Kaufberatung Hechtrute

Paulsdt

New Member
Erstmal ein freundliches Hallo an alle Foristen.
Wie ihr sehen könnt bin ich neu im Forum und freue mich darauf das ein oder andere dazu zu lernen oder auch mal einen Tipp geben zu können.

Zunächst benötige ich aber ein wenig Hilfe bei der Wahl einer neuen Rute. Ich beangle vornehmlich größere Seen in MV / Brandenburg vom Boot aus und möchte dafür eine neue Hechtrute kaufen.
Köder sind vorwiegend:
- Gummifische um die 15/16 cm mit 10-14g Jigs.
- Größere Spinnerbaits und Tandemspinner
- Blinker um die 40-45g
Manchmal darf es dann aber auch ein Jerkbait wie der McMy Tail sein...ich suche also eine eierlegende Wollmilchsau.
Gerade aber mit den Gummis sollte die Rute optimal umgehen können, darauf liegt das Augenmerk. Für leichte Köder sind andere Ruten vorhanden.

In meine enge Wahl sind zwei Ruten gekommen:
- Shimano Yasei Spinning Pike H 2,50m 20-60
- Gamakatsu Altemiss 2,40m 20-65

Laut anderen Threads soll wohl gerade die Yasei beim Wurfgewicht etwas unter dem angegebenen Wert liegen.
Kommt hier vielleicht sogar die Yasei XH mit 40-120 in Frage?

Vielleicht hatte ja schon jemand eine oder beide Ruten und kann mir weiterhelfen?

LG Paul
 

Tino34

Active Member
AW: Kaufberatung Hechtrute

Wenn dann die XH yasei.
Damit geht Gummi leiern, Blech und Plastik bis 50gr.
 

Angler9999

nicht nur Angler
AW: Kaufberatung Hechtrute

Ich fische die Shimano in 120gr Wg. Diese würde ich bevorzugen, weil du Hecht fischen willst. Die MCMy Tails fange bei knapp 50 gr an. Somit ist die Wahl klar. Die Altemiss kenne ich vom Fischen nicht, nur von der Hand. Jedoch hatte ich eine Akilas. Gamakatsu wird s bei mir garantiert nicht wieder.

Ansonsten wirst du sicher bei Fox gute Ruten dafür finden. Hast du schon mal hier im gleichen Bereich gesucht? Da gibt es sicher noch den einen oder anderen Tipp.
 

bobbl

Active Member
AW: Kaufberatung Hechtrute

Die Gamakatsu Altemiss habe ich mir neulich gekauft. Der Blank ist sehr schnell und hat viel Power. Die Rute hat aber keine reine Spitzenaktion. Zum realen WG kann ich aber noch nichts sagen, da ich die Rute - Schonzeit sei Dank - noch nicht gefischt habe.
War ein Spontankauf, weil ich die Rute günstig bekam.
 

Paulsdt

New Member
AW: Kaufberatung Hechtrute

Nachdem Tipp von Angler9999 möchte ich mal folgende Rute mit ins Gespräch bringen:
Fox Range Ultron 2 Pike 2,40m 30-100
Fischt die jemand?
 

Don-Machmut

Active Member
AW: Kaufberatung Hechtrute

Ganz ehrlich die Yasei pike ist das Geld nicht wert ....

Wenn du was gescheites sucht die die Köder wirft mit einer guten Rückmeldung kauf dir eine Savage Gear MPP Series Predator Spin 2,44m Wurfgewicht >90g

preis Leistung passt #h#6
 

Don-Machmut

Active Member
AW: Kaufberatung Hechtrute

Für das Geld was die Rute kostet oder mal gekostet hat, ist die Verarbeitung vom Kork schlecht.... Dazu kommt ich musste bei beiden xh Ruten die ich davon hatte , den Abschlussring öfters mal einkleben #q#q

Dann kommt das Wurfgewicht, da ist bei der Hälfte Schluss ..70g Jerk geht nicht mehr wirklich dran #t

Ein rapala x rap jointed shad 13cm Baut schon bissel druck auf und fischt sich daran auch nicht mehr prall ...finde ich zu mindestens :g

Zu guter Letzt ..ich hab noch nie so viele fische beim Anhieb verpasst wie mit der Rute ...weil einfach zu weich, und zu wenig Rückmeldung für mich

Wenn die Rute 80€ neu kosten würde hätte ich gesagt ok ...aber für das Geld neeee
 

DeralteSack

Diplomzyniker
AW: Kaufberatung Hechtrute

Wieviel darf die Rute denn kosten?
Wäre für ne gute Beratung ganz hilfreich.
 

Loxor

Member
AW: Kaufberatung Hechtrute

Kann dir die Bushwhacker XLNT2 empfehlen. Absolut robuste Rute. Gutes P/L Verhältnis und im Forum sehr bewährt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
AW: Kaufberatung Hechtrute

Wenn du was gescheites sucht die die Köder wirft mit einer guten Rückmeldung kauf dir eine Savage Gear MPP Series Predator Spin 2,44m Wurfgewicht >90g

preis Leistung passt #h#6
Lassen sich auch 40g noch problemlos werfen?


Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk
 
Oben