Kaufberatung Grundausrüstung

Dieses Thema im Forum "Günstig kaufen! & Tipps!" wurde erstellt von paule299, 26. März 2017.

Schlagworte:
  1. paule299

    paule299 Member

    Registriert seit:
    12. März 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01169
    Servus :)
    nachdem ich es jetzt fast 4 Jahre Nicht mehr geschafft habe zum Angeln zu kommen hab ich mir dieses Jahr fest vorgenommen wieder kräftig damit anzufangen! Kann ja nicht angehen das man schon wieder ein Jahr seinen mitgliedsbeitrag im Verein umsonst bezahlt |rolleyes

    Beim Durchschauen meines Tackles ist mir bewusst geworden, das ich wohl oder übel vieles neu Kaufen muss!

    Bin also jetzt auf der Suche nach einer rute und rolle für ca. 150-200€ zusammen. Soll hauptsächlich auf Karpfen oder mal auf Hecht damit gehen!
    Wäre Super wenn es da Empfehlungen gibt! Der Markt ist ja überschwemmt mit Artikeln!
    Leider hab ich hier nur einen wirklich sehr kleinen übersichtlichen Laden in der Nähe, sodass ich höchstwahrscheinlich aufs Internet angewiesen bin!

    Herzlichen Dank euch schonmal#h
     
  2. Aalbubi

    Aalbubi Angler xD

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    46
    AW: Kaufberatung Grundausrüstung

    Diese Fragen beantworten:
    Welches Gewässer?
    Welche Strömung?
    Welche Wurfweite?

    Ich würde ne 2.75 lbs Rute empfehlen, die nicht allzu hart ist. Damit kann man sehr gut mit Köderfisch auf Hecht angeln.

    Ich fische auf Hecht eine Chub RS-Plus in 2.75 lbs mit einer Okuma Longbow LB-65. Die Rute habe ich für 50 Euro im Angebot und die Rolle für 65 Euro mit Schnurfüllung bei meinem örtlichen Händler gekauft. Sprich 115 Euro. Die Okuma Rollen kriegt man nicht klein (die alten Modelle auf jeden Fall)!
     
  3. paule299

    paule299 Member

    Registriert seit:
    12. März 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01169
    AW: Kaufberatung Grundausrüstung

    Hui... das ging ja fix :)
    Gewässer sind eigentlich ausschliesslich mittelgroße Seen also keine Strömung vorhanden!
    Wurfweiten, schwer einzuschätzen... würde auf knapp 40 Meter tippen? Also maximal!
     
  4. paule299

    paule299 Member

    Registriert seit:
    12. März 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01169
  5. Bibbelmann

    Bibbelmann Active Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Grundausrüstung

    Allroundruten... das waere was, auch wenn das keiner anbietet weil wir ja zwanzig Ruten haben sollen...tsts!

    Hängt schon sehr davon ab was Du vorhast
    Zwei Ruten in 3-3,3m Länge mit bei Belastung durchgehender Aktion aber Kraftreserven, Steck zweiteilig; zwei Rollen in dauerhafter Bauweise... (wo gibt es das noch? ;) )
    Und frische Schnur. Das klingt für mich gut. Und unkompliziert!

    Gruß
    Philipp
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2017
  6. jaunty_irl

    jaunty_irl Member

    Registriert seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Grundausrüstung

    Die match winner qda von daiwa ist eine grundsolide rolle, konzipiert fürs match/grundangeln. Absolutes träumchen die rollen, mega arbeitstiere! sind nicht umsonst fast überall vergriffen...kosten aber halt auch mehr wie eine red arc & co.
     
  7. Nachtschwärmer78

    Nachtschwärmer78 Exil-Bayer

    Registriert seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Norwegen
    AW: Kaufberatung Grundausrüstung

    Ganz entscheidend bei der Gerätefrage wäre für mich vor allen das Fischformat:
    Geht es ganz gezielt auf große Karpfen (20Pfd aufwärts) oder eher auf Satz-/Speisekarpfen?

    Bei letzteren würde ich nämlich die klassischen Karpfenruten zuhause (bzw. im Laden) lassen und es mit Feeder-, Float- und Matchruten versuchen.
     
  8. vonda1909

    vonda1909 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.670
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    bergkamen
  9. paule299

    paule299 Member

    Registriert seit:
    12. März 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01169
    AW: Kaufberatung Grundausrüstung

    Danke für den Link :) wenn man mal wieder in Dresden ist, wäre es ne Option da mal vorbei zu schauen! Wohn schon ne weile nicht mehr dort, ist nicht mehr ganz aktuell das Profil hier :'D

    naja, die Riesen werden es wohl nicht sein vermutlich^^
    Also meinst eher richtung Matchrute orientieren?

    Kannst du da eine (mit Rolle?) empfehlen? in der oben genannten Preisklasse?
    Vllt wird es ja doch eine etwas größere Anschaffung :'D
     
  10. Bibbelmann

    Bibbelmann Active Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Grundausrüstung

    Matchruten und Allroundgeraet ist nun nicht das gleiche. Die o.g. Rolle heisst nur Matchwinner..
    Ich haette an mittelstarke Ruten (1,5-2 Pfd, alternativ Wurgewicht 10-70gr) gedacht. Gute Rolle die man empfehlen kann sind mehrere verfügbar, zum Beispiel Daiwa BG in 4000er Grösse. Schau dich mal um, ich weiss noch meine erste Traumkombo war eine Match-Kapselrolle mit Hochseerute. Weil s die teuersten Teile in dem Laden waren. War aber nicht sinnig..
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2017
  11. PirschHirsch

    PirschHirsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. August 2012
    Beiträge:
    4.772
    Zustimmungen:
    218
    AW: Kaufberatung Grundausrüstung

    Schweres Grundangeln ist Grobmotorerei - da bringt es Spielzeug nicht wirklich.

    Niedliche Röllchen rauchen da zu schnell ab - einfach aufgrund der reingedrehten Bleigewichte (potenziell noch über recht große Distanzen). Achse, Getriebe usw. sollten daher ordentlich was abkönnen.

    Zudem braucht es aufgrund der z. T. ziemlich fetten Schnüre (z. B. 0,35er oder 0,40er Mono) auch eine entsprechende Schnurfassung.

    Gewicht ist auch irrelevant, da die Rute beim Ansitz größtenteils nur auf dem Ständer rumliegt.

    Darum:

    Der Tipp von Aalbubi geht da in eine sehr gute, robuste und bezahlbare Richtung. Auch zum Deadbaiten auf Hecht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2017
  12. DeralteSack

    DeralteSack Diplomzyniker

    Registriert seit:
    23. Februar 2014
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Atlantis West
    AW: Kaufberatung Grundausrüstung

    Dem schließe ich mich auch an. :m

    Als Rolle ne gute Okuma Longbow 60 oder 65 und dazu ne 2,75-3 lbs Karpfenrute. Z.B. Fox Warrior, DAM MAD D-fender, Daiwa Black Widow, Chub,....
    Als Schnur ne gute 0,35er (wenn kapitale Hechte vorhanden sind max. 0,40er) Mono, wie z.B. Broxxline, da die gut und bezahlbar ist.

    Da können Hecht und Karfen kommen. Die Kombo macht das mit. ;)
     
  13. Bandit_bln

    Bandit_bln Member

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Grundausrüstung

    Wenn es nicht auf die Monsterkarpfen oder extreme Wurfweiten geht, würde ich mir ne weiche 3 Meter Hechtspinnrute mit ca.70-80g besorgen. Die gibt es meist für wenig Geld.)

    Damit kann man dann Spinnfischen(Blech und Wobbler), Aal und auch super Karpfen mit Angeln. Quasi so eine Allroundrute. Auch kleinere Köderfische sollten sich damit noch bewegen lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2017
  14. Bibbelmann

    Bibbelmann Active Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Grundausrüstung

    Wenn du auf Grund angeln willst ist eine Freilaufrolle schon ganz gut; wenn du allerdings eine Grundausstattung

    zum Angeln suchst würde ich etwas leichtere Ruten mit 3m-3,3m Länge und einfachere Rollen nehmen. Schreib doch nochwas dazu was du vor hast, die Vorgabe "Grundausrüstung" führt in zwei unterschiedliche Richtungen
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2017
  15. Nachtschwärmer78

    Nachtschwärmer78 Exil-Bayer

    Registriert seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Norwegen
    AW: Kaufberatung Grundausrüstung

    Schweres Grundangeln?
    3lbs Ruten?
    0,35er bis 0,40er Schnüre?
    |uhoh:
    Ihm geht es nicht um Kapitale sondern zu erwarten sind Satzkarpfen...

    Zum Posenangeln das etwas schwereres Weissfischgerät angemessen, wenn´s angeln noch Spass machen soll.

    Die Einschränkung "auch mal auf Hecht" macht die sinnvolle Rutenwahl etwas schwieriger:
    Da fallen nämlich passende Posenruten leider völlig raus.
    Bleibt also das Grundangeln.

    Da drängt sich mir dann das auf, das ich sowieso jedem (Wieder-)Einsteiger als Grundausrüstung ans Herz lege:
    :mEine Feederrute!
    Die ist zwar für´s feinere Friedfischangeln gedacht, hat aber noch das Rückgrat, um größere Fische zu drillen, Aale reinzukurbeln oder hechtgerechte Köfis zu werfen.

    Dazu eine (nicht zu kleine) Freilaufrolle mit einer 0,25er Schnur und eine Erstzspule mir 0,35er, wenn es auf Hecht/Aal gehen soll.
     
  16. Bandit_bln

    Bandit_bln Member

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Grundausrüstung

    Am besten vielleicht.
    Rolle Spinnfischen (Ninja)
    Rolle Karpfenangeln (ne 4000-5000er mir Freilauf)
    Rute: wie schon geschrieben: 3 Meter Hechtspinne.

    Damit kann man erstmal gut losangeln und ist für die meisten Gegebenheiten gerüstet.
    Das spezialisieren erfolgt dann die nächsten Jahre.
     
  17. Aalbubi

    Aalbubi Angler xD

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    46
    AW: Kaufberatung Grundausrüstung

    Mit meinen Karpfenruten angel ich auf Hecht, Aal und Zander. Posenmontagen mit 4g Pose und ca. 4 g Blei kriege ich auch 30 Meter weit raus. Mit ner 2.75 lbs bist du besser bedient, da du auch vernünftige Köderfische anbringen kannst (natürlich auch 8cm). Wenn deine Umgebung es erlaubt, würde ich eine Rute von 3.6 m benutzen. Die sind im Gegensatz zu ner weicheren Rute nach oben hin nicht so stark begrenzt. Natürlich muss man Kompromisse eingehen.

    Gruß
     
  18. vonda1909

    vonda1909 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.670
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    bergkamen
    AW: Kaufberatung Grundausrüstung

    5000tausender Rollen würde gleich Freilauf nehmen und bei den Ruten nicht unter 120gramm gehen fals du mal mit Futterkorb angeln möchtest oder Köderfisch
     
  19. Bibbelmann

    Bibbelmann Active Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Grundausrüstung

    Hallo,

    ich schon wieder:

    Warum stehen hier lauter heftige dumpf/schwere Grundangel ausrüstungstips, wenn noch nichtmal klar ist ob es um eine Grundausstattung oder wirklich um eine Ausstattung zum Grundangeln geht?

    Was nützen einem Allroundangler 120g WG Ruten in Überlänge, was nützen schwere BaitrunnerRollen für das Allroundangeln, und was nutzt eine generelle Empfehlung eines Händlers wo dann zum guten Preis die neueste fernost - und Mode-Ware verhökert wird?
     
  20. paule299

    paule299 Member

    Registriert seit:
    12. März 2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01169
    AW: Kaufberatung Grundausrüstung

    Danke euch für die vielen Empfehlungen bisher! werd mir also ne 3,60m 2,75lbs Rute anschaffen und Die augen nach ner guten Freilaufrolle Offen halten bzw die von euch empfohlenen mal suchen!

    @Bibbelmann, es geht mir hier um eben eine Rute zum Grundangeln auf Karpfen bzw auch mal auf Hecht! Hatte eigentlich gehofft das deutlich formuliert zu haben :)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden