Meerforelle Eckernförder Bucht

snakehead

Member
Hallo Leute,

vom 13.03 bis zum 23.03 mache ich Urlaub an der Eckernförder Bucht. Dieser ist ausschließlich dem Meerforellenangeln gewidmet. Ich bin absoluter Meerforellen NooB! Geplant ist das Watfischen mit Blinker oder Sbiro + Fliege.
Meine Frage:
Was für eine Strategie? (Beisszeit, Auflaufendes oder ablaufendes Wasser, flache Buchten oder tiefe Abschnitte, Auflandiger oder Ablandiger Wind)
Wo bekomme ich eine gute Seekarte der Eckernförder Bucht?
Gibt es ein Fachgeschäft in der Nähe von Gettorf?

Habe ich überhaupt eine Chance ohne Hilfe lokaler Experten?
Soviele Fragen sind unverschämt, vergebt mir!

Snakehead #t
 

havkat

Active Member
Moin snakehead!

Die Eckernförder Ecke ist zwar nicht meine Veranstaltung, aber trotzdem....

Strategien gibt´s viele!
Grundsätzlich sind ruhige Buchten bei kaltem Wasser vorzuziehen. Schwacher Salzgehalt durch Süßwassereinläufe ist ideal (evtl. Schutzgürtel beachten!!!)

Sollte die Wassertemp. Mitte/Ende März über 5°C liegen solltest du, tagsüber, Riffe die in tiefes Wasser führen suchen.
Im 180° Winkel abfischen.
Abends und frühmorgens im unmittelbaren Uferbereich.
Zu der Zeit auf keinen Fall waten sondern mit trockenen Stiefeln fischen und erst ins Wasser schleichen, wenn "vornean" nix los ist.
Mit welchem Köder du fischt ist erstmal wurscht.
Ich bevorzuge zu Beginn der Frühjahrssaison anständige Happen. Die Blanken haben Hunger und jagen aktiv.
Verzettel dich nicht in Köderexperimenten.
Hänge ran was dir zusagt und fische konzentriert und stur.
Du fängst nur wenn du im/am Wasser stehst und wirfst und nicht beim zweifelnden Starren in die Köderbox!
Schlage immer und hart an!
Auch beim leisesten Widerstand oder bei kleinen Stupsern.
Ist nicht immer ein alter Seegrashalm oder ein Steinchen, können durchaus ein paar Kilo Silber sein. ;)
Scharfe und ich meine SCHARFE Haken!
Der Greifer muss, auch auf große Entfernung, fassen. Die meisten Mefos werden, meiner Meinung nach, in der ersten Sek./Min. nach dem Anhieb verloren.
1. Anhieb zu schwach
2. Haken stumpf
3. Beides #d
4. Pech, hat nicht sollen sein
 

snakehead

Member
Hallo Havkat,

ersteinmal Danke für die Hilfe! Bezüglich des Köders war ich mir noch sehr unsicher. Das man ab 4 Grad Wassertemp. den Blinker nehmen sollte habe ich schonmal gelesen, aber ich wußte ja nicht was für eine Wassertemp. für März zu erwarten ist.
Die Bucht bei Aschau wo die Kronsbek in díe Ostsee fließt hat viele von dir beschriebene Merkmale. Die Stelle werde ich auf jeden Fall ein paar Tage beangeln!
Oder wie ist das? Sollte man im Urlaub lieber wenige Stellen intensivst befischen oder möglichst viele?
Ist die Eckernförder Bucht extrem überlaufen?
Wie findet ihr die Blinker aus der Blinkerschmiede Strehlke?

Snakehead
 

havkat

Active Member
Nimm eine schlanke Sandaalimitation von bummelig 20g in grün,- o. blau/silber, in der fortgeschrittenen Dämmerung und frühmorgens, also in der "Grauen Stunde" einen pechschwarzen Wobbler gleichen Kalibers.
Den Wobbler oberflächenah und so langsam wie möglich führen.
Kannst ihn auch mal an der Oberfläche plätschern lassen.

Soweit meine Strategie. :q

Informiere dich unbedingt, ob die Kronsbek eine Sperrzone im Mündungsbereich hat!
Wenn ja, in ausreichendem Abstand fischen.
Es ist zu der Zeit nicht unmöglich, daß du dort noch einen mageren, grau,- o. schwarzgefärbten Absteiger fängst.
Setzte ihn bitte, bitte schnellstmöglich und schonend zurück.
Diese Fische sind praktisch wehrlos, da vom Laichgeschäft erschöpft und sind auch nicht verwertbar.
Wäre keine Heldentat! Auch wenn´s deine Erste sein sollte. Okay? ;)

Nachtrag:
Da du im Urlaub dort bist, fische an den Werktagen, frühmorgens bis in den späten Vormittag hinein. Von wegen Andrang und so. ;)
 

snakehead

Member
Hallo Leute,

das mit den Absteigern und den gefärbten Fischen werde ich nach bestem Wissen und Gewissen beachten! Den ersten werde ich sowieso wieder schwimmen lassen das bringt mir Glück!
Das mit dem schwarzen Küstenwobbler ist ein guter Tip. Daran glaube ich, wie an den schwarzen Gummifisch nachts auf Zander.

Welche Kopfweite sollte der Watkescher mindestens haben?

Snakehead
 

Bellyboatangler

Bellyboat Junkie
@ snakehead

bezüglich Wassertemperatur kannst Dich hier informieren. Sind die Daten vom letzten Jahr!

Fangzeit: morgens und abends und mittags, aber nur wenn sich die Sonne zeigt! Benutze im März fast nur Wobbler! Die Mefos sind zur der zeit auf heringe spezialisiert! ;)
 

snakehead

Member
Hallo Leute,

danke für die vielen Tips! Das mit der Wassertemperatur ist sicherlich sehr hilfreich! Ein weiterer Ausrüstungsgegenstand wird wohl ein Thermometer sein.
Welche Fachgeschäfte der Region würdet ihr empfehlen auch bezüglich der Seekarte?

Sankehead
 
Hallo Snakehead,
die Eckernförder Bucht ist sicher nicht zu voll mit Anglern, keine Sorge!
Ein Problem ist, daß es wenige Stellen gibt, an denen man dicht an´s Wasser kommt. Viele Zugänge sind Privatwege und im Besitz von Campinhplatz-Betreibern. Das ist zum Glück aber eher im Sommer ein Problem als so früh im Jahr.
Es gibt einige gute Stellen bei Waabs am Nordausgang der E´förder Bucht, an denen man gut ans Wasser kommt und die auch gute Fangaussichten versprechen (s.a. meerforelle-sh.de).

Viele Grüße aus Kiel
Ralf
 

snakehead

Member
Hallo Ralf aus Kiel,

wenn es gute Stellen gibt ist ja alles andere wurscht. Es schadet nicht, mal einen Spaziergang zu machen um an eine gute Stelle zu kommen. Noch genau einen Monat.

Snakehead
 

snakehead

Member
Hallo Bellyboatangler,

danke für die Karte! Hier wird einem toll geholfen! Wenn ich wider erwarten etwas fangen sollte, gibt es einen Bericht. Oder wie kann man es dem AB sonst danken?

Snakehead
 

snakehead

Member
Hallo Leute,

ich werde mich anstrengen, damit es dann auch was zu berichten gibt!
Wieviel Blinker reisst man so am Tag ab? Was schätzt ihr? Für 10 Tage habe ich mir 24 Stck. geholt. Wieviel mehr brauch ich noch? So 30 insgesamt oder? Jeden Tag drei ;+

Snakehead
 

Bellyboatangler

Bellyboat Junkie
Mit dem Abreißen ist es immer so ne Sache. Manche Jahre reiße ich mir vielleicht im ganzen Jahr 3 Blinker/Wobbler ab. Letztes jahr habe ich mir gerademal 1 Blinker abgerissen. Hing im Fischernetz!!! :c Gibt aber auch Tage , wo ich schon 4-5 Blinker/ Wobbler geschafft habe. Dann stelle ich sowieso das Angeln ein. Dann hat es keinen Sinn mehr zu angeln! Mit 24 Blinker solltest Du auf jedenfall Jahre mit auskommen, ansonsten solltest Du deinen Wurfstil änderm oder deine Schnurstärke bzw Sorte wechseln!!!
 

snakehead

Member
Hallo BB-Angler,

da bin ich ja beruhigt! Dann ist Meerforellenangeln wenigstens in einem Punkt nicht so kostenintensiv. Wer an Betonbrücken am Rhein seine Gufis rausschmeißt läßt 3 Köder am Tag und nicht im Jahr! Ansonsten fiebere ich dem großen Ereignis entgegen.
:z
Snakehead
 

marioschreiber

LACKAFFE !!! :)
Von mir auch noch was :

Bei "Flyfishing-Brinkhoff" , direkt in Eckernförde bekommst Du aktuelle Tipps zur momentanen Fangsituation!
Ausserdem liegt im Eingangsbereich (unter den "Thomas&Thomas"-Ruten :k ) ein Infoblatt. die besten Plätze in der Eckernförder Bucht, mit Kurzbeschreibung und Anfahrtsweg.
Wenn ich meinen Scanner mal wieder zum laufen bringe, dann stelle ich das mal hier rein.
 
Zuletzt bearbeitet:

MFGI

Member
Hallo Snakehead,
entscheidend ist (wie schon geschrieben) die Wassertemperatur.
Die Ostsee wird sich wohl in den nächsten Wochen nicht sonderlich erwärmen.
Bei Wassertemperaturen bis 3 Grad war oftmals die beste Zeit von ca. 10-15 Uhr. Bei über 3 Grad brachten auch die Dämmerungsphasen Erfolge.
Fische zuerst immer mit Blinkern oder Wobblern, bei zaghaften Zupfern oder Nachläufern wechsel auf Fliege.
Probier es auch einmal am Bülker Leuchturm, kann gute Fische bringen, wenn die Heringe in die Kieler Förde ziehen.
Um die Köderanzahl brauchst Du Dir nicht sonderlich viel Gedanken machen, die kann man vor Ort auch nachkaufen.
Ich verliere im Jahr max. 3 Blinker (und die fast alle durch Zuschlagen des Bügels).
Fische auch mal in Schönhagen (aufgrund der Andrangs am besten in der Woche).
Bei kaltem Wetter lohnt sich auch ein Versuch bei Kiekut im Flachwasser (Süßwassereinlauf).
Ansonsten das übliche Spiel: werfen, werfen, werfen.
 

snakehead

Member
Hallo Leute,

was kann ich noch schreiben um mich zu bedanken?
Hat Flyfishing Brinkhoff auch sbirolinos ? Oder ist die Frage schon Provokation?

Snakehead
 
Oben