Klopfen in der schnellen Strömung

Dieses Thema im Forum "Wallerangeln" wurde erstellt von martins85, 28. Mai 2019.

  1. martins85

    martins85 New Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    meine Frage ist ob es Sinn macht in der Oder mit einem Wallerholz auf Wels zu klopfen. Die Strömung ist ziemlich schnell. Die tifen Löcher sind meistens hinter den Buhnen, aber wegen der Strömung am Buhnenkopf ist man ja in Sekunden an der erfolgsversprechenden Stelle vorbei gedriftet. Macht das jemand von euch? Verlangsamt ihr irgendwie die Drift?

    Grüße
    Slava
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden