Meerforellenfänge April 2013

laxvän

Member
AW: Meerforellenfänge April 2013

Petri auch von mir an allen Fängern, insbesondere Brutzlaff, mit dem ich am Samstag mal ein paar Worte wechseln konnte!#6,
Sehr schöner Bericht vom Mefohunter.
Ich war am Samstag und heute auch noch einmal in Kitzeberg unterwegs und hatte lediglich heute einen kurzen Anfasser zu verzeichnen|evil:.
Es waren aber trotzdem 2 schöne Tage mit netten Gesprächen und tollem Sonnenschein.
 

lammi

Member
AW: Meerforellenfänge April 2013

Petri zur Sternstunde.Komme Freitag auch mal wieder zum Angeln und hoffe das es auch mal wieder rockt.War erst 3 mal los und hatte 3 Fische und 1 Aussteiger,aber alles Fische ums Maß.Petri an alle die demnächst losziehen.
 

mefohunter84

Meerforellenflüsterer
AW: Meerforellenfänge April 2013

Jor, das war schon der Hit. Hatte ziemlich das gleiche Ergebnis wie du:k
Von 7 bis kurz nach 10 uhr 8raus bis 58, viele nachläufer bisse und aussteiger. Aber mich beruhigt, dass es dir bezüglich der aussteiger auch nicht anders erging |supergri
Hatte bei manchen würfen sowohl in jeder absink, als auch in der zugphase bisse. Total verrückt :l
Hattest du zum Schluß Probleme mit deiner Rolle, du hast so lange getütert;+
Ne nicht mit der Rolle. #d Der super tolle Blinker samt Springer hatten sich verabschiedet! :(
Mußte die gesamte Montage neu knüpfen.
Und das dauert, in meinem Alter.... :q
Auch an Dich noch ein dickes Petri zu Deinem Ergebnis! #6

TL

Rolf |wavey:

@ Alfred, |wavey:

vielen Dank. #6
War wirklich ein toller Tag! #6
 

dirk.steffen

Active Member
AW: Meerforellenfänge April 2013

@ Rolf:
Auch an dieser Stelle ein dickes fettes Petri :m
Solche Tage möchte wohl jeder mal erleben |schild-g

P.S. Die Brille steht Dir richtig gut |wavey:
 

mefohunter84

Meerforellenflüsterer
AW: Meerforellenfänge April 2013

@ Rolf:
Auch an dieser Stelle ein dickes fettes Petri :m
Solche Tage möchte wohl jeder mal erleben |schild-g

P.S. Die Brille steht Dir richtig gut |wavey:
Vielen Dank Dirk. #6

Die Brille!? ;)

Auf was du so alles achtest. :q

TL

Rolf |wavey:
 

bobbykron

Bürostuhlakrobat
AW: Meerforellenfänge April 2013

Ne nicht mit der Rolle. #d Der super tolle Blinker samt Springer hatten sich verabschiedet! :(
Mußte die gesamte Montage neu knüpfen.
Und das dauert, in meinem Alter.... :q
Auch an Dich noch ein dickes Petri zu Deinem Ergebnis! #6

TL

Rolf |wavey:

@ Alfred, |wavey:

vielen Dank. #6
War wirklich ein toller Tag! #6
Alter, das hat ne gefühlte ewigkeit gedauert ;)
Ich knote geflecht und mono normalerweise direkt zusammen, zumindest zuhause. Aber bei nem abriss hab ich immer n vorfach mit noknot inne tasche :g
 

mefohunter84

Meerforellenflüsterer
AW: Meerforellenfänge April 2013

Alter, das hat ne gefühlte ewigkeit gedauert ;)
Ich knote geflecht und mono normalerweise direkt zusammen, zumindest zuhause. Aber bei nem abriss hab ich immer n vorfach mit noknot inne tasche :g
Und genau dieses direkte zusammenbringen von Mono und Geflecht dauert. Es soll ja auch ordentlich sein. Und dann noch den Springer montieren, den Wirbel samt Einhänger montieren, ....|rolleyes
Es dauert eben in meinem Alter... :)
Aber etwas lange hat es schon gedauert |kopfkrat, denn anschließend habe ich erst nach gut 30 Minuten noch eine Kleine gefangen. Ansonsten keinerlei Bisse mehr.
Ob das doch an dem geheimsten Geheimköder lag!? |kopfkrat :)

TL

Rolf #h
 

sipo

Member
AW: Meerforellenfänge April 2013

Hallo

wie siehts denn derzeit auf rügen aus wollte nächste woche mal hoch :vik:
 

Sepp Meier

Alte Säge
AW: Meerforellenfänge April 2013

Haben heute zu zweit auch zwei Stellen in Ostholstein angefahren und mit Blech beworfen.
Die schlechte Nachricht: Keinerlei Forelle in Sicht gewesen...
Die gute Nachricht: Das Wetter war schön und der Dorsch war bissig :) Ab 19 Uhr bis zur Dunkelheit in kurzen Abständen Bisse, mehrere Doppeldrills und am Ende hatten wir rund 30 Dorsche gefangen. Da wär aber noch was gegangen, aber es war kalt und es reichte... Die Dorsche waren anscheinend wenige Meter vor uns am Rauben und durchbrachen teilweise die Wasseroberfläche. Gut, die Größe hätte besser sein können, alle so 40+-ein paar Zentimeter Einheitsgröße, wir haben dann am Ende nen Dutzend mitgenommen. War schon gut, endlich mal wieder Fisch und dann gleich sonne Horde ;)
 

Allrounder27

Active Member
AW: Meerforellenfänge April 2013

Petri!

Bin auch am überlegen mal Abends ne Runde auf Dorsch zu versuchen. Die ersten Fänge machen da ja Mut!
 

takker

Member
AW: Meerforellenfänge April 2013

Hallo

wie siehts denn derzeit auf rügen aus wollte nächste woche mal hoch :vik:
Leider sind nur ganz wenige MeFos gekommen ( ich war letztes WE dort). Persönlich gesehen habe ich keine einzige MeFo und ich habe 2 Tage gangelt und ca. 15 MeFo-Angler getroffen. Gehört habe ich von vereinzelten Fängen und auch Nachläufern...

Ein sehr zähes Geschäft auf Rügen.
 

PolyVinylChlorid

RAF - Riesige Angel Freude
AW: Meerforellenfänge April 2013

Woran liegts denn auf Rügen? Einfach n schlechtes Jahr oder kommt das noch?
 
AW: Meerforellenfänge April 2013

Woran liegts denn auf Rügen? Einfach n schlechtes Jahr oder kommt das noch?
Waren letztes WE auf Rügen auch los auf MeFo. Insgesamt wurde wie beschrieben sehr sehr wenig gefangen. Laut Einheimischen wohl wegen des langen Winters.
Die Lachs Troller erzählten ähnliches, fingen aber wenigsten!


Sind Sa dann mit Boot auf Dorsch raus und musssten irgendwann abbrechen weil die Kisten voll waren. :m
 
AW: Meerforellenfänge April 2013

Sorry Rolf, dass ich deine Einleitung zum Teil übernehme, aber ich fand den Bericht super, und dachte mir, damit fange ich an....

Zunächst einmal ein Petri an die erfolgreichen Mefojäger. :m

Wann: 24.04.2013 ab 12.00 uhr
Wo: Mecklenburger Bucht
Wer: ich alleine bis 15.30 uhr
Köder: diverse Blinker silber/weiß/grünfarben und Springerfliege dunkel
Wetter: West 3-4 bf
Wasser: glasklar
Fisch: 11 Mefos von ü 40 bis 60 cm und diverse Drills und Fischkontakte :m

Ein Tag an dem Träume wahr werden!

Ja, wie fange ich an, ohne Rolf sein Bericht toppen zu wollen...#6

Eigentlich ein ganz normaler Arbeitstag mit Aussendienstterminen, so fing er an der Mittwoch. Wie es manchmal so ist, kam es zu Terminverschiebungen, so dass ich beschloss nicht mehr ins 65km entfernte büro zu fahren, und mir stattdessen die Ostseeluft bei meiner angehenden erkältung zur gemüte zu führen...

kurz vor 12 an der Küste angekommen ran an den strand, will die rute fertig machen, seh ich in ca 700-800m entfernung ein Kajak dicht unter land "stehen" und der blinker von dem angler blitzte immer auf...eingentlich wollte ich die sandbank vor mir befischen, jedoch sagte mir mein gefühl, wenn der dort so dicht unter land "steht", muss da was sein. also rucksack wieder auf und 15 min fussmarsch. Rute fertig gemacht, rein inswasser... in den 30 min an dem der Kajakfahrer anwesend war ging weder bei ihm, noch bei mir was... mein nicht gerade ortsgenosse Stein machte mir das leben auch nicht gerade einfach, bei teilweise guten Böen auf seinem Rücken die Gleichgewichtskontrolle zu behalten... aber einmal platschte es neben mir, ein zweites mal grübelte ich, ob es bei der welle ein brecher war, oder doch fisch an der oberfläche... und dann fing es langsam an... Biss, rute krum, und nach kurzer zeit ne gut 50iger in sichtweite auf nen 10g blinker - was passiert? schnur hängt aufeinmal durch, fisch weg... ausgeklinkt!!!!#q drilling und ein sprengring montiert!!! original aus dem laden, ich mich schon geärgert, zweiten sprengring ran, und einzelhaken... weiter gings... nach fünf minuten 1. biss, fisch nahm den springer|laola:, der bann ist gebrochen und wieder sauber wegen geschätze 44,99999cm released. 2. wurf - BAM wieder krum, auf springer, 60cm, der durfte mit. 3 wurf - wieder krum, mit 44,999999cm wieder zurück.... etliche bisse, zum größten teil vorsichtige anfasser und ich merkte, man muss einiges tun, damit man sie zu ihrer entscheidung verhilft, danach noch 2 verloren, und eine weitere zurück... PAUSE... Käffchen, kurz überlegt, zuerst fast 45 min nix, 15 min wahnsinn, danach wieder ruhig... alles klar, 35 min hast noch... ;) wieder rein ins wasser, und fast wie bestellt war der trupp nach ner 3/4 stunde wieder da, und das spiel begann neu... Rummst, Rute extrem krum, der ist besser dachte ich... aber im laufe des drills stellte sich die frage, was ist das für ein fisch... extrem ungewöhnliches Drillverhalten... und ich denke, einige werden es verstehen können, dass man es sich zwar hätte denken können, aber keiner so recht dran glaubt... zweimal Blink blink vor mir im Wasser ---ne Doublette---:vik:Hammer... ja, so verlief der viel zu kurze Tag und es gab viele Tauziehwettbewerbe zwischen Mefos und mir... schlechte aussteigerquote gehabt mit 10 Fischen, die Bisse nach dem Schema Dran, 2-3 undrehungen, dann wieder ab und weitere anfasser konnte ich schon nicht mehr mitzählen... Fazit waren 2 x 60 + 1 x 47 und gesamt 11 Fische gefangen, 10 verloren, und keine ahnung wieviele Kontakte... Wahnsinn, wenn sie da waren, war die Rute 15 min lang nur krumm...

Köder des Tages war die SpringerFliege, und 4-5 wollten den weiß pinken snaps für sich erobern...

Bei mir ist so ein tripp mit so viel Aktion in so kurzer zeit schon paar jahre her... Vergessen werde ich den 11.3.2010 und den 24.4.2013 jedenfalls nicht....:k:k:k

Gruß Vossi
 

tentacle33

New Member
AW: Meerforellenfänge April 2013

Hallo zusammen und Petri an die erfolgreichen Kollegen... Wir waren in den letzten Tagen um Rostock rum unterwegs und allein ich habe 10 maßige verhaften können. Die Größte 63 cm. Aber auch etliche Aussteiger und viele Grönis auf Springerfliege. Die Top Farben der Bleche waren rot/schwarz, orange und grüntöne. Springerfliege PolarMagnus.

Am WE geht es wieder los, freu mich schon und Petri Heil an die Kollegen.
#h
 

MeFo_83

Nun mit Boot und Motor..
AW: Meerforellenfänge April 2013

heute mit dem 2. Wurf ne dicke 50er verhaftet..
 

Anhänge

Oben