Live vom Wasser - Statusmeldungen

inextremo6

Well-Known Member
Guten Morgen. Bin seit gestern in Mecklenburg. Aale beissen sehr schleppend..
Nachdem ich gestern nur 4 so um die 50 hatte,die natürlich alle wieder schwimmen, gabs gerade den 1.brauchbren , schätze so 65. Alle Aale bisher auf Wurm. Köderfisch fässt keiner an. Naja 3 Nächte hab ich noch, aber die Hoffnung auf eine Kanone schwinden.
Aber egal, ist ja
20200915_031227.jpg
Urlaub und Aale hab ich schon......
 

kridkram

Active Member
inextremo6
Petri zu den Aalen, darf man fragen wo du in Mecklenburg bist?
Ich fahre morgen nach Bayern zum Angeln bis Sonntag. Zielfisch ist Aal, Zander und Wels.
 

inextremo6

Well-Known Member
Hi Kridkram, am grössten See der Seenplatte. Wenn Du da noch nie warst, wird es schwierig dort etwas zu fangen..Die Zeiten sind vorbei,
wo dir die Aale und Zander ins Boot springen.Von Land aus wird es noch schwieriger, eigentlich ist Boot ein muss.....
 

Rheinspezie

Fischender Gentleman
So, kurzer Bericht von letzter Nacht...

War mit der Spinnrute bei bestem Spätsommerwetter am See - eine Katastrophe...

Hinz und Kunz genossen nochmal das warme sonnige Wetter , der See war einfach total überlaufen , inkl. Schwimmern und Grillern.

Paar Würfe habe ich gemacht und fing einen etwa 25er Barsch.

Danach verlor ich einen etwa 60er Hecht, der mir nach längerem Drill die Mono der Barschangel durchbiss - das fing ja gut an :please

Kurz nach 21 Uhr legte ich dann die Aalruten mit Taui aus , ich hatte eine rel. ruhige Stelle gefunden.

Als sich bis 23 Uhr Nix tat, wollte ich mal die Würmer checken, doch beim Anziehen war plötzlich die Rute krumm und am Schütteln - Fisch !!!

Ordentlicher Zug drauf, aber ich konnte ihn schnell vom Kraut wegziehen - dem Drillverhalten nach hatte sich ein guter Aal den Köder unbemerkt geschnappt ...

Im knietiefen Wasser legte der Fisch nochmal den Rückwärtgang ein und die Rute ging zum Halbkreis - ich wusste aber , dass das Vorfach standhalten sollte ,

weil es ein 0,40er Qualitätsvorfach war und so hielt ich einfach dagegen, bis ich den Aal schliesslich ans Ufer ziehen konnte .

Es war für mich ein Prachtexemplar , dieses Jahr der beste Aalfang mit knapp 80cm. und etwa 1 Kilo :laugh2

Danach tat sich Nix mehr und ich bin gegen 1 uhr zufrieden nach Hause gefahren.

Grüße und Petri,

R.S.
 

Anhänge

Drillsucht69

Well-Known Member
So, kurzer Bericht von letzter Nacht...

War mit der Spinnrute bei bestem Spätsommerwetter am See - eine Katastrophe...

Hinz und Kunz genossen nochmal das warme sonnige Wetter , der See war einfach total überlaufen , inkl. Schwimmern und Grillern.

Paar Würfe habe ich gemacht und fing einen etwa 25er Barsch.

Danach verlor ich einen etwa 60er Hecht, der mir nach längerem Drill die Mono der Barschangel durchbiss - das fing ja gut an :please

Kurz nach 21 Uhr legte ich dann die Aalruten mit Taui aus , ich hatte eine rel. ruhige Stelle gefunden.

Als sich bis 23 Uhr Nix tat, wollte ich mal die Würmer checken, doch beim Anziehen war plötzlich die Rute krumm und am Schütteln - Fisch !!!

Ordentlicher Zug drauf, aber ich konnte ihn schnell vom Kraut wegziehen - dem Drillverhalten nach hatte sich ein guter Aal den Köder unbemerkt geschnappt ...

Im knietiefen Wasser legte der Fisch nochmal den Rückwärtgang ein und die Rute ging zum Halbkreis - ich wusste aber , dass das Vorfach standhalten sollte ,

weil es ein 0,40er Qualitätsvorfach war und so hielt ich einfach dagegen, bis ich den Aal schliesslich ans Ufer ziehen konnte .

Es war für mich ein Prachtexemplar , dieses Jahr der beste Aalfang mit knapp 80cm. und etwa 1 Kilo :laugh2

Danach tat sich Nix mehr und ich bin gegen 1 uhr zufrieden nach Hause gefahren.

Grüße und Petri,

R.S.
Fettes Petri!!!
Schöner Bericht und Aal ebenfalls, vor allem wenn’s gerade eh nicht überall läuft....
Bin fürs WE mit ein Aalspetzi zum Aalangeln verabredet, mal schauen wie es läuft... Er ist sich ganz sicher und garantiert fünf Aale zu zweit die Nacht.... Da bin ich mal gespannt was dahinter steckt..
Fettes Petri an @Inextremo...
 

inextremo6

Well-Known Member
Danke dir,schleppend aber wenigstens beisst was.Wünsch dir viel Glück fürs Wochenende. Bleib noch bis Sonntag aber Freitag hör ich auf 5 Nächte am Stück im Boot reichen.
 

inextremo6

Well-Known Member
Nummer 2 .Ein dünner 60er diesmal Tauwurm,darf noch ein paar Jahre weiterfressen. Hatte noch ein paar schöne Bisse auf Barsch, aber ich angel voll im Kraut, da ist es schwer zur richtigen Zeit den Anhieb zu setzen.wartet man zu kurz hängt er nicht ,zu lang setzt er sich fest. Aber alles gut so.
20200915_233017.jpg
Hauptsache ist nicht langweilig
 
Oben