Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

Raisingwulf,

der Artikel war wirklich gut und informativ. Kann ich so stehenlassen, denn ich fühle mich doch deutlich schlauer nachdem ich ihn gelesen habe - vorher hatte ich von dem Thema keinen Plan.

Btw: 3 Seiten Thread sind viel für einen Magazinartikel, die meisten schaffen nicht mal 1 Seite voll. Dazu kommen die Hits.

Mehr als 1000 Leute haben deinen Artikel mit Sicherheit *gelesen* - und das ist mit wert als 40k Abos - von denen nur jeder 50te den Artikel liest.

Dazu kommt, dass er auf alle Ewigkeit hier ist und es entsprechend mehr werden.

mfg
Christoph
 
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

Hallo Raisingwulf
Habe Deinen Artikel aufmerksam gelesen.
Vielen Dank für Deine Mühe.
Gerade kaufte ich mir einen sundrigde stormbeach(crossflow patentet breathable flotation system.)
Steht auf dem Etikett alles drauf was Du als notwendig erachtest.
Aber nu zeig mal wie man die Teile selbst testet!
Gruß
Heinz Jürgen
 
R

Raisingwulf

Guest
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

Selbst-Test Floatationanzüge.
Verstaut in euerem Anzug 10 kg Metall, also Pilker, Grundbleie etc. bindet Ihn schön zusammen, bindet eine Sicherungsleine an den Anzug und werft Ihn ins Wasser. #6
Also nur den Anzug und nicht Ihr in dem Anzug plus 10 kg Metall.
#d
Wenn es ein Anzug mit bestandener EN 393 ist muß er 24 Stunden oben bleiben ohne langsam abzusaufen.
Gute Anzüge fangen in Größe XS bei 15 kg an und umso größer umso mehr - ist eine Industrie- und Militäranforderung. Werden ins nächste Magazin einen Artikel mit Bildern reinstellen, damit man besser verstehen kann was solche Anzüge können müssen und wie man sie handhabt im Ernstfall. Wieso nur 15 kg - ich wiege doch 120kg und das erklären wir auch.;)

Gruß
Raisingwulf
 
F

Franky

Guest
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

@ Dieter:
Ich will nicht kleinlich sein, aber ich kenne ja inzwischen meine Mitmenschen... :q:q:q
Du hättest vielleicht noch drauf hinweisen sollen, dass man die Drillinge vielleicht abmachen sollte?!?!?!?!? :q:q
 
R

Raisingwulf

Guest
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

Franky schrieb:
@ Dieter:
Ich will nicht kleinlich sein, aber ich kenne ja inzwischen meine Mitmenschen... :q:q:q
Du hättest vielleicht noch drauf hinweisen sollen, dass man die Drillinge vielleicht abmachen sollte?!?!?!?!? :q:q
Franky,
Mann danke, hast recht#6
Und noch ein Hinweis wenn Ihr das mit einem Menschen im Anzug probiert, macht die Sicherungsleine nicht am Hals fest:g
Übertreibt dann auch nich mit dem Metall und nehmt ne Sicherungsleine die länger ist als das Wasser tief.:q
Puh, hoffentlich passiert nix.|engel:
 

Karstein

Uuuund tschüss.
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

@ Dieter: wir haben ja seit drei Jahren mit vollster Zufriedenheit die Mullions "Supreme" im Dauereinsatz - echt erste Klasse, diese Floatations! #6 #6 #6

Nun mal ´ne Frage: Tanja hat die siffigen Dinger als Überraschung für mich einer Handwäsche unterzogen, die strahlen jetzt wie neu - und vor allem: die stinken gar nich mehr!!! :m

Habt ihr ´ne Empfehlung, wie wir die beiden Overalls mit einem geeigneten Mittel noch neu imprägnieren können für die Dichtigkeit?

Gruß von den dollen Baleno-/ Mullion-Fans

Karsten & Tanja
 
R

Raisingwulf

Guest
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

Karsten_Berlin schrieb:
@ Dieter: wir haben ja seit drei Jahren mit vollster Zufriedenheit die Mullions "Supreme" im Dauereinsatz - echt erste Klasse, diese Floatations! #6 #6 #6

Nun mal ´ne Frage: Tanja hat die siffigen Dinger als Überraschung für mich einer Handwäsche unterzogen, die strahlen jetzt wie neu - und vor allem: die stinken gar nich mehr!!! :m

Habt ihr ´ne Empfehlung, wie wir die beiden Overalls mit einem geeigneten Mittel noch neu imprägnieren können für die Dichtigkeit?

Gruß von den dollen Baleno-/ Mullion-Fans

Karsten & Tanja
Hi Karsten & Tanja,

sind die etwa undicht geworden durchs waschen???;+
Das dürfte nicht sein, unsere Anzüge darf man sogar in der Waschmaschine waschen - hat meine bessere Hälfte schon zig mal mit meinem Supreme gemacht ohne Probleme. Testet doch erstmal die Dichtigkeit - @Tanja, Gartenschlauch volle Pulle auf und druff auf Karsten.:m
Bilder von der Aktion hier bestimmt gerne gesehen.|supergri |supergri |supergri

Gruß Dieter
 

heinrich

Member
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

Hallo Leute

Bin schwer beeindruckt .Super Infos harte Fakten.
Dank und Respekt für die Arbeit.
Sollte einer der interressierten Leser Erfahrungen mit dem Baleno
Modell Narvik haben bzw. Unterschiede zum Supreme bitte ich um
Infos wie fallen die genannten modelle größenmäsig aus ?
Ich hatte mit meinem alten Sundrigde immer Probleme mit eindringendem Regen. Zitat Händer: "du hast den doch nicht etwa mit Wasser gesäubert?"
Bin für alle Tips dankbar.
Gruß Heinrich
 
R

Raisingwulf

Guest
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

heinrich schrieb:
Hallo Leute

Bin schwer beeindruckt .Super Infos harte Fakten.
Dank und Respekt für die Arbeit.
Sollte einer der interressierten Leser Erfahrungen mit dem Baleno
Modell Narvik haben bzw. Unterschiede zum Supreme bitte ich um
Infos wie fallen die genannten modelle größenmäsig aus ?
Ich hatte mit meinem alten Sundrigde immer Probleme mit eindringendem Regen. Zitat Händer: "du hast den doch nicht etwa mit Wasser gesäubert?"
Bin für alle Tips dankbar.
Gruß Heinrich
Hallo Heinrich,

genau das is es. Du kaufst Dir einen Meeresangleranzug und reklamierst weil der nicht mal bei Regen dicht hält und dann bist DU schuld weil du den mit Wasser in Kontakt gebracht hast.|uhoh:
Der Narvik ist ein Zweiteiler also Jacke und Hose, der Supreme ist ein Einteiler-Overall. Europäische Größen - fallen also Groß aus. Alle Baleno+Mullion Modelle garantiert salzwassertauglich und wasserdicht, sowie waschmaschinentauglich #6

Gruß
Raisingwulf
 

Lachsy

Active Member
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

dieter , wie sind den die grösseneinteilungen bei Europäische Größen?????

gehn die von Körpergrösse aus oder bauchumfang usw ????

XS = 160m oder wie muss ich es mir vorstelln

das mein Floating in der grösse M gross ausfällt, konnte ich ja selbst feststelln :q

mfg Lachsy
 

Jirko

kveite jeger
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

hallo clarissa #h

die größenangaben beziehen sich auf´n brustumfang. XS hat ne spanne von ca. 80-85cm... M von 92-ca. 100 #h
 

Lachsy

Active Member
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

danke jirko, also kann ich nochwas zulegen ;)

mfg Lachsy
 
R

Raisingwulf

Guest
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

Lachsy schrieb:
dieter , wie sind den die grösseneinteilungen bei Europäische Größen?????

gehn die von Körpergrösse aus oder bauchumfang usw ????

XS = 160m oder wie muss ich es mir vorstelln

das mein Floating in der grösse M gross ausfällt, konnte ich ja selbst feststelln :q

mfg Lachsy
Lachsy,
geh auf die www.baleno.de und dann klick auf Grössentabelle, das ist eine EU-Grössentabelle.

Gruß
Dieter
 

Lachsy

Active Member
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

danke Dieter,
also darf ich noch wachsen , da meiner ja M ist.

mal ne frage zum Waschen , mit normalen waschmittel, oder sollte man etwas anderes benutzen wie feinwaschmittel ?

mfg Lachsy
 

Karstein

Uuuund tschüss.
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

@ Dieter: ich staune - hätten wir die Stinke-Overalls sogar in die Maschine stecken können? Woooow, gut zu wissen beim nächsten Mal, das ist wahre Qualität!!! #6

Den nächsten Test auf Dichtigkeit gibt´s ja schon demnächst wieder, drei Wochen Norge und dann nochmal zwei Wochen Nordnorge - ich werde berichten! Zum Thema Gartenschlauch: frag doch mal lieb bei Tanja an, die durfte anno 2001 von der Hafenmole in Hvide Sande mit einem Shakespeare-Flotation in´s drei Meter tiefere Wasser hüpfen für die Sendung "Hechtsprung"! Vielleicht demonstriert sie es ja nochmal und viel lieber in ihrem wesentlich dichteren Mullion? :m
 
R

Raisingwulf

Guest
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

Lachsy schrieb:
danke Dieter,
also darf ich noch wachsen , da meiner ja M ist.

mal ne frage zum Waschen , mit normalen waschmittel, oder sollte man etwas anderes benutzen wie feinwaschmittel ?

mfg Lachsy
Ganz normales Waschmittel reicht.

mfg Dieter
 
R

Raisingwulf

Guest
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

@Karsten,

also die Tanja hat schon den Teil mit dem waschen übernommen.;)
Das mit der Dichtheit sollte jetzt dein Ding sein.:q

Gruß
Dieter
 
R

Raisingwulf

Guest
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

Karsten_Berlin schrieb:
@ Dieter: ich staune - hätten wir die Stinke-Overalls sogar in die Maschine stecken können? Woooow, gut zu wissen beim nächsten Mal, das ist wahre Qualität!!! #6

@Karsten,

wie gesagt Du respektive Tanja könnt die nach jeder Tour in die Maschine geben, das sind hauptsächlich Industrieanzüge und werden nebenbei auch im Freizeitbereich eingesetzt, die müssen bis zu 100 Maschinenwäschen aushalten bevor sie freigegeben werden.#6

@Lachsy, @Karsten,|wavey:

entschuldigt bitte die kurze Antwort von heute mittag - aber plötzlich stand wer hinter mir:q

Gruß Dieter
 

Karstein

Uuuund tschüss.
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

Ich sehe schon - ich kann mich vor dem Test nicht mehr drücken...:( :m

Werden wir demnächst also mal die Mullion-Dichtigkeit im Garten testen, und dies unter verschärften Bedingungen mit Hochdruckreiniger - und euch das Trockenheitsergebnis dann hier vorführen per Fotos! ;)
 
R

Raisingwulf

Guest
AW: Magazinartikel: Wasserdicht - Winddicht - Atmungsaktiv

Karsten_Berlin schrieb:
Ich sehe schon - ich kann mich vor dem Test nicht mehr drücken...:( :m

Werden wir demnächst also mal die Mullion-Dichtigkeit im Garten testen, und dies unter verschärften Bedingungen mit Hochdruckreiniger - und euch das Trockenheitsergebnis dann hier vorführen per Fotos! ;)
Karsten, nich mit dem Hochdruckreiniger - würde dann mindestens einen Meter Abstand empfehlen, zu nah dran kannst du damit Gummistiefel zerschneiden!!|abgelehn
Nimm von der Feuerwehr einen C-Schlauch aus 50 Meter Entfernung, der Anzug bleibt dicht, hauptsache DU bleibst stehen. |muahah:

Oder dann doch die Version mit dem Gartenschlauch und Tanja hält drauf.:q

Bilder würde ich saugerne sehen#6

Gruß Dieter
 
Oben