ Reisepass ausweisen.
Falls Ihr mit einem zweiten Auto reisen solltet so muss die Buchungsbestätigung auch dort mitgeführt werden mit deiner Beglaubigung und einer Kopie deines Personalausweises/ Reisepasses.
Da ja der Bettenwechsel normalerweise immer am Samstag stattfindet gilt die Regel *der frühe Vogel fängt den Wurm* an der Grenze zu DK.
Ansonsten, Zeit einplanen aber da es ja in der Urlaub geht sollte man relaxed bleiben.

Gruß und einen schönen Urlaub,
Stefan
 

jörn

Active Member
Moin Moin,
Ich empfehle ausdrücklich die Buchungsbestätigung auch in Papierform mitzuführen und Du musst Dich dann ggf. als Mieter via Perso/ Reisepass ausweisen.
Falls Ihr mit einem zweiten Auto reisen solltet so muss die Buchungsbestätigung auch dort mitgeführt werden mit deiner Beglaubigung und einer Kopie deines Personalausweises/ Reisepasses.
Da ja der Bettenwechsel normalerweise immer am Samstag stattfindet gilt die Regel *der frühe Vogel fängt den Wurm* an der Grenze zu DK.
Ansonsten, Zeit einplanen aber da es ja in der Urlaub geht sollte man relaxed bleiben.

Gruß und einen schönen Urlaub,
Stefan
Hi,

sag mal ist deine Erklärung bzgl Anreise mit zwei Autos aus eigener Erfahrung? Hat das gut geklappt?
Oder hast du das gelesen/gehört?

besten dank
Jörn
 

Emsland Angler

New Member
Wir fahren mit einem Auto nächsten Sonntag hin und am Samstag drauf wieder zurück. Sind 6 Übernachtungen und sollte von der Seite her keine Probleme geben. Werde die Buchung morgen noch ausdrucken und dann kann es Samstag auf Sonntag Nacht losgehen.
 

Musi1978

New Member
Bootsangeln darfst du dort. Ich kann nicht einschätzen, ob du da vernünftig slippen kannst. Das ist keine Rampe, über die du bequem rückwärts tief ins Wasser fahren kannst. Ich bin da mit dem belly Boot rein. Ich habe da auch Angler ihr Schlauchboot zu Wasser bringen gesehen. Wie das mit größeren und schwereren booten so ist kann ich nicht einschätzen.

Moin,

bin eigentlich "Schwedenangler" und aktuell mit der Familie hier in Bork Havn. Hatte mal so zur Not das kleine Geschirr eingepackt, um am Hafen nen paar Barsche zu zuppeln. Nun lese ich und stelle fest hier in einem richtigen Raubfisch Revier zu sein. Nun hat mich die Lust gepackt und ich würde gern in Nymindegab mal einen Tag mit einem "Boot" oder was auch immer aufs Wasser. Mein Belly ist daheim und mit der Wathose geht es max. 1-2 m rein und dann ist vorbei .... zu schlammig.
Würde gern HIER einen Tag aufs Wasser. Kann mir jemand verbindlich sagen, ob ich da in Nymindegab einen schwimmenden Untersatz mieten kann ?? Bin bisher nur so mäßig fündig geworden ...

Freue mich auf hilfreiche Tipps und hoffe dann von einem tollen Angeltag berichten zu können.

Petri, Musi
 

Locke

- Stone Cold -
Sind seit Freitag in DK, Einreise war denkbar unspektakulär.
Hatten alles ausgedruckt. Kurz vor der Grenze einspurig. Kontrolliert wurden wir nicht. Ein paar Dänen und „Südländer“ hatten sie herausgezogen, aber SH, SL, FL, HH haben sie durchgewunken.
 
Bei mir wurde kontrolliert. Ich empfehle den Mietvertrag auszudrucken und die Personalausweise/Reisepässe bereitzuhalten. Der freundliche dänische Polizist hat sich alles kurz, aber genau angeschaut bzw. kontrolliert. Die Wartezeiten sind unterschiedlich. Man kann bei NDR.de unter Verkehrsmeldungen immer mal wieder gucken. Da ist samstags (Bettenwechsel) oftmals bis zu 6 Kilometern Stau. Ich war sonntags gegen 10 Uhr an der Grenze und habe etwa 10 Minuten "verloren".
 

anschmu

Member
Moin , hat jemand Erfahrung mit der Wartezeit mit Anreisetag am Freitag . Hab diesmal diesen als Anreise gebucht , bin sonst immer Samstags gefahren .
 
Hej Andreas,
schau doch einfach heute mal öffters bei NDR2 auf die Verkehrsmeldungen, wenn es heute entspannt an der Grenze ist wird es sich an anderen Freitagen auch nicht anders gestalten.
Hg Carsten
 

Hennesee81

Member
Moin,

bin eigentlich "Schwedenangler" und aktuell mit der Familie hier in Bork Havn. Hatte mal so zur Not das kleine Geschirr eingepackt, um am Hafen nen paar Barsche zu zuppeln. Nun lese ich und stelle fest hier in einem richtigen Raubfisch Revier zu sein. Nun hat mich die Lust gepackt und ich würde gern in Nymindegab mal einen Tag mit einem "Boot" oder was auch immer aufs Wasser. Mein Belly ist daheim und mit der Wathose geht es max. 1-2 m rein und dann ist vorbei .... zu schlammig.
Würde gern HIER einen Tag aufs Wasser. Kann mir jemand verbindlich sagen, ob ich da in Nymindegab einen schwimmenden Untersatz mieten kann ?? Bin bisher nur so mäßig fündig geworden ...

Freue mich auf hilfreiche Tipps und hoffe dann von einem tollen Angeltag berichten zu können.

Petri, Musi
Genau an der Stelle hab ich als Kind im Urlaub immer geangelt :) Viel Erfolg!!
 

Naish82

Aktiver Angler
@anschmu , wir hatten im Juni ein Freitags-Haus. Haben gegen 09:00 die Grenze passiert. War nichts los!
war allerdings auch außerhalb der Ferien.
 

Inni

Active Member
Wie läuft das zur Zeit eigentlich an der Grenze nach Dänemark auf der A7 ?
Hat da schon jemand Probleme gehabt und wieviele Zeit muss man für die Kontrolle in etwa einplanen ?
Ich habe eine Buchungsbestätigung für 6 Übernachtungen auf dem großen Campingplatz in Hvide Sande.
Reicht das wenn ich die Digital auf dem Smartphone habe oder ist ausdrucken besser ?
Wir sind letzten Sa angereist und mussten 2.5h an der Grenze im Stau stehen.
Kontrollen werden sporadisch genacht, die ziehen ca alle 10-20 Autos mal ein raus. Bei uns wurden die Ösis aus der Schlange gezogen
 

Inni

Active Member
Moin,

bin eigentlich "Schwedenangler" und aktuell mit der Familie hier in Bork Havn. Hatte mal so zur Not das kleine Geschirr eingepackt, um am Hafen nen paar Barsche zu zuppeln. Nun lese ich und stelle fest hier in einem richtigen Raubfisch Revier zu sein. Nun hat mich die Lust gepackt und ich würde gern in Nymindegab mal einen Tag mit einem "Boot" oder was auch immer aufs Wasser. Mein Belly ist daheim und mit der Wathose geht es max. 1-2 m rein und dann ist vorbei .... zu schlammig.
Würde gern HIER einen Tag aufs Wasser. Kann mir jemand verbindlich sagen, ob ich da in Nymindegab einen schwimmenden Untersatz mieten kann ?? Bin bisher nur so mäßig fündig geworden ...

Freue mich auf hilfreiche Tipps und hoffe dann von einem tollen Angeltag berichten zu können.

Petri, Musi
An der Hafeneinfahrt waren wir gestern Nachmittag auch mal kurz für 30min, bis es anfing zu regnen. 2 kleine Anfasser auf 2er Meps und Jigspinner, vermutlich kleine Barsche, sonst nix.
Ich hatte mit Costas aus dem Angelladen in Tarm Mailkontakt und war gestern bei ihm im Laden. Boote vermietet hier keiner. Vom Land aus ist man hier bisschen eingeschränkt.
Ich war an den 2 südlichen Fjordausläufern südlich von Nymindegap. Also Angeln sehr schwierig. Das Kraut steht bis ca 1m unter die Wasseroberfläche. Ich konnte nur mit Gummi und 5g Kopf bisschen die Fläche abackern. Aber so bald Schilf kommt ist es vorbei. Ich dachte ja auch man kommt mit Wathose vor das Schilf. Fehlanzeige. Nach 2 Schritten steckt man im 1m tiefen Schlamm. Und die Kanten am Ufer gehen sofort steil runter. Vermute klassische Wannenform. Also mit Wathose ist das viel zu gefährlich. Gleiches im Fjord nördlich von Nymindegap. Da hat man ca 1km die Hauptschraße hoch rechts eine kleine Einfahrt. Da kommt man ANS aber nicht INS Wasser. Da werden aber Kanus gewässert.

Somit waren wir mal mit der Fam für 2h (24,-eu) im FoPu "Klittens Put and Take" südlich von HvideSande. Sehr ernüchternd. Ca 20 Angler in der Zeit (ca 17:00 - 19:00). wir hatten 2 Forellen, eine war eine gute Lachsforelle von 1.5kg. Der Rest der Angler hatte nichts. Das ist hart.

Für morgen habe ich uns Karten für die Skjern A geholt. Ich bin gespannt. Auf alle Fälle eine Top Beratung von Costas im Laden in Tarm
 
Zuletzt bearbeitet:

Inni

Active Member
Tag zusammen,

ich war als Kind sehr oft am Ringköbing Ford mit Pose auf Barsch. War eine geniale Kindheitserfahrung. Nun nach etlichen Jahren möchte ich mit meiner Familie wieder dort hin.

Kann mir jemand sagen wie es aussieht mit der Erlaubnis vom Boot dort zu angeln?

Gruß und Dank vorab für eure Hilfe!
Hi Sven,
in Nymindegap bekommt Du den Trailer ins Wasser. An dem Minihafen den man mit Maps erkennt.
Mit 2 Leuten bekommst Du aber auch das Linder (den Ausbau mal kurz raus geschmissen) 1km nördlich an der Stelle die ich eins darüber beschrieben habe ins Wasser. Da ist leider eine kleine Kante von ca 20cm am Strand. Mit Allrad und 2 Planken/Brettern geht das aber sicher auch. Bei Bedarf kann ich die nächsten tage mal ein Bild machen.
In BorkHavn kannst Du aber auch offiziell im Hafen slippen. Aber keine Ahnung was das kostet. Hafenmeister saß gestern aber im Häusl.
 

Livio

Leng Würger ... ;-)
Moin , hat jemand Erfahrung mit der Wartezeit mit Anreisetag am Freitag . Hab diesmal diesen als Anreise gebucht , bin sonst immer Samstags gefahren .
Moin,
bin am 17.07 abends gegen 20.00 Uhr nach DK, keine Wartezeit, wurde auch nicht kontrolliert. Hatte den Ausweis und die Buchung quasi schon in der Hand am offenen Fenster und wurde dann so durchgewunken. Kurz vor der Grenze hat mich noch jemand aus NL überholt, der und seine Kumpels hinter mir durften allerdings rechts unter das Zelt zum überprüfen.
 

SFVNOR

Active Member
Moinsens DK-Fahrer ob nun Nord oder Ostsee,

Ich habe die Erfahrung gemacht (die letzten 2 Jahre) dass der *frühe Wurm* für den Grenzübertritt nach DK effektiv ist. Schon vor Covid-19 war schon am Samstag um 07:00 ein Stau auf der A7 (Padborg) zu verzeichnen. Die LKW-Fahrer haben dann die linke Spur blockiert um diese notorischen PKW-Drängler auszubremsen.
Mein Fazit, früh anfahren und dann gemütlich weiter, einen Rastplatz ansteuern, eine Vesper mit dem eigenen Proviant oder ein Morgenbröd in einer Raststätte. Damit fängt der Urlaub entspannt an.
Gruß und Petri,
Stefan
 
Oben