Meerforellenfänge April 2006

Karstein

Uuuund tschüss.
AW: Meerforellenfänge April 2006

Noch ´ne Nachmeldung, war die Zeit über nicht online:

Wann: 27.04.06
Uhrzeit: 11.00-16.00
Wetter: halb bedeckt, 14°, N/NO 1 Bft
Wasser: klar 8°C
Was: Watfischen
Wer: Meine Holde & Ich
Köder: Skjern Fancy Größe 6
Fänge: 2 Anfasser und ein Aussteiger für Tanja auf Tangläufer, 1 MeFo 50cm für mich
Sonstiges: Bericht hab ich hier eingestellt

http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?p=1142443#post1142443

Gruß

Karsten
 

Acipenser

Fischesser
AW: Meerforellenfänge April 2006

Wann: Pfingstfreitag 04:30 - 08:30 und 18:15 - 22:50h
Wo: Fehmark Staberhuk, vom Parkplatz nach Süden/rechts ab Richtung Staberhof
Wie: Spinnfischen
Köder: Toby in verschiedenen Variationen und diverses anderes Blech/Gummi
Temp: morgends Luft 8°, abends etwa 15°
Welle: geschätzte 10cm
Wasser: kalt, so in den ungefütterten Watstiefeln
Wind: Nordost, morgends schwachwindig, abends ein guter Tick mehr, später nachlassend
Fisch: 2 Anfasser ansonsten NIX

Habe das Soll von 1000 Würfen für die MeFo übererfüllt, wird Zeit für die erste Maßige.

Auch wenn keinerlei Fischaktivität im Wasser zu sehen war und der Fangerfolg ausblieb (auch bei anderen Anglern, die ich sprach), war es doch wieder superschön. Für einen Sonnenaufgang über dem Meer gibt es keine wirklich passenden Worte; ebenso die Abendstimmung mit ihren Pastelltönen und der aufziehenden Ruhe und Harmonie.

Den geplanten Versuch am Samstag früh habe ich wegen aufziehender Sehnenscheidenreizung dann leider doch nicht machen können. Wird nachgeholt.
 
B

Bxxt xnglxr

Guest
AW: Meerforellenfänge April 2006

Acipenser schrieb:
Wann: Pfingstfreitag 04:30 - 08:30 und 18:15 - 22:50h
Wo: Fehmark Staberhuk, vom Parkplatz nach Süden/rechts ab Richtung Staberhof
Wie: Spinnfischen
Köder: Toby in verschiedenen Variationen und diverses anderes Blech/Gummi
Temp: morgends Luft 8°, abends etwa 15°
Welle: geschätzte 10cm
Wasser: kalt, so in den ungefütterten Watstiefeln
Wind: Nordost, morgends schwachwindig, abends ein guter Tick mehr, später nachlassend
Fisch: 2 Anfasser ansonsten NIX

Habe das Soll von 1000 Würfen für die MeFo übererfüllt, wird Zeit für die erste Maßige.

Auch wenn keinerlei Fischaktivität im Wasser zu sehen war und der Fangerfolg ausblieb (auch bei anderen Anglern, die ich sprach), war es doch wieder superschön. Für einen Sonnenaufgang über dem Meer gibt es keine wirklich passenden Worte; ebenso die Abendstimmung mit ihren Pastelltönen und der aufziehenden Ruhe und Harmonie.

Den geplanten Versuch am Samstag früh habe ich wegen aufziehender Sehnenscheidenreizung dann leider doch nicht machen können. Wird nachgeholt.
auch wir waren freitag am staberhuk.
ausser ein paar nemo´s, einer fetten platte auf spöket und einer fast zutraulichen ca 70-80cm mefo, die uns durch die beine schwamm und sich im licht unserer kopflampen "sonnte" war leider nix. auch ein beherztes zugreifen von coasthunter konnte die fette mefo leider nicht zum bleiben überreden.
am samstag haben wir dann noch schön paar platte abgesahnt...
bericht hier: http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=78353

greetz

Mirco
 
B

Bxxt xnglxr

Guest
AW: Meerforellenfänge April 2006

Acipenser schrieb:
Wann: Pfingstfreitag 04:30 - 08:30 und 18:15 - 22:50h
Wo: Fehmark Staberhuk, vom Parkplatz nach Süden/rechts ab Richtung Staberhof
Wie: Spinnfischen
Köder: Toby in verschiedenen Variationen und diverses anderes Blech/Gummi
Temp: morgends Luft 8°, abends etwa 15°
Welle: geschätzte 10cm
Wasser: kalt, so in den ungefütterten Watstiefeln
Wind: Nordost, morgends schwachwindig, abends ein guter Tick mehr, später nachlassend
Fisch: 2 Anfasser ansonsten NIX

Habe das Soll von 1000 Würfen für die MeFo übererfüllt, wird Zeit für die erste Maßige.

Auch wenn keinerlei Fischaktivität im Wasser zu sehen war und der Fangerfolg ausblieb (auch bei anderen Anglern, die ich sprach), war es doch wieder superschön. Für einen Sonnenaufgang über dem Meer gibt es keine wirklich passenden Worte; ebenso die Abendstimmung mit ihren Pastelltönen und der aufziehenden Ruhe und Harmonie.

Den geplanten Versuch am Samstag früh habe ich wegen aufziehender Sehnenscheidenreizung dann leider doch nicht machen können. Wird nachgeholt.
auch wir waren freitag am staberhuk.
ausser ein paar nemo´s, einer fetten platte auf spöket und einer fast zutraulichen ca 70-80cm mefo, die uns durch die beine schwamm und sich im licht unserer kopflampen "sonnte" war leider nix. auch ein beherztes zugreifen von coasthunter konnte die fette mefo leider nicht zum bleiben überreden.
am samstag haben wir dann noch schön paar platte abgesahnt...
bericht hier: http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=78353

greetz

Mirco
 

hornhechteutin

Active Member
AW: Meerforellenfänge April 2006

Moin Moin ,
Leute wechselt die Methode , Blech wech und Wasserkugel und Fetzten ran |supergri |supergri . Geht klasse auch am Tag nicht nur in der Dämmerung |supergri . Nachdem ich meine 55er so fangen konnte hat am Freitag Ostsee Neuling Uschi ( bis zu dem Tag keine Mefo keinen Horni und kein Dorsch gefangen noch gar nicht in der Ostsse geangelt ) nach 4 Würfen ne 61er Mefo auf Fetzten gefangen |supergri

Gruß aus Eutin
Michael
 

Acipenser

Fischesser
AW: Meerforellenfänge April 2006

@Boot_Angler: wart Ihr die 3 direkt geradeaus vom Parkplatz runter? Im eher etwas sandigeren Bereich? Dann bin ich auf dem Rückweg an Euch vorbei marschiert. Auf alle Fälle Petri zu den Platten! (Und was sind nemo´s? Gewiss keine Clownfische, oder?)

@Hornhecheutin: danke für den Tip. Auch wenn ich das gewußt hätte, wäre es schwierig gewesen, das umzusetzen. Kam erst nachts von einem Termin aus Hamburg an, keine Chance unterwegs etwas frisches zu besorgen. Und wenn ich gerade in der Gegend bin, wäre es grob fahrlässig, nicht die Chance zu nutzen und einen kleinen Abstecher an die Ostsee zu machen. War eine kalte 4-Stunden-Nacht im Auto auf dem Parkplatz, hätte mich doch besser in den Schlafsack verkriechen sollen. Aber was soll´s, war einfach schön. Und auch Dir ein fettes Petri.

Nächstes Mal wird alles besser. Welche "Universal"Fliegen kann ich am Sbiro anbieten für den Fall, dass die Versorgungssituation mit Frischfisch negativ ist?
 
B

Bxxt xnglxr

Guest
AW: Meerforellenfänge April 2006

Acipenser schrieb:
@Boot_Angler: wart Ihr die 3 direkt geradeaus vom Parkplatz runter? Im eher etwas sandigeren Bereich? Dann bin ich auf dem Rückweg an Euch vorbei marschiert. Auf alle Fälle Petri zu den Platten! (Und was sind nemo´s? Gewiss keine Clownfische, oder?)
Jipp!!
war n netter boardie ausflug mit viel spass ;)
nemo´s?? mini dorsche :m
hatten teilweise 20 cm dorsche an den spökets...
zwei "gute" von 45 gingen auf snaps, die uns aber leider aus den händen flutschten... *scheiß glitschich die ficher*:q

grüße

Mirco
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Meerforellenfänge April 2006

Ist eigentlich schon wem aufgefallen das wir mittlerweile Juni haben ?|sagnix
 

Watfischer84

Mahlzeit!
AW: Meerforellenfänge April 2006

fängt man jetzt eigendlich noch mefo`s vom strand aus??
schau mal in den aktuellen fang-tröt.
es werden das ganze jahr über mefos gefangen. nur ist es um diese zeit sehr schwer eine zu erwischen. da man jetzt nachts bzw. sonnenaufgang los muss.
bei den wassertemps verziehen sie sich eher ins tiefere wasser und kommen wiegesagt erst im dunkel an die küsten zum fressen. such dir eher mischgrund als sand, da dort mehr nahrung ist.
 
Oben