Langeland 2019

mirko.nbg

Member
Denn Anfang für die dänische Sprache kann gut bei der VHS gemacht werden! In größeren Städten wohl möglich.
Mein Schweden begeisterte Bruder hat auch 3 Kurse für schwedisch in der "Provinz" gemacht. Der Lehrer der fließend die Sprache beherrscht hat sogar später mit einer Hand voll Leuten das schon in Freundschaft ausgeartet ist weiter gemacht. Letztes Jahr mit einem Tripp nach Schweden mit dieser Gruppe.

Das als Beispiel! Ich finde sowas toll und auf dieser Art was besonderes!
 

mirko.nbg

Member
Ich fahre seit 10 Jahren von Fynshav nach Boyden um nach Langeland zu fahren!

Jetzt geht nix mehr. Irgend eine Reederei hat die Stecke übernommen und die Internetseite gibt es nur in dänisch.
Selbst "Drittanbieter" haben die Strecke nicht mehr im Programm.
Muß wohl alles von Nürnberg inkl. Boot per Strasse fahren.
Eigentlich war mir das mit der Fähre sehr angenehm, da auch recht billig.

Weiß da wer von euch mehr?

Gruß Mirko
 

ralle88

New Member
Hallo Mirko, deine Strecke wird jetzt von Alslinjen bedient. Habe gerade mal geschaut, ein PKW mit Anhänger kostet pro Strecke 332 DKK. Ich fahre immer von Tars nach Spodsbjerg und dort hat auch eine andere Fährgesellschaft mit einer Website in dänisch den Betrieb übernommen. Die Buchung klappte aber reibungslos, Zahlung wie schon immer mit Kreditkarte.
Am 20. April geht es für uns auf die geliebte Insel.
Gruß Ralph
 

mirko.nbg

Member
Ja. Das soll wohl alles der gleiche "Verein" sein. Am besten war es mit der Vorreservierung un vorort bezahlen. Die letzten 3x gleich Bezahlen. Das hat auch super geklappt. Manchmal waren wir ein bisschen zu früh da und durften die Fähre früher nehmen!!! Ech toll!!!

Aber sollte die Webseite nicht in deutsch geben, so springen bestimmt einige Deutsche Angler ab.
Das kann ich bei großen Unternehmen nicht verstehen. Ich habe auch 2 Webseiten über die Ostsee und Langeland. Andere Sprache, das dauert ein bis zwei Stunden. Und das als privat Mann.!
 

SFVNOR

Member
Buckemose Strand hat eine Betonslippe /Bahn.
Angrenzender Parkplatz.
Slippen geht ganz Gut.
LG
Rudi
Das kann man durchaus bestätigen aber Alleine geht es überhaupt nicht und es kommt dann auf die Windrichtung an. Die Slippe ist nach Osten offen wie ein Scheunentor. Mit dem Bootsspiegel in das Wasser und eine schon kleine Welle lässt Dich abbuddeln. Die Menge an Wasser schafft kein Lenzventil. Bei Ententeichwetter oder Westwind bestimmt geeignet aber sonst würde ich Spodsbjerg oder Bagenkop empfehlen. Das kostet zwar ein paar Kronen aber Du bist auf der sicheren Seite.

Petri, Stefan
 

SFVNOR

Member
Moin Moin,
Ein anderes Anliegen meinerseits.
Meine automatische Rettungsweste ist nun in die Jahre gekommen (2x Tablette und Co2 Flache getauscht, die Nähte der Weste sind auch schon etwas lädiert.) und ich bin mir nicht mehr sicher ob die 150NN noch ausreichend sind.
Ich bin 185 cm groß, wiege so in etwa 125 KG.
Ich nutze die Weste (den Schlauch) nur 1-2 Mal im Jahr wenn ich auf LL bin.
Kann mir jemand einen fundierten Tip geben welches Produkt in Frage kommen könnte welches auch bezahlbar ist ?

Vielen Dank und Petri,

Stefan
 

SFVNOR

Member
2ter Versuch

@Ronni
Danke für den Tip und ich habe *Compass* per Email kontaktiert und habe wertvolle Informationen erhalten. Meine 150N ist wohl nicht *ohmachtsicher* auf Grund meiner Größe und von meinem Gewicht ca. 120KG/ 187CM .
Eine 275N wurde empfohlen aber ein Brustumfang incl. normaler Kleidung (kein Floatinganzug) an Bord ist wichtig um eine wirkliche Empfehlung abzugeben.
Die Warten jetzt auf eine Rückmeldung meinerseits und haben mich nicht drangasiert um eine Bestellung zu erhaschen. Ein Plus so finde ich.

Gruß, Stefan
 

Bitti2

Spezialisiert auf N und Dk
Moin,

kurze Frage, da die Zeit diesmal erst am 31ten umgestellt wird und wir diesmal somit wohl zur Winterzeit da sind:

Hat jemand im Kopf, wie die Öffnungszeiten an den Toren zu den Booten sind? Ich glaube das war irgendwas mit 6 Uhr.

2. Frage an die Experten vor Ort, unabhängig von der Winterzeit: Ist das Filetierhaus immer noch erst ab 11:00 offen?

Gruß
 

SFVNOR

Member
Also dann Petri, und dass Du sie nie (ausser Kontrolle..) brauchen wirst.

Gruß Ronni
Moin Ronni,
Danke und ich hoffe das Niemand dieses Rettungsmittel brauchen wird aber man sollte Diese schon tragen und nicht erst suchen müssen wenn das Unglück schon passiert ist.
Ich persönlich ziehe meine Weste an Bord an bevor ich auslaufe und nehme Diese erst wieder ab wenn ich wieder im Hafen festgemacht habe.
Ich habe meine neue Rettungsweste bei Compass24 bestellt und war froh eine sehr gute Beratung bekommen zu haben. Von 275N auf 300N erhöht auf Grund meiner Körpermasse für 99,00 EUR mit Schrittgurt, Lifebeltöse, Fleecekragen. Incl. Steuern 108,00 EUR.

Petri, Stefan
 

heinzi

Member
Moin Ronni,
Danke und ich hoffe das Niemand dieses Rettungsmittel brauchen wird aber man sollte Diese schon tragen und nicht erst suchen müssen wenn das Unglück schon passiert ist.
Ich persönlich ziehe meine Weste an Bord an bevor ich auslaufe und nehme Diese erst wieder ab wenn ich wieder im Hafen festgemacht habe.
Ich habe meine neue Rettungsweste bei Compass24 bestellt und war froh eine sehr gute Beratung bekommen zu haben. Von 275N auf 300N erhöht auf Grund meiner Körpermasse für 99,00 EUR mit Schrittgurt, Lifebeltöse, Fleecekragen. Incl. Steuern 108,00 EUR.

Petri, Stefan
Hallo Stefan,
kannst Du bitte einen Link dazu schicken? Ich bin auch auf der Suche nach einer, wenn möglich, Automatikweste. Meine Körperdaten decken sich annähernd mit deinen.
 

SFVNOR

Member
Hallo Stefan,
kannst Du bitte einen Link dazu schicken? Ich bin auch auf der Suche nach einer, wenn möglich, Automatikweste. Meine Körperdaten decken sich annähernd mit deinen.
@heinzi
Klar mache ich:
Quoute:
Wir möchten Ihnen die Compass Professional 300N Art:298609 vorschlagen.
https://www.compass24.de/sicherheit/rettungswesten/automatische-rettungswesten?p=1&o=8&n=12&s=513
Unquoute

Wenn es mit dem Link nicht klappt dann einfach auf: https://www.compass24.de/
Dann im Suchbegriff die Artikelnummer 298609 eingeben.

Ich hoffe dass ich Dir helfen konnte.

VG, Stefan
 
Oben