Live vom Wasser - Statusmeldungen

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
Jou, da sagst Du was Drillsucht. Ich kenne einige richtig gute Angler aber die haben praktisch alle ihr Spezialgebiet und auf andere Gebieten sind's dann richtige Noobs. Ich selber merke auch wie es mir schwer fällt mehrere Angelmethoden erfolgreich parallel zu betreiben. Meist bin ich bei einer Sache nur richtig erfolgreich wenn ich mich längere Zeit / mehrere Wochen darauf konzentriere, weil nur dann kann man auf den Erfahrungen der vorigen Touren aufbauen und den Fischen "folgen". Eigentlich macht aber alles zuviel Bock um schleifen gelassen zu werden und ich habe zu wenig Zeit für zuviele Methoden und Zielfische und zuviele geile Gewässer für zu wenig Zeit.:roflmao...und ich war 2020 praktisch 3 bis 5 Tage die Woche am Wasser.

Petri Dank, Grüße
 

Drillsucht69

Well-Known Member
@Drillsucht69

Petri zu den ganzen Fängen!

Hier am Main muss ich so nen Zandertrupp noch finden...

meist raubt es im Wasser so ab 20-21 Uhr eher verhalten..

ihr scheint da echt gute Stellen am Rhein zu haben.
Es gibt genug gute Stellen am Rhein aber da fängt auch nicht jeder...Ich musste anfangs auch immer zugucken wie andere gefangen haben und ich daneben stehend eben nicht... Mich hat es aber immer motiviert weil ich zumindest wusste das die beißen und ich irgendwas nicht ganz richtig gemacht habe....Etwa erst nach 40-50 Fische ist der knoten bei mir geplatzt seitdem ich dann auch regelmäßig meine Fische fange.... Wenn du dann noch die wohlfühlzonen der Zander rausgefunden hast dann gehst du hin und pickst dir die mit der richtigen Methode einfach weg und das immer wieder...
Für mich ist die Zaubermethode einfach oft am Wasser zu sein, dann kommt auch jeder dahinter wo, wann und wie es läuft...wenn ich meine ganzen Touren im Jahr zähle dann bin ich im Schnitt mindestens 2 mal die Woche am Wasser...
 

Drillsucht69

Well-Known Member
Meist bin ich bei einer Sache nur richtig erfolgreich wenn ich mich längere Zeit / mehrere Wochen darauf konzentriere, weil nur dann kann man auf den Erfahrungen der vorigen Touren aufbauen und den Fischen "folgen".

Petri Dank, Grüße
So sieht’s aus.... Ein Monat später funktioniert das nicht mehr, was gestern noch richtig gut lief...

Bist echt ne „coole Sau“ wenn ich das so sagen darf... 3-5 mal die Woche am Wasser ist echt schon richtig geil, grins...
 

kingandre88

Active Member
Es gibt genug gute Stellen am Rhein aber da fängt auch nicht jeder...Ich musste anfangs auch immer zugucken wie andere gefangen haben und ich daneben stehend eben nicht... Mich hat es aber immer motiviert weil ich zumindest wusste das die beißen und ich irgendwas nicht ganz richtig gemacht habe....Etwa erst nach 40-50 Fische ist der knoten bei mir geplatzt seitdem ich dann auch regelmäßig meine Fische fange.... Wenn du dann noch die wohlfühlzonen der Zander rausgefunden hast dann gehst du hin und pickst dir die mit der richtigen Methode einfach weg und das immer wieder...
Für mich ist die Zaubermethode einfach oft am Wasser zu sein, dann kommt auch jeder dahinter wo, wann und wie es läuft...wenn ich meine ganzen Touren im Jahr zähle dann bin ich im Schnitt mindestens 2 mal die Woche am Wasser...
Das ist es ja..innerhalb der Woche hab ich da keine Chance zu mit 2 mal Training und evtl. Am We noch n Fußballspiel.. Auf jeden Fall meinen Respekt...Vllt. Fische ich auch einfach an einer zu überfischten Strecke.
 

kridkram

Active Member
Beim Tanz auf vielen Hochzeiten fällt natürlich der einzelne Tanz kürzer aus Kingandre!!!
Jetzt ist erst die heiße Zeit für Zander bei uns in der Talsperre. Im Fluss ist alles anders und vor allem ist es zeitig dunkel.
Wenn der Regen vorbei ist, geh ich auch mal wieder Spinnfischen.
@ Drillsucht
Wie erkennst du die Bisse, über Schnur und Zeigefinger oder eher über die Rute?
 

Drillsucht69

Well-Known Member
Vier und fünf auch gelandet....
Hoffentlich ist noch um Mitternacht wieder Schluss wie die letzten beiden Male...
Bericht und Bilder gibts morgen....
Weiter.......
 

Drillsucht69

Well-Known Member
Es gab doch noch drei nach Mitternacht Fische... so jetzt mach ich noch bis zwei.... Bin schon auf dem Rückweg und nehme noch zwei bestimmte Buhnen mit... 10-12 Wurf dann weiter...
 

Drillsucht69

Well-Known Member
Beim Tanz auf vielen Hochzeiten fällt natürlich der einzelne Tanz kürzer aus Kingandre!!!
Jetzt ist erst die heiße Zeit für Zander bei uns in der Talsperre. Im Fluss ist alles anders und vor allem ist es zeitig dunkel.
Wenn der Regen vorbei ist, geh ich auch mal wieder Spinnfischen.
@ Drillsucht
Wie erkennst du die Bisse, über Schnur und Zeigefinger oder eher über die Rute?
Voll über die Rute... Rute und Unterarm sind wie zusammen gewachsen... ich Wechsel meinen Stock nicht andauernd, erst wenn der Schrott ist... Bin auch kein Tacklefreek...
 
  • Like
Reaktionen: jkc

Drillsucht69

Well-Known Member
Nach 20min Fußmarsch und knappe Stunde Autofahrt endlich zu Hause....
Es war ne richtig geile Nacht... Zehn oder elf sind’s geworden... Vier weitere die man eigentlich mitzählen könnte sind mir bei der Handlandung wo ich das Vorfach schon in der Hand hatte und die Rute abgelegt war, beim rumzappeln ausgeschlitzt was ich nicht tragisch sehe....Auf der nassen Steinpackung und ohne Lampe gehört das dazu, haben eh nur das Photo verpasst, Hauptsache ich habe die gesehen und mit Kescher wäre es eh kein Problem wenn ich die wirklich haben wollte... zwei weitere sind im Drill ausgestiegen und drei Fehlbisse blieben nicht kleben...Also so um die zwanzig Kontakte, dass war schon geil...
War aber auch hart erarbeitet, habe acht Buhnen abgeklappert und bin auf den nassen Steinen rumgekrackst, das ist nicht ohne...
Ein hatte ich vor der Dämmerung...
Im Anhang noch ein paar Bilder für euch von der Tour...
Ich hoffe, dass ich euch das Zandern schmackhaft machen kann und wer welche fangen will sollte nicht lange zögern denn jetzt ist auch eine der besten Jahreszeiten dafür... Ich werde ab den nächsten Touren auch keine Bilder mehr machen weil es nicht unbedingt sein muss etc. etc. ..,.
Dies war auch jetzt nur eine Ausnahme um euch alle mal anzuheizen und sich nicht in der kalten Jahreszeit hinterm Ofen zu verkrümeln ... Die ganzen Aaleimer von euch allen haben bei mir auch den Reiz fürs Aalangeln geweckt und hiermit möchte ich mich bei euch revanchieren und es nicht nur für mich behalten...
Jetzt aber ab ins Körbchen haja machen...
Allen viel Spaß am Wasser und geile Drills !!!!
9CD5DF7B-2442-433B-B8CB-A8AA1AD3241A.png
B3D6F58C-9C4C-43C9-A62C-9CD7B9A7F50E.png
C346D69A-80D1-41B9-99AE-4E9EC659552F.png
DB82F337-7A44-44BB-A1B8-453EAB72EBAF.png
351270C3-879A-41B2-B3DF-1A769DF07A04.png
8A42089A-5077-41B2-BCAF-AC5A52A468CC.png
1C696230-ECF5-4C4A-BE0F-A2D83C4B4A5B.png
603CEE58-F85D-47FC-907F-B7CCA505F7C5.png
7FFA7904-0048-4D9F-B0AC-EC7233FFC37F.png
02759C99-CBB3-49F6-BED4-DE32552FE7C3.png
33D680EF-DFE9-4CC4-893C-E7D5D77BED16.png
 

Drillsucht69

Well-Known Member
Danke Neckerzander und viel Erfolg...
Allen anderen auch ein Danke für die likes...
Heute mal die Füße hochlegen und regenerieren, fühle die Nacht noch in den Knochen, grins...
 

zokker

Mecklenburger Seenplatte
Petri Thomas, Respekt zum Durchhalten, sind ja doch Stündchen die du da nachts am Wasser verbringst.

Ich stürze mich auch gleich in die Fluten und werde mal sehen was so auf die Senke schwimmt.
WT ist 9,5 Grad. Mal sehen ob noch was geht.
IMG_20201016_132821.jpg
IMG_20201016_133533.jpg
IMG_20201016_134145.jpg
IMG_20201016_141037.jpg
 

kridkram

Active Member
Warum soll kein Aal mehr gehen Zokker?
Die meisten probieren es nur nicht mehr. Natürlich lässt die Masse der Bisse nach und vor allem werden sie vorsichtiger und brauchen mehr Zeit zu fressen. Als ich noch jung war hatte ich ne Phase wo ich fast nur Nachtangeln war, 2-3 x die Woche und ab November bis Ende Januar nur noch am Wochenende. Wenn es milde Nächte gab mit leichtem Wind und trübe - regnerisch hab ich im November noch Aale gefangen auf Köfi, als willkommener Beifang auf Zander!
Mit Spinnangeln hatte ich es damals nicht so.;)
 

zokker

Mecklenburger Seenplatte
Ja na klar Beisst der Aal noch. Aber wenn ich sonst so in 15-17h zwei drei Bisse hatte, ist es jetzt schon Glückssache. Gibt aber jetzt auch noch Nächte wo sie ordentlich Laufen.

Senken war sehr schwer, 1,5 h nichts und auf einmal war die Senke voll Ukis. Sind zwar alle recht groß aber dann gibt es eben nur Schwänze.
Angeln scharf.
IMG_20201016_154715.jpg
IMG_20201016_160421.jpg
IMG_20201016_160953.jpg
 
Oben