Info #Jubiläumsköder - Jetzt kommt Farbe ins Spiel!

Seele

Böhser Siluro
Teammitglied
Ganz klar, es muss ein Anglerboard-Grün dabei sein. Vielleicht mit einem Grün-Weiß Verlauf in Richtung Bauch hin.
 

spike999

Active Member
Ich würde mir Chatreuse Glitter,Motoroil Glitter,Salt 'n' Pepper mit rotem Bauch,Gold Glitter und Weiß für den Hechtgummi wünschen...

Ich mag Glitter ...
 

Seele

Böhser Siluro
Teammitglied
UV-Pink geht auch immer, zumindest wenn man den Gufi im Meer fischt, im Süßwasser hab ich da zu wenig Erfahrung.
 

Andal

Teilzeitketzer
Was fressen die Räuber vermutlich am meisten? Richtig, Rotaugen. - Also in "Roach"
 

BastE

New Member
Also meine drei bevorzugten Farben wären:
1. Motoroil (geht eigentlich immer)
2. Weißfisch, sprich dunkler Rücken, weißer Bauch mit roten Flossen und Teller
3. Firetiger (gerade für Hecht)

Vlt. könnte man ja bei einem Firetiger Design anstatt der Barschstreifen auch einen Schriftzug drucken!?
ABJK (AnglerBoardJubiläumsKöder) z.B.
Ich habe gerade ein paar Wobbler mit eigenem Logo lackiert und da sieht das eigentlich ganz cool aus...
 

Anhänge

hanzz

Master of "steht noch nicht fest"
Was fressen die Räuber vermutlich am meisten? Richtig, Rotaugen. - Also in "Roach"
Roach ist immer gut.
Fehlen dürfte auch Motoroil nicht.
Und meine momentane Lieblingsfarbe:
Rücken Purple - Bauch Chartreuse
 

ralle

Leichtangler
Teammitglied
Der Bauch schwarz - und den Rücken in Rot !

Oder Schwarz-Rot-Gold :whistling
 

Peter_Piper

Well-Known Member
ich bin für Mauve.
 

Taxidermist

Well-Known Member
Ich glaube bei der Farbfrage denkt doch jeder an sein Hausgewässer und da ich an einem zumeist kristallklaren Baggersee fische, wo bei Pink, Weiß, oder sogar Firetiger o.ä., die Räuber eher Panik bekommen, als sich zum Biss verleiten zu lassen, kommen bei mir nur natürliche Farben in Frage.
Was anderes würde ich auch gar nicht kaufen, auch egal wenn da nun Anglerboard drauf steht.
Ich verstehe schon das diese Farben an trüben Gewässern funktionieren, aber an eben solchen fische ich nur äußerst selten.
Also, Motoroil, Roach, das AB Grün, bestenfalls noch mit dunkel abgesetzten Rücken, überhaupt alles was in der Natur an Farben vorkommt, bzw. den Futterfischen entsprechend, nur eben keine Schockfarben!
Eigentlich finde ich sogar das AB Grün schon zu "Schockig", allerdings funktioniert diese Farbe nach meiner Erfahrung auch an meinem Gewässer?

Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

Slappy

Well-Known Member
Ich fände einen Farbverlauf von Kopf nach Schwanz, leicht schräg verlaufend cool.
Von dunkel nach hell.
Beim dem gesunden in den Vertiefungen der Rillen am Schwanz eine richtige Schockfarbe. Die selbe Farbe würde ich auch für die Augen nehmen.

Bei dem verletzen bin ich bei Rotaugen Optik mit natürlich roter Bisswunde
 

Fischkopp 1961

Well-Known Member
Der Barsch/Zander-Köder sollte meiner Meinung nach auch geflavourt sein z. B. Squid, Prawns oder Garlic. Was meint Ihr?
Definitiv, dann hat man zumindest am Anfang da Rumhandtieren mit div. Mittelchen gespart. thumbsup
 
Oben