Anglerboard – Forum mit den besten Tipps zum Angeln

This is a sample guest message. Register a free account today to become a member! Once signed in, you'll be able to participate on this site by adding your own topics and posts, as well as connect with other members through your own private inbox!

Kroatien / Cres / Kovačine

glavoc

Well-Known Member
AW: Kroatien / Cres / Kovačine

@ Ichamel - würdest du so mitkriegen, was so manche Touristen (also auch kroatische Inlandskroaten) veranstalten, oder auch wie unfähig manche(!) Charter sind, oder aus welchen Situationen diese gerettet werden müssen....#d würdest auch du mehr Kontrollen und Patente fordern..(vor allem, wen damit dein Leben oder das von anderen Personen gefährdet wird.... und wie diese dann sich auch gar nix, wirklich gar nix sagen lassen wollen....Allein wieviele Segeljachten im Mali Strelac "stecken" bleiben....oder die Brücke mit dem Mast "abklatschen" wollen:)...hehe
 

Smallgame

Member
AW: Kroatien / Cres / Kovačine

@ Ichamel - würdest du so mitkriegen, was so manche Touristen (also auch kroatische Inlandskroaten) veranstalten, oder auch wie unfähig manche(!) Charter sind, oder aus welchen Situationen diese gerettet werden müssen....#d würdest auch du mehr Kontrollen und Patente fordern..(vor allem, wen damit dein Leben oder das von anderen Personen gefährdet wird.... und wie diese dann sich auch gar nix, wirklich gar nix sagen lassen wollen....Allein wieviele Segeljachten im Mali Strelac "stecken" bleiben....oder die Brücke mit dem Mast "abklatschen" wollen:)...hehe

Das erinnert mich an meine Kindheit, wir haben bei uns auch eine ziemlich fiese Untiefe und als Kinder haben wir uns schnell bis zum Hals ins Wasser gelegt wenn ein Segler kam so das es aussah als wenn wir schwimmen würden, um denn im letzten Moment vor der Grundberührung plötzlich aufstanden und im Knietiefem Wasser waren. Die Blicke der Skipper sind unbezahlbar :)
Und heute haben die alle GPS Warnsysteme und so weiter und knallen immer noch rein.
 

ulfisch

Active Member
AW: Kroatien / Cres / Kovačine

Ich fahr erst seit 3 Jahren mal mit Mietboot(4-5M Tourienussschale) immer nicht mehr als 300m von der Küste weg.
Man muss einfach höllisch aufpassen und den Berufsbootlern IMMER Vorfahrt lassen.
Da wir schleppten haben wir immer versucht Abstand zu halten.
Es ballert aber jeder rum wie er will vor allem viel PS + hübsche Frauen sind gefährlich, die Typen müssen immer Vollgas geben.

Einmal hatten wir 4 Ruten draussen, da kommt einer von schräg hinten direkt auf unsere Leinen zu.
Wir winken und brüllen er winkt zurück seine Frau und seine Kinder und voll drüber#6
2 Leinen konnten wir retten, er hat uns nichtmal in 10-15m Abstand passiert, wir hatten deutlich sichtbar 4 Ruten am Heck
aber scheiss egal.

Man muss auch sehr vorsichtig sein wenn man sich Badestränden nähert am besten schon vorher Motor aus und hoch damit zur Not ein bisschen Rudern.


Einmal saß ich in (m)einer Strandbar auf meinem Lieblingsplatz genoss das Leben und ein kaltes Bier.
Neben uns saßen 4 Griechen die Urlaub machten und sich das Bier schmecken ließen.

Als sie losfuhren gaben sie zwischen allen Schwimmer Gas,
konnten gerade noch eine Kollision vermeiden, brausten wieder rückwärts und rammten einen Felsen.
Dann sind sie mit Vollgas weggefahren
ein Wunder das sie nicht abgesoffen sind#q

Das ich mal einen Schwimmer übersehe ist meine größte Angst
lieber 8 mal schauen.
 

pasmanac

Profi Anfänger
AW: Kroatien / Cres / Kovačine

Das erinnert mich an meine Kindheit, wir haben bei uns auch eine ziemlich fiese Untiefe und als Kinder haben wir uns schnell bis zum Hals ins Wasser gelegt wenn ein Segler kam so das es aussah als wenn wir schwimmen würden, um denn im letzten Moment vor der Grundberührung plötzlich aufstanden und im Knietiefem Wasser waren. Die Blicke der Skipper sind unbezahlbar :)
Und heute haben die alle GPS Warnsysteme und so weiter und knallen immer noch rein.

Ich habe letztes Jahr etwas unbezahlbares erlebt; Da gleich viel Schadenfreude zu hören sein wird, muss ich vorab bemerken, dass ich schon unzählige male von dicken Yachten mit viel Power und wenig Grips (wie von Ulfisch erzählt..), beim Angeln sowas von nah und schnell passiert wurde, dass ich schon öfter fast aus meiner 5m-Nussschale rausgekippt wäre...also:

Es gibt zw. Insel Pasman und Insel Zut eine Untiefe "Gr.Misi" (Smallgame wird sie vielleicht kennen?!), da ist rundherum alles bei ca. 70/80m, Gr.Misi hat einen Durchmesser von ca. 200m und ist am Plateau im Schnitt ca. 4m tief, es gibt aber zwei Felsspitzen im Abstand von ca. 100m, die sich auf knapp unter 1m erheben, in den Karten steht glaube ich 2m, stimmt aber nicht -bzw kommt auf Gezeiten an.

Ich bin (glaube im August war das) da also schön am vor mich hin schleppen mit ca 1KN, sehe aus der Ferne so ein Angeberteil mit Flybridge in voller Gleitfahrt auf mich zukommen. Auf der Fly ein Typ, ganz in weiss mit weissem Käppy, so wie alles an und auf der Yacht (ca. 13-16m Teil).
Er kommt immer näher und näher - und ich sage so laut vor mich hin; "na komm, fahr drauf" - kaum hatte ich es laut gedacht, machte es (ca. 30m von mir entfernt) zwei mal granatenmäßig laut "duff-duff", die Yacht kam fast zum völligen Stillstand, dümpelte nur noch so vor sich hin. Der Typ war oben aufgesprungen, hat sich umgesehen, geflucht, mit den Achseln gezuckt weil er keinen Plan hatte was passiert war - ich bin vor Lachen fast aus´m Boot gekippt (also wieder wg. einer Poweryacht fast baden gegangen..|supergri).
Der Typ hat die Fly überhaupt nicht verlassen um auch nur irgendwie nach einem Schaden zu schauen, ist einfach in Schwimmertempo weitergetuckert, Richtung Dugi Otok und verschwand dann irgendwann am Horizont......und ich Depp hatte ausgerechnet an dem Tag keine Kamera dabei!#q
 

zulu

Member
AW: Kroatien / Cres / Kovačine

Das erinnert mich an meine Kindheit, wir haben bei uns auch eine ziemlich fiese Untiefe und als Kinder haben wir uns schnell bis zum Hals ins Wasser gelegt wenn ein Segler kam so das es aussah als wenn wir schwimmen würden, um denn im letzten Moment vor der Grundberührung plötzlich aufstanden und im Knietiefem Wasser waren. Die Blicke der Skipper sind unbezahlbar :)
Und heute haben die alle GPS Warnsysteme und so weiter und knallen immer noch rein.

es ist sicher nicht leicht dir jetzt zu folgen,

aber wenn ich mir das bildlich vorstelle,

dann muss ich tierisch lachen über diesen

bubenstreich :)
 

Ichamel

Member
AW: Kroatien / Cres / Kovačine

Welchen deutschen Schein bräuchte ich den, damit die Kroaten zufrieden sind mit mir und meiner Nussschale?
Den Seeschein? Oder Reicht der Binnen?

Was ist die günstigste Methode nen Schein zu machen?
Hat jemand nen Tip?
Ich konnte so um die 300€ für Kurs und Prüfung ausmachen.
 

pasmanac

Profi Anfänger
AW: Kroatien / Cres / Kovačine

Welchen deutschen Schein bräuchte ich den, damit die Kroaten zufrieden sind mit mir und meiner Nussschale?
Den Seeschein? Oder Reicht der Binnen?

Du meinst, weil´s ein deutscher Schein ist, reicht für die rudimentären Kroaten auch der Binnen ?!|uhoh:

Was ist die günstigste Methode nen Schein zu machen?
Hat jemand nen Tip?
Ich konnte so um die 300€ für Kurs und Prüfung ausmachen.

Am günstigsten wird wohl sein; Zuhause schon mal lernen und in Cres beim Hafenkapiän die Prüfung ablegen. 2012 hat das in Zadar so um die €100,- +/- gekostet - aber ruf einfach mal dort an:
Lučka uprava Cres Tel/Fax: 00385 051 572 114
Tel/FAX: 00385 051 571 111
 

zulu

Member
AW: Kroatien / Cres / Kovačine

wenn, dann gleich den b schein machen

der ist genauso pillepalle leicht zu machen wie der a schein

zu dem,

es gibt große unterschiede bei der prüfung

von amt zu amt

sowie von istrien zu dalmatien

und noch was :

nicht vergessen....deutsches motorboot braucht eine versicherung, d-bootsschein sowie hr-zulassung (vignette)

vignette für dein boot kriegste auch nur mit führerschein

kompliziert ne ?.....lohnt sich doch alles nicht für deine schüssel

in dalmatien brauchst du für ein turi-leihboot mit hr-zulassung und 4psmotor keinen führerschein....paradox ?

nee....nur nicht logisch für einen deutschen kopf
:q

croatia is wunderbah:m

Z.
 

Ichamel

Member
AW: Kroatien / Cres / Kovačine

wenn, dann gleich den b schein machen

der ist genauso pillepalle leicht zu machen wie der a schein

zu dem,

es gibt große unterschiede bei der prüfung

von amt zu amt

sowie von istrien zu dalmatien

und noch was :

nicht vergessen....deutsches motorboot braucht eine versicherung, d-bootsschein sowie hr-zulassung (vignette)

vignette für dein boot kriegste auch nur mit führerschein

kompliziert ne ?.....lohnt sich doch alles nicht für deine schüssel

in dalmatien brauchst du für ein turi-leihboot mit hr-zulassung und 4psmotor keinen führerschein....paradox ?

nee....nur nicht logisch für einen deutschen kopf
:q

croatia is wunderbah:m

Z.
Mein Kahn ist 2,8m lang und damit scheinbar nicht anmeldepflichtig:
Anmelde- und damit Vignettenpflichtig sind alle Wasserfahrzeuge mit einer Gesamtlänge ab 3 Meter aufwärts, unabhängig davon ob sie mit Motor ausgestattet sind oder nicht. Darüber hinaus sind auch alle Wasserfahrzeuge mit einer Länge unter 3 Metern, jedoch mit Motoren, die eine Leistung von mehr als 5 KW haben, anmeldepflichtig.

Das Kroatische Küstenpatent A/B ist nur ne theoretische Prüfung?
Das sollte ja machbar sein.
Läuft das dann auf Englisch ab?
 

Ichamel

Member
AW: Kroatien / Cres / Kovačine

Am günstigsten wird wohl sein; Zuhause schon mal lernen und in Cres beim Hafenkapiän die Prüfung ablegen. 2012 hat das in Zadar so um die €100,- +/- gekostet - aber ruf einfach mal dort an:
Lučka uprava Cres Tel/Fax: 00385 051 572 114
Tel/FAX: 00385 051 571 111
Danke für die Telefonnummer! Werde mal anfragen.
Und das mit den rudimentären Kroaten hab ich nicht so gemeint, hätte ja sein können |rolleyes #t |kopfkrat :g.
 

zulu

Member
AW: Kroatien / Cres / Kovačine

zweiachzig ???

das ist kein boot

dann nehme ich alles zurück

was ich bisher

hier gepostet habe

|wavey:

Z.
 

pasmanac

Profi Anfänger
AW: Kroatien / Cres / Kovačine

zweiachzig ???

das ist kein boot

dann nehme ich alles zurück

was ich bisher

hier gepostet habe

|wavey:

Z.

Ouups - ich hatte hier irgendwie 4,5m reinassoziiert|bigeyes, schließe mich zulu weitestgehend an und empfehle Ichamel wenigstens für eine gute Rettungsweste mehr Geld auszugeben....nur die Harten komm´n i´n Garten.!|supergri

Scheinpflichtig bleibt das Ding trotzdem, Motor bleibt Motor und die Prüfung (Theorie) gibt´s glaube ich auch auf D. -einfach den Käpt´n anfunken !
 

Ichamel

Member
AW: Kroatien / Cres / Kovačine

Sorry wenn ihr mich mit meiner (immerhin unsinkbaren |rolleyes)
Nussschale nicht ganz ernst nehmen könnt.#c
Ich danke euch auf jeden Fall für die vielen Infos und Tips.#h
Weis jetzt ziemlich gut bescheid und werde sehen was ich draus mache.
Petri Heil! :m

Ichamel
 

zulu

Member
AW: Kroatien / Cres / Kovačine

viel glück und erfolg bei deinem vorhaben
pass auf dich auf und fang was
mach bilder und berichte
dann ist für uns alles perfekt
#h
Z.
 

Ichamel

Member
AW: Kroatien / Cres / Kovačine

Werde hier berichten wie das Abenteuer ausgeht.
#:
 

Ichamel

Member
AW: Kroatien / Cres / Kovačine

So hier mein leider ernüchternder Bericht:

Perfektes Wetter, ruhige See, Bootsfahren hat Spaß gemacht.
Den Bootsschein kann man auf Cres nicht machen, dazu muss man nach Rieka fahren.
Die Chance kontrolliert zu werden ist gut.

Aber Fische fangen ist in der Bucht vor Cres extrem schwierig.
Selbst die Fischer hab ich Langleinen einholen sehen, an denen zwei klägliche Fischchen hingen. Oder Reusen in denen nur Minis schwammen...
Auch Anfüttern hat nicht einen einzigen Fisch zu meinem Boot locken können.
Ich glaube die Bucht ist ziemlich krass überfischt.

Auch beim schnorcheln, auf das ich mich mangels Angelerfolg verlegt habe, hab ich keinem einzigen größeren Fisch gesehen.
Kleinfisch ist da, Hornhechte im Kleinformat bis ca. 35cm, Brassen in Essgröße sind schon echt ne Seltenheit.
Das war auch ma RT Zakenj nicht anders.
Ein einziges mal hab ich nen Wolfsbarsch über 10cm gesehen.
Auch nicht groß aber immerhin scheint es sie trotz stundenlangem Schleppen und Schnorcheln zumindest zu geben...
Wolfsbarsch_RTZakenj copy.jpg

Die erfolgreichste Fischerei war vom Ufer aus.
Im Hafen gibt es Äschen ohne Ende. Lustiger weise lassen sie die Größeren entgegen diverser Empfehlungen im Forum am besten auf Calamares fangen! Brot fressen die Minis sofort weg. Also damit anfüttern. Die Minis sind dann in Scharen am Platz und die Schwärme mit den Größeren kommen immer wieder vorbei und schwimmen meist unter den Kleinen durch.
Da den Calmar mit Schwimmer platzieren und bei fast jeder Runde, die die Größeren drehen beist eine an.
Am besten beißt es wenn Fischer ihre Abfälle ins Wasser schmeißen, dann sind richtig viele Äschen da (die nicht Brot sonder Fischreste fressen...) und Schleppen mit Calmar (wie beim Forellenangeln mit Teig) funktionert dann am besten.
Mein Kids hatten nen riesen Spaß.
IMG_9443 copy.jpg

Am Campingplatz Kovacine gibt es einen "Anglersteg" (Bootsanleger für die großen Kähne). Dort sind immer Sardellen und Kleinfisch in Massen. Ist quasi ein Riff.
Von dort wird zwischen Sonnenunter und Sonnenaufgang viel geangelt und auch gefangen.
Kleinfisch von den Kids und nachts auch mal ne Brasse oder einmal sogar ne Makrele.
Die Hornhecht minis sind auch da.
Angeblich wurden auch schon Aale und Wolfsbarsche gefangen.




 

Anhänge

  • GOPR0110 copy.jpg
    GOPR0110 copy.jpg
    19 KB · Aufrufe: 66
  • GOPR0117 copy.jpg
    GOPR0117 copy.jpg
    21,8 KB · Aufrufe: 62
Zuletzt bearbeitet:

Simon90

New Member
Hallo zusammen,
das Thema "Angeln in Kovacine" ist zwar schon ein paar Tage alt, aber vielleicht kann dadurch ja der Ein oder Andere noch wertvolle Tipps dazu beitragen.
Ich werde heuer im September 2 Wochen Familienurlaub in Kovacine machen und natürlich auch so oft es geht angeln.
Hat jemand ein paar Tipps für mich mit welchen Ködern und Motagen da geangelt wird?
Wir werden auch ein Schlauchboot mit Außenborder dabei haben. (SBF See, Versicherung, etc. ist vorhanden, ebenso werde ich mir eine Lizenz besorgen)

Mein Ziel ist es nicht Biggame zu fischen sondern ein paar grilltaugliche Kerlchen.
Mein absoluter Zielfisch wäre eine Makrele - hat hierfür jemand einen Tip?
Ich habe gesehen, dass es in Cres (Stadt) auch einen Angelladen gibt. Kann man dort Köder wie Bibi, Meereswurm bekommen?

Achja wie sieht es denn mit Kalmaren aus? Hat man mit Squidjigs eine Chance?

Vielen Dank schonmal im Vorraus!

Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

glavoc

Well-Known Member
Hat jemand ein paar Tipps für mich mit welchen Ködern und Motagen da geangelt wird?
...
Hallo Simon90,
schau dir mal die ganzen Kroatien threads an, da findest du unheimlich viele Infos. Auch Tacklefragen etc.pp ..
Unser Mittelmeerfraktions- "Stammtisch" ist der "Was habt ihr gefangen im Mittelmeer" Thread. Geangelt wird mit Natur- oder auch Kunstköder, manchmal sogar gleichzeitig beides. Hast du Mittelmeererfahrungen schon gemacht? Also, ob du Meeresangeln, vielleicht sogar im Mittelmeer kennst?
Mein Ziel ist (...) ein paar grilltaugliche Kerlchen.
Sehr schön!
Mein absoluter Zielfisch wäre eine Makrele - hat hierfür jemand einen Tip?
Makrelenpaternoster, kleine Jigs oder auch mit Naturköder (Streifchen von frischen Kalamaren z.Bsp.).
Ich habe gesehen, dass es in Cres (Stadt) auch einen Angelladen gibt. Kann man dort Köder wie Bibi, Meereswurm bekommen?
Das weiss ich nicht, auf Cres war ich noch nie.. vermutlich aber schon, wenn nicht bekommst du aber auf jeden Fall Infos woher du die beziehen kannst (Meereswurm zBsp).
Achja wie sieht es denn mit Kalmaren aus? Hat man mit Squidjigs eine Chance?
Jepp! Nennt sich bei uns Pescafondo, aber mittlerweile gibt es weit mehr Möglichkeiten. Wie geschrieben, lese dich mal durch die Threads durch, kannst dir jede Menge Infos erlesen!

Fast alle allgemeinen Fragen sind oft sogar mehrmals erörtert worden.. falls du dann noch Fragen hast- rinfach fragen ;)

herzliche Grüße
 
Oben