Mein erstes Mal - Räuchern mit dem Tischräucherofen

Ich habe in der Vergangenheit schon häufig den Wunsch verspürt, mal den einen oder anderen Fisch zu räuchern. "Wir sind nur zu Zweit. Das lohnt sich nicht.“ oder „Man stört damit nur den Nachbar.“ waren meine gängigsten Ausreden. Dies sollte sich nun ändern.
Dies ist mein Bericht von ersten Mal räuchern.​
Viel Spaß mit den Bildern. Es grüße Euch Thomas aus dem Odenwald.



In einem YouTube-Video habe ich den Gebrauch eines Tischräucherofens gesehen. Er ist für 4-6 Portionsfische ausgelegt und super einfach zu bedienen.Im Bild seht ihr den Lieferumfang: Räucherofen, zwei Brenner, Anleitung, Räuchermehl und eine Salzlake. Im Durchschnitt kostet er zwischen 35,-€ und 40,-€.




Schnell waren auch ein paar Fische ausgesucht. Drei Forellen und zwei Barsche sollten als Testfische geräuchert werden. Die Fische habe ich über Nacht in 2L Wasser mit 200g der Salzlake eingelegt.




Anschließend die Fische mit viel Küchenrolle trockengerieben und noch eine Stunde im Freien, mit offenem Bauch, trocknen lassen.

In die beiden Brenner habe ich je 40g Spiritus gegeben. In der Anleitung steht zwar was von 30-40ml, aber so eine kleine Meßeinheit hatte ich nicht.


Das Räuchermehl etwa einen halben Zentmeter hoch in die Vertiefung des Räucherofens gegeben.


Anschließend das erste Gitter mit den 3 Forellen und darauf das zweite Gitter mit den 2 Barschen gelegt. Deckel drauf, verriegelt. Fertig.


Anschließend den Rahmen auf meine Terrasse gestellt, vorsichtig die Brenner in die dafür vorgesehenen Öffnungen gelegt und angezündet.
Achtung: Das Feuer war anfangs nicht zu sehen. Am besten mit der Handfläche kurz drüber gehen.


Dann den Ofen mit den Fischen auf den Rahmen gestellt und warten.Im Deckel befindet sich ein kleiner Drehgriff, welcher eine Öffnung reguliert. Anfangs habe ich den Drehgriff offengelassen. Als der erste Rauch aus der Öffnung kam, habe ich ihn geschlossen.


Schön zu sehen sind die Flammen der beiden Brenner. In der Anleitung steht, dass die Flammen nicht seitlich rausschlagen sollen. Dazu haben die Brenner einen kleinen Drehhebel, mit welchem man die Flammenhöhe steuert.​
Während der gesamten Brenndauer war keinerlei Geruchsbelästigung zu erriechen. Nach 25 Minuten waren die Flammen erloschen. Nun denn: Wie sah das Ergebnis aus?


Ich bin begeistert: Alle Fische, nicht nur gar, sondern auch so geräuchert, als hätte ich das schon viele Male gemacht, und Ahnung davon. Wir haben uns die Fische noch warm mit Beilage schmecken lassen.
Wer möchte kann das Räucherergebnis durch andere Salzlake, anderes Mehl, andere Brenndauer, etc. nach seinen Wünschen beeinflussen.
Fazit: Wir haben für uns eine weitere Zubereitungsart für Fisch entdeckt. Super!
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Mein erstes Mal - Räuchern mit dem Tischräucherofen

Sehr schöner Bericht, danke für´s einstellen.

Ich bin auch schon die ganze Zeit am überlegen ob ich mir so einen Tischräucherofen kaufen sollte. Bis jetzt war ich aber sehr skeptisch ob das was taugt. Dein Bericht hat mich dahingehend schon sehr beruhigt.

Gruß
ZH
 

Raubwels

Member
AW: Mein erstes Mal - Räuchern mit dem Tischräucherofen

Hi,
ich hatte auch mal so ein Tischräucherofen und die sind echt eine feine Sache! Einfach, schnell und Lecker. Leider ist der mittlerweise auf aber ich werde mir auf jedenfall anfang den neuen Jahres einen neuen hohlen.

MFG
Raubwels
 

Lajos1

Well-Known Member
AW: Mein erstes Mal - Räuchern mit dem Tischräucherofen

Sehr schöner Bericht, danke für´s einstellen.

Ich bin auch schon die ganze Zeit am überlegen ob ich mir so einen Tischräucherofen kaufen sollte. Bis jetzt war ich aber sehr skeptisch ob das was taugt. Dein Bericht hat mich dahingehend schon sehr beruhigt.

Gruß
ZH

Hallo Zanderhunter,

Du kannst Dir ruhig so einen TRO kaufen. Klappt wunderbar damit; für den kleinen Bedarf geradezu ideal. Ich räuchere seit rund fünfzig Jahren mit TRO, ein einziges Mal ist mir was schiefgelaufen und da war ich selber schuld.

Petri Heil

Lajos
 

Jens_74

Küchentischprogrammierer
AW: Mein erstes Mal - Räuchern mit dem Tischräucherofen

Klingt super und ideal (auch) für den Balkon...
Gleich mal als Weihnachtsgeschenk notiert |supergri
 
AW: Mein erstes Mal - Räuchern mit dem Tischräucherofen

Hi Jens,
Klingt super und ideal (auch) für den Balkon...Gleich mal als Weihnachtsgeschenk notiert |supergri
Grüße nach Geraaaaaaa. Ich bin am Wintergarten aufgewachsen. #h
 

Sebbo85

Member
AW: Mein erstes Mal - Räuchern mit dem Tischräucherofen

Kleiner Tipp, auf den Boden einfach Alufolie auslegen und darauf dann das Räuchermehl geben! Somit sparst du dir nen Haufen Arbeit beim Putzen etc
 

renrök

Sternstunden dank SuperPupa
AW: Mein erstes Mal - Räuchern mit dem Tischräucherofen

Sieht doch top aus - und das noch fürs erste mal.

Nur mit der Lake solltest du dir beim nächsten mal mehr Mühe geben.
Zum einen dein Mischungsverhältnis 1:10 halte ich für zu hoch.
Die Fische sollten auch komplett von Wasser bedeckt sein.
Schau mal im www speziell youtube. Gibt da wirklich gute Anleitungen für die Lake.

Aber die Farbe deiner Fische -> TOP und wenns den Gaumen gefreut hat - hast du alles richtig gemacht
 
AW: Mein erstes Mal - Räuchern mit dem Tischräucherofen

Kann man denn damit auch an Aal einigermassen vernünftig räuchern oder geht das in die Hose?
 

Michael.S

”Und eines Tages kommt hoffent
AW: Mein erstes Mal - Räuchern mit dem Tischräucherofen

Salzgehalt der Lake kann man sehr einfach mit einer rohen Kartoffel ermitteln ,Kartoffel ins Wasser geben und langsam Salz einrühren , wenn die Kartoffel oben schwimmt ist der Salzgehalt optimal
 
AW: Mein erstes Mal - Räuchern mit dem Tischräucherofen

Klasse, wirklich schöner Bericht #6 Und die Fische sehen echt klasse aus. Krieg ich direkt Hunger.

Als kleinen Tipp mit der Messeinheit. Bei 40ml kannst du einfach zwei Schnapspinnchen nehmen ;) sind genau 40ml
 

Lajos1

Well-Known Member
AW: Mein erstes Mal - Räuchern mit dem Tischräucherofen

Kann man denn damit auch an Aal einigermassen vernünftig räuchern oder geht das in die Hose?

Hallo,

geht schon - eben einigermaßen - da Du ihn ja teilen musst.
Für ab und zu ja, solltest Du allerdings öfters Aale fangen (und auch räuchern wollen) empfehle ich schon einen Aal-Räucherofen, wo Du die Fische unzerteilt einhängen kannst.

Petri Heil

Lajos
 
AW: Mein erstes Mal - Räuchern mit dem Tischräucherofen

Kleiner Tipp, auf den Boden einfach Alufolie auslegen und darauf dann das Räuchermehl geben! Somit sparst du dir nen Haufen Arbeit beim Putzen etc
Werd ich machen. Ich hab den Trick in einem anderen YouTube Video schon gesehen, aber gedacht, dass ich großzügig darauf verzichten kann. Nah ja.

..Nur mit der Lake solltest du dir beim nächsten mal mehr Mühe geben. Zum einen dein Mischungsverhältnis 1:10 halte ich für zu hoch.
o.k. Das macht dann sicherlich auch die Erfahrung.

..Die Fische sollten auch komplett von Wasser bedeckt sein.
Das waren sie. Ich hatte die Nacht über einen Teller draufgelegt, welche die Fische unter Wasser hilt. Fürs Foto hab ich den Teller weggelassen.

Kann man denn damit auch an Aal einigermassen vernünftig räuchern oder geht das in die Hose?
kein Ahnung, aber aus der reinen Logik heraus: Sicherlich.
Ich würde den/die Aal(e) in portionsgerechte Stücke schneiden und genauso vorgehen wir bisher.

..Als kleinen Tipp mit der Messeinheit. Bei 40ml kannst du einfach zwei Schnapspinnchen nehmen sind genau 40ml
Die Idee hatte ich zuerst auch. Aber, wir haben keine!
Aus diesem Grund kam ich auf die Idee mit der Waage. Wobei ich glaube, dass 40g Spiritus nicht 40ml sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordan

Member
AW: Mein erstes Mal - Räuchern mit dem Tischräucherofen

Die Idee hatte ich zuerst auch. Aber, wir haben keine!
Aus diesem Grund kam ich auf die Idee mit der Waage. Wobei ich glaube, dass 40g Spiritus nicht 40ml sind.
Dichte Wasser: 1000 kg/m³ > 1 g/ml
Dichte Spiritus: 789 kg/m³ > 0,789 g/ml

0,789 g/ml * 40ml = 31,56 Gramm.

Ausser ich hab mich gerade verschusselt#h
 

Michael.S

”Und eines Tages kommt hoffent
AW: Mein erstes Mal - Räuchern mit dem Tischräucherofen

Räuchern kann man damit alles , Aale werden halt geteilt das macht gar nichts , ich empfehle euch mal Makrelenfilets damit zu räuchern
 

lute

Member
AW: Mein erstes Mal - Räuchern mit dem Tischräucherofen

Danke für den tollen bericht, ohne diesen hätte ich so einem Tischofen niemals vertrauen geschenkt. Endlich kann ich auf meinem balkon bedenkenlos fische räuchern
 
Zuletzt bearbeitet:

Kiesbank

Fishing4life
AW: Mein erstes Mal - Räuchern mit dem Tischräucherofen

danke für den Bericht! War auch immer skeptisch (hab einen Räucherofen) aber wenn es schnell gehen soll, wäre das schon optimal!

Was für eine Temperatur wird in dem Ofen erreicht mit den beiden Brennern? Würde es gehen nur mit einem zu arbeiten?
 
Oben