Meerforelle Eckernförder Bucht

Elch

New Member
Hi Snakehead
Kann den Bereich um Waabs ebenso empfehlen wie die " Profis " aus dem Norden.Man kann auch super mit dem Auto dorthinfahren und man hat sein Zeug schnell im Wasser.Außer im Sommer ist es dort meistens sehr ruhig.Außerdem hast du dort einen tollen Blick über die Bucht.
Der Elch aus dem Rheinland
 

snakehead

Member
Hallo @ Elch und Hallo @ Lengalenga,

Eure Tips helfen mir sicherlich!
Langsam wird mein kleiner Ordner mit Meefo-Stellen immer dicker! Waabs ist mir nun schon oft zu Ohren gekommen!Muß wohl was dran sein! Wird näher untersucht.
Der Tip mit der Spundwand an der Grenze Strand/Yachthafen ist in den von mir benutzten Infomedien nicht zu finden! Wenn dort trotzdem regelmässig gefangen wird ist es wohl noch ein Geheimtip! Werde ich an einem Wochenendtag beharken!

Snakehead
 

snakehead

Member
Hallo MarioSchreiber,

na da hast du mich dann vor einer peinlichen Situation bewahrt! Die Sbiros werde ich vorher kaufen und dort dann die Fliegen. Das diese dann an den Sbiro kommen, müssen die nicht wissen. Sähe auch doof aus wenn ich dort nur die Info-Broschüre abgreifen würde.
Noch 24 tage!

Snakehead
 

Hamsterson

Member
@snakehead
Es ist zwar weniger sportlich, aber im letzten Jahr habe ich mit Wasserkugel und Tauwurm während der Hornhechtsaison ziemlich gut Hornhechte und Mefos gefangen.
Zu Eckernförde: mir wurde von einem Kumpel eine gute Stelle verratet. Also, warte nur ab. :m
 

Elch

New Member
hallo snakehead

Was Kumpel Lengalenga über die Mole sagt, kann ich nur Bestätigen.Selbst normale Urlaubsangler haben dort schon "Forellen " gefangen.Allerdings ist die Mole immer auch ein Anziehungspunkt für Urlauber, somit immer dieselben Fragen:Haben sie etwas gefangen , Was denn ? etc....In der Dämmerung bei Ostwind geht auch meistens etwas mit Portionsdorschen.Selbst der Hering ist bei günstigem Wind noch im Sommer zu fangen.
Der Elch
 

Ace

Selten da
@Hamsterson
Es ist zwar weniger sportlich, aber im letzten Jahr habe ich mit Wasserkugel und Tauwurm während der Hornhechtsaison ziemlich gut Hornhechte und Mefos gefangen.
warum weniger sportlich;+ erklär mal...ist das kein angeln ;+
 
Zuletzt bearbeitet:

Bellyboatangler

Bellyboat Junkie
@ Ace
meinte bestimmt damit, das er wesentlich weniger seine Montage rauswirft!!! Und der Fang von untermaßigen Mefos ist meist die Folge. Es sei den, man nimmt gleich Hakengröße 1/0 und größer mit 2-3 Tauwürmer dran. Ansonsten sind die Mefos sehr klein! Alle 15-20 Minuten müssen die Würmer gewechselt werden!!!
 

Dorschdiggler

*leidenschaftlich Beknackter *
Fragt mal in Dänemark nach ;)
Dort wird diese Art des Fischens am Meer recht regelmässig praktiziert. Allerdings mit Rotwürmern !!!!
Und : Ein schneller Anhieb ist Alles.
Ich habe es im letzten Jahr einmal versucht und eine Steelhead gefangen.
Von vielen an der Küste wird diese Art allerdings als
nicht "waidgerecht" abgelehnt !!
 

Hamsterson

Member
@Ace
Ist halt genauso sportlich, wie auf dem Sofa sitzen. :q
Aber zum Glück muss Angeln nicht immer sportlich sein, es müssen auch mal die Filets geschnitten. Zu der Hackengröße kann ich dem BBA nur zustimmen. Es sind tatsächlich viele Untermaßige unterwegs, manchmal sogar echte Babys von 30cm Länge. Und dass die Hornis auf die Tauwürmer beißen, war für mich bis zum letzten Sommer auch neu.
 
Zuletzt bearbeitet:

snakehead

Member
Hallo Leute,

sportlich oder nicht. Ich werde mich ausschließlich dem Spinnangeln widmen.
Aber jetzt noch eine Frage die mich wurmt: Warum ist immer nur eine Seite von Blinkern bemalt? Warum wird die konkave Fläche nie gestaltet?

Snakehead
 

havkat

Active Member
Warum wird die konkave Fläche nie gestaltet?
Um der Kreativität von Anglern Freiraum zu erhalten. ;) :q
Neennee, geht um die Lichtreflexe, also zusätzliche Reizwirkung.

Gibt aber auch Muster die beidseitig Farbe haben.

Noch schnell meine Meinung zum Naturköder auf Mefos:

Kostet vielen Kleinforellen das Leben, da die Pupsies das Rotwurmbündel oft gierig und ratzfatz abschlucken.
Bei starken Fischen besteht die Gefahr des Verluderns bei Vorfachbruch und abgeschlucktem Haken.
Das ist besonders beim "Klappstuhlfischen" a´la Bordell de Forell der Fall.
Montage rausfeuern, Rute in den Halter, Stuhl aufklappen und Pils an den Hals.
Wenn die Wasserkugel dann so richtig abzwitschert, wird angeschlagen.
Konzentriertes Fischen mit ständiger Tuchfühlung und schnellem Anhieb verringert das Risiko allerdings.
Nun...wer´s mag... und was ist beim Fischen schon "sportlich", ausser langen Fußmärschen in kuscheligem Neopren oder manuellem BB-Vortrieb?
Das Nachstellen und Erbeuten von Tieren hat doch nix mit Fußball etc. zu tun. ;)
 

Bellyboatangler

Bellyboat Junkie
Die Wurmangelei kannst genug in der Wohlenberger Wiek beobachten. Einige Einheimische fangen mit Würmern dort mehrere Mefos, die nicht mal 30 cm haben ! Die nehmen dann alles mit, was an der Rute beißt. Vielleicht wird sich das ja bald ändern. Seit diesem Jahr ist es zum Glück nur noch erlaubt drei maßige Mefos am Tag zu fangen. Ich werde in diesem Jahr mal die Wurmangelei am schwimmenden Spirilino versuchen. Allerdings mit Circle Hooks in XXL und 3-5 Taumetten dran. Mal sehen, ob sich dann noch kleine Mefos daran vergreifen. Bisher hatten alle Fische den Haken im Maulwinkel, die ich mit Circle Hooks gefangen hatte. Konnte so bisher alle untermaßigen Dorsche und Plattfische schonend zurücksetzen!!! Werde dies auf jedenfall bei den Mefos mal ausprobieren!!!
 
M

MxkxFxsh

Guest
@ snakehead

Das ist vorallem produktionsbedingt, denn in der Innenseite sammelt sich schnell Farbe die viel länger brauch zum trocknen. Die dann auch noch mit der Klarlackschicht sich vermischt und alles verschlieren lässt.
Außerdem bringt Multicolor in der konkaven Seite nix, denn schau doch mal in einen Löffel rein, der spiegelt alles nur verkehrt rum aber bringt gut leuchtende Farben nicht raus.
Dagegen werden Lichtspiegelungen hervoragend rausgebracht!
;)
Aber bestimmt gibt es colorierte Innenseiten.
Der Angler kauft ja, nicht der Fisch. :m
 

snakehead

Member
Hallo Leute,

@ MikeFish: Das ist eine sehr einleuchtende Erklärung! Ich meine das mit dem Lack und der Lichtspiegelung!

@ Bellyboatangler: schonmal einen circle-Hook am Blinker benutzt ? Entgenet das vielleicht dem ausschlitzen der Meefo?


Snakehead?
 

Bellyboatangler

Bellyboat Junkie
@ snakehead

Nein, habe ich bisher noch nicht. Beim Spinnangeln vertraue ich eher den rattenscharfen Drillingen von VMC. Einzelhaken haben da nicht so mein Vertrauen beim Spinnangeln!
 

marioschreiber

LACKAFFE !!! :)
Wenn viel Kraut im Wasser treibt dann kann ein Einzelhaken schon sehr zur "Entspannung" beitragen. So muss man nicht nach jedem, sondern mit Glück nur nach jedem zweiten oder dritten Wurf den Haken freipulen!
Ich habe auch mit Einzelhaken meine Fische landen können.

Wenn viel Kraut im Wasser ist und ich keine Einzelhaken dabei habe, dann hab ich auch keine Probleme damit die Zange zu nehmen und aus einem VMC-Drilling einen Einzelhaken zu machen!
 
Oben