Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

Immer gerne, da das vor allem die Verbandler und Vereinsfürsten gerne erzählen, dass es nur mit Prüfung geht - obwohl sie wissen, dass sie lügen.

Die halten halt die Prüfung für notwendig, weil sie damit eben gut Kohle verdienen mit Kursen und/oder Prüfungsabnahme.

Daher hier nochmal der Link zu den legalen Möglichkeiten, ohne Prüfung in Deutschland legal zu angeln:
http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=266642
 

Nidderauer

Active Member
AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

Hallo,

ich blicke leider immer noch nicht durch, wer wo was darf .....

Für mich (Sportfischerprüfung 1984 und sächsischer Fischereischein auf Lebenszeit) sehe ich da kein Problem, in Hessen beispielsweise eine Mainjahreskarte zu bekommen.

Wie schaut das aber bei meinem Junior aus, der ist aktuell 10 und hat einen befristeten sächsischen Jugendfischereischein (Gültig bis zum 16. Geburtstag), aber noch keine Prüfung.

Er ist hier in Sachsen dem selben Verein angeschlossen, wie ich auch und darf hier ohne Einschränkungen angeln.

Wie schaut das aber aus, wenn er eine Mainkarte in Hessen erwerben möchte, funktioniert das oder wird das aufgrund der fehlenden Sportfischerprüfung abgelehnt?

Danke im Voraus!

Grüße Sven
 

Lajos1

Well-Known Member
AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

Hallo,

ich weiss zwar nicht, wie das speziell in Hessen ist, aber allgemein brauchen Jugendliche (bis 18 Jahre) keine Fischerprüfung, dürfen da aber oft nicht ohne Aufsicht eines erwachsenen Inhabers eines Fischereischeins fischen.
Außer z. B. in Bayern ab 14 Jahre, wenn sie die Fischerprüfung haben, da gibt es (außer dem günstigeren Vereinsbeitrag) keinen Unterschied mehr.

Petri Heil

Lajos
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

Gesetz Hessen:
§ 28
Jugend-, Sonder- und Ausländerfischereischein
Ohne Nachweis einer bestandenen Fischerprüfung nach § 26 kann auf Antrag

1. Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren ein Jugendfischereischein erteilt werden, der diese berechtigt, unter Aufsicht einer volljährigen Person mit Fischereischein den Fischfang auszuüben,
 

Fr33

Gummi Getier Dompteur
AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

Kurze Anmerkung dazu... den "richtigen" Schein kann man dann schon ab 14 Jahren machen. Was ich allerdings nicht finde, wie es aussieht wenn mein fiktiver 9er Sohn in Hessen die Stippe halten würde....
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

Einfach im Gesetz gucken, dafür gibbets das doch, selbst in Hessen (wo ja auch noch die Todesstrafe in der Verfassung steht (Art. 21)):

§25
(2) Wer volljährig und zum Fischfang berechtigt ist, kann sich von weiteren Personen unterstützen lassen. Beim Fischfang mit der Handangel gilt dies nur für Personen, die aufgrund körperlicher Beeinträchtigung Hilfe beim Fischfang benötigen. Nur einer der Helfer darf den Fischfang mit der Handangel ausüben. Helfer müssen sich im unmittelbaren Einwirkungsbereich des Fischereiberechtigten aufhalten. Kinder bis zur Vollendung des zehnten Lebensjahres gelten als Helfer, wenn sie von einer volljährigen und zum Fischfang berechtigten Person an die Fischereiausübung herangeführt werden.
 

Nidderauer

Active Member
AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

Dankeschön @Thomas und Lajos für die Infos. Eigentlich wollten wir schon losgewesen sein, es hat sich krankheitsbedingt leider nicht ergeben und wird wahrscheinlich in diesem Jahr aus zeitlichen Gründen auch nix mehr. Werde trotzdem berichten, wenns denn mal klappen sollte, vor allem in Bezug darauf, was der Junior (10 J.) alles darf. Ich denke mal da wirds die ein oder andere Einschränkung geben, wie z.B. nur Friedfischangel erlaubt ohne Prüfung.

Grüße Sven
 

icemanbruns

New Member
AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

Moin, ich möchte das Thema aus aktuellem Anlass noch mal hoch holen.
Wir fahren über Pfingsten in die Eckernförder Bucht, Kurzurlaub und ich möchte gern mein neues Schlauchboot und Echolot testen.
Nun habe ich für mich bereits den Touristenschein für 28 Tage inkl. der Jahresabgabe für 20€ online gekauft und ausgedruckt. Alles soweit gut, nur was ich niergends finden kann, wie sieht es mit meinen beiden Söhnen aus? Die sind 14 und 16 Jahre alt. Muss ich für jeden diesen Touristenschein inkl. Jahresabgabe für 20€ kaufen? Oder dürfen die in dem Alter in meiner Begleitung so mit angeln? Ich kann niergends etwas finden ab welchem alter dieser Schein benötigt wird. Weiß das jemand von euch?

Ein weiteres Problem :

Ich finde leider meine kompletten Unterlagen (Fischereiprüfung von 1992/ Jahresfischereischein / Vereinsdokumente) nicht wieder. KAnn man sich die nachträglich neu ausstellen lassen? Wenn ja, an wen muss ich mich da wenden?

Würde mich sehr über hilfreiche Tips freuen.

LG Sven
 

Revilo62

Active Member
AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

Da Deine beiden Jungs älter als 12 Jahre sind, haben sie auch eine Fischereischeinpflicht, insofern das gleiche wie bei Dir.
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/V/Presse/PI/2014/0314/MELUR_140317_Fischereidokumente.html

Wegen Deinem zweiten Problem: Wenn Du die Fischereischeinprüfung an Deinem Wohnort gemacht hast, sollte die für Deinen Wohnort zuständige untere Fischereibehörde die Unterlagen noch haben, ansonsten die für den Prüfungsort zuständige untere Fischereibehörde

Tight Lines aus Berlin :vik:
 

icemanbruns

New Member
AW: Legal angeln ohne Prüfung in Deutschland

Vielen Dank für Deine Antworten.
Dann werden wir wohl nochmal 2 x 20€ bezahlen müssen.
Wegen den Papieren mach ich mal schlau.
Vielen Dank
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben