Leadcore im Fluss?

Dieses Thema im Forum "Fließgewässer" wurde erstellt von SkyTwister, 20. Februar 2018.

Schlagworte:
  1. SkyTwister

    SkyTwister Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Telgte
    Moin Leute!|wavey:

    Nächstes Wochenende wollte ich mal wieder ne Nacht auf Karpfen an der Ems machen#:. Jetzt kam mir der Gedanke die Ruten mit Leadcore zu Bestücken, aber hat das im Fluss nicht ne Scheuchwirkung wegen der Strömung und so ? |kopfkrat

    Hat damit wer schon Erfahrung gemacht?

    Danke schon mal für die Antworten!:g

    MfG,
    Tristan

    Petri Heil!
     
  2. Gast

    Gast Gesperrter User

    Registriert seit:
    9. Dezember 2017
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    AW: Leadcore im Fluss?

    Die momentane 4-5 Grad Wassertemperatur haben eine größere Scheuchwirkung als jedes Leadcore :)
    Und nein, es bringt keine Scheuchwirkung mit sich.
    Da muss schon extreme Strömung herrschen damit es "rumwirbelt"
    Oder welche Befürchtungen hast du ?
     
  3. SkyTwister

    SkyTwister Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Telgte
    AW: Leadcore im Fluss?

    Ok Danke#6

    Ich probiere es mal aus|uhoh:

    LG
     
  4. jkc

    jkc ...und Jessy; nun in "NL" :-(

    Registriert seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.920
    Zustimmungen:
    393
    Ort:
    NRW
    AW: Leadcore im Fluss?

    Hi, was aber soll das bringen? Wenn Strömung vorhanden ist, versucht man doch in der Regel möglichst viel Schnur aus dem Wasser zu bekommen?

    Grüße JK
     
  5. SkyTwister

    SkyTwister Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Telgte
    AW: Leadcore im Fluss?

    Ja bei unserem Flussabschnitt Fließt die Ems sehr Langsam und wenn man absenkt kriegt man mehr bisse. (Zumindestens bei uns)
     
  6. Carpmen

    Carpmen Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    92533
    Ich Angle auch viel im Fluss und und hab mir eine neue Stelle ausgesucht wo ich mit meiner normalen Allroundangler Montage (von hinten Gummistopper -laufende Perle-gummikugel-hakenwirbel und daran ein steifes ummanteltes vorfach(für Karpfen mit boilie) ) ansonsten normales wurmvorfach geangelt habe was soll ich sagen nach 3 Ansitzen nur ein paar kleine Rotfedern Brachsen und Barschen
    An den Murmeln gabs nur leichte Aktivität aber weit entfernt von einen run
    Also dann wieder zurück an meine alte Stelle gleiche Montage und hab gefangen
    Dann als ich wieder an meine neue Stelle ging hab ich meine Montage verändert mit einen Leadcore und einen weichen vorfach nach einer Stunde konnte ich den ersten schönen schuppi mit 83 cm fangen
    Noch als Anmerkung es war der gleiche Fluss nur die Plätze waren ca 4 km voneinander entfernt der Unterschied war am alten Platz war mehr Strömung als am neuen Platz
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden