Kabelsalat - das Ende aller Verbindungsprobleme...

Dieses Thema im Forum "Software und Hardware" wurde erstellt von Franky, 13. August 2017.

  1. Franky

    Franky Guest

    Moinsen...
    Ich habe einmal wieder unnötige Lebenszeit verschwendet... So könnte man es sehen, aber ich habe einen neuen Angriffspunkt für Schwierigkeiten mit externen Gerätschaften, sei es Switch, Router, USB-Gehäuse für Festplatten, Scanner, Drucker...
    Hintergrund: ich habe eine neue 3,5" Festplatte, eine ältere 2,5" Festplatte und eine niegelnagelneue SSD, allesamt in neuen USB3-Gehäusen von Inateck, mit denen ich durchaus auch schon in der Vergangenheit zufrieden war.
    Die 3,5" Platte ist immer an den Front-USB-Anschlüssen am Rechner angeschlossen, wenn ich sie brauchte, und wurde mit 130 - 180 MB/s beschrieben.
    Die beiden kleineren Platten schloss ich hinten am USB3-Hub an. Max. Rate waren 40 MB/s... Nach einigem Hin- und Hergestöpsele ließen sich für die Platten maximale Raten von 100 - 130 MB/s für die 2,5" HDD, 130 - 180 MB/s für die 3,5" und 350 - 420 MB/s für die SSD feststellen. Aber nie alles gleichzeitig, denn das Kabel vom hinteren USB-Anschluss zum Hub und eines der beiden neuen Verbdinungskabel der 2,5"-Gehäuse stellen sich als "defekt" und Ursache für die gebremste Verbindung von max. 40 MB/s heraus. Eben ging eine Bestellung mit ein paar neuen USB3-Kabeln (A-A, A-B, A-MicroB) raus... #q#h
    Nochn Gedicht... Im Büro funktionierten einige neu angeschlossene Netzwerkbuchsen in den Bodentanks nicht. "Nicht identifiziertes Netzwerk" wurde signalisiert - egal, was man dort anschloss. Erst, als das Kabel (neues Kat 6) zwischen Patchfeld im Technikraum und Switch gegen ein anderes neues Kat 6 Kabel getauscht wurde, lief das Ganze. Zurückgetauscht kam auch der alte Fehler wieder. So wurden dann 6 vorher nicht funktionierende Netzwerkanschlüsse "wiederbelebt".
    Das Gleiche spielte sich vor wenigen Tagen bei einem Bekannten ab. Neuer Router wurde nicht erkannt - Router getauscht, gleiches Spiel... Ein altes (anderes) Netzwerkkabel brachte dann die Lösung, weil mein Bekannter das Kabel vom 1. neuen Switch gebrauchte und nicht mit dem 2. neuen Switch gemeinsam tauschte.
    Neben dem Löschen aller temporärer Dateien, sobald Windoof sind komisch verhält, heisst mein ultimativ erster Ansatzpunkt streikender externer Gerätschaft: Kabel tauschen!
    So - ich hoffe, dass durch meine verschwendete Lebenszeit andere weniger Lebenszeit gegen Frust aufbringen müssen ;)
    Schönen Restsonntag! ;)
     
  2. Nacktangler

    Nacktangler Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2016
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    10
    AW: Kabelsalat - das Ende aller Verbindungsprobleme...

    Hey Franky,

    die Geschichte mit den USB-Ports ist an eigentlich allen Rechnern so :) Es gibt immer ein paar, die mehr Leistung haben und ein paar für weniger. Maus und Tastatur brauchen nur die "langsamen" Ports, Festplatten u.ä. an die schnellen. Muss man durch ausprobieren rausfinden, welche welche sind :p
     
  3. Franky

    Franky Guest

    AW: Kabelsalat - das Ende aller Verbindungsprobleme...

    ?????? Hä??????
    Lies noch mal genau, was ich schrieb! ;)
    Ich hab 2 USB 2.0 Ports mit Maus und Tastatur und 2 Front USB 2.0 (leer) - korrekt! Alle anderen sind USB 3.0 Ports, die man eindeutig als solche ohne Probieren ganz sicher erkennt...
    USB 3.1 V2 hab ich leider noch nicht :m

    PS: Für DIch ein Bild um die unterschiedlichen Anschlüsse ohne Probieren zu erkennen... ;)
    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. August 2017
  4. rippi

    rippi Pokemon-Trainer

    Registriert seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    407
    Ort:
    irgendwo im norden / irgendwo im harz / irgendwo i
    AW: Kabelsalat - das Ende aller Verbindungsprobleme...

    Man muss vorsichtig sein: Niemals den Kabelsalat mit dem Krabbensalat verwechseln.
     
  5. Bibbelmann

    Bibbelmann Active Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kabelsalat - das Ende aller Verbindungsprobleme...

    #6Bei uns lief die Backupplatte nicht mehr, das alte Kabel wieder dran... lief.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden