Kägsdorf und Umgebung

Hallo!

Wir sind eine kleine Truppe von Anglern und wollten am WE des 17.11. nach Kägsdorf zum Brandungsangeln und ich meine neue Rute von Meeresangelspetzi einweihen.

Weiß jemand wie sich das mit dem Parken auf dem Parkplatz verhält. Es gibt da sehr unterschiedliche Aussagen zum Übernachten.
 
N

nxrdicbxy

Guest
AW: Kägsdorf und Umgebung

Zum angeln habt ihr euch mit Kägsdorf ne gute Stelle ausgesucht.Mit dem Parken müsst ihr vor Ort schauen kann eventuell saisonbedingt kostenlos sein.sonst stand immer ein kleiner Wohnwagen am Anfang des Parkplatzes mit Übernachtung dürfte kein Problem sein.ps.komme ursprünglich aus der Gegend habe dort 28Jahre verbracht sonst gäbe es auch die Möglichkeit in Rerik an der Steilküste oder links neben der Seebrücke an der Grenze zur Insel Wustrow.
 

Knurrhahn

Werbekunde
AW: Kägsdorf und Umgebung

das Parken soll wohl zur Zeit kostenlos sein, auch das Parken über Nacht ist wieder erlaubt!
Gruss Knurri!
 
F

Fxxxxx

Guest
AW: Kägsdorf und Umgebung

Als ich letzte Woche da war, war alles offen und ich konnte kein Kassierer-Wohnwagen am Eingang erkennen. Und diverse Brandungsangler haben dort gecampt ... und den Strand ordentlich mit Brandungsruten vollgeplastert. Die standen da bestimmt bis fast vor die Bukspitze.
 
AW: Kägsdorf und Umgebung

Vielen Dank für eure schnelle Antwort.
Viele Brandungsangler sagt mir, das der Strand dort hoffnungsvoll ist und
man man kann sich vielleicht den einen oder anderen Trick abschauen.

Wenn jemand von euch Potsdamer Kennzeichen seht nich wegrennen, kommt mal auf ne Gerstenkaltschale ran.
 
F

Fxxxxx

Guest
AW: Kägsdorf und Umgebung

Jo, kommen wir zum trinken vorbei - und wenn wir gehen, nehmen wir den Fisch auch noch mit.
Bis zum 17. ist ja noch bissl Zeit, aber momentan beißen sie nicht soooo dolle. Teilweise hast bis nachts ca. 03:00 trotz bester Brandung nicht mal Biss.
Als beste Zeit haben sich derzeitig die Morgenstunden zwischen 03:00 - 06:00 herauskristallisiert (egal, ob in Rerik, Kägsdorf oder hoch bis Rostock/Elmenhorst). Die, die zu dieser Zeit angeln, hatten die letzten 2 - 3 Wochen fast immer volle Eimer mit anständigen Größen.
 
AW: Kägsdorf und Umgebung

Jo, kommen wir zum trinken vorbei - und wenn wir gehen, nehmen wir den Fisch auch noch mit.
Bis zum 17. ist ja noch bissl Zeit, aber momentan beißen sie nicht soooo dolle. Teilweise hast bis nachts ca. 03:00 trotz bester Brandung nicht mal Biss.
Als beste Zeit haben sich derzeitig die Morgenstunden zwischen 03:00 - 06:00 herauskristallisiert (egal, ob in Rerik, Kägsdorf oder hoch bis Rostock/Elmenhorst). Die, die zu dieser Zeit angeln, hatten die letzten 2 - 3 Wochen fast immer volle Eimer mit anständigen Größen.
Wer mit uns trinkt, kann danach nicht mehr gehen und schon gar keinen Fisch wegtragen.:q
Aber trotzdem Danke für Deinen Ratschlag.
Ich denke das wir für tagsüber noch Boote mitnehmen.
 
F

Fxxxxx

Guest
AW: Kägsdorf und Umgebung

Oh ja, also wenn ihr die Möglichkeit habt, dann solltet Ihr auf jeden Fall Boote mitnehmen. Denn direkt vor euch liegt der Trollegrund, welcher zu den fischreichsten Gebieten zählt.
Da fahren u.a. auch die Angelkutter hin.
Da muss ich mir noch eine Mitfahrgelegenheit erbetteln *lechz*

Wie du auch auf dem Bild erkennen kannst, ist trailern von kleinen Booten kein Problem.
http://img231.imageshack.us/img231/9269/bild1xi4.jpg
 
AW: Kägsdorf und Umgebung

Oh ja, also wenn ihr die Möglichkeit habt, dann solltet Ihr auf jeden Fall Boote mitnehmen. Denn direkt vor euch liegt der Trollegrund, welcher zu den fischreichsten Gebieten zählt.
Da fahren u.a. auch die Angelkutter hin.
Da muss ich mir noch eine Mitfahrgelegenheit erbetteln *lechz*

Wie du auch auf dem Bild erkennen kannst, ist trailern von kleinen Booten kein Problem.
http://img231.imageshack.us/img231/9269/bild1xi4.jpghttp://img231.imageshack.us/img231/9269/bild1xi4.jpghttp://img231.imageshack.us/img231/9269/bild1xi4.jpg
Ja genau, das hab ich bei Google eben auch gesehen und fand
das klasse. Deswegen meine Frage nach nachts parken und
übernachten.
Bis jetzt steht zur Planung eine Arkonajolle und eine Ostseeselbstmörder - Anka - Jolle, beides auf einen Trailer gepackt. Zurzeit sind wir 4 Mann. Anreise spätesens Freitag 16.00 Uhr, wobei ich wahrscheinlich schon Donnerstag da bin.
Ich will nix versprechen, aber lass uns nächste Woche mal sprechen.
 
F

Fxxxxx

Guest
AW: Kägsdorf und Umgebung

jo, können wir machen.

Und wenn son Wind ist, wie gestern war ( NW 6), dann ist sowieso nicht lustig Boot fahren.
Dafür hat der Dorsch zwischen 04:00 und 06:00 in der Brandung gut gebissen. War ein 60er dabei. Insgesamt 7 und Di. warens 9. Halt aber nur zu den frühen Morgenstunden.

Sie auch im Rostocker Tröööt
http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=71859&page=65


Bis späterlich.
 
AW: Kägsdorf und Umgebung

Na das sieht ja gut aus, aber wenn ich jetzt noch die Kochmulde mit zum Abmessen der Fische mitnehme kriege ich von meiner Perle garantiert einen Storno.
 
AW: Kägsdorf und Umgebung

Moin moin!

Wir waren am 1. und 2.11 dort. Parken mit dem Womo war kein Problem.
Fische hab ich auch jede Menge gesehen aber nur in den Booten die zurück gekommen sind. Vom Ufer hatten wir in den 2 Tagen keinen Biss. Übrigens solltet ihr ausreichend Bleie und Vorfächer mitnehmen.



Petri Heil!
Jens
 
AW: Kägsdorf und Umgebung

Hallo Jens,

genug Zeugs haben wir in jedem Fall dabei, aber gerade vorhin ist die Entscheidung für die Boote gefallen. Ich will auch mal sehen das "Fritze" mit raus kann, kann ja nur lustig werden. Dein Bild ist ja so idyllisch mit dem Ententeich, im Moment sieht das ja wohl anders aus bei dem Wind. Egal, 90% Spass, 9% Fisch und 1% Ausrede vor der Perle.
 
AW: Kägsdorf und Umgebung

Achso, und passt gut auf euer Käsebrot auf. Der örtliche Fuchs ist scheinbar spezialisiert auf Anglerverpflegung. Hatte das Käsebrot auf der Kiste liegen , kurz nach den Ruten geschaut, Käsebrot weg. Nach ner halben Stunde schleicht das Tier nochmal uns Lager um zu schauen ob es noch mehr gibt. :)

Petri Heil!
Jens
 
F

Fxxxxx

Guest
AW: Kägsdorf und Umgebung

Jo, zumindest am Fr. den 02.11. war richtiges Ententeichwetter - und schönes Bootsfahrwetter. Einige sollen kurzzeitig während der Abenddämmerung gefangen haben. Dann war wieder Ruhe. Am nächsten Tag (03.11.) war es wieder richtig stürmisch (6 Bft) - aber trotzdem kein Fisch.
Wie gesagt, momentan beißt er nur in den Morgenstunden richtig gut - und da habe ich bisher außer meinereiner keinen weiteren Angler in der Brandung gesehen ;)
Wie Pixelschreck bereits sagte, sind die Füchse dort richtig unverschämt. Laufen direkt am Strand lang und tun so, als wenn es dich garnicht geben würde. Den Fischeimer sollte man gut verschlossen halten.

@Atze: macht euch mal wegen mir nicht son Stress. Entweder es klappt oder nicht. Ich bin jedenfalls kurzfristig bereit. - Aufm Darss, wo Bekannte manchmal mit Schlauchboot rausfahren, kommt es nicht selten vor, dass wir zu 5 oder zu 6 im 3,60m Schlauchboot sitzen |supergri

Man kann nur hoffen, dass für die Bootsfahrt kaum Wind bläst. Momentan haben wir seit einigen Tagen Windstärken 6 - 7 (kurzzeitig auch mal 8).
Heute morgen hat der Wind so beschissen böenartig geblasen (obwohl nur 5 - 6 Bft), dass ich nach 15 min Angeln (und einem schönen Dorsch) meine Sachen wieder gepackt habe - zumal es auch noch anfing zu plattern.



Achso, was seid ihr denn altersmäßig so für eine Truppe - nicht dass da jemand einen Kulturschockt bekommt *g* alsi ich <-- 32 :c
 
AW: Kägsdorf und Umgebung

Achso, und passt gut auf euer Käsebrot auf. Der örtliche Fuchs ist scheinbar spezialisiert auf Anglerverpflegung. Hatte das Käsebrot auf der Kiste liegen , kurz nach den Ruten geschaut, Käsebrot weg. Nach ner halben Stunde schleicht das Tier nochmal uns Lager um zu schauen ob es noch mehr gibt. :)

Petri Heil!
Jens
Jo, die klauen einem sogar den Fisch. Meinem Kumpel hat der Fuchs mal seinen kompletten Beutel weggeschleppt. Da war neben dem Brot aber auch die Autoschlüssel, Papiere und so weiter drin. Wir haben den Beutel ohne Brot nach einiger Suche dann glücklicherweise wiedergfunden oben auf der Steilküste im Gebüsch. Das ist in der Tat ein sehr hungrif´ger Fuchs. Da sollte man auf seine Sachen gut aufpassen.
 

meckpomm

Member
AW: Kägsdorf und Umgebung

Moin

Das mit dem Fuchs kenn ich auch. Das sind aber mindestens zwei. Hab sie mal gesehen. Die haben mit einen Fisch geklaut der 5m hinter mir lag und ich die Rute neu beködert und ausgeworfen habe. Der Fisch war abgeschlagen, ist also nicht zurück ins Wasser. Hab 5min gesucht bis ich die leuchtende Paar Augen am Strand langlaufen sah...

MfG Rene
 

blinkerkatze

Stralsunder Angelfreunde
AW: Kägsdorf und Umgebung

Ja Leute, last mal euer Beutel mit Brötchen offen liegen.
Denn kannste am Bein binden da geht der Fuchs noch bei.
Wir habe auf Rügen auch schon Bekannschaft mit Marderhunde gehabt. Und die lassen sich nicht so einfach wie ein Fuchs vertreiben.
 

BB-cruiser

Member
AW: Kägsdorf und Umgebung

Tachauch und ich hab immer gedacht der hat nur die Gans gestohlen und gibt sie nicht mehr her#q|rolleyes:)
 
AW: Kägsdorf und Umgebung

Das hier so viel Bewegung reinkommt hätte ich nicht gedacht!!!!

Aber wenn ich dem Fuchs begegne wird der erst einmal von mir mit original Glenfiddich -Männerbumbum zum offiziellen Anglerboardfuchs gekrönt und dann wir für alle Anglerboardmitglieder die dort angeln wollen der "Fischfuchs-zehnte" eingeführt.
Das heißt von jedem zehnten Fisch bekommt der Fuchs ein Filet ab, dann klaut der auch nicht mehr Käsebrötchen. Soon Fuchs ist ja eigentlich auch nur ein Angler;; langer Schwanz, rot und buschig.

@ Fritze

Meine Funke ist : 01520/1661166, wir können ja mal nächste Woche teflonieren.
Wir fahren definitiv am Freitag um 12.00 Uhr los und werden nach kurzen Stopp bei Nießler gegen 15.30 Uhr auf dem Parkplatz stehen. Hoffe ich!

Und als Truppe sind wir so zwischen 35 und 45, ist aber egal weil wir wenns die Situation erfordert auch schon mal für 25 ausgeben.

Was haben Wolken und Ehefrauen gemeinsam?

Wenn Sie nicht da sind, wirds ein schöner Tag.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben