Mainzer sucht Angelkumpane :o)

Michael_05er

Zu selten am Wasser
AW: Mainzer sucht Angelkumpane :eek:)

Ja, leider. Ich könnte grad schon wieder hin. Aber vielleicht besser so, ich sollte erstmal den beim letzten Besuch gekauften Krempel benutzen als schon wieder neu einzukaufen :q
 

malecón

Member
AW: Mainzer sucht Angelkumpane :eek:)

Oh,ha, aber eine ganze weile. danke
Auf der Messe in Ludwigshafen sind einige Anbieter von Wallertackle vertreten (u.a. Carsten Zeck und Blinker-Jörg).
Das ist eigentlich der Hauptgrund, weswegen ich hin fahre. Vielleicht kann ich ja im persönlichen Gespräch ja noch die Fragen klären, die in den Youtube-Videos einfach nicht beantwortet werden |kopfkrat.

Uli
 

Michael_05er

Zu selten am Wasser
AW: Mainzer sucht Angelkumpane :eek:)

Bei Blinker-Jörg kannst Du zumindest gut einkaufen ;) Ansonsten gibt es ja auch noch Vorträge, am Sonntag unter anderem von Peter Merkel. Der fängt am Rhein Waller in wirklich beeindruckender Größe, Respekt! Ich fand solche Vorträge auf der Wallermesse auch immer sehr spannend, schau Dir sowas an, wenn Du Zeit hast. Für Fragen stehen Die Jungs auch immer zur Verfügung, man muss nur zu ihnen durchdringen ;)

Was für Gerät hast Du denn erstanden, Uli? Und welche Fragen sind denn offen? Ich bin ja auch ein Waller-Neuling und habe mit Marco erst zwei Ansitze gemacht (und ohne Fisch...), aber vielleicht können wir uns trotzdem gegenseitig weiterhelfen, so unter Theorie-Profis |rolleyes HAb ja schonmal ein Buch darüber gelesen :m
Grüße,
Michael
 

Endstille

Member
AW: Mainzer sucht Angelkumpane :eek:)

Und wie war die Messe?

Da ich nächste Woche Urlaub habe, erwache ich auch mal so langsam aus dem Winterschlaf. Mal schauen vll bekomme ich es ja diese Woche noch auf die Reihe meinen Rheinschein zu holen...

Weiß jemand zufällig ob es an der Tanke in Oppenheim immer noch Maden/Würmer zu kaufen gibt?

Zum Wallerthema - in der Theorie müsste doch jetzt was gehen. Hochwasser mit fallendem Pegel "soll" ja gut sein. Ich habe selbst um diese Jahreszeit noch keinen Versuch gestartet. Der eine Ansitz mit Michael war zwar auch bei recht hohem Pegel, aber im Sommer...

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk
 

Michael_05er

Zu selten am Wasser
AW: Mainzer sucht Angelkumpane :eek:)

Ja, ein kleiner Bericht von der Messe würde mich auch interessieren, war denn jemand da? Ich komme im Moment nicht an den Rhein, am Wochenende will ich aber mal bei uns an den Bach. Schließlich endet am Donnertag die Forellenschonzeit... Heute mal zum Bode tapern und ein paar Würmer holen. Außerdem haben die u.a. Salmo ins Programm genommen, der Veit Wilde hat ständig den Salmo Perch für Zander empfohlen, da muss ich mal schauen |rolleyes Vielleicht könnte man wirklich mal einen Walleransitz im Frühjahr anpeilen, dafür muss ich aber noch ein wenig Propeller-U-Posen basteln...
Grüße,
Michael
 

Michael_05er

Zu selten am Wasser
AW: Mainzer sucht Angelkumpane :eek:)

Moin zusammen,
niemand am Wasser im Moment? Hab gerade gesehen, dass die Wassertemperatur schon satte 10 Grad beträgt. Die Waller sollten also wach werden. Und ich sitz zu Hause rum (bzw. auf der Arbeit...).
Grüße,
Michael
 

bootszander

Member
AW: Mainzer sucht Angelkumpane :eek:)

Hallo Michel. 10° ist top. Ein kollege hat schon im februar seinen ersten waller gefangen. Das wasser ist mir jetzt aber noch zu trüb. Ich werde es aber auch bald versuchen. Das parken mit trailer wird in oppenheim immer schlechter wenn man alleine ist, da ist der weg ziemlich lang. Das es maden bei der tankestelle gibt wußte ich nicht. Muss ich aber beim nächsten mal nachfragen. und zur messe in ludwigshafen, na ja, viel karpfensachen, wenig waller usw. Ist halt mehr eine karpfenmesse. Aber im Ffm.-raum muss man halt nehmen was man bekommt?
 

Endstille

Member
AW: Mainzer sucht Angelkumpane :eek:)

Nein, war nicht am Wasser. Habe mir aber jetzt endlich mal den Schein geholt. ;)

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk
 

Lubina

Fehmarn-Angler
AW: Mainzer sucht Angelkumpane :eek:)

Info zum Campingplatz Heidenfahrt (mein Posting 1495):
Hab mir den Platz gestern mal angesehen und mit nem Dauercamper (kein Angler) gesprochen:
- erste Reihe am Rhein ist Dauercampern vorbehalten, für WE's also nur zweite Reihe möglich
- vor der ersten Reihe verläuft ein Pfad, der - zum Leidwesen der Camper- auch von Fremden als Durchgangs- Spazier- und Radwanderweg genutzt wird, da der CP nicht mit Zäunen abgegrenzt ist
- ca. vor der Hälfte des CP ist eine Bootssteganlage unweit vom Ufer, rheinabwärts anschließend noch einige verankerte Bojen für Boote
- im Sommer sind tagsüber regelmäßig Schwimmer im Nahbereich zum Ufer unterwegs, daher gab es wohl schon mehrfach Konflikte, wenn dort mal ein Angler saß
- Nachtangeln macht meines Erachtens wegen Steg und Bootsliegeplätzen in Wurfweite keinen Sinn.
- Fazit: angeltechnisch uninteressanter Platz
 

Michael_05er

Zu selten am Wasser
AW: Mainzer sucht Angelkumpane :eek:)

Schade, das klingt wirklich so, aus ob da nicht besonders gut geangelt werden kann. Wäre sonst ein toller Platz!

Hier ist ja offenbar die allgemeine Frühjahrsschonzeit ausgebrochen :) Ich komme gerade zeitlich nicht los, aber scheint ja allen so zu gehen. Ich nutze die Zeit und stöbere auf YouTube in Waller-Videos... Wenn es endlich mal wärmer wird, könnte man ja mal ansitzen...
 

jensjens0

New Member
AW: Mainzer sucht Angelkumpane :eek:)

Hallo zusammen,


als stiller Mitleser dieses Threads (seit über 3 Jahre) habe ich endlich entschlossen mich anzumelden.


Kurz zu meiner Person:
Mein Name ist Jens, 28 Jahre und komme aus Alzey.
Beruflich bin ich in Mainz tätig und somit auf diesen Thread gestoßen.
Meinen Fischereischein habe ich im Winter 2012 gemacht und bin nun ausschließlich in Sachen Raubfischangelei unterwegs.
Bisher habe ich ausschließlich den Eicher See und den Rhein rund um Eich/Hamm/Gimbsheim benagelt.


Da ich in Mainz arbeite könnte man ja mal gemeinsam nach der Arbeit losziehen um den Rhein zu beangeln.


 
Zuletzt bearbeitet:

Michael_05er

Zu selten am Wasser
AW: Mainzer sucht Angelkumpane :eek:)

Hallo Jens, herzlich willkommen im Thread! Wie Du sicher gelesen hast, sind wir hier im Thread auch fast ausschließlich auf Raubfische unterwegs. Ich persönlich bin (wenn ich denn mal loskomme...) auch eher unter der Woche nach Feierabend am Wasser, da kann man gerne mal gemeinsam losziehen.

Den Eicher See habe ich vor kurzem auf die Liste der "Gewässer, an denen ich unbedingt mal angeln will" gesetzt. Hast Du dort vom Ufer oder vom Boot geangelt? Im Sommer oder Herbst könnte mn ja auch mal einen Tagestripp dorthin machen. In der Mainzer Ecke können wir uns ab Anfang Juni gerne mal unter der Woche treffen, bei mir passt Dienstag meist am besten.

Grüße,
Michael
 

jensjens0

New Member
AW: Mainzer sucht Angelkumpane :eek:)

Hallo Michael,


genau deswegen bin ich dem Thread als Raubfischbegeisterter auch treu geblieben.


Ja am Rhein macht es auch nur wirklich unter der Woche Sinn, da am Wochenende alle Stellen viel zu überlaufen sind. Das Angebot nehme ich gerne an, wobei Dienstag mir auch gut passt.


Am Eicher See angle ich sowohl vom Steeg (Angelverein) als auch vom Boot. Vom Ufer selbst kann man es eigentlich vergessen, da alles mit Ferienhäusern verbaut ist. Also geht's meistens mit dem Boot raus.


Grüße Jens
 

Michael_05er

Zu selten am Wasser
AW: Mainzer sucht Angelkumpane :eek:)

Als Spinnfischer hat man ja noch etwas Mobilität und kann ausweichen. Aber du hast schon recht, die besten Stellen sind oft besetzt, da sie oft gut zu erkennen sind. Buhnen, Hafeneinfahrt oder Altarmeinmündung erkennt halt jeder...

Hast du Erfahrungen mit dem Mietbooten am Eicher See? Taugen die was? Ich hab seit kurzem einen Elektromotor daheim und würde den gerne mal an ein Boot hängen :)
Grüße, Michael
 

jensjens0

New Member
AW: Mainzer sucht Angelkumpane :eek:)

Ja das stimmt, dann ist Strecke machen angesagt.
Wobei ich das sowieso beim Spinnangeln bevorzuge, sowohl mit dem Boot als auch zu Fuß.


Beim Restaurant "Zum Eicher See" kann man Boote mieten (20€/Tag).
Die Boote sind i.O. und erfüllen ihren Zweck. Nur nen Anker muss man sich selbst mitbringen.


Grüße Jens
 

Michael_05er

Zu selten am Wasser
AW: Mainzer sucht Angelkumpane :eek:)

Sooo, die Schonzeit ist rum, es kann wieder losgehen. Mir juckt es in den Fingern, aber mehr als meine Köderboxen fertig zu sortieren werde ich am Wochenende nicht schaffen. Hab gehört, andere nehmen sogar Urlaub um das Ende der Schonzeit zu nutzen ;)

Ich hoffe, ich bekomme meinen Kram am Wochenende soweit gepackt, dass ich nächsten Dienstag mal losziehen kann. Muss ja meine neue Dropshot-Rute einweihen :) Was habt Ihr so vor, wer ist direkt in den ersten Tagen am Wasser? Und wo kann man angeln, ohne ständig Badegäste an der Strippe zu haben, bei dem Wetter ist ja am Rhein so einiges los...
Grüße,
Michael
 
Oben