Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Junganglerfragen" wurde erstellt von Thomas9904, 16. Oktober 2011.

  1. Thomas9904

    Thomas9904 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    82.064
    Zustimmungen:
    52
    Davon ab war ja die Frage auch, wo man in Deutschland legal ohne Prüfung angeln kann.

    Ich versuch das mal aufzulisten, aber natürlich ohne jede Gewähr - immer vorher nochmal informieren.

    Aber zumindest in mehr als der Hälfte der Bundesländer hat man die legale Möglichkeit ohne Prüfung angeln zu gehen:

    Niedersachsen:
    Angeln an Küsten/freien Gewässern nur mit Personalausweis möglich

    Bremen:
    Stockangelrecht an der freien Weser, jeder Bremer Bürger kann da ohne Prüfung angeln.

    Schleswig Holstein:
    Touristenschein

    Mecklenburg Vorpommern:
    Touristenschein

    Sachsen:
    Touristenschein

    Sachsen Anhalt:
    Touristenschein

    Thüringen:
    Touristenschein

    Brandenburg:
    Prüfungsfreies Angeln mit Friedfischmethoden

    Baden-Württemberg:
    In Anlagen (Teich/Fischzucht/Forellenpuffs), in denen jemand als Betreiber da ist, der das fachgerechte töten von Tieren nachgewiesen hat (Fischwirt z. B.), kann das nicht als angeln sondern als Fischverkauf zählen, so dass man da auch keine Prüfung braucht.
    Unbedingt vorher nachfragen, für welche Anlagen das gilt!!!!

    In ganz Deutschland können Diplomaten und Angehörige ohne Prüfung angeln, in vielen Bundesländern gibt es Ausnahmegenehmigungen zum Angeln ohne Prüfung für Behinderte.

    Nach Bundesländern wiederum unterschiedlich gibt es die Möglichkeit als "Angelhelfer" ohne Schein/Prüfung auch aktiv mit einem Inhaber einer Erlaubniskarte mitzuangeln.
    VORSICHT!
    Auch hier wieder einzeln erkundigen, wie das im jeweiligen Land geregelt ist.

    Ich hoffe nun, dass ich da jetzt nix vergessen oder falsch dargestellt habe ......
     
  2. Carp-MV

    Carp-MV Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NWM
    AW: Strafe für Angeln ohne Angelschein???

    Wichtig ist auch zu erwähnen das in Mecklenburg-Vorpommern der befr. Schein (genannt Tourischein) das ganze Jahr käuflich erworben werden kann auch von Einheimischen. Kurz gesagt ich kann wenn ich bereit bin alle weiteren 28 Tage zu zahlen, kann ich das ganze Jahr Angeln wie ein geprüfter Fischerreischein Besitzer auch. ;-)
    Fazit: Man kann hier also für 163€ jährlich schon eine art jährliche Lizenz ohne Prüfung erwerben. Nur das man ein kleinen Vorteil hat. Man muss nur für die Monate zahlen die man auch Angeln gehen möchte. Von daher, endlich weg mit der Prüfung...
     
  3. Thomas9904

    Thomas9904 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    82.064
    Zustimmungen:
    52
    AW: Strafe für Angeln ohne Angelschein???

    Geht, soweit ich weiss in Thüringen auch, nur dass es da 3 Monate sind und nicht nur 28 Tage - Kosten kenn ich aber nicht.

    Und mit dem neuen Fischereigesetz in S-H sollen da dann auch Einheimische "Tourischeine" mehrfach lösen können.
    Dafür solll dann jeder Tourist aus anderen Bundesländern nochmal eine Fischereiabgabe in S-H bezahlen..
     
  4. Carp-MV

    Carp-MV Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NWM
    AW: Strafe für Angeln ohne Angelschein???

    Fischerreiabgabe zahle ich nur einmal pro Jahr. Deshalb gibt es den ersten Hauptschein im Jahr für 20€, weil man den das ganze Jahr bei sich tragen muss. Sieht genauso aus wie der normale nur ohne Foto und es steht vorne befr. Fischerreischein drauf. Alle weiteren 28 Tage gibt es dann ein extra Schein dazu, also eine Verlängerung der die aber nur Gültikeit hat mit dem ersten Hauptschein und deren Nummer.
    Ich finde diese Methode perfekt gelöst. Man kann auch 2-3 oder 12 Monate auf einmal kaufen. Habe ich auch getan, gleich 3 Monate zusammen. Diese kosten dann eben nur 13€ für 28Tage weil die Fischerreiabgabe ja schon gelöst wurde für das Jahr.

    Das einzige was dann noch besser wäre wenn die Prüfung weg sind das man diese art Lizenzen etwas billiger bekommt. Maximum 163€ pro Jahr stören mich selber zwar nicht so weil man eh nie das ganze Jahr Angeln geht aber Leute mit weniger Einkommen schon eher.
    Ansonsten finde ich ich das ein guter Schritt in die richtige Richtung wie M-V das macht. #6
     
  5. Thomas9904

    Thomas9904 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    82.064
    Zustimmungen:
    52
    AW: Strafe für Angeln ohne Angelschein???

    Super, danke für die info!
     
  6. Thomas9904

    Thomas9904 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    82.064
    Zustimmungen:
    52
    Da gerade hier im Junganglerforum immer wieder die Frage kommt, wo man ohne Prüfung erste Erfahrungen beim Anglern sammeln kann, haben wir mal die Möglichkeiten zusammen gestellt.

    Da sich Gesetze und Verordnungen ständig ändern, ist dies aber keine rechtssichere Auskunft!!!

    JEDER MUSS sich vorher erkundigen, wie das bei ihnm persönlich sowie in seinem Bundesland bzw. am jeweiligen Gewässer aussieht!

    Wer weitere Infos hat über legale Möglichkeiten ohne Prüfung das angeln anfangen zu können, bitte gerne auch hier reinposten.
     
  7. Carp-MV

    Carp-MV Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NWM
    AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

    Hier hab ich euch mal 2 Bilder eingefügt damit Ihr wisst wie das Teil in M-V eigentlich aussieht....;) Der Schein daneben ist die sogenannte Verlängerung die man immer wieder bekommt das ganze Jahr.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mein Kamera ist leider nicht die beste. :m
     
  8. Redneck

    Redneck New Member

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Strafe für Angeln ohne Angelschein???

    33€ für den ersten Fischereischein inkl. Prüfungsgebühr + 6€ Fischereiabgabe=39€ vs. 163€ für das erste Jahr angeln....
    Gewässerkosten sind bei beiden ja gleich.
    Also mit Prüfung anglst das ganze Jahr für die Kosten von 4 Monaten ohne Prüfung. In den Folgejahren wird es rein finanziell noch günstiger.

    Dafür die 1h Prüfung + 1WE lernen wegreißen lohnt in meinen Augen schon. Kurs ist nicht nötig, die Fragen holst dir beim lallf, die Antworten findest im Netz oder sind eigentlich Allgemeinbildung.

    Das die ganze Prüfungsgeschichte etwas fragwürdig ist, da dürfte man sich einig sein.
     
  9. Redneck

    Redneck New Member

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland


    für M-V kann man das am einfachsten hier tun.
     
  10. AWebber

    AWebber Member

    Registriert seit:
    17. August 2008
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01829
    AW: Strafe für Angeln ohne Angelschein???

    Seit wann denn das? Sowas gibts doch IMO nur für ausländische Touristen. Für alle deutschen gilt Fischereischeinpflicht.

    Zumindest ist das lt. SMUL so ...


    AWebber
     
  11. fenmaus

    fenmaus Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

    Hallo Jungs,
    dieser Fischerischein wo hier abgebildet ist,ist nur in Mecklenburg Vorpommern gültig,in Bayern wird er nicht anerkannt und somit auch kein angeln möglich.
    Bei uns in Bayern darf keiner über 10Jahre ohne staatlichen Fischereischein mit der Handangel fischen,nicht mal in seinen eigenen Weiher.Ab 14Jahren wenn man alleine zum Fischen gehen will muß man die Prüfung machen.Von 10 -18Jahren Jugendfischereischein in Begleidung eines Erwachsenen mit Fischereischein fischen.
    Gruß
     
  12. Frank7777

    Frank7777 Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

    In Bayern geht mal wieder nichts-oder?
     
  13. antonio

    antonio Active Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    9.431
    Zustimmungen:
    0
    AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

    die tourischeine sind überall nur im jeweiligen bundesland für das sie ausgestellt wurden gültig.

    antonio
     
  14. Honko

    Honko New Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

    Dieser Touri-Schein führt doch das ganze Konzept des Fischereischeins ad absurdum. Wozu habe ich einen diletantischen Lehrgang mitgemacht, in dem es hiess hier würden für das Angeln nötige Gesetzesgrundlagen etc. vermittelt, wenn ein "Touri" (zumindest in MV ist das JEDER!) absolut nichts wissen muss um angeln zu dürfen? Hier wird ersichtlich was der Fischereischeis eigentlich ist: ein Relikt aus der Vergangenheit, das nur noch zu Abzockungszwecken beibehalten wird.
     
    Pokolyt gefällt das.
  15. antonio

    antonio Active Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    9.431
    Zustimmungen:
    0
    AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

    gegen den schein hat doch keiner was, nur gegen die prüfung.
    die prüfung ist doch ein relikt aus der neuzeit nicht aus der vergangenheit.
    und auch der touri muß was wissen, es ist ja nicht so, daß man nichts wissen muß.
    nur es wird eben immer wieder sugeriert, daß es ohne prüfung und größtenteils auch ohne lehrgang nicht geht.
    das ist das schlimme an der sache und noch schlimmer ist, viele glauben dran.

    antonio
     
  16. Honko

    Honko New Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

    Wieso, was wird man denn gefragt wenn man sich den Touri-Schein kauft?
     
  17. Fr33

    Fr33 Gummi Getier Dompteur

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    7.887
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Neu-Isenburg
    AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

    Das was der Touri wissen muss, wird aber auf den Unterlagen stehen, die er mit geliefert bekommt oder?!

    Sprich sowas wie Schonzeiten + Mindestmaße, zulässige Methoden und zulässige Gebiete sind aufgelistet.
     
  18. Honko

    Honko New Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

    Eben, das hat eh niemand für alle Fischarten im Kopf, also wozu so tun als sei es unbedingt nötig das vorher als Prüfungsleistung abzufragen! Wie man nen Fisch "waidgerecht" tötet steht da zb. auch nicht drauf. Oder das man nich mit lebendem KöFi angeln darf. Oder mit Böllern.....
     
  19. antonio

    antonio Active Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    9.431
    Zustimmungen:
    0
    AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

    gefragt wird in der regel nichts.
    aber wissen was man tut muß man trotzdem, um sich an die regeln zu halten.
    ist nicht nur beim angeln so.
    unwissenheit schützt vor strafe nicht.
    nur das wissen zum angeln läßt sich eben auf nem faltblatt/broschüre zusammenfassen, was ja auch mit den tourischeinen ausgegeben wird(ich weiß nicht ob überall), dazu braucht es keinen lehrgang/prüfung.

    antonio
     
  20. Honko

    Honko New Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

    Da sind wir uns einig #h
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden