Meerforellen Ostseeküste Dänemark/Saeby

Dieses Thema im Forum "Angeln in Dänemark, Schweden und Finnland" wurde erstellt von Bachangler09, 22. Juni 2015.

  1. Bachangler09

    Bachangler09 Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Moin zusammen,
    Anfang Juli geht es 3 wochen nach Dänemark Richtung Saeby ( Frederikshavn).
    Gehe gerne auf Meerforelle, hatte bis jetzt leider nicht sooo den Erfolg.
    Meine Frage ist nun, wo sich zu der Jahreszeit ein Versuch lohnt. Mit den Auen dort ( Saeby au und Voer au) hatte ich bislang nicht so gute Erfahrungen. Nur ein paar kleine Bachforellen. Vielleicht lag es auch an mir aber wer weiß :D schien mir auch sehr frequentiert beangelt. Gibt es auch einige Stellen an der Ostsee? Bin sonst immer auf Plattfisch unterwegs gewesen, an der stelle schien es nicht so das dort meerforellen rauben würden. Es wäre für mich möglich bis nach Frederikshavn zu fahren oder auch weiter südlich.

    Noch eine kleine Nebenfrage weiß jemand ob zu der Zeit Makrelen da sind? Wäre auch interessant :)

    In diesem Sinne vielen Dank für Hinweise und euch allen einen erfolgreichen Angelsommer!
     
  2. Fishstalker

    Fishstalker Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aalborg/Flensburg
    AW: Meerforellen Ostseeküste Dänemark/Saeby

    Moin

    Sæby ist auf jeden Fall auch anglerisch eine schöne Ecke. Dass die Gegend gut für Platten ist, weißt du ja schon. Selbst kann ich zum Mefoangeln in der Gegend nicht so viel sagen, aber hier ist eine Liste über Hotspots in der Gegend, erstellt vom Angelladen am Hafen in Sæby: http://www.jcfisk.dk/side.asp?Id=83184

    Makrelen sollten möglich sein. Letztes Jahr gabs um die Zeit immer mal wieder vereinzelt Makrelen vom Molenkopf in Sæby, war aber wohl im Vergleich zu den vorigen Jahren nicht so doll. Vielleicht wirds ja dies Jahr wieder besser. Ansonsten soll das Hafenbecken in Frederikshavn hinter dem früheren Munitionsturm "Krudttønden" auch ein guter Makrelenplatz sein.

    Was in der Gegend um Sæby im Sommer normalerweise auch gut läuft sind die Petermännchen. Giftige Stacheln, aber saulecker! Am Besten abschlagen ohne sie anzufassen und dann direkt den Fisch mit ner Zange im Maul festhalten und den Kopf mitsamt Rückenflosse abschneiden und vorsichtig ins Wasser bugsieren.

    Viel Erfolg und einen schönen Urlaub wünsche ich.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden